So binden Sie potenzielle Kunden auf LinkedIn ein: Ein 5-Stufen-Plan für bessere Leads

Social Media wie manSie fragen sich, wie Sie Ihre LinkedIn-Interessenten effektiv einbeziehen können?

Interessiert an Tipps zur Förderung von Interessenten auf LinkedIn?

LinkedIn bietet einzigartige Möglichkeiten, um Menschen von Leads zu Kunden zu bewegen.

In diesem Artikel werden Sie Entdecken Sie einen Fünf-Schritte-Plan, um kalte LinkedIn-Interessenten in warme Leads zu verwandeln.

So binden Sie potenzielle Kunden in LInkedIn ein: Ein 5-Stufen-Plan für bessere Leads von Kylie Chown auf Social Media Examiner.
So binden Sie potenzielle Kunden in LInkedIn ein: Ein 5-Stufen-Plan für bessere Leads von Kylie Chown auf Social Media Examiner.

# 1: Beginnen Sie mit einer LinkedIn-Zusammenfassung, die Ihren Wert vermittelt

Bevor Sie mit Ihren LinkedIn-Verbindungen kommunizieren können, um sie in Kunden umzuwandeln, muss Ihre LinkedIn-Zusammenfassung die richtige Positionierung haben. Wenn potenzielle Kunden Ihre Zusammenfassung lesen, möchten Sie, dass sie das Gefühl haben, ihr Problem zu verstehen, und ihnen bei der Lösung helfen können. Sie müssen sich auf Ihre Fähigkeiten und Ihr Fachwissen verlassen können, um ein Ergebnis zu erzielen. Sie wollen sehen, dass Sie es schon einmal getan haben.

In Anbetracht dieser Bedürfnisse, Beginnen Sie Ihre LinkedIn-Zusammenfassung mit einer einfachen Aussage über das, was du tust. Dann Fügen Sie eine kurze Zusammenfassung Ihrer Erfahrungen hinzu, und Betonen Sie, wie wertvoll Ihre Erfahrungen und Leistungen auf Ihrem Gebiet sind an Ihre potenziellen Kunden.

Beginnen Sie Ihre LinkedIn-Zusammenfassung mit Details darüber, was Sie tun und wie Ihre Erfahrung die Probleme Ihrer potenziellen Kunden löst.
Beginnen Sie Ihre LinkedIn-Zusammenfassung mit Details darüber, was Sie tun und wie Ihre Erfahrung die Probleme Ihrer potenziellen Kunden löst.

Am Ende Ihrer Zusammenfassung einen Aufruf zum Handeln einschließen. Sie können potenzielle Kunden beispielsweise bitten, Sie unter einer bestimmten Telefonnummer anzurufen, eine kostenlose 30-minütige Beratungssitzung zu buchen, indem Sie auf einen Link zu Ihrer Website klicken, oder Sie per E-Mail an Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse zu senden. Sie möchten potenziellen Kunden den nächsten Schritt erleichtern.

Fügen Sie am Ende Ihrer LinkedIn-Zusammenfassung einen bestimmten Aufruf zum Handeln hinzu.
Fügen Sie am Ende Ihrer LinkedIn-Zusammenfassung einen bestimmten Aufruf zum Handeln hinzu.

Mit einer gut entwickelten Profilzusammenfassung können potenzielle Kunden leicht überprüfen, ob Sie verstehen, was sie benötigen, und Ergebnisse liefern.

# 2: Nutzen Sie den LinkedIn-Feed, um Inhalte bereitzustellen, die Ihre Expertise begründen

Wenn Sie Inhalte auf LinkedIn teilen, konzentrieren Sie sich auf die Themen, für die Sie bekannt sein möchten. Sie können Teilen Sie eine Mischung aus Ihren eigenen Inhalten von LinkedIn Publisher sowie den von Ihnen kuratierten Inhalten.

