LinkedIn führt neue Posting-Tools ein

Social Media ForschungWillkommen zur dieswöchigen Ausgabe der Social Media Marketing Talk Show, einer Nachrichtensendung für Vermarkter, die auf dem neuesten Stand der sozialen Medien bleiben möchten.

In der Social Media Marketing-Talkshow dieser Woche erfahren Sie mehr über neue LinkedIn-Posting-Tools, neue getestete Instagram-Funktionen, neue kreative Tools für Facebook Ad Manager-Apps und andere aktuelle Social Media-Marketing-News der Woche!

Sehen Sie sich die Social Media Marketing Talkshow an

Wenn Sie neu in der Show sind, klicken Sie unten auf die grüne Schaltfläche „Wiedergabe ansehen“ und melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um unsere neueste Folge vom Freitag, den 20. Juli 2018 anzusehen. Sie können die Show auch als Audio-Podcast anhören auf iTunes / Apple Podcast, Android, Google Play, Stitcher, und RSS.

Für die Top-Storys dieser Woche finden Sie unten Zeitstempel, mit denen Sie in der obigen Wiederholung einen schnellen Vorlauf durchführen können.

LinkedIn stellt Videotitel, Artikelzitate, Übersetzungen und mehr vor: LinkedIn hat mehrere neue Verbesserungen eingeführt, um Mitgliedern zu helfen, Gespräche auf der Plattform zu beginnen. Zu diesen neuen Funktionen gehören die Option, Untertitel zu Videos hinzuzufügen, die vom Desktop gepostet werden, sowie die Möglichkeit, Zitate aus LinkedIn-Artikeln einfach hervorzuheben und zu teilen und Entwürfe von Posts zu speichern, um sie später auf dem Handy zu bearbeiten und zu vervollständigen. (4:10)

LinkedIn-Mitglieder haben jetzt die Möglichkeit, ihren auf die Plattform hochgeladenen Videos Untertitel hinzuzufügen.

LinkedIn führt außerdem eine neue Registerkarte “Ich” ein, die eine “schnelle und einfache” Verknüpfung zu allen Inhalten bietet, die Mitglieder für die Website geteilt, geschrieben oder aufgezeichnet haben.

Linked bietet außerdem eine schnelle und einfache Verknüpfung, mit der Benutzer über die neue Registerkarte

Im vergangenen Monat hat LinkedIn eine Siehe Schaltfläche “Übersetzung” auf Posts, die in einer anderen Sprache verfasst sind als Sie sprechen. LinkedIn hat bestätigt, dass diese neue Funktion derzeit sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Handy verfügbar ist.

LinkedIn führt mehrere neue Updates für LinkedIn Messaging ein: LinkedIn hat nicht nur Verbesserungen an Newsfeed-Posts eingeführt, sondern auch einige neue Funktionen für LinkedIn Messaging eingeführt. Das Unternehmen fügte eine erweiterbare Box zum Erstellen von Nachrichten und die Möglichkeit hinzu, Anhänge zu senden und einen Gruppenchat auf LinkedIn Messaging auf Mobilgeräten zu starten. LinkedIn hat außerdem die Option hinzugefügt, Emojis in Nachrichten aufzunehmen, die vom Desktop gesendet werden, @mention people, und Bilder aus Screenshots oder dem Web nahtlos in Ihre LinkedIn-Nachrichten zu kopieren und einzufügen. (12:45)

LinkedIn führt Updates für LinkedIn Messaging ein.

Instagram testet die Fähigkeit, Follower von öffentlichen Konten zu entfernen: The Verge berichtet, dass Instagram die Möglichkeit, Follower manuell aus öffentlichen Profilen zu entfernen, weitgehend testet. Benutzer mit privaten Instagram-Konten hatten immer die Möglichkeit, Follower zu entfernen und den Zugriff auf ihre Inhalte zu beschränken. Diese neue experimentelle Funktion erweitert die direkte Kontrolle auf einige ausgewählte öffentliche Konten auf Android-Geräten. (22:15)

Instagram Test Reaktion Emojis für Geschichten: Instagram scheint eine neue Emoji-Antwort im Facebook-Reaktionsstil für Instagram Stories zu testen. Eine ähnliche Funktion wurde für Facebook Stories eingeführt Letzten Monat. Dieses experimentelle Merkmal wurde von entdeckt SupraBo und geteilt von Matt Navarra. (26:32)

Instagram aktualisiert die Zwei-Faktor-Authentifizierung: Instagram-Konten bieten derzeit nur eine Zwei-Faktor-Authentifizierung durch SMS-Zustellung von Kennwortrücksetz- oder Anmeldecodes, wodurch sie besonders anfällig für Cyberangriffe und Hacking sind. Das Unternehmen bestätigt, dass es ein Zwei-Faktor-Authentifizierungssystem ohne SMS erstellt, das stattdessen auf Sicherheits-Apps wie Google Authenticator oder Duo basiert. (30:22)

Facebook fügt neue Creative Tools für die Ads Manager-App hinzu: Facebook hat eine neue Suite kreativer Tools für die Ads Manager-App eingeführt, mit denen sich überzeugende Anzeigeninhalte direkt von Ihrem Mobilgerät aus erstellen lassen. Zu diesen neuen kreativen Werkzeugen gehört die Möglichkeit, Text einzubeziehen. Bilder zuschneiden; Fügen Sie Ihren Anzeigen Aufkleber, Logos und mehr hinzu. Es enthält außerdem vollständig anpassbare Anzeigenvorlagen und Farbfilter, um die Qualität Ihrer Anzeigen direkt in der App weiter zu verschönern und zu verbessern.

Facebook hat eine neue Suite kreativer Tools für die Ads Manager-App eingeführt, mit denen sich überzeugende Anzeigeninhalte direkt von Ihrem Mobilgerät aus erstellen lassen.

Facebook testet Markeninhaltsetiketten auf Posts: Facebook testet anscheinend ein neues Tag “Über diese Partnerschaft” für gesponserte Beiträge, in dem die Beziehung zwischen Marken und den Publishern, die Anzeigen für sie schalten, detailliert beschrieben wird. Dieses mögliche neue Label wurde zuerst von entdeckt Jenny Earnest und geteilt von Matt Navarra.

Facebook-Rollout-Option zum Synchronisieren von Instagram-Kontakten mit Messenger: Facebook hat eine neue Funktion in Messenger gestartet, mit der Benutzer eine Verbindung herstellen und ihre Kontakte von Instagram abrufen können. Diese neue Funktion wurde erstmals von entdeckt Jane Manchun Wong und wurde seitdem von Benutzern auf der ganzen Welt entdeckt.

YouTube bietet durchsuchbare Hashtags über Videotiteln: YouTube hat damit begonnen, die ersten drei Hashtags in der Beschreibung eines Videos über dem Titel und am Ende des Videos anzuzeigen. Android Police meldet, dass die Hashtags anklickbar sind und eine Ergebnisseite mit anderen Videos aufrufen, die mit demselben Hashtag versehen sind. Auf der Website werden sogar die drei obersten Hashtags am unteren Rand des Videos und über dem Titel angezeigt. Hashtags wurden sowohl im Internet als auch auf Mobilgeräten entdeckt. Engadget meldet, dass diese neue Funktion auf Android-Geräten “möglicherweise noch in der Einführung ist oder nur in den USA und an anderen ausgewählten Standorten verfügbar ist”, auf iOS jedoch nicht verfügbar zu sein scheint.

Snapchat startet News Partnership Initiative: Snapchat hat sich mit vier auf Nachrichten ausgerichteten Entdeckungsplattformen zusammengetan – NewsWhip, Storyful, SAM Desk und TagBoard -, um Journalisten Zugang zu besseren Tools zu verschaffen, mit denen sie Snap-Bilder und -Videos bei aktuellen Nachrichten entdecken können. Diese Nachrichtenorganisationen haben nun vollen Zugriff auf alle öffentlich verfügbaren Snaps und Inhalte, die auf den Discover-Kanälen der App geteilt werden, genauso wie sie Zugriff auf öffentlich verfügbare Facebook- und Twitter-Beiträge haben.

Twitter hält Verifizierungsfix in der Warteschleife: Im letzten November Twitter hielt inne alle allgemeinen Kontoüberprüfungen, „um Verwirrung darüber zu beseitigen, was es bedeutet, überprüft zu werden“. Diese Woche Twitter angekündigt plant, die Arbeit zur Überarbeitung des Überprüfungsprozesses für die nächsten Wochen einzustellen. Twitter gibt zwar zu, dass noch viel zu tun ist, äußert sich jedoch besorgt über die Qualität und Integrität der Informationen, die auf seiner Plattform vor der kommenden Wahlsaison für diese Entscheidung ausgetauscht werden.

Möchten Sie unsere nächste Show live verfolgen? Hier klicken, um abonnieren oder fügen Sie unsere Show Ihrem Kalender hinzu.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *