Können Sie mit Social Media tatsächlich Geld verdienen?

Wenn Sie jemals die Frage gestellt haben:Kann ich mit Social Media Geld verdienen?„Vielleicht haben Sie verschiedene Antworten gehört, wie z.Nein! ”,“Kann sein” oder “Es hängt davon ab, ob. ”

Selten (wenn überhaupt) haben Sie die selbstbewusste und unerschütterliche Antwort gehört: „Ja, du kannst!

In ihrem Buch So verdienen Sie mit Social Media Geld – Ein Insider-Leitfaden zur Verwendung neuer und aufstrebender Medien für das Wachstum Ihres UnternehmensJamie Turner und Reshma Shah erklären das Es gibt einen großen Unterschied zwischen Menschen, die mit Social Media Geld verdienen, und Menschen, die dies nicht tun.

Menschen, die mit Social Media kein Geld verdienen, sind diejenigen, die ihren Plan nie auf den Weg bringen. Sie sind diejenigen, die (unter anderem):

  • Ich weiß nicht wie Richten Sie eine Landing Page ein
  • Tu es nicht Remarket zu “Kundenaussichten”
  • Ich weiß nicht wie Verwandeln Sie eine Social-Media-Kampagne in eine Verkaufskampagne
  • Denken Sie, dass sie Social Media in zehn Minuten am Tag machen können
  • Setzen Sie sich an die Seitenlinie
  • Und andere Fauxpas

Aber Menschen, die Geld verdienen, sind anders. Sie Ziele setzen, Erstellen Sie einen Plan und führen Sie den Plan unermüdlich aus.

Und darum geht es in diesem Buch –Der Plan. Sie haben das alte Sprichwort gehört: „Die Leute planen nicht zu scheitern, sie planen nicht. ” Nun, es ist wahr. Und um sicherzustellen, dass es Ihnen nicht passiert, bieten die Autoren eine gründliche Roadmap ohne Spielraum, die dies ermöglicht Sie auf den Weg zum Erfolg in den sozialen Medien bringen.

Folgendes sollten Sie über das Buch wissen:

Absicht des Autors

Das Ziel der Autoren ist es, Ihnen einige innovative Möglichkeiten der Nutzung von Social Media beizubringen, um Generieren Sie echte Einnahmen und Gewinne für Sie und Ihr Unternehmen.

Jamie Turner
Reshma Shah

In diesem Buch erklären Jamie Turner und Reshma Shah, dass Sie durch Befolgen der „Roadmap“ soziale Medien effektiv nutzen können, um Ihr Geschäft auszubauen und Geld zu verdienen.

Egal, ob Sie ein Kleinunternehmer, ein reguläres Business-to-Business-Unternehmen oder eine große Abteilung in einer großen globalen Organisation sind, die Autoren Stellen Sie einen praktischen Plan bereit, der Ihnen beim Einrichten, Starten und Ausführen einer Social-Media-Kampagne zum Geldverdienen hilft, die speziell für Sie funktioniert.

Was zu erwarten ist

Bei 275 Seiten, Dieses Buch ist nicht dazu gedacht, in einer Sitzung von vorne bis hinten gelesen zu werden. Dafür ist es viel zu umfangreich. Glücklicherweise ist es leicht zu lesen, hat viele interessante Beispiele und viele Stichpunkte und ist daher sehr überfliegbar.

Das Buch beginnt mit einer kurzen Geschichtsstunde darüber, wie Werbung und Marketing vor dem Internet aussahen. Es wird weiter darüber gesprochen, wie sich die Dinge verändert haben und wohin uns die sozialen Medien in Zukunft führen werden.

Aber der Kern des Buches ist buchstäblich Eine Roadmap, die damit beginnt, die Grundlagen für den Erfolg zu legenund weiter zur Messung der einzig wirklich wichtigen Sache – Geld!

Bemerkenswert ist auch gegen Ende des Buches Eine Checkliste mit 59 Dingen, die Sie tun müssen auf dem Weg zu einer erfolgreichen Social-Media-Kampagne.

Einige der interessanteren Ideen, die die Autoren vorstellen, sind:

  1. Wie man Sagen Sie, ob Ihre Marke ein Magnet für soziale Medien ist
  2. Wie man Verwenden Sie den Kreislauf, um Ihre Marke aufzubauen
  3. Wie man Führen Sie eine Wettbewerbsbewertung für soziale Medien durch
  4. Wie man Bauen Sie mithilfe von Augmented Reality neue Kundenbeziehungen auf
  5. Wie man Verwenden Sie verschiedene Social-Media-Plattformen, um sich zu vernetzen, zu fördern und zu teilen (Sie sind nicht dasselbe!): Facebook ist wie eine Kneipe, LinkedIn ist wie eine Messe, Twitter ist wie eine Cocktailparty, YouTube ist wie der Times Square am Silvesterabend, MySpace ist wie Woodstock und vielleicht in ihrer nächsten Ausgabe geben uns die Autoren eine Analogie für Google+.

Schlüssel-Höhepunkte

Zum größten Teil ist dieses Buch eher elementar. Aber schreiben Sie es nicht ganz ab, auch wenn Sie ein Social-Media-Profi sind. Es besteht immer noch eine gute Chance, dass Sie ein oder zwei coole Dinge lernen, wie zum Beispiel:

# 1: So erkennen Sie, ob Ihre Marke ein Social-Media-Magnet ist

EIN Social Media Magnet ist eine Marke, mit der Menschen in Verbindung gebracht werden möchten. Große Marken wie Nike, Apple und Harley-Davidson haben dort kein Problem.

Der erste Schritt zum Erwerb von Social-Media-Magnetismus ist zu Verwenden Sie herkömmliche Medien, um Menschen auf Ihre Twitter-, Facebook-, YouTube- und LinkedIn-Seiten zu lenken.

Diese Smirnoff-Anzeige fordert die Zuschauer auf, ihre Facebook-Seite zu überprüfen.

Wenn Sie eine kleine und unterfinanzierte Marke sind, werden Sie sich wahrscheinlich stark auf Mundpropaganda stützen, um Ihre Social-Media-Profile zu bewerben.

Die Autoren schlagen vor, dass Sie Stellen Sie sich die folgenden Fragen um herauszufinden, ob Ihre Marke ein Social-Media-Magnet ist:

  • Tragen die Leute Ihr Logo auf ihren Sweatshirts?
  • Bringen die Leute Autoaufkleber mit Ihrem Logo auf ihren Autos an?
  • Tragen die Leute Hüte mit Ihrem Logo?

Offensichtlich wird die überwiegende Mehrheit der Marken kleiner Unternehmen die meisten, wenn nicht alle drei Fragen mit „Nein“ beantworten, und die Autoren wissen dies.

Ihre Absicht, diese „Trickfragen“ zu stellen, ist nicht, Sie zu beschämen oder sich als Verlierer zu fühlen, sondern dies zu vertreten Bei Social Media geht es darum, ein erfolgreiches Unternehmen zu führen, nicht darum, sozial zu sein. Sie möchten, dass Sie wissen, dass auch Sie auf dem Weg zu einem erfolgreichen Unternehmen sind, wenn Sie die Lehren aus ihrem Buch anwenden.

# 2: Wie man über soziale Medien nachdenkt

Einige Leute nutzen Social-Media-Plattformen, als wären sie alle genau gleich. Was sie wissen müssen, ist das Jede Plattform ist anders und sollte auf völlig einzigartige Weise angegangen werden.

Facebook ist ein ungezwungener Ort (wie eine Kneipe), LinkedIn ist ein Ort, an dem Sie ausschließlich geschäftlich sprechen (Messe), Twitter ist ein lauter Ort, an dem Sie hilfreiche Links teilen, um sich als Experte zu positionieren (Cocktailparty), YouTube ist voller Menschen nach Aufmerksamkeit schreien (Times Square am Silvesterabend) und MySpace … nun, das ist Geschichte, es sei denn, Sie sind Musiker.

Auf LinkedIn ist es wichtig, sich auf das Networking zu konzentrieren und professionelle Gespräche zu führen.

Ihre Aufgabe ist es, Überprüfen Sie die Parallelen zwischen diesen Plattformen und ihre Analogien (dh Pub, Cocktailparty, Messe usw.) und Teilen Sie diese Parallelen mit Personen in Ihrem Büro damit sie es sich bequem machen können und Finden Sie heraus, wie Sie jede einzelne Plattform verwenden. Besuchen Sie die Social-Media-Seiten anderer Personen, um zu sehen, was sie auf ihren verschiedenen Plattformen tun.

Beachten Sie auch bei der Überprüfung der verschiedenen Plattformen, dass einige von ihnen Ihnen beim Networking (LinkedIn) helfen, andere Ihnen bei der Werbung für Ihre Marke (Facebook) und andere beim Teilen von Inhalten (Twitter und YouTube).

# 3: Wie man einen Kreisimpuls erzeugt

Turner und Shah schlagen vor, dass wir alle durch sechs Grad der Trennung verbunden sind.

In der Geschäftssprache bedeutet dies, dass Ihr Produkt mit viel mehr Menschen verbunden ist als mit denen, die direkten Kontakt damit hatten. Wenn die Leute also negative Erfahrungen mit Ihrer Marke gemacht haben, wird es sehr, sehr schnell bekannt! Das nennt man Kreisimpuls.

Nun, wenn du kannst Erstellen Sie positive Erfahrungen für Menschen, die Ihre Social-Media-Kanäle nutzen, Du wirst in der Lage sein Kreisimpuls nutzen ein großartiges Ergebnis erzielen.

Equifax zum Beispiel ist ein sehr konservatives Unternehmen. Sie erkannten den Vorteil, dass Fans ihre Frustrationen auf ihrer Facebook-Seite ausdrücken konnten. Nach der Entlüftung fühlen sich die Kunden viel besser und Equifax nutzt diese Gelegenheit, um Unterstützung und Ermutigung zu bieten. Infolgedessen haben sich die Kundenbindungsraten erheblich verbessert, was ihre Bemühungen in den sozialen Medien rechtfertigt.

# 4: Wie man Augmented Reality verwendet, um Geschäftskontakte zu generieren

Erweiterte Realität (AR) ist ein Ausdruck, der verwendet wird, um eine direkte oder indirekte Ansicht der physischen, realen Umgebung durch eine computergenerierte sensorische Erfahrung zu beschreiben. Unternehmen können Verwenden Sie die AR-Technologie, um neue Beziehungen zu Kunden aufzubauen und potenzielle Kunden zu überzeugen.

Randnotiz: Möglicherweise haben Sie mit einigen AR-Apps auf Ihrem iPhone experimentiert. Beispiel: WorkSnug zur Identifizierung von WLAN-Hotspots in der Nähe, DishPointer, wenn Sie sich für Verkabelung interessieren, und CarFinder, wenn Sie sich nicht erinnern können, wo Sie das Auto geparkt haben!

Unternehmen setzen AR auch auf sehr interessante und innovative Weise ein. IKEA in Deutschland nutzt AR beispielsweise, um potenzielle Kunden dazu zu bringen, neue Möbel direkt von zu Hause aus auszuprobieren. Interessenten können einfach ihre Webcam auf die aktuellen Möbel in ihrem Wohnzimmer richten, um ein stilvolles neues IKEA-Möbelstück über ihrer alten Couch zu sehen! Denken Sie nur daran, wie oft Sie Ihr Haus virtuell renovieren könnten!

Dieser Videoclip zeigt, wie IKEA nutzt Augmented Reality, um mehr Kunden zu gewinnen::

# 5: So führen Sie eine Social Media-Wettbewerbsbewertung für Ihr Unternehmen durch

Sie kennen bereits die Funktionsweise des Wettbewerbs in der Wirtschaft. In den letzten Jahren hat Amazon beispielsweise den Löwenanteil des Buchmarktes erobert, als Barnes & Noble und Borders gegeneinander um die Dominanz des physischen Einzelhandels kämpften. Was sie nicht realisiert haben, ist das Wettbewerbskurzsichtigkeit kann tatsächlich zum Aussterben eines Unternehmens führen, wie Borders später herausfand.

Heutzutage ist Ihre Konkurrenz nicht nur Ihre direkte Konkurrenz, sondern tatsächlich jeder, der um das verfügbare Einkommen Ihrer Kunden konkurriert – mehr noch aufgrund der sozialen Medien und des universellen Wettbewerbs um die Aufmerksamkeit der Verbraucher.

Dies macht die Bewertung des Wettbewerbs in sozialen Medien sehr schwierig.

Zumindest willst du Finden Sie heraus, wie Ihre Konkurrenten soziale Medien nutzen, damit Sie analysieren können, wie Sie gegen sie antreten können.

Möglicherweise möchten Sie dies jedoch auch absichtlich tun Stellen Sie sich so weit wie möglich von ihnen entfernt in das Wettbewerbsnetz. Wenn Ihr nächster Konkurrent einen Spezialisten beauftragt hat, seine Social-Media-Netzwerke regelmäßig zu verwalten, können Sie entscheiden, dass Sie nur an wenigen Kanälen interessiert sind, beispielsweise nur an Blogs, und dass Sie in diesem einen Bereich unerbittlich sind.

Persönliche Eindrücke

Ich mag den Titel nicht, Wie man mit Social Media Geld verdient. Es klingt wie ein Betrug, und auf jeden Fall wird das Buch dem nicht gerecht. Der Untertitel Ein Insider-Leitfaden zur Verwendung neuer und aufstrebender Medien für das Wachstum Ihres Unternehmensist viel genauer.

Ich fand das Buch auch ziemlich elementar. Abgesehen von ein paar neuen Ideen ist es für den erfahrenen Social-Media-Vermarkter möglicherweise nicht sehr interessant. Die meisten verwendeten Fallstudien sind namhafte Unternehmen. Kleine Unternehmen werden es schwer haben, mit Coca Cola, Starbucks, Barnes & Noble, IKEA, Colgate Palmolive und anderen Branchenriesen in Verbindung zu treten.

Das gesagt, Wenn es ein Social-Media-Buch gibt, das Führungskräfte und leitende Angestellte lesen sollten, dann ist es dieses. Ich glaube, sie werden von der Interpretation von Social Media aus kommerzieller Sicht angezogen werden und davon, wie Social Media-Aktivitäten mit dem Endergebnis zusammenhängen.

Dieses Buch dient als wichtige Erinnerung daran Social Media ist nur ein Mittel zum Zweck Wert für Ihr Unternehmen zu generieren. Letztendlich möchten Sie eine Social-Media-Kampagne einrichten, mit der Sie Geld verdienen können. Alles andere ist nur ein Zwischenstopp auf dem Weg.

Der Social Media Examiner bewertet das Buch mit 3,0 Sternen.

Zu dir hinüber

Mit welchen Social-Media-Strategien generieren Sie Wert für Ihr Unternehmen? Hinterlassen Sie Ihre Fragen und Kommentare im Feld unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *