So belohnen Sie Ihre Fans mit Facebook-Angeboten

Social Media wie manBelohnen Sie Ihre Top-Facebook-Fans?

Haben Sie Facebook-Angebote geprüft?

Facebook-Angebote sind eine einfache Möglichkeit, Ihre treuen Fans und Kunden zu belohnen sowie das Bewusstsein und den Umsatz zu steigern.

In diesem Artikel werde ich teilen, wie es geht Facebook erstellen Bietet Ihren Fans und Kunden wirklich Wünsche.

Belohnen Sie Fans mit Facebook-Angeboten
Entdecken Sie, wie Sie Ihre Fans mit Facebook-Angeboten belohnen können.

# 1: Fragen Sie die Fans, was sie schätzen

Stellen Sie vor dem Erstellen Ihres Facebook-Angebots sicher, dass Sie den Nutzern das geben, was sie wollen. Fragen Sie Ihre Fans, an welchen exklusiven “Nur-Fan” -Angeboten sie am wahrscheinlichsten teilnehmen.

Der naheliegendste Weg, um Feedback zu erhalten, ist zu poste ein Facebook-Update und frage sie. Sie können Bitten Sie die Fans, Kommentare mit ihrem Feedback und ihren Ideen abzugeben, oder lassen Sie sie aus einer von Ihnen bereitgestellten Liste auswählen.

Feedback-Anfrage Beitrag
Bitten Sie Ihre Fans und Kunden um Feedback, bevor Sie ein Angebot erstellen, um sie zu belohnen.

Haben Sie eine E-Mail-Liste? Nehmen Sie einen Abschnitt über Ihre Facebook-Angebote in Ihren nächsten Newsletter auf und bitten Sie die Abonnenten, ihre Gedanken und Ideen abzuwägen.

Wenn du möchtest Lassen Sie Ihre Kunden im Geschäft teilnehmen, Bitten Sie sie, einen Vorschlagsbeleg für Ihr Unternehmen auszufüllen. Informieren Sie sie über aktuelle Facebook-Angebote, damit sie sehen können, wie einfach es ist, diese zu beanspruchen und zu nutzen. Sie sind möglicherweise eher geneigt, zukünftige Angebote zu beanspruchen!

Unabhängig davon, wie Sie Ihre Fans bitten, Angebotsideen beizutragen, Stellen Sie sicher, dass Ihre Anfrage für Ihre Ziele relevant ist, und Wähle Fanantworten, die dir helfen, diese Ziele zu erreichen.

Beispielsweise möchten Sie möglicherweise den aktuellen Bestand löschen. In diesem Fall geben Sie Ihren Fans eine Liste der Produkte, die Sie löschen möchten, und fragen Sie sie, für welche sie ein besonderes Angebot wünschen.

# 2: Planen Sie Ihre Angebotskampagne im Voraus

Planung ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Anspruchsquote bei Facebook-Angeboten. Während Sie sicherlich aus einer Laune heraus ein Angebot erstellen können, können Sie durch die Planung und Verpackung im Voraus attraktive Angebote erstellen, die auf Ihre Fans zugeschnitten sind.

Wenn Sie regelmäßig Angebote erstellen möchten, benötigen Sie lediglich eine einfache Tabelle, um eine ganze Serie zu planen.

Tabellenkalkulationsbild Shutterstock 04809013
Verwenden Sie eine Tabelle, um Ihre Angebote zu planen. Bild: Shutterstock.

Machen Sie ein Brainstorming mit Ihrem Team und erstellen Sie spezifische Facebook-Angebote mit Markenzeichen. Geben Sie jedem einen eingängigen Namen, der zum Typ oder Thema des Angebots oder sogar zur Jahreszeit passt. Wenn Sie ein Angebot für einen Urlaub erstellen, fügen Sie es in Ihr Design ein.

# 3: Denken Sie daran, aktuelle Facebook-Angebote zu bewerben

Die meisten Unternehmen geben einmal ein Angebot ab und hoffen, dass es einen enormen Zustrom von Forderungen und Rücknahmen geben wird. Das ist nicht immer der Fall. Wenn Personen Ihre Facebook-Angebote nicht beanspruchen, müssen Sie sie möglicherweise bewerben.

Um Ihr Angebot zu bewerben, können Sie Verwenden Sie dieselben Verkaufsstellen (Newsletter, Gespräche im Geschäft usw.), die Sie verwendet haben, um Fans zu fragen, welche Arten von Angeboten sie sehen möchten. Oder du könntest Arbeiten Sie mit einem anderen Unternehmen zusammen, um beides einem größeren Publikum zugänglich zu machen.

Und natürlich können Sie Verwenden Sie Facebook-Anzeigen, um Ihre Zielgruppe zu erreichen. Facebook-Anzeigen sind eine sehr effektive Möglichkeit, Ihre Facebook-Angebote zu bewerben. Wenn Sie eine Kombination aus Facebook-Anzeigen und den oben genannten Ideen verwenden, werden Ihre Angebotsansprüche und Rücknahmen zunehmen.

Beispiel für einen dunklen Beitrag
Dunkle Posts bieten Call-to-Action-Schaltflächen, mit denen Fans Ihr Angebot sofort in Anspruch nehmen können.

Ein Tipp, den ich gerne empfehlen möchte, ist: benutze dunkle Pfosten Facebook-Angebote zu fördern. Mit diesem Anzeigentyp können Sie einen Werbepost einrichten, der eine CTA-Schaltfläche (Call-to-Action) enthält (wie die Schaltfläche Jetzt buchen im obigen Bild).

Eine der besten Taktiken, mit denen Sie Ansprüche erhöhen können, ist: Machen Sie es sich einfach, sofort zu buchen oder zu kaufen. Hier kann ein dunkler Post-CTA-Button sehr nützlich sein. Ein weiterer Vorteil von dunklen Posts ist, dass Sie Ihre Timeline nicht aktualisieren müssen und Ihre Facebook-Fans im Geheimen ansprechen können, was die Aufregung und Exklusivität des Angebots erhöht.

Dunkle Pfosten bieten Ihnen auch viel Platz für Kopien und ein attraktives Bild.

Achten Sie beim Entwerfen Ihrer Bilder und beim Erstellen von Kopien darauf, dass Sie diese einhalten Facebooks Regeln für Text in der Werbung– Text kann nicht mehr als 20% der Werbebilder ausmachen.

Dies ist wichtig, wenn Sie Ihr Angebot über Facebook-Anzeigen bewerben möchten. Wenn Sie die 20% -Regel (einschließlich Logos und Slogans) überschreiten, genehmigt Facebook Ihre Anzeige nicht.

20 Prozent Textraster
Verwenden Sie nicht mehr als 20% Text in Ihrem Angebotsbild, wenn Sie ihn auch als Anzeige verwenden möchten.

Verwenden Sie, um festzustellen, ob Ihr Bild den Richtlinien entspricht Facebooks Grid-Tool. Das obige Bild wurde nicht als Anzeige genehmigt, da es nicht den Regeln entsprach – der Text nahm 24% des Bildes ein.

Bonus-Tipps zur Steigerung der Angebotsansprüche

Möglicherweise haben Sie Probleme, die Nachverfolgung und den tatsächlichen Umsatz Ihrer Angebote zu verfolgen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen Angebote einfordern und diese niemals nutzen.

Erstellen Sie sie sorgfältig, damit Sie besser verfolgen können, ob Ihre Angebote Ihren Zielen entsprechen. Entscheiden Sie während der Planungsphase, ob Sie den Fans einen Aktionscode für die Verwendung im Geschäft geben oder eine nachverfolgbare Zielseite auf Ihrer Website für den sofortigen Kauf erstellen.

Stellen Sie dann sicher, dass Sie den Fans einen klaren Aufruf zum Handeln geben, wie sie das Angebot in Anspruch nehmen können.

Zu dir hinüber

Facebook-Angebote werden häufig aufgrund mangelnder Planung und Inspiration für umsatzgenerierende Ideen nicht ausreichend genutzt.

Da sich Facebook weiter verändert und die Nutzer besser werden, suchen sie nach Marken, die sich von der Masse abheben. Nutzen Sie kostengünstige Möglichkeiten, um Ihre Angebote über alle Ihre Marketingkanäle hinweg zu bewerben und die Kunden zu nutzen, die Sie bereits haben.

Was denken Sie? Haben Sie Facebook-Angebote als Marketingtaktik verwendet? Wie haben sie geklappt? Haben Sie einen Tipp für andere, wie Sie ein erfolgreiches Angebot erstellen können? Bitte hinterlassen Sie Ihre Ideen, Tipps und Kommentare unten.

Tabellenkalkulationsfoto von Shutterstock.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *