So analysieren Sie Instagram-Geschichten mit Instagram Insights

Social Media wie manVerwenden Sie Instagram Stories in Ihrem Marketing?

Sie fragen sich, wo Sie Metriken und Key Performance Indicators (KPIs) für Instagram Stories finden können?

In diesem Artikel werden Sie Entdecken Sie, wie Sie Instagram Insights for Stories verwenden.

So analysieren Sie Instagram-Geschichten mit Instagram Insights von Olga Rabo auf Social Media Examiner.
So analysieren Sie Instagram-Geschichten mit Instagram Insights von Olga Rabo auf Social Media Examiner.

Warum KPIs auf Instagram Stories verfolgen?

Geschichten sind ein wesentlicher Bestandteil des Instagram-Erlebnisses geworden. In der Tat von 800 Millionen aktiven Instagram-Nutzern etwa 300 Millionen sind tägliche Stories-Benutzer auch. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Marken und Unternehmen auch Stories nutzen.

Da Storys sofort und kurzlebig sind (es sei denn, Sie verwenden Highlights), scheint es möglicherweise nicht erforderlich zu sein, KPIs für die Messung festzulegen. Wenn Sie jedoch Ihre Zeit und Mühe in Geschichten investieren, müssen Sie eine klare Vorstellung davon haben, wie Sie deren Leistung messen können.

Mit den folgenden vier KPIs können Sie die Effektivität Ihrer Instagram-Storys anhand der Erkenntnisse in Ihrem Instagram-Unternehmensprofil beurteilen.

# 1: Reichweite und Eindrücke

Diese beiden Metriken helfen Ihnen dabei Schätzen Sie die Größe des Publikums Ihrer Geschichten. In der Regel sehen mehr Menschen Ihre Geschichten öfter, als sie Ihre Bilder mögen.

Was ist der Unterschied zwischen Reichweite und Eindrücken? Reichweite ist die Anzahl der tatsächlichen Personen, die die Geschichte gesehen haben, während Impressionen die Häufigkeit ist, mit der Ihre Geschichte angesehen wurde. Wenn Sie also eine Geschichte gepostet und eine Person erreicht haben, die Ihre Geschichte fünf Mal angesehen hat, zeigt Insights eine Reichweite und fünf Impressionen.

Anzeigen von Instagram Stories Impressions-Daten in Instagram Analytics.

Aus diesem Grund haben Geschichten normalerweise höhere Impressionen und niedrigere Reichweiten.

Wie hoch sollte Ihre Reichweite sein? Dies hängt zwar von der Größe und dem Engagement Ihres Publikums ab. Je mehr Follower Sie haben, desto geringer ist die Reichweite Ihrer Geschichten. Diese Faustregel gilt für die meisten Metriken auf Instagram: Je mehr Follower Sie haben, desto niedriger ist Ihre Engagement-Rate, Ihre Reichweite usw.

Anzeigen von Instagram-Geschichten Erreichen Sie Daten in Instagram Analytics.

Zum Beispiel habe ich ungefähr 3,2.000 Follower auf meinem persönlichen Instagram-Konto und meine Verlobungsrate beträgt 8,57% pro Foto. Kim Kardashian hat ungefähr 108,5 Millionen Follower und ihre Verlobungsrate beträgt 1,97%.

Wie können Sie diese Metriken verwenden?

Wenn Sie einen Rückgang der Reichweite sehen, Sehen Sie sich die Häufigkeit Ihrer Story-Veröffentlichung an um sicherzugehen, dass Sie jeden Tag oder jede Woche Geschichten nach einem festgelegten Zeitplan veröffentlichen. Das wirst du auch wollen Profitieren Sie von der Verwendung von Geotags und Hashtags, und Markieren Sie gegebenenfalls den Benutzernamen eines ausgewählten Benutzers in Ihren Storys.

Wenn Sie einen Rückgang der Impressionen sehen, Betrachten Sie die Qualität Ihrer Geschichten. Wenn Ihre Geschichten verschwommen oder hüpfend sind, müssen Sie dies möglicherweise tun Aktualisieren und verbessern Sie die Produktion, damit sie leichter zu sehen sind. Sie sollten sich auch bemühen, Geschichten zu veröffentlichen, die den Benutzern einen Grund geben, die einzelnen Geschichten wiederholt anzuzeigen. Fügen Sie Elemente aus Humor, Überraschung oder Insiderperspektiven hinzu.

# 2: Story-Funktionen

Die Verwendung von Geolocation-Aufklebern oder Hashtag-Aufklebern in Ihren Storys kann mehr als nur die Reichweite erhöhen, die über Reichweite und Impressionen erfasst wird. Die Verwendung dieser Elemente kann Ihnen ebenfalls helfen Holen Sie sich in der Geschichte für einen bestimmten Ort oder Hashtag vorgestellt.

Sehen Sie sich die Top-Beiträge für einen Instagram-Hashtag an.

Wo können Sie diese Metrik sehen? Wenn Ihre Geschichte vorgestellt wurde, wird in der Analyse dieser Geschichte eine Nachricht wie die folgende angezeigt.

Instagram sendet Ihnen eine Benachrichtigung, wenn Ihr Inhalt zur Hashtag-Story hinzugefügt wird.

Wie können Sie diese Metrik verwenden?

Wenn Ihre Geschichte vorgestellt wird, verfolgen Sie die Anzahl der zusätzlichen Zuschauer, die Sie gewinnen. Beachten Sie die Anzahl der neuen Zuschauer, die jeder Hashtag oder Aufkleber einbringt, und dann Verwenden Sie das leistungsstärkste Element in Posts, um neue Zielgruppen zu erreichen.

# 3: Taps Back, Taps Forward und Exit Rate

Taps sind interessante, wenn auch etwas mehrdeutige Metriken, die die Qualität Ihrer Inhalte für Interpretationen offen lassen. Sie können jedoch eine gewisse Klarheit aus Ihrer Analyse ziehen, indem Sie sich die Exit-Rate ansehen.

Taps Forward ist die Anzahl der Taps, die Benutzer gemacht haben, um das nächste Foto oder Video in Ihrer Story zu sehen, während Taps Back die Anzahl der Taps ist, die Benutzer gemacht haben, um das vorherige Foto oder Video in Ihrer Story zu sehen.

Instagram Analytics bietet Metriken für das Vorwärts- und Rückwärtsfahren von Instagram-Geschichten.

Eine hohe Anzahl von Taps nach vorne ist nicht ideal. Verwenden Sie dies als Warnzeichen dafür, dass Ihre Geschichte nicht interessant, zu lang oder nicht richtig beschnitten war. Eine hohe Anzahl von Taps vorwärts könnte auch bedeuten, dass die Komposition Ihrer Geschichte nicht stimmt. Wenn Sie beispielsweise Aufkleber oder Handlungsaufforderungen (CTAs) zu nahe an der rechten Seite des Bildschirms platzieren, kann dies zu falschen Vorwärtsbewegungen führen.

Ein Aufkleber, der zu nahe an der rechten Seite des Bildschirms angebracht ist, kann in einer Instagram-Story zu einem falschen Vorwärtsklopfen führen.

Eine hohe Anzahl von Rückschlägen ist ein besserer KPI, der signalisiert, dass die Leute die Geschichte genug mochten, um sie erneut anzusehen, oder dass die Geschichte fast zu Ende ging, sodass sie schnell zurück und dann vorwärts tippten, um sie erneut anzusehen.

Beenden oder “wegwischen”, wie Instagram selbst die Metrik nennt, zeigen Ihnen, ob Benutzer Ihre Story vollständig angesehen haben oder ob sie vor dem Ende der Story beendet wurden. Exits passieren, wenn:

  • Benutzer geklaut links (nicht vorwärts oder rückwärts getippt), um zur Story eines anderen Benutzers zu gelangen.
  • Benutzer haben Instagram geschlossen, während sie Ihre Geschichte angesehen haben.
  • Benutzer haben auf das X in der oberen rechten Ecke Ihrer Geschichte geklickt.
  • Benutzer haben die Medien nach unten gewischt und sind damit zum Hauptfeed zurückgekehrt.

Instagram Analytics bietet Exit-Metriken für Instagram Stories.

Wie können Sie diese Metriken verwenden?

Um Abgriffe und Ausgänge genau zu analysieren, ist es wichtig, liefern eine Folge von zusammenhängenden Geschichten eher als eine Reihe von sporadischen singulären Geschichten. Verwenden Sie Wasserhähne, um Finden Sie heraus, welche Medientypen für Ihr Publikum am interessantesten sind. Je weniger Ausgänge Sie bekommen, desto besser. Wenn Sie einen Anstieg der Ausgänge sehen, Fügen Sie Elemente hinzu, die Ihre Geschichten interaktiver machen.

# 4: Aktionen zu Standort- und Hashtag-Aufklebern

Ein Hashtag-Aufkleber erhöht nicht nur Ihre Reichweite, sondern zeigt auch, wie erfolgreich Sie Ihr Publikum ansprechen und den Verkehr steigern können. Während Instagram es Ihnen nicht ermöglicht, Klicks auf tatsächliche Benutzerhandles zu verfolgen, zeigt Insights Ihnen die Anzahl der Klicks auf Aufkleber an, wodurch es einfacher wird, deren Leistung in Storys zu bewerten.

Wie können Sie diese Metrik verwenden?

Verfolgen Sie die Klicks auf jedem Aufkleber, den Sie hinzufügen zu Geschichten zu Finden Sie heraus, welche am effektivsten sind, um das gewünschte Engagement zu erzielen.

Bonus-KPI: Klicken Sie auf Links für den Verkehr

Es gibt einen KPI, der derzeit nicht mit Instagram Insights erfasst wird. Ich habe jedoch Tipps, wo Sie diese Metrik finden können, um ihre Leistung zu messen.

Nutzer können nicht direkt auf Instagram konvertieren. Außerhalb von einkaufbaren Posts ist eine andere Option Verwenden Sie Links, um die Zuschauer auf Ihre Website zu lenken wo Sie sie konvertieren können. Für die meisten Kontoinhaber ist der einzige Platz zum Platzieren von Links auf Instagram in Ihrer Biografie. Wenn Ihr Konto jedoch mehr als 10.000 Follower hat, können Sie dies tun Fügen Sie Ihren Geschichten URLs hinzu, auch.

Benutzer, die Ihre Geschichte ansehen, können dann auf den CTA “Weitere Informationen” unten in Ihren Medien tippen und zu Ihrem Sonderangebot, einem Artikel, einer Website oder zu dem, was Sie bewerben möchten, weitergeleitet werden.

Zur Veranschaulichung sehen Sie hier, wie @gretastravels mehrere Story-Funktionen verwendet, um auf den Link aufmerksam zu machen und die Leute zum Wischen zu ermutigen:

Bewerben Sie Ihre Blog-Beiträge über einen Instagram Stories-Beitrag.

Wo können Sie diese Metrik sehen?

Im Moment finden Sie diese Metrik nur in guten alten Google Analytics. Beginnen Sie mit UTMs um die URLs zu unterscheiden, die Sie auf Instagram bewerben.

Dann in Google Analytics, Gehen Sie zu Akquisition> Sozial> Netzwerkverweise um zu sehen, wie der gesamte Verkehr von Instagram zu Ihnen kommt. Dann Klicken Sie auf Instagram zu Den Datenverkehr von eindeutigen URLs anzeigen.

Analysieren Sie den Verkehr, den Sie von Instagram auf Ihre Website in Google Analytics fahren.

Was können Sie mit dieser Metrik tun?

Verwenden Sie diese Metrik genau Bewerten Sie, wie gut die von Ihnen kombinierten Links und Storys den Verkehr zu einem Kanal außerhalb von Instagram lenken.

Beginnen Sie mit dem Verfassen einer Mediensequenz, um eine Erzählung zu erstellen in deiner Geschichte. Mit allen verfügbaren GIFs, Schriftarten, Pfeillinien und Emojis ist dies jetzt auf Instagram ganz einfach. Mit diesen Elementen können Sie dieselben Medien wiederverwenden, sie jedoch in eine interaktive Storyline verwandeln.

Wenn Ihre Story eine gesunde Anzahl von Klicks generiert, die Sitzungsdauer (auf die der rote Pfeil im obigen Bild zeigt) oder die Conversions gering sind, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass die Zielseite Ihres Angebots nicht mit Ihrer Story-Nachricht übereinstimmt. Bewerten Sie die Präsentation der Zielseite und Nehmen Sie Änderungen vor, von denen Sie glauben, dass sie den Umsatz oder die Zeit auf der Seite steigern könnten.

Fazit

Die Verwendung von Instagram Stories eignet sich hervorragend für die Interaktion und die Einbindung Ihres Publikums. Es ist jedoch wichtig, anhand eines definierten Ziels und eines sorgfältig ausgearbeiteten Plans mit KPIs zu arbeiten.

Verwenden Sie die obigen Tipps, um Anpassungen an Ihren eigenen Geschichten vorzunehmen und die Rendite Ihrer Bemühungen zu verbessern.

Was denken Sie? Welche anderen KPIs für Instagram Stories verfolgen Sie? Wie verwenden Sie die Daten? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.