Der Inhalt, den Sie selbst schreiben, muss auch Zeigen Sie, dass Sie ein Experte sind in Ihrem Bereich. Zeigen Sie Ihren LinkedIn-Verbindungen, dass Sie sie und ihre Herausforderungen verstehen. Dann Erklären Sie, wie Sie Kunden helfen können mit diesen Herausforderungen.

Sie können beispielsweise eine Fallstudie über ein abgeschlossenes Projekt und alle quantitativen oder qualitativen Ziele, die Sie erreicht haben, teilen. Oder reflektieren Sie, wie sich Ihre Branche in den letzten ein oder zwei Jahrzehnten entwickelt hat, und zeigen Sie, wie Sie Kunden dabei unterstützen, ihr Unternehmen für zukünftige Herausforderungen zu positionieren.

Schreiben Sie Inhalte, die Ihren LinkedIn-Verbindungen helfen, Ihr Fachwissen zu verstehen.
Schreiben Sie Inhalte, die Ihren LinkedIn-Verbindungen helfen, Ihr Fachwissen zu verstehen.

Für kuratierte Inhalte Suchen Sie nach Artikeln, die Ihre idealen Kunden schätzen werden und Fügen Sie Ihre eigene Meinung oder Einsicht hinzu. Sie können beispielsweise einen Artikel über die Zukunft Ihrer Branche veröffentlichen und Ihre Gedanken zu den Aussagen des Artikels hinzufügen. Eine Zusammenfassung beliebter Themen in Ihrem Bereich kann potenziellen Kunden zeigen, dass Sie auf dem neuesten Stand sind, und ihnen dabei helfen, dasselbe zu tun.

Wenn Sie Inhalte kuratieren, um sie auf LinkedIn zu teilen, fügen Sie Ihre Meinung oder Erkenntnis hinzu, die Ihren Wert für Ihre potenziellen Kunden zeigt.
Wenn Sie Inhalte kuratieren, um sie auf LinkedIn zu teilen, fügen Sie Ihre Meinung oder Erkenntnis hinzu, die Ihren Wert für Ihre potenziellen Kunden zeigt.

Das Teilen von Inhalten auf LinkedIn bietet mehrere Vorteile. Mit Ihren Beiträgen und Kommentaren haben Sie die Möglichkeit, direkt mit Ihrem idealen Publikum zu sprechen. Wenn Sie Ihr Fachwissen aufbauen, fühlen sich Ihre Verbindungen berechtigter, um Ihre Kunden zu werden. Durch häufiges und konsistentes Teilen von Inhalten können Sie auch die Sichtbarkeit im LinkedIn-Feed aufrechterhalten.

# 3: Passen Sie die LinkedIn-Gesprächsstarter für die erste Kontaktaufnahme an

Nachdem Sie ein Profil und mehrere Beiträge erstellt haben, die Sie als hilfreichen Experten auf Ihrem Gebiet positionieren, können Sie mit Ihren Verbindungen kommunizieren, um sie in Kunden umzuwandeln.

Wenn Sie anfangen, Verbindungen zu kontaktieren, kann es schwierig sein, zu wissen, was Sie sagen sollen. Um zu helfen, stellte LinkedIn vor Gesprächsstarter im Dezember 2016, das sind Skripte, die Ihnen helfen, Ihre Nachricht zu beginnen.

Sie wollen Verwenden Sie die Skripte als Leitfaden. Verwenden Sie nicht die Standardnachrichten, mit denen sich Verbindungen wie Waren anfühlen, nicht wie Kunden. Du musst Personalisieren Sie Ihre Nachricht basierend auf Ihrem Wissen über die Person.

Zumindest für den Moment finden Sie Gesprächsstarter nur in der LinkedIn Mobile App. So verwenden Sie einen Gesprächsstarter in der LinkedIn-App: eine neue Nachricht verfassen, Wählen Sie die Person aus, die Sie benachrichtigen möchten, und dann Tippen Sie auf das Glühbirnen-Symbol. Die Gesprächsstarter werden am unteren Bildschirmrand angezeigt und Sie können die Optionen durchsuchen.

Die mobile LinkedIn-App bietet Gesprächsstarter basierend auf der Verbindung, die Sie senden möchten.
Die mobile LinkedIn-App bietet Gesprächsstarter basierend auf der Verbindung, die Sie senden möchten.

Nach dir Wählen Sie den Gesprächsstarter aus und Passe deine Nachricht an, Fügen Sie dem Gespräch einen Abschluss hinzu und schicken Sie es.

Fügen Sie Ihrer LinkedIn-Nachricht einen Abschluss hinzu und klicken Sie dann auf Senden.
Fügen Sie Ihrer LinkedIn-Nachricht einen Abschluss hinzu und klicken Sie dann auf Senden.

Gesprächsstarter eignen sich auch hervorragend, um sich wieder mit Personen zu verbinden, mit denen Sie seit einiger Zeit nicht mehr kommuniziert haben. Sie bieten Ihnen eine personalisierte Möglichkeit, das Gespräch zu beginnen.

# 4: Überwachen Sie Benachrichtigungen für besondere Anlässe zum Feiern

Menschen möchten anerkannt und beglückwünscht werden, und Sie können LinkedIn verwenden, um Ihre Verbindungen zu besonderen Anlässen zu erkennen. Gelegenheiten sind eine großartige Gelegenheit, Menschen zu erreichen und mit ihnen zu kommunizieren.

Sie können besondere Anlässe in Ihrem Newsfeed sehen. LinkedIn bietet auch Benachrichtigungen, wenn eine Verbindung Geburtstag hat, eine neue Position einnimmt oder einen Karriere-Meilenstein feiert. Zu Sehen Sie sich die besonderen Anlässe an, drücke den Registerkarte Benachrichtigungen oben rechts.

Wenn Sie auf das Benachrichtigungssymbol klicken, zeigt LinkedIn Verbindungen an, die kürzlich einen besonderen Anlass hatten.
Wenn Sie auf die Registerkarte Benachrichtigungen klicken, zeigt LinkedIn Verbindungen an, die kürzlich einen besonderen Anlass hatten.

Wenn du Klicken Sie auf die Schaltfläche Glückwunsch sagen, LinkedIn öffnet eine neue Nachricht an Ihren Kontakt mit einem kurzen Starter wie “Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Arbeitsjubiläum!” Damit sich Ihre Nachricht von anderen Nachrichten abhebt, die Ihr Empfänger erhält, und er sich wie ein Kunde fühlt, Fügen Sie nach dem Starter eine persönliche Nachricht hinzu.

Wenn Sie auf die Schaltfläche
Wenn Sie auf die Schaltfläche “Herzlichen Glückwunsch sagen” klicken, öffnet LinkedIn eine neue Nachricht mit einem kurzen Start.

Wenn Sie Ihre Nachricht personalisieren, ist es eine gute Strategie, Machen Sie ein Angebot, auf das Ihr Kontakt antworten kann. Du kannst auch Verwenden Sie diese Taktik, wenn andere Leute Ihnen gratulieren. Nachdem Sie beispielsweise eine Glückwunschnachricht erhalten haben, können Sie sich bei Ihrem Kontakt bedanken und ihm dann anbieten, ihm eine relevante Ressource zu senden, die Sie erstellt haben.

Wenn Sie Glückwünsche austauschen, können Sie ein Angebot mit Ihrer Verbindung teilen.
Wenn Sie Glückwünsche austauschen, können Sie ein Angebot mit Ihrer Verbindung teilen.

# 5: Entwickeln Sie InMail- und Messaging-Skripte, um Gespräche in Ihre Vertriebspipeline zu verschieben

Der Schlüssel zum Konvertieren von Verbindungen in Kunden besteht darin, Verbindungen von LinkedIn in Ihr Verkaufssystem oder Ihren Verkaufsprozess zu verschieben. Dieser Schritt kann auf eine Zielseite, eine E-Mail-Marketing- oder Pflegekampagne oder einen anderen Aufruf zum Handeln erfolgen. Um sicherzustellen, dass Ihre Nachrichten an LinkedIn-Verbindungen zielgerichtet sind, können Sie dies tun Schreiben Sie Skripte, mit denen Sie sich auf Ihr Endziel konzentrieren können.

Ihre Skripte sind keine Inhalte, die Sie kopieren und einfügen. Sie senden denselben Inhalt an jede Verbindung. Stellen Sie sich die Skripte eher als Rahmen für Ihr Schreiben vor. Beginnen, Sagen Sie zwei Dinge über Ihre Verbindung und dann eine Sache über Sie. Nächster, Bitte um Erlaubnis, die Konversation von LinkedIn zu entfernen.

Um diesen Richtlinien zu folgen, enthält Ihr Skript wahrscheinlich Platzhalter sowie immergrüne Inhalte. Das folgende Skript kann beispielsweise eine gute Möglichkeit sein, eine Konversation zu starten, die den Richtlinien folgt und die Konversation von LinkedIn nach E-Mail verschiebt:

Hallo [name],

Ich merke, dass du bist [job title at company]. Ich hoffe, Ihre neue Rolle läuft gut.

Ich helfe Unternehmen wie Ihrem, mehr Kunden über LinkedIn zu gewinnen. Ich habe kürzlich ein Markenprojekt bei einer Organisation durchgeführt, die Ihrer ähnlich ist.

Ich würde dich gerne schicken [content]. Ist [email address] das beste, an das man es senden kann?

Grüße,

Kylie

Wenn Sie Ihre Verbindungen melden, dann Sie Passen Sie das Skript für jede Verbindung an.

Erstellen Sie Skripte, die Sie anpassen, wenn Sie relevante LinkedIn-Verbindungen senden.
Erstellen Sie Skripte, die Sie anpassen, wenn Sie relevante LinkedIn-Verbindungen senden.

Bei vielen Verbindungen müssen Sie mehr als eine Nachricht austauschen, bevor die Verbindung problemlos von LinkedIn auf Ihr Verkaufssystem oder Ihren Verkaufsprozess übertragen werden kann. Sie können Entwickeln Sie eine Reihe von Skripten Damit Sie Ihre LinkedIn-Nachrichten an Ihrem Ziel ausrichten können.

Eine Woche nach dem Schreiben einer Nachricht, die auf dem vorhergehenden Skript basiert, können Sie dies beispielsweise tun nachverfolgen mit einer Nachricht basierend auf diesem Skript:

Hallo [name],

Ich hoffe es geht dir gut. Ich dachte, ich würde sehen, ob du gefunden hast [content] hilfreich.

Ich liefere derzeit ein Projekt, das sich mit der Positionierung, Autorität und dem Einfluss von LinkedIn befasst. Wenn dies für Sie hilfreich sein könnte, würde ich gerne mit Ihnen darüber sprechen.

Ich kann Sie nächste Woche zu folgenden Zeiten anrufen, wenn eine dieser Arbeiten funktioniert:

[date and time]
[date and time]
[date and time]

Ich freue mich von Ihnen zu hören.

Dein,

Kylie

Willst du mehr davon? Entdecken Sie unseren LinkedIn for Business-Leitfaden!
.
Abschließende Gedanken

Eine große Anzahl von Menschen hat mehr als 500 LinkedIn-Verbindungen. Die Unternehmen, die diese Verbindungen als ungenutzte Ressource potenzieller Kunden identifizieren, können eine Strategie entwickeln, um sie in Kunden umzuwandeln. Der Schlüssel ist die personalisierte Kommunikation. Bei dieser Art der Kommunikation fühlen sich Verbindungen geschätzt.

Was denken Sie? Haben Sie LinkedIn verwendet, um Beziehungen zu neuen Kunden aufzubauen? Welche Tipps werden Sie in Zukunft ausprobieren? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren.

So binden Sie potenzielle Kunden in LInkedIn ein: Ein 5-Stufen-Plan für bessere Leads von Kylie Chown auf Social Media Examiner.
So binden Sie potenzielle Kunden in LInkedIn ein: Ein 5-Stufen-Plan für bessere Leads von Kylie Chown auf Social Media Examiner.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.