So beheben Sie den Blue Screen 1033-Fehler in Windows 7 und 10

Beheben Sie den Bluescreen-Fehler Computer sind zu einem wesentlichen Bestandteil unseres täglichen Lebens geworden. Sie haben die Sozialarbeit weitgehend abgelöst. Es handelt sich jedoch immer noch um Maschinen, die manchmal nicht funktionieren und alle möglichen Fehler verursachen. Das nervt Bluescreen 1033 Fehler ist ein solcher technischer Fehler unter den vielen technischen Fehlern, z. B. Fehler-Barcode 50, Bluescreen-Fehler 0x0000000a, Bluescreen-Stopp 0x0000003b, der bei der Verwendung eines Computers auftreten kann. Viele Leute sind schockiert, wenn sie diesen Fehler auf ihren Bildschirmen sehen. In diesem Artikel werden wir alles erwähnen, was Sie über den berüchtigten 1033 Blue Screen-Fehler und einige mögliche Optionen zur Behebung wissen müssen. Wir haben versucht, die Dinge einfach zu halten, damit der durchschnittliche Benutzer verstehen kann, was wir meinen. Also lasst uns gleich hineinspringen.

Was ist die Blue Screen Error Locale ID 1033?

Der Windows-Fehler 1033 ist im Grunde ein Status, bei dem der Computerbildschirm einen Bluescreen-Fehler mit einer verwirrenden Menge an schwer lesbarem Text darüber anzeigt. Benutzer erhalten außerdem eine Benachrichtigung, dass mit ihrem PC etwas nicht funktioniert. Das Windows-Betriebssystem schaltet das System aus, um Schäden am System oder den darin gespeicherten Daten auszugleichen. Wenn Sie diesen Vorgang ausführen, wird Ihr Computer entweder neu gestartet oder selbst ausgeschaltet. Der Bluescreen 1033-Fehler ist einer der häufigsten Fehlerfälle, auf die Computerbenutzer stoßen können, wenn sie das System normalerweise verwenden. Kommen wir nun zu den häufigsten Gründen, warum dies passiert.

Bluescreen-Fehler

Hauptursachen für die Gebietsschema-ID 1033?

Beachten Sie am besten, dass zufällige kleine Probleme nicht die Fehlermeldung 1033 verursachen. Wenn diese Fehlermeldung auf Ihrem Computer angezeigt wird, bedeutet dies, dass ein schwerwiegenderes Problem vorliegt, das den Computer zum plötzlichen Neustart oder zum plötzlichen Herunterfahren veranlasst hat. Und falls dies nicht der Fall ist, gibt es einige einfache und dennoch schnelle Korrekturen, die für einen schnellen Neustart Ihres Systems hilfreich sind. Bevor wir beginnen, lassen Sie uns zunächst die Hauptverursacher des Bluescreen-Nachrichtenfehlers erkennen. Hier sind einige mögliche Ursachen:

Bluescreen-Fehler-1033

Benutzerhandbuch

  • 1. Grafikkartentreiber einfrieren
  • 2. Problem mit dem Treiber oder der Hardware
  • 3. Fehlende, beschädigte oder verfälschte Systemdateien
  • 4. Virenmonitor oder mangelnde Kompatibilität von Softwareprogrammen

Dies sind einige häufige Gründe, die einen Fehlercode 1033 auslösen, der das System plötzlich zum Herunterfahren zwingen kann. Nachdem wir die Gründe dafür kennen, fahren wir mit dem nächsten Teil fort, in dem wir einige allgemeine Korrekturen diskutieren.

Wie behebe ich den Blue Screen 1033-Fehler?

Es gibt mehrere einfache und schnelle Lösungen, mit denen Sie dieses frustrierende Problem beheben können. Finden Sie sie unten:

1. Gehen Sie zum Aktionscenter Ihres Systems, um mögliche Lösungen zu finden

Dies ist ein integriertes Programm, das auf allen Windows-Geräten zu finden ist und mit dem Sie automatisch eine mögliche Lösung für den 1033-Bluescreen-Fehler finden können. Es überprüft Ihre Softwareprogramme und Hardware, um das Problem zu lokalisieren, das den Fehler ausgelöst hat, und findet dann eine mögliche Lösung. Zuerst müssen Sie zur Option System und Sicherheit (in der Systemsteuerung des Systems) wechseln und dann zu “Nach Lösungen für Probleme suchen …” suchen, die sich auf der Registerkarte “Systeme und Wartung” befindet. Zuletzt müssen Sie “Nach Lösungen suchen” auswählen, und Ihr System sucht nach möglichen Lösungen für die am häufigsten dokumentierten Fehler.

Problemmeldung

2. Starten Sie Ihr Gerät neu, indem Sie das Kabel abziehen

Um Ihren Computer für Desktop-Geräte auszuschalten, ziehen Sie das Netzkabel vom Desktop ab. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie mindestens 30 Sekunden warten, bevor Sie das Netzkabel wieder anschließen. Nachdem Sie das Netzkabel wieder angeschlossen haben, führen Sie Ihren PC aus, um sicherzustellen, dass das 1033-Problem erfolgreich behoben wurde.

Ziehen Sie das Kabel heraus

3. Neustart des Systems

Dieses Verfahren umfasst die Verwendung eines Windows-Programms namens “Systemwiederherstellung”, das die zuvor vorgenommenen wesentlichen Anpassungen am Systemrekorder, am neuen Programm oder an der Treibereinrichtung dauerhaft zurückzieht. Sie müssen die “Systemwiederherstellung” über das Symbol “Start” auswählen. Implementieren Sie abschließend die angegebenen Richtlinien, um den Vorgang abzuschließen. Dadurch werden alle Software oder Treiber gelöscht, die das Problem auslösen können. Starten Sie Ihr Gerät nach erfolgreichem Abschluss des Vorgangs neu, um zu bestätigen, dass das Problem behoben wurde.

Windows wiederherstellen, um 0x0000003b aufzulösen

4. Stellen Sie Ihre vorherigen Treiber wieder her

Es besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass der aufgetretene Blue Screen 1033-Fehler auf neu aktualisierte und installierte Treiber zurückzuführen ist. In diesem Fall besteht die bestmögliche Lösung darin, die vorherigen Treiber auf eine frühere Version zurückzusetzen und zu suchen, ob das Problem weiterhin besteht. Dazu müssen Sie auf der Website des Herstellers eine frühere Version der Treiber installieren. Starten Sie abschließend Ihren PC neu und bestätigen Sie, ob das Problem behoben wurde oder nicht.

Stellen Sie Ihre vorherigen Treiber wieder her

Deinstallieren Sie alle zuvor installierten Programme

Der letzte (aber nicht zuletzt) ​​mögliche Fehler des Bluescreen-Gebietsschemas ID 1033 könnte ein zuvor auf Ihrem PC installiertes Programm sein. Um dies zu löschen, müssen Sie daher alle zuvor auf Ihren Computer heruntergeladenen Programme deinstallieren. Sobald Sie dies getan haben, können Sie Ihr Gerät neu starten und sicherstellen, dass das Problem behoben wurde. Wenn Sie jedoch eine Reihe von Apps oder Programmen mit einer kurzen Lebensdauer heruntergeladen haben, müssen Sie die folgende Methode implementieren, um die beschädigte zu identifizieren, die das Problem auslösen könnte. Auf diese Weise vermeiden Sie die Wahrscheinlichkeit, dass der Fehler durch beschädigte Treiber oder Software-Downloads verursacht wird, die Sie zuvor nicht bemerkt haben und die Probleme verursacht haben. Es ist einfach. Sehen Sie sich einfach den folgenden Screenshot an, um einen besseren Einblick zu erhalten:

Programme deinstallieren

Wie können Sie Ihre verlorenen Daten aus dem 1033-Fehler zurückerhalten?

Es ist allgemein anerkannt, dass der Umgang mit solchen Softwareproblemen eine Herausforderung sein kann. Sie können schließlich einen Teil der Daten oder alles verlieren, wenn Sie versuchen, den 1033-Bluescreen-Fehler zu beheben. Dies liegt an unzureichenden Verfahren und an keinen Sicherungsdaten, auf die sich Ihr System verlassen kann. Die Mehrheit der Benutzer glaubt fälschlicherweise, dass diese Daten, sobald sie verloren gehen, nicht mehr zurückgezogen werden können, aber das stimmt nicht. Sie können Ihre verlorenen Informationen viel einfacher wiederherstellen, als Sie denken. Hört sich toll an, oder? Dazu müssen Sie ein geeignetes Toolkit eines Drittanbieters verwenden, das Sie bei der Wiederherstellung Ihrer Daten unterstützt. Denken Sie daran, dass es Tausende solcher Kits gibt, und leider sind einige Betrügereien oder funktionieren nicht wie versprochen. Aus diesem Grund haben wir unsere Forschung durchgeführt, um das beste Toolkit für diesen Fall zu finden. Es heißt Disk Recovery von AceThinker, einem der zuverlässigsten Entwickler weltweit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *