Neue Social Media Forschung: Diese Woche in Social Media

social media researchWillkommen zu unserer wöchentlichen Ausgabe der neuesten Nachrichten in den sozialen Medien. Dir zu helfen Bleiben Sie mit Social Media auf dem LaufendenHier sind einige der Nachrichten, die unsere Aufmerksamkeit erregt haben.

Was ist neu in dieser Woche?

Neue Infografiken zeigen das mobile soziale Universum: JESS3 Labs hat seine neuen Infografiken zum Geosozialen Universum veröffentlicht. Klicken Sie sich durch diese erste Tabelle unten. es sind bemerkenswerter Social Media Statistiken.

jess
“Facebook übertrifft jetzt 629 Millionen registrierte Benutzer, wobei fast 250 Millionen Menschen über das Handy auf die Website zugreifen.”

100 großartige Marketing-Statistiken, Diagramme und Grafiken: HubSpot hat einen nützlichen Bericht veröffentlicht. Klicken Sie sich durch, um die neuesten Marketingstatistiken zu finden, mit denen Sie Ihr Social-Media-Marketing verbessern können.

Hubspot
Vermarkter verlagern ihre Budgets weg von “Unterbrechungswerbung”.

Twitter führt E-Mail-Benachrichtigungen ein: Zusätzlich zum Abrufen von E-Mail-Benachrichtigungen für Direktnachrichten auf Twitter haben Sie jetzt die Möglichkeit, diese abzurufen E-Mail-Benachrichtigungen, wenn jemand, dem Sie folgen, einem Ihrer Tweets Retweets oder Favoriten folgt.

Twitter-E-Mail-Benachrichtigungen
Sie können diese E-Mail-Benachrichtigungen aktivieren, indem Sie in Ihrem Twitter-Konto auf die Registerkarte “Einstellungen” klicken.

Die soziale Suche von Google wird global: „Social Search wird weltweit in 19 Sprachen eingeführt und sollte in der kommenden Woche verfügbar sein. Weitere Sprachen sind in Vorbereitung. Menschen auf der ganzen Welt werden ähnliche soziale Ergebnisse erzielen wie Menschen in den USA. “

Hier sind einige Social-Media-Tools, die einen Blick wert sind:

Schlafplatz: Eine neue Social-Marketing-Plattform für kleine Unternehmen. Roost zielt darauf ab, Zeit für einzelne Fachleute, Unternehmen, Berater und Agenturen bei der Erstellung effektiver Social-Media-Kampagnen zu sparen.

Kyoo: Ein neuer Social-Media-Aggregator, der die Begeisterung für ein Ereignis oder ein Thema zusammenfasst und an einer Stelle anzeigt. Diese Erwähnungen aus verschiedenen Quellen (Tweets, Facebook-Beiträge, Flickr-Fotos, YouTube-Videos, Blog-Beiträge und Nachrichtenartikel) können dann dynamisch angezeigt werden.

Kyoo
Die Kyoo-Preise liegen zwischen 1000 und 1500 US-Dollar pro Monat.

Und verpassen Sie diese Gelegenheit nicht:

Machen Sie ein Foto, verwandeln Sie Ihr Geschäft! Machen Sie ein kreatives Bild mit den Worten „Helfen Sie mir beim Start“ und gewinnen Sie das ultimative Business Launch-Paket (einschließlich privatem Coaching mit Michael Stelzner, dem Gründer des Social Media Examiner). Der Einstieg macht Spaß und ist einfach! Besuchen Sie jetzt hier.

Welche Social-Media-Nachrichten haben diese Woche Ihr Interesse geweckt? Bitte teilen Sie Ihre Kommentare unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.