Instagram Stories für Desktop und Facebook Watch Explored

Social Media ForschungWillkommen zur dieswöchigen Ausgabe der Social Media Marketing Talk Show, einer Nachrichtensendung für Vermarkter, die auf dem neuesten Stand der sozialen Medien bleiben möchten.

In der dieswöchigen Social Media Marketing Talkshow mit Michael Stelzner erkunden wir Facebook Watch, Instagram Stories für die Desktop- und Instagram Galleries-Updates mit Sue B. Zimmerman und weitere aktuelle Social Media Marketing-Nachrichten der Woche!

Sehen Sie sich die Social Media Marketing Talkshow an

Wenn Sie neu in der Show sind, klicken Sie unten auf die grüne Schaltfläche „Wiedergabe ansehen“ und melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um unsere neueste Folge vom Freitag, dem 1. September 2017, anzusehen. Sie können die Show auch als Audio-Podcast anhören auf iTunes / Apple Podcast, Android, Google Play, Stitcher, und RSS.

Für die Top-Storys dieser Woche finden Sie unten Zeitstempel, mit denen Sie in der obigen Wiederholung einen schnellen Vorlauf durchführen können.

Facebook Watch Tab in Profilen auf Mobilgeräten und Desktops: Die neue Registerkarte “Facebook Watch” wurde in ausgewählten Profilen in den USA als Option in der linken Seitenleiste angezeigt. Die Registerkarte befindet sich an prominenter Stelle direkt unter den Schaltflächen “News Feed” und “Messenger” im Hauptmenü der Desktop-Navigation. Facebook Watch wird möglicherweise in den kommenden Tagen für mehr Nutzer verfügbar sein, wie Facebook auch weiterhin anbietet eine neue Liste finanzierter Shows für die Plattform. Facebook stellte das vor neue Uhrenplattform Anfang dieses Monats “für eine begrenzte Gruppe von Menschen in den USA” auf Desktop und Mobile und plant, die Erfahrung “bald” mehr Menschen zugänglich zu machen. (6:10)

Der neue Facebook Watch Tab wird auf Mobilgeräten und Desktops eingeführt.
Die neue Registerkarte “Facebook Watch” wird für Mobilgeräte und Desktops bereitgestellt.

Instagram-Geschichten für den Desktop und das mobile Web: Instagram beginnt mit der Einführung der Möglichkeit, Geschichten auf dem Desktop anzuzeigen. Darüber hinaus können Benutzer bei einem zukünftigen Rollout Geschichten von Instagram.com über das mobile Web erstellen und veröffentlichen. (23:14)

Instagram-Galerien können jetzt sowohl Landschafts- als auch Porträtbilder in einzelne Beiträge aufnehmen: Instagram hat angekündigt, dass Benutzer jetzt sowohl Quer- als auch Hochformatfotos einfügen können, wenn mehrere Fotos und Videos in einem Beitrag geteilt werden. TechCrunch berichtet, dass diese neue Funktion derzeit für alle Instagram-Nutzer verfügbar ist. (27:36)

Facebook ermöglicht Seitenadministratoren die Steuerung von Messenger-Popup-Chat-Eingabeaufforderungen: Im Juli haben ausgewählte Facebook-Seitenadministratoren eine neue Messenger-Chat-Funktion entdeckt, die automatisch angezeigt wird, wenn Besucher auf ihre Seiten zugreifen. Zu diesem Zeitpunkt gab es keine Möglichkeit, diese Einstellung zu verwalten. Es wurde einfach während der Stunden ausgelöst, in denen eine Seite für den Chat aktiv ist, und bot eine schnelle Möglichkeit, mit einem Unternehmen oder einer Marke in Kontakt zu treten. Diese Woche wurde die Option zum Aktivieren oder Deaktivieren dieser Funktion in den Seiteneinstellungen von Facebook entdeckt. Administratoren haben jetzt die Möglichkeit, Besucher aufzufordern, über Messenger eine Konversation mit der Seite zu beginnen, wenn diese online ist oder wenn sie dazu neigt, “sehr schnell auf Nachrichten zu reagieren”. Diese neue Berechtigung finden Sie im Menü Messenger-Einstellungen unter Allgemeine Einstellungen. (36:09)

Mit Facebook können Seitenadministratoren die Popup-Eingabeaufforderungen für den Messenger-Chat steuern.
Facebook ermöglicht es Seitenadministratoren, die Popup-Eingabeaufforderungen für den Messenger-Chat zu steuern.

Facebook schlägt jetzt Geschichten von verwandten Seiten vor, um sie in Gruppen zu teilen: Ein Bild, das dem Social Media Examiner zur Verfügung gestellt wurde, zeigt, dass Facebook Gruppenadministratoren jetzt auffordert, eine Konversation zu starten, indem ausgewählte Seitenbeiträge für ihre Gruppen freigegeben werden. Die verwandten Geschichten scheinen Videos zu sein, die nur vom Gruppenadministrator gesehen werden können, bis sie in der Gruppe geteilt werden. (40:43)

Facebook scheint nun Geschichten von verwandten Seiten vorzuschlagen, die in Gruppen veröffentlicht werden sollen.
Facebook scheint nun Geschichten von verwandten Seiten vorzuschlagen, die in Gruppen veröffentlicht werden sollen.

Facebook fügt neue Top-Live-Videos auf Mobilgeräten hinzu: Auf iOS- und Android-Geräten wurde ein neuer Abschnitt mit Top-Live-Videos auf Facebook entdeckt. Diese neue Funktion wird auf der Registerkarte “Video” angezeigt und zeigt an, welche Facebook Live-Videos in Ihrer Sprache derzeit die meisten Zuschauer haben. (43:19)

"Top Live Videos auf Facebook" zeigt, welche Live-Videos in Ihrer Sprache derzeit die meisten Zuschauer haben.
Die Registerkarte “Live-Videos auf Facebook” zeigt an, welche Live-Videos in Ihrer Sprache derzeit die meisten Zuschauer haben.

Facebook kündigt neue Möglichkeiten an, um Erinnerungen und Meilensteine ​​mit Freunden zu genießen: Facebook hat zwei neue Möglichkeiten für Benutzer hinzugefügt, um „bedeutungsvolle Erinnerungen wiederzuerleben und besondere Momente auf Facebook zu feiern“. Zu diesen neuen Funktionen gehören eine neue Erfahrung, die Ihre monatlichen oder saisonalen Erinnerungen „auf wunderbare Weise für Sie zum Genießen und Teilen“ im Newsfeed bündelt, sowie die schrittweise Einführung feierlicherer Nachrichten, die Erfolge wie das Erreichen einer bemerkenswerten Anzahl von „Freunden“ hervorheben Facebook “oder„ wenn Ihren Freunden Ihre Beiträge gefallen haben “. Facebook führt außerdem verbesserte Steuerelemente für seine On This Day-Funktion ein und stellt sie allen Nutzern zur Verfügung.

Facebook kündigt neue Möglichkeiten an, um Erinnerungen mit Freunden zu teilen.
Facebook kündigt neue Möglichkeiten an, um Erinnerungen mit Freunden zu teilen.

YouTube führt neue Funktionen für die mobile App ein und veröffentlicht ein neu gestaltetes Logo und eine neu gestaltete Desktop-Site: YouTube hat mehrere neue Funktionen für seine mobile App eingeführt und eine “aktualisierte” YouTube-Logo und YouTube-Symbol Das ist sauberer, flexibler und besser für eine Multiscreen-Welt konzipiert. YouTube kündigte auch an, dass die Desktop-Redesign Die im vergangenen Mai eingeführte Version steht nun allen Benutzern auf der ganzen Welt zur Verfügung.

Facebook entfernt ungewöhnliche Optionen für verstärkte Posts: Facebook geht in den Ruhestand a volle Liste von verstärkten Post-Optionen, die “selten verwendet werden und, was noch wichtiger ist, nicht eng mit den Zielen der Werbetreibenden verbunden sind”. Facebook merkt an, dass dieses Update es ermöglicht, „zu verbessern und zu erweitern [its] effektivste Anzeigenprodukte “und„ Werbetreibenden helfen, Lösungen zu finden, mit denen sie ihre Ziele erreichen können. “

Giphy fügt View Counts hinzu: Giphy rollte Ansicht zählt für jedes GIF von einem offiziellen Künstler oder Partner darunter Disney, MTV, HBO, die NBA und viele mehr. Giphy zeigt auch an, wie viele GIFs verfügbar sind und wie die kumulative GIF-Ansicht auf dem offiziellen Kanal eines offiziellen Künstlers oder Partners zählt. Derzeit berücksichtigt die Plattform nur eine Ansicht, wenn ein GIF auf Giphy.com oder über eines seiner Vertriebsnetzwerke wie Facebook, Twitter, iMessage oder WhatsApp angezeigt wird.

Giphy führte die Anzahl der Ansichten von GIFs des offiziellen Künstlers und Partners ein.
Giphy führte Ansichten zu GIFs von offiziellen Künstlern und Partnern ein.

Google startet frühe Vorschau von ARCore: Google hat eine frühe Vorschau von ARCore veröffentlicht, einem neuen Software-Entwicklungskit zum Erstellen von Augmented-Reality-Apps für Android-Telefone. Entwickler können anfangen experimentieren mit dieser neuen Plattform jetzt.

Google hat eine frühe Vorschau von ARCore veröffentlicht, einem neuen Software-Entwicklungskit zum Erstellen von Augmented-Reality-Apps auf Android-Handys.
Google hat eine frühe Vorschau von ARCore veröffentlicht, einem neuen Software-Entwicklungskit zum Erstellen von Augmented-Reality-Apps auf Android-Handys.

Facebook blockiert Anzeigen von Seiten, auf denen gefälschte Nachrichten geteilt werden: Facebook hat angekündigt, dass Seiten, auf denen wiederholt als falsch gekennzeichnete Geschichten geteilt werden, nicht mehr zum Kauf von Anzeigen auf Facebook berechtigt sind. Diese neue Richtlinie ist eine Erweiterung der bestehenden Richtlinie von Facebook, Werbetreibenden die Schaltung von Anzeigen zu verbieten, die auf von Drittanbietern als falsch eingestufte Nachrichten verweisen, und zielt darauf ab, die Verbreitung falscher Nachrichten auf der Plattform zu verringern. Facebook stellt fest, dass das Verbot nicht dauerhaft ist. Wenn Seiten keine falschen Nachrichten mehr teilen, können sie möglicherweise erneut Anzeigen schalten.

Durch den Instagram-Fehler sind Daten zu „hochkarätigen“ Benutzern durchgesickert: Instagram berichtete, dass ein in seiner API gefundener Fehler die Kontakttelefonnummern und E-Mail-Adressen hochkarätiger Benutzer enthüllte. Instagram hat alle verifizierten Benutzer in einer E-Mail über dieses Problem informiert und mitgeteilt, dass der Fehler behoben wurde und das Sicherheitsteam weitere Untersuchungen durchführt. Instagram hat empfohlen, die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Profile einzurichten. TechCrunch stellt fest, dass “keine anderen persönlichen Informationen, wie Passwörter oder was Sie haben, offengelegt wurden”.

WhatsApp testet verifizierte Ausweise, um Geschäftskonten auszuwählen: WhatsApp testet verifizierte Geschäftskonten, um Kontakte auszuwählen. Ein grüner Ausweis neben dem Kontonamen bestätigt, dass die Telefonnummer dieses Kontakts zu einem Geschäftskonto gehört. WhatsApp gab bekannt, dass die Geschäftsüberprüfung derzeit auf eine kleine Anzahl von Unternehmen beschränkt ist, die an einem Pilotprogramm teilnehmen.

Google Assistant wird in diesem Jahr an weiteren Gadgets arbeiten: Google gab bekannt, dass es mehr Hardwareherstellern von Drittanbietern ermöglicht, ihren AI-gestützten Assistenten in ihre Geräte und Haushaltsgeräte zu integrieren. Laut Google sollten Verbraucher erwarten, von einer Reihe neuer Produkte zu hören, in denen entweder der Assistent integriert ist (Sie können mit ihnen sprechen) oder die mit dem Assistenten zusammenarbeiten (Sie können sie mit dem Google-Assistenten steuern) Tage.”

Möchten Sie unsere nächste Show live verfolgen? Hier klicken, um abonnieren oder fügen Sie unsere Show Ihrem Kalender hinzu.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.