So binden Sie ein warmes Publikum mit Facebook-Videoanzeigensequenzen ein

Social Media wie manVerwenden Sie eine Facebook-Video-Werbekampagne, um das Bewusstsein für Ihr Unternehmen und Ihre Produkte zu stärken?

Sie fragen sich, wie Sie mit einem warmen Publikum auf dem Laufenden bleiben können?

In diesem Artikel werden Sie Erfahren Sie, wie Sie eine Folge von Facebook-Videoanzeigen einrichten, um das Facebook-Publikum für Ihr Unternehmen zu begeistern.

So binden Sie ein warmes Publikum mit Facebook-Videoanzeigensequenzen von Serena Ryan auf Social Media Examiner ein.
So binden Sie ein warmes Publikum mit Facebook-Videoanzeigensequenzen von Serena Ryan auf Social Media Examiner.

# 1: Identifizieren Sie leistungsstarke Facebook-Videoanzeigen

Der erste Schritt besteht darin, herauszufinden, was in Ihren Facebook-Videoanzeigenkampagnen funktioniert.

Im Anzeigenmanager finden Sie viele Daten, mit denen Sie die Leistung Ihrer Facebook-Videoanzeigen bewerten können. Nehmen Sie zu diesem Zweck a Sehen Sie sich zwei wichtige Ansichten an: Leistung und Leistung sowie Klicks. So ändern Sie Ihre AnsichtWählen Sie eine dieser Optionen aus dem Dropdown-Menü Spalten.

Um Ihre Ansicht im Anzeigenmanager zu ändern, wählen Sie eine dieser Optionen aus dem Dropdown-Menü Spalten.

Unter Leistung, Schauen Sie sich die Spalte Relevanzbewertung an. Ihre Anzeigen erhalten eine Relevanz-Score zwischen 1 und 10, was angibt, wie relevant Ihr Anzeigeninhalt für Ihre Zielgruppe ist. Suchen Sie nach Anzeigen mit einem Relevanzfaktor von 7 oder besser.

Die Punktzahl wird aktualisiert, wenn Nutzer mit Ihren Anzeigen interagieren und Feedback geben. Laut Facebook kann der Relevanzfaktor dazu beitragen, die Anzeigenleistung zu testen. Ich verwende es auch, um Anzeigen zu identifizieren, die eine gute Leistung erzielen, da ein Relevanzfaktor ein guter Indikator dafür ist, welche Inhalte bei Ihrer Zielgruppe Anklang finden.

Ihre Anzeigen erhalten eine Relevanzbewertung zwischen 1 und 10, die angibt, wie relevant Ihr Anzeigeninhalt für Ihre Zielgruppe ist.

In der Ansicht Leistung und Klicks Schauen Sie sich andere Marker an, die auf ein gutes Engagement hinweisen wie Klickrate (Click-through-Rate – CTR) und Videoansichten.

Sehen Sie sich in der Ansicht Leistung und Klicks andere Markierungen an, die auf ein gutes Engagement hinweisen, z. B. Klickrate (Click-through-Rate - CTR) und Videoansichten.

Als Benchmark dient die Die durchschnittliche Klickrate für Facebook-Anzeigen beträgt 0,90%. Suchen Sie nach Facebook-Videoanzeigen mit einer Klickrate von 3 bis 5% und einer Relevanz von 7 bis 10. Diese Markierungen zeigen das Verhalten an, das Sie sehen möchten. Sie können dann basierend auf diesem Verhalten benutzerdefinierte Zielgruppen erstellen, um Remarkets für diese zu erstellen.

# 2: Erstellen Sie benutzerdefinierte Zielgruppen basierend auf Facebook-Videoanzeigen mit der besten Leistung

Nachdem Sie Facebook-Videoanzeigen mit guter Leistung identifiziert haben, können Sie mithilfe von Tools im Anzeigenmanager benutzerdefinierte Zielgruppen erstellen, die auf Personen basieren, die sich mit diesen Anzeigen befasst haben.

Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Zielgruppe für die Videoansicht

Erstellen Sie zunächst eine benutzerdefinierte Zielgruppe von Personen, die Zeit damit verbracht haben, eine der von Ihnen anhand der oben genannten Kriterien identifizierten Facebook-Videoanzeigen anzuzeigen. Öffnen Sie den Facebook Ads Manager und Wählen Sie Zielgruppen.

Öffnen Sie den Facebook Ads Manager und wählen Sie Zielgruppen.

In Ihrem Zielgruppen-Dashboard Klicken Sie auf Zielgruppe erstellen und Wählen Sie Benutzerdefinierte Zielgruppe aus dem Dropdown-Menü.

Klicken Sie in Ihrem Zielgruppen-Dashboard auf Zielgruppe erstellen und wählen Sie im Dropdown-Menü die Option Benutzerdefinierte Zielgruppe aus.

Auf der nächsten Seite sehen Sie fünf Optionen zum Erstellen dieser benutzerdefinierten Zielgruppe. Wählen Engagement.

Wählen Sie Engagement, um Ihre benutzerdefinierte Zielgruppe zu erstellen.

Dann Wählen Sie Videoansichten.

Jetzt haben Sie die Möglichkeit, das Video auszuwählen, mit dem sich dieses Publikum beschäftigt hat. In der Dropdown-Liste Engagement Wählen Sie Personen aus, die mindestens 10 Sekunden Ihres Videos angesehen haben. Dann Wählen Sie das Produktvideo Sie möchten verwenden dieses Publikum aufzubauen.

Wählen Sie in der Dropdown-Liste Engagement die Option Personen aus, die mindestens 10 Sekunden Ihres Videos angezeigt haben.

Endlich, Nennen Sie dieses Publikum basierend auf dem Engagement mit Ihrer Facebook-Videoanzeige und Klicken Sie auf Zielgruppe erstellen.

Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Zielgruppe für Personen, die über Ihre Facebook-Videoanzeige geklickt haben

Sie können auch eine benutzerdefinierte Zielgruppe basierend auf Website-Besuchen auf Ihrer Produkt-Landingpage erstellen.

In Ihrem Zielgruppen-Dashboard Klicken Sie auf Zielgruppe erstellen und Wählen Sie Benutzerdefinierte Zielgruppe aus dem Dropdown-Menü. Anstatt Engagement wie bei der benutzerdefinierten Zielgruppe der Videoansichten auszuwählen, Wählen Sie Website-Verkehr.

Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Zielgruppe basierend auf Website-Besuchen auf Ihrer Produkt-Landingpage.

Hier wählen Sie die Seite aus, die diese Zielgruppe besucht hat. Wähle Deine Facebook Pixel und wählen Personen, die bestimmte Webseiten besucht haben aus dem Dropdown-Menü. In dem angezeigten Textfeld wird Geben Sie die URL der Produktseite ein Dieses Publikum hat besucht.

Bei der Erstellung eines solchen Fachpublikums ist dies wichtig Regeln aufstellen aufgrund der relativ kleinen Publikumsgröße. Ohne Regeln wird dieses Publikum schnell ausgebrannt sein. Im Textfeld Tag Beschränken Sie das Verhalten auf ein enges Fenster, z. B. 1 Tag. Dadurch wird sichergestellt, dass Personen nach einem Tag aus dem Publikum entfernt und nur dann wieder hinzugefügt werden, wenn sie diese Seite erneut besuchen.

Wählen Sie Ihr Facebook-Pixel aus und wählen Sie Personen, die bestimmte Webseiten besucht haben, und geben Sie die URL der Webseite ein, die diese Zielgruppe besucht hat.

Wenn Sie keine Regeln festlegen, werden die Leute im schlimmsten Fall krank und geben Ihrer Anzeige einen negativen Marker (z. B. wütende oder traurige Reaktionen) oder verbergen Ihre Anzeige oder folgen Ihrer Seite nicht mehr. Negative Markierungen können die Effektivität Ihrer Werbeausgaben verringern und die gute Arbeit, die Sie geleistet haben, um die Zielgruppe überhaupt zu erreichen, untergraben.

Der letzte Schritt ist zu Geben Sie einen Namen für die benutzerdefinierte Zielgruppe Ihrer Website ein und dann Klicken Sie auf Zielgruppe erstellen.

# 3: Stellen Sie eine Facebook-Videoanzeigensequenz für Ihre benutzerdefinierten Zielgruppen bereit

Sobald Sie Ihre benutzerdefinierten Zielgruppen erstellt haben, können Sie Ihre Anzeigensequenz einrichten. Stellen Sie sich diese Anzeigen im Kontext des Publikumsverlaufs mit Ihren Inhalten vor. Wählen Sie Inhalte, die für dieses Publikum von hoher Relevanz und Wertigkeit sind.

Stellen Sie sich drei Anzeigensequenzszenarien vor: eine Kauferinnerung, ein alternatives Produkt oder einen Unterhaltungswert, der positive Emotionen hervorruft und das Publikum beschäftigt.

Option 1: Erinnerung an den Kauf

Eine Anzeigensequenz wird verwendet, um Zeigen Sie diesem Publikum eine andere Anzeige mit demselben Produkt. Es dient als sanfte Erinnerung daran, warum sie Ihre Website zuvor besucht haben.

  Eine Anzeigensequenz wird verwendet, um dieser Zielgruppe eine andere Facebook-Videoanzeige mit demselben Produkt anzuzeigen.

Wenn sie sich mit dieser Anzeige beschäftigen, Zeigen Sie ihnen eine Anzeige für etwas, das Sie haben oder tun, um ihr Problem zu lösen. Dieser Inhalt sollte einen Wert bieten, unabhängig davon, ob er bei Ihnen gekauft wurde.

Zeigen Sie Ihrem Publikum eine Facebook-Videoanzeige für etwas, das Sie haben oder tun, um das Problem zu lösen.

Wenn sie sich mit dieser Anzeige beschäftigen, Zeigen Sie ihnen etwas Interessantes oder Unterhaltsames, das mit Ihnen zusammenhängt. Sie können eine Ihrer Sensibilisierungsanzeigen verwenden und sie im Wesentlichen daran erinnern, warum sie sich überhaupt mit Ihnen befasst haben.

Der Schlüssel ist der Aufbau von Beziehungen und das Warmhalten der Beziehung. Sie haben die Möglichkeit, sich stärker mit einem bereits interessierten Publikum zu beschäftigen. Dies erhöht sogar die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Inhalte von diesem Publikum geteilt werden.

Wenn sich Ihr Publikum mit Ihrer Facebook-Videoanzeige beschäftigt, zeigen Sie ihm etwas Interessantes oder Unterhaltsames, das mit Ihnen zusammenhängt.

Option 2: Alternatives Produkt

Eine zweite Option ist zu Zeigen Sie diesem Publikum eine Anzeige mit einem alternativen Produkt. Das Produkt in der Anzeige, auf die sie zuvor geklickt haben, passt möglicherweise nicht zu ihnen. Zeigen Sie ihnen daher eine Anzeige, die etwas Ähnliches hervorhebt.

Zeigen Sie diesem Publikum eine Facebook-Videoanzeige mit einem alternativen Produkt.

Wenn sie sich mit der Anzeige beschäftigen, die ein ähnliches Produkt zeigt, Folgen Sie mit einer Anzeige, die etwas Interessantes oder Unterhaltsames zeigt, das mit Ihnen zusammenhängt. Ihre Sensibilisierungsanzeigen dienen dazu, sie daran zu erinnern, warum sie ursprünglich an Ihnen interessiert waren.

Wie bei der vorherigen Anzeigensequenz ist es wichtig, Beziehungen zu pflegen und das Publikum warm zu halten. Ein warmes Publikum wird Ihre Inhalte eher einbeziehen und möglicherweise teilen.

Option 3: Unterhaltsamer oder pädagogischer Wert

Wenn Sie keine andere Anzeige haben, in der dasselbe Produkt oder ein ähnliches Produkt geschaltet wird, halten Sie Ihr warmes Publikum auf dem Laufenden, indem Sie ihnen Anzeigen schalten, die dies tun Sensibilisierung für Ihre Marke. Achten Sie jedoch darauf, dieses Publikum nicht auszubrennen. Überwachen Sie die Häufigkeit dieser Anzeigen und Schalten Sie sie für dieses Publikum aus, wenn die Frequenz 3 überschreitet.

Halten Sie Ihr warmes Publikum in Atem, indem Sie Anzeigen schalten, die die Bekanntheit Ihrer Marke steigern.

Pro Tipp: Wenn Sie Inhalte konsistent veröffentlichen, eine Bibliothek für Ihre Inhalte erstellen und Ihre Metriken regelmäßig überprüfen, können Sie ein Inventar von Inhalten erstellen, von denen Sie wissen, dass sie ein gutes Engagement finden.

Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie Facebook-Videoanzeigensequenzen verwenden, um auf kreative Weise zu verkaufen.

Was denken Sie? Wie verwenden Sie Anzeigensequenzen in Ihrem Marketing? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *