So bauen Sie ein Blogging-Team auf

Social Media wie manHaben Sie Probleme, regelmäßig in Ihrem Blog zu veröffentlichen?

Haben Sie darüber nachgedacht, andere Autoren hinzuzuziehen?

Mit einem Team von Bloggern können Sie die Arbeitslast teilen und Ihr Blog mit neuen Inhalten auf dem neuesten Stand halten.

In diesem Artikel werden Sie Erfahren Sie, wie Sie ein Blogging-Team für Ihr Unternehmen einrichten und unterstützen.

Bauen Sie ein Blogging-Team auf
Entdecken Sie, wie Sie ein Blogging-Team aufbauen können.

Hören Sie sich diesen Artikel an:

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

Warum ein Team?

Das regelmäßige Posten in Ihrem Blog ist nicht nur eine Möglichkeit, Ihre Content-Strategie umzusetzen, sondern auch der Schlüssel, um den relevanten Verkehr und das Bewusstsein für Ihr Unternehmen zu steigern. Wenn Sie also Probleme haben, Ihr Blog regelmäßig zu aktualisieren, sollten Sie Hilfe in Betracht ziehen.

Das Erstellen eines Teams von Bloggern kann regelmäßige Blogbeiträge erleichtern. Indem Sie die Verantwortung teilen, können Sie Stellen Sie regelmäßig neue Inhalte bereit und stellen Sie sicher, dass keine einzelne Person die Last für den Erfolg des Blogs trägt.

Teambild Shutterstock 136370609
Richten Sie ein Team ein, um Ihr Blog mit relevanten Inhalten zu füllen. Bild: Shutterstock.

Beim Aufbau eines erfolgreichen Teams geht es jedoch nicht nur darum, einige Personen auszuwählen und Themen zuzuweisen. Unabhängig davon, wie viele Personen Sie in Ihr Team aufnehmen, erfordert es Zeit und Aufmerksamkeit, sie für die Erstellung ansprechender Inhalte zu inspirieren.

Hier erfahren Sie, wie Sie ein Team aufbauen, das leidenschaftlich und engagiert ist und vor allem erfolgreich ist.

# 1: Stellen Sie das Team zusammen

Das wichtigste Element beim Aufbau eines Blogging-Teams ist: Wählen Sie Leute, die wirklich schreiben wollen und eine Leidenschaft für das Bloggen oder die Branche haben. Sie bitten die Leute um ein zusätzliches Engagement, daher benötigen Sie Teammitglieder, die sich über die Teilnahme freuen.

Bitten Sie potenzielle Mitglieder, einen kurzen Antrag auf Aufnahme in das Team auszufüllen. Und dann Starten Sie das Team mit einer offiziellen Ankündigung und einem persönlichen Kickoff-Meeting. Nichts schafft so viel Enthusiasmus und Zielstrebigkeit wie eine Teambindungszeit.

Mach mit bei image shutterstock 267191723
Finden Sie Teammitglieder, die sich für das Bloggen begeistern. Bild: Shutterstock.

Dieses Treffen kann verschiedenen Zwecken dienen (einige werden unten erörtert), aber der Hauptpunkt ist: Bringen Sie alle mit ihren Rollen und Verantwortlichkeiten auf die gleiche Seiteund sich sicher zu fühlen, dass sie regelmäßig Beiträge leisten können.

Dies ist auch eine großartige Möglichkeit, die Kameradschaft im Team zu fördern. Dies ist wiederum wichtig, wenn Sie eine Arbeit anfordern, die über die regulären Aufgaben eines Kollegen hinausgeht.

Jedes Teammitglied sollte auch vereinbaren, was seine oder ihre spezifische Rolle ist, und dann dokumentieren Sie es, unterschreibe es und mache Kopien. Die Unterzeichnung eines offiziellen Dokuments hat etwas, das die Bedeutung einer Verpflichtung unterstreicht.

# 2: Workflow verwalten und Kommunikation erleichtern

Das Team ist ein Team, weil jedes Mitglied wichtig ist. Diese Mentalität trägt dazu bei, ein Gefühl der Verantwortlichkeit und Verantwortung unter den Teammitgliedern zu schaffen. Außerdem können sich Mitarbeiter freiwillig für bestimmte Blog-Posts melden, bei Bedarf die Lücke schließen und sicherstellen, dass es einen anderen Grund gibt (als nur das Vorrecht des Unternehmens), regelmäßig zu Teambesprechungen zu erscheinen und neue Blog-Posts zu schreiben.

Eine gute Möglichkeit, den Workflow zu verwalten, ist: Verwenden Sie ein Werkzeug wie das Bearbeiten Sie das Flow WordPress Plugin. Es bietet einen monatlichen Kalender, ermöglicht dem Team die Zusammenarbeit bei Blog-Posts und sendet Benachrichtigungen, damit jeder mit seinen Aufgaben auf dem Laufenden bleibt.

Flow Image Placeit bearbeiten
Verwenden Sie Tools, mit denen jeder in Ihrem Team weiß, was mit Ihrem Team passiert. Bild: Placeit.

Andere Apps mögen Locker Mithilfe von Facebook-Gruppen können Teams auch kommunizieren und Dokumente austauschen, ohne sich am selben physischen Standort befinden zu müssen.

# 3: Erstellen Sie eine Markenidentität und eine Teammission

Planen Sie während des offiziellen Starts Zeit ein, um die Identität des Blogs und die Mission des Teams zu besprechen.

Dabei geht es nicht um eine offensichtliche Mission wie „Steigern Sie die SEO, den Website-Traffic und die allgemeine Position unserer Marke als Vordenker“. Es geht um eine Mission für das Team selbst, etwa: „Ermutigen Sie unsere Kollegen, aktiv am Schreiben, Lesen und Teilen unserer Blogs teilzunehmen und es zu wagen, informative und innovative Inhalte zu erstellen.“ Machen Sie dies zu etwas, das das Team gemeinsam erstellt und in das sich jeder einkaufen kann.

Mit welchen Adjektiven möchten Sie Ihr Team beschreiben? Fleißig, leidenschaftlich, optimistisch, konzentriert? Wählen Sie einige aus und machen Sie dies zum Mantra Ihres Teams, auf das Sie häufig zurückgreifen, um die Teilnahme zu fördern. Das Erstellen einer Teammission als Gruppe schafft ein Gefühl der Eigenverantwortung und ermöglicht es den Teammitgliedern, sich als Teil des Prozesses zu fühlen.

# 4: Ressourcenmaterialien entwickeln

Unabhängig davon, ob Sie dies als Team tun oder bei einer Teambesprechung, sind Prozessmaterialien und Anleitungen die einfachsten Möglichkeiten, um Ihr Team auf dem Laufenden zu halten.

Durch diese Ressourcen sind sich die Teammitglieder der Funktionsweise bewusst und tragen zu einem gesteigerten Verantwortungs- und Verantwortungsbewusstsein bei. Dies ist auch eine praktische Möglichkeit, das Bloggen für jede Person ein wenig zu vereinfachen und die Eintrittsbarriere zu senken.

Diese Ressourcen können Folgendes umfassen:

    • Etikette-Anleitung
    • Leitfaden für bewährte Methoden, um sicherzustellen, dass Blog-Posts ein ähnliches Format und einen ähnlichen Ton haben, SEO-Links nutzen usw.
Best-Practice-Datei Bild Shutterstock 268288790
Teilen Sie bewährte Methoden, um die guten Ergebnisse Ihres Bloggens zu verbessern. Bild: Shutterstock.
  • Dokument zum Blog-Posting-Prozess
  • Redaktionskalender, der regelmäßig mit Beiträgen anderer Marketingprogramme und -initiativen aktualisiert wird
  • Kontaktformular
  • Teammission, Verantwortlichkeiten und Blog-Inhaltsverhältnisse

Bewahren Sie alle diese Dokumente organisiert und an einem zentralen Ort auf.

Zum Beispiel könnten Sie Bewahren Sie sie in einem Google Drive-Konto Das ist speziell für Ihr Team erstellt und von überall zugänglich (da viel zu Hause gebloggt wird). Erwägen Sie, Personen basierend auf ihrer Rolle unterschiedliche Berechtigungen (Bearbeiten oder Nur Lesen) zuzuweisen.

Google Drive in Google Mene
Google Drive kann für die Teamzusammenarbeit verwendet werden.

Sie können auch zusammenarbeiten und gleichzeitig Notizen zu Dokumenten machen, was das Schreiben von Punkt- / Kontrapunkt- oder Artikeln mit mehreren Autoren erleichtert.

# 5: Ernennen Sie einen Editor

Jeder Blog-Beitrag muss mindestens ein weiteres Augenpaar haben, um ihn zu überprüfen, bevor Sie auf “Veröffentlichen” klicken. Und es gibt Möglichkeiten, dies zur Aufgabe einer Person zu machen. Um jedoch sicherzustellen, dass das Blog immer aktualisiert wird und Beiträge bei Bedarf veröffentlicht oder nach Bedarf verschoben werden, ist es wichtig, einen Redakteur für das Team zu ernennen.

Der Herausgeber liest nicht nur alle Blog-Beiträge, um Richtlinien zu Grammatik und Best Practices zu erhalten, sondern erkundigt sich auch bei den Autoren nach deren Fristen und ist der Meister des redaktionellen Kalenders.

Während das Team die Gründe hat, ein Veto einzulegen oder eine Idee zu genehmigen, stellt der Herausgeber sicher, dass zu jedem Beitrag die richtigen Fragen gestellt werden, und kann Entscheidungen der Geschäftsleitung treffen, ob er einen Beitrag hält oder etwas frühzeitig veröffentlicht.

Eine weitere Aufgabe des Herausgebers ist es, das Team zu inspirieren, relevante Informationen auszutauschen und sicherzustellen, dass sich alle wohl fühlen, wenn sie neue Ideen per E-Mail oder Brainstorming im laufenden Betrieb austauschen. Der Redakteur sollte jemand sein, der kontaktfreudig ist und gerne chattet, da diese Chats zu wirklich großartigen Inhalten führen können.

# 6: Treffen abhalten, um Ideen für Inhalte zu besprechen

Regelmäßige Besprechungen sind normalerweise das erste, was Sie tun müssen, wenn etwas los ist. Meetings scheinen einfach nicht so wichtig zu sein wie beispielsweise Kundenergebnisse. Regelmäßige persönliche oder Video-Meetings sind jedoch ein Muss. Sie bauen Beziehungen zwischen den Teammitgliedern auf und können, wenn sie effizient mit einer Agenda und Aktionspunkten durchgeführt werden, jedem ein besseres Gefühl für seine Verantwortung für die kommende Woche vermitteln.

Treffen Bild Shutterstock 265877243
Halten Sie regelmäßige Treffen ab, um alle Beteiligten zu halten. Bild: Shutterstock.

Und Meetings sind eine großartige Möglichkeit Kreativität anregen. Zum Beispiel könnten Sie Spielen Sie zu Beginn jedes Meetings ein Spiel oder lassen Sie alle ein paar Ideen für das Team präsentieren, über die sie sprechen können. Wenn die Meetings Spaß machen, bleibt das Team engagiert.

Ein anderer Weg zu Holen Sie sich alle Brainstorming ist zu benutze ein WordPress Plugin wie Ideenstromoder richten Sie eine Facebook-Gruppe ein, in der die Leute können Teilen und diskutieren Sie virtuell Blogpost-Themen Wenn also Meetings stattfinden, sind alle energisch und konzentriert.

# 7: Bericht über die Blog-Leistung

Die Meldung der Leistung Ihres Blogs an das Team ist aus mehreren Gründen wichtig. Zum einen wird sichergestellt, dass Sie jeden Monat (oder jede Woche) Inhalte erstellen, die für Benutzer relevanter sind als in der Vorwoche. Es gibt jedem ein Gefühl der Verantwortung, etwas Greifbares, an das er seine Hüte hängen oder auf das er sich freuen kann.

Leistungsziele setzen Das Team kann sich versammeln, was auch sein mag ein gesundes Wettbewerbsgefühl wecken, bei dem Blog-Beiträge die besten Metriken aufweisen (Zum Beispiel die längste Zeit auf der Website, die meisten Freigaben über soziale Netzwerke oder die meisten Ansichten).

Viele Teams Verwenden Sie Google Analytics für die Nachverfolgung der Leistung, und das würde gut passen, wenn Ihr Team ein Google Drive-Konto verwendet; Alles wäre mit einem Login und Passwort zugänglich.

Google Analytics Image Placeit
Definieren Sie die Metriken, die sich auf Ihre Ziele beziehen, und verfolgen Sie sie in Google Analytics. Bild: Placeit.

Google Analytics auch funktioniert gut mit WordPress und verfügt über ein Dashboard, in dem Besuche vor Ort und Beiträge mit der besten Leistung angezeigt werden.

Fazit

Es braucht Zeit, ein neues Blogging-Team zu gründen und seinen Erfolg sicherzustellen, aber die Mühe lohnt sich. Behandeln Sie dieses Team wie jede andere Gruppe in Ihrem Büro, da die Begeisterung in jedem von Ihnen veröffentlichten Beitrag zum Ausdruck kommt. Und es versteht sich von selbst, dass Sie Ihrem Team danken und es loben sollten. Ein wenig Ermutigung und Dankbarkeit reichen weit.

Was denken Sie? Hast du ein Blogging-Team? Wenn ja, wie hat sich dies auf Ihr Unternehmen ausgewirkt? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Teamfoto, Mach mit, Foto, Best-Practice-Foto und Teambesprechungsfoto von Shutterstock.
Bearbeiten Sie Flow- und Google Analytics-Bilder, die mit erstellt wurden Stell es ab.
wie man ein Blogging-Team aufbaut
Tipps zum Aufbau eines Blogging-Teams.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *