Remarket von Twitter-Nutzern mit maßgeschneiderten Zielgruppen

Social Media wie man

Remarketing Sie an Leute mit Facebook oder Google?

Wussten Sie, dass Sie mit Twitter dasselbe tun können?

Ob Wenn Sie Kampagnen für einen Kunden oder Ihr eigenes Unternehmen durchführen, möchten Sie den größten Nutzen für Ihre Ausgaben erzielen. Remarketing an Ihr Publikum hilft Ihnen dabei.

In diesem Artikel werde ich Erklären Sie, wie die auf Twitter zugeschnittene Zielgruppenausrichtung funktioniert und wie Sie die richtigen Benutzer für Ihre gezielte Kampagne finden.

Remarket mit Twitter-Publikum
Erfahren Sie auf Twitter, wie Sie mit Tailored Audiences Remarkets erstellen können.

Warum Twitter Tailored Audiences?

Auf Twitter zugeschnittene Zielgruppen entsprechen den benutzerdefinierten Zielgruppen von Facebook. Mit dieser Funktion können Sie Richten Sie Ihre Anzeigen auf E-Mail-Adressen, Twitter-Handles, Benutzer-IDs, IDs für mobile Apps und Telefonnummern aus.

Diese Option macht die Plattform viel stärker. In der Vergangenheit konnten Werbetreibende nur nach Keywords oder Interessen zielen oder TV-basiertes Targeting verwenden. All dies ist nützlich, aber da Sie sie nicht kombinieren konnten, war das Targeting etwas breiter.

Während maßgeschneiderte Zielgruppen sich hervorragend für die Ausrichtung auf bereits bekannte Personen eignen, z. B. Ihre Kunden oder die Newsletter-Liste, liegt die eigentliche Stärke darin, neue Interaktionen mit sehr spezifischen Zielgruppen anzusprechen.

Der Schlüssel zum Erfolg: Sammeln Sie Daten, um das richtige Publikum zu schaffen, und vermarkten Sie sie dann.

Twitter maßgeschneiderte Publikumsliste
Mit maßgeschneiderten Zielgruppen können Sie Anzeigen basierend auf E-Mail-Adressen, Twitter-Handles und Benutzer-IDs, IDs für mobile Apps und Telefonnummern ausrichten.

Angenommen, Sie betreiben Social Media für eine Modemarke. Sie möchten eine Twitter-Kampagne über einen gesponserten Tweet durchführen, um Käufer für große Geschäfte für ihre Produkte zu sensibilisieren. In der Hoffnung, Käufer zu erreichen, wurden bisher Anzeigen geschaltet, die sich auf Personen konzentrieren, die aktuellen Branchenkonten folgen oder über bestimmte Keywords sprechen.

Mit Zielgruppen, Sie Identifizieren Sie die spezifischen Personen, die Sie erreichen müssen, anhand mehrerer Faktoren (nicht nur anhand von Schlüsselwörtern).. Mach deine Hausaufgaben, Erstellen Sie eine Liste oder Listen idealer Benutzer und schreiben Sie für jedes Segment die entsprechenden Nachrichten.

Hier sind die Schritte, die Sie unternehmen müssen, um die richtigen Twitter-Benutzer durch maßgeschneiderte Zielgruppenansprache zu finden und zu erreichen.

# 1: Benutzer zum Zielen finden

Suchen Sie nach Twitter-Nutzern, die genau zu den Personen passen, die Sie ansprechen möchten.

Verwenden Sie ein Werkzeug wie Followerwonk suchen. Es werden Speicherorte und Schlüsselwörter erfasst, die im Twitter-BIOS der Benutzer enthalten sind.

Followerwonk-Bericht
Verwenden Sie ein Tool wie Followerwonk, um ideale Benutzer zu finden.

Dieser Schritt kann zeitaufwändig sein. Probieren Sie verschiedene Suchvarianten aus und filtern Sie Personen heraus, die nicht zu Ihrem Profil passen. Je mehr hochwertige Benutzer Sie zu diesem Zeitpunkt finden, desto besser sind Ihre Gesamtergebnisse.

Exportieren Sie Ihre Benutzer aus Followerwonk in eine Tabelle. Dadurch erhalten Sie die benötigten Daten in einem strukturierten Format. (Zum Exportieren benötigen Sie ein Pro-Konto. Sie können es jedoch 30 Tage lang kostenlos testen, um es auszuchecken.)

Wenn Sie genügend hochwertige Benutzer gefunden haben, fahren Sie mit Schritt 4 fort und verwenden Sie die exportierten Twitter-Handles als Zielgruppe. Wenn Sie weitere Daten wünschen, fahren Sie mit Schritt 2 fort.

# 2: Erweitern Sie Ihre Zielliste

Nehmen Sie Ihre erste Liste der Zielbenutzer und recherchieren Sie, wer diesen Konten folgt. Auf Twitter folgen natürlich Menschen mit ähnlichen Interessen und Karrierewegen aufeinander, sodass Sie möglicherweise die Art von Menschen finden, die Sie auf diese Weise suchen.

Holen Sie sich eine kostenloser Twitter-Follower-Bericht von Simply Measured oder erkunden Sie die Tools auf Socialbakers um herauszufinden, wer diesen Benutzern folgt.

Fügen Sie die besten zu Ihrer Hauptzielgruppenliste hinzu.

einfach gemessener Bericht
Verwenden Sie ein Tool von Simply Measured oder Socialbakers, um herauszufinden, wer Ihren Seed-Konten folgt. Fügen Sie diese Benutzer dann Ihrer Hauptliste hinzu.

Sie können die Follower manuell suchen, dies wäre jedoch sehr zeitaufwändig. Gehen Sie die automatisierte Route, wenn Sie können.

Während dieser Suche werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass einige Ihrer Zielbenutzer von Personen und Unternehmen verfolgt werden, die Ihnen ähnlich sind. Zum Beispiel zurück zum Modebeispiel, andere Marken, die Käufer suchen. Tauchen Sie tief ein, wem diese Personen sonst noch folgen, da sie höchstwahrscheinlich anderen relevanten Benutzern folgen.

Nachdem Sie herausgefunden haben, wer Ihren Zielen folgt, suchen Sie diejenigen, denen Ihre Ziele folgen. Dies könnte Ihrer Liste möglicherweise noch mehr Wert verleihen, insbesondere wenn Sie dies tun Finden Sie selektive Influencer, die nur sehr wenigen Menschen folgen.

Wie vorher, Führen Sie die Konten über ein Tool aus, um die Listengenerierung zu automatisieren. Dann manuell Filtern, um die richtigen Konten für Ihre Zielliste zu finden.

Richten Sie ein, um beim Filtern zu helfen ein paar Tricks in Excel. Zum Beispiel, Erstellen Sie eine IF-Anweisung, um BIOS mit den richtigen Schlüsselwörtern hervorzuheben.

# 3: Segmentieren Sie Ihre Listen

Wenn Sie über genügend Daten verfügen, um damit zu arbeiten, segmentieren Sie Ihre Listen in die Kategorien oder Abschnitte, die am sinnvollsten sind. Auf diese Weise können Sie Ihre Kampagnennachrichten für jede Zielgruppe anpassen.

segmentierte Listen
Sobald Sie Ihre Masterliste haben, teilen Sie Ihre Ziele in relevante Unterlisten auf: Standort, Branche, spezielle Interessen usw.

Eine einfache Möglichkeit zur Segmentierung ist die Geografie. Wenn Ihre Modemarke beispielsweise nach Käufern in den USA sucht, können Sie Ihre Konten in zwei Listen unterteilen: Ostküste und Westküste. Sie sollten in der Lage sein, die Informationen zu finden, um ihren Bio-Standort zu sortieren, oder Nachforschungen anzustellen und herauszufinden, wo ihre Marken basieren.

Diese zusätzliche relevante Ebene ist nützlich, da Sie wahrscheinlich eine höhere Conversion-Rate erzielen, wenn Sie gezielteres Messaging verwenden. Etwas Bestimmtes wie “New Yorker Modekäufer?” Anstatt nur alle Modekäufer anzurufen, kann dies einen großen Unterschied machen.

Nachdem Sie Ihre Segmente erstellt haben, Überlegen Sie sich ein paar gezielte Nachrichten und wählen Sie aus, welche zuerst getestet werden sollen.

# 4: Starten, Testen und Optimieren

Wenn Sie mit Ihren maßgeschneiderten Zielgruppen und Nachrichten zufrieden sind, richten Sie Ihre Kampagnen ein und starten Sie sie.

Gehen Sie zu Tools in Ihrem Twitter-Werbekonto und wählen Sie Neue Listen-Zielgruppe erstellen. Nennen Sie Ihr PublikumÜberprüfen Sie, welche Daten in Ihrer Excel-Datei enthalten sind. Laden Sie Ihre Kampagne hoch und erstellen Sie sie.

Twitter-Kampagne
Testen Sie Ihre Kampagne, sobald Ihre Segmente und Nachrichten vorhanden sind.

Abhängig von Ihrem Ziel (Tweet-Engagements, Website-Conversions usw.), Messen Sie die Leistung jeder Zielgruppe, um zu sehen, was funktioniert. Probieren Sie dann neue Dinge aus, um Ihre Ausrichtung weiter zu verbessern.

Beispielsweise stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihr Modesegment an der Ostküste nicht so gut abschneidet wie Ihr Segment an der Westküste. Ändern Sie also Ihre Nachrichten und / oder passen Sie Ihre Zielgruppe an: Teilen Sie sie in zusätzliche Untergruppen auf und testen Sie diese.

Werbung ist viel Forschung, kombiniert mit ein wenig Experimentieren. Testen und wiederholen Sie den Test, bis Sie die erfolgreichste Kombination aus Zielgruppe und Messaging gefunden haben.

Zusammenfassung

Die Veröffentlichung von maßgeschneiderten Zielgruppen durch Twitter hat die Werbeplattform erheblich verbessert.

Zugegeben, um die besten Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie Nehmen Sie sich Zeit, um die richtigen Benutzer zu finden, geeignete Segmente zu erstellen und gezielte Nachrichten zu schreiben. Ein bisschen harte Arbeit und Kreativität helfen Ihnen dabei, den richtigen Zielmarkt zu finden und Ihre Werbemaßnahmen optimal zu nutzen.

Was denken Sie? Haben Sie Twitter-Anzeigen verwendet? Haben Sie versucht, eine maßgeschneiderte Zielgruppenansprache zu erreichen? Mit welchen Tools finden Sie die richtigen Benutzer? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken und Empfehlungen in den Kommentaren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.