Instagram Post Benachrichtigungen: Diese Woche in Social Media

Social Media ForschungWillkommen zu unserer wöchentlichen Ausgabe der neuesten Nachrichten in den sozialen Medien.

Dir zu helfen Bleiben Sie mit Social Media auf dem LaufendenHier sind einige der Nachrichten, die unsere Aufmerksamkeit erregt haben.

Was ist neu in dieser Woche?

Instagram fügt Post-Benachrichtigungen hinzu: Instagram hat eine neue Funktion eingeführt, mit der Sie Push-Benachrichtigungen erhalten können, “wenn Ihre Lieblingskonten ein Foto oder Video veröffentlichen”.

Instagram fügt Post-Benachrichtigungen hinzu
Die neue Funktion von Instagram sendet Push-Benachrichtigungen, wenn Ihre Lieblingskonten Beiträge veröffentlichen.


Facebook startet Webversion von Messenger: Facebook führte “ein dediziertes Desktop-Erlebnis mit dem Start von Messenger.com” ein.

Messenger-dedizierte Web-Erfahrung
Messenger.com steht englischsprachigen Benutzern weltweit zur Verfügung.

Twitter stellt maßgeschneiderte Trends für Mobilgeräte vor: Twitter hat “einige Aktualisierungen der Trends auf Mobilgeräten vorgenommen, um sie informativer und leichter zu finden”.

Twitter maßgeschneiderte Trends
“Trends sind eine großartige Möglichkeit, um herauszufinden, worüber die Leute auf Twitter zu einem bestimmten Zeitpunkt und auf einen Blick sprechen.”

Twitter startet Retweet mit Kommentarfunktion: “Mit ‘Retweet with Comment’ können Benutzer einen Tweet in ihre eigenen Tweets einbetten, wodurch sie die Beschränkung von Twitter auf 140 Zeichen umgehen können, wenn sie ihren eigenen Kommentar schreiben.”

Instagram fügt zwei neue kreative Tools hinzu – Farbe und Überblendung: „Verwenden Sie das Farbwerkzeug, um die Lichter oder Schatten in Ihrem Foto zu tönen. Mit dem Überblendungswerkzeug können Sie Ihren Fotos einen ruhigen Ton verleihen, indem Sie die Farben weicher machen.“

Instagram Farb- und Überblendungswerkzeuge
“Sie können zwischen Gelb, Orange, Rot, Rosa, Lila, Blau, Cyan oder Grün wählen, um den Momenten, die Sie teilen, ein farbenfrohes Flair zu verleihen.”

Vine Update für Windows Phones: Die neueste Version von Vine für Windows Phone bietet eine Reihe von Funktionen wie neue Kameratools, Nachrichten und Feed-Aktivitäten.

Vine Update für Windows Phone
“Sie können Videos von Ihrer Kamera importieren. Tippen Sie auf dem Aufnahmebildschirm einfach auf das neue Symbol in der unteren linken Ecke.”

Andere Social-Media-Nachrichten, die es wert sind, verfolgt zu werden::

YouTube bestätigt Pläne für einen werbefreien, abonnementbasierten Dienst: In einer E-Mail an seine Partner plant YouTube Details, “den Verbrauchern die Möglichkeit zu bieten, eine” werbefreie “Version von YouTube gegen eine monatliche Gebühr zu bezahlen”.

LinkedIn erwirbt Online-Bildungsplattform lynda.com: LinkedIn glaubt, dass diese Partnerschaft „Fachleuten auf der ganzen Welt noch einfacher machen wird, ihre Karriere zu beschleunigen und ihr Potenzial durch das Erlernen und Entwickeln neuer Fähigkeiten auszuschöpfen“.

Hier sind ein paar coole Social-Media-Tools, die einen Besuch wert sind:

Spinne: Ein leistungsstarkes Echtzeit-Social-Listening-Tool für Twitter.

Spider Listen Tool
“Finden Sie alle für Ihr Unternehmen relevanten Personen auf Twitter und erfassen Sie sie in einer durchsuchbaren sozialen Datenbank, die anhand des Einflusses für das Engagement analysiert, gemessen und bewertet wird.”

Dashlane Posteingangsscan: Ein neues Tool, mit dem Ihr E-Mail-Posteingang automatisch nach anfälligen Informationen durchsucht wird, einschließlich der von Ihnen freigegebenen Kennwörter.

Dashlane Posteingangsscan
Inbox Scan durchsucht Ihre E-Mails nach anfälligen Informationen.

Wöchentlicher Videotipp:

So passen Sie die Webadresse für Ihre Facebook-Gruppenseite an

Treten Sie der Social Media Marketing Society bei

Auf der Social Media Marketing World 2015 kündigte der Social Media Examiner die Social Media Marketing Society an, eine neue Online-Community, die Marketingfachleuten hilft, auf dem neuesten Stand der sozialen Medien zu bleiben. Die Society wurde entwickelt, um Ihnen dabei zu helfen, Versuch und Irrtum zu vermeiden und sich auf die Vermarktung Ihres Unternehmens zu konzentrieren. Sie bietet Live-Webinare für Experten, Fragen und Antworten sowie ein Diskussionsforum, in dem Sie alle Ihre Fragen beantworten können.

Tragen Sie sich jetzt in die Gründerliste ein, um exklusive Videokurse mit umsetzbaren Ideen zu erhalten, mit denen Sie Ihr Marketing sofort verbessern können – kostenlos. NUR Mitglieder der Gründerliste werden eingeladen, der Gesellschaft beizutreten, wenn sie Ende April 2015 startet. Registrieren Sie sich daher noch heute unter http://www.socialmediaexaminer.com/society/.

.

Einige interessante Studien zu beachten:

Der Social Commerce-Zusammenbruch 2014: Die E-Commerce-Marketingplattform AddShoppers analysierte 2014 Daten von über 10.000 Händlern, 1,69 Milliarden Seitenaufrufen und 304 Millionen Einzelkäufern. Basierend auf den nachverfolgten Aktivitäten stellte AddShoppers fest, dass Facebook mit 73,68% den größten Teil aller sozialen Anteile ausmacht. Der Inhalt von E-Commerce-Websites, die von Käufern weltweit über Facebook geteilt wurden, erhielt 2014 durchschnittlich 1,10 Klicks. Damit ist er auch der Top-Traffic-Treiber unter allen sozialen Quellen. StumbleUpon (0,98), Twitter (0,97) und Wanelo (0,94) folgten, aber keine andere Website brach 0,90 Klicks.

Der Status von Videoanzeigen: Mixpo befragte 125 Führungskräfte von US-Agenturen, Marken und Publishern, die Social-Ad-Kampagnen durchführen, anhand derer sie die meisten Kennzahlen für Social-Video-Werbung verfolgten. Die Ergebnisse zeigen, dass Werbetreibende mehr daran interessiert sind, das Engagement mit interaktiven Elementen (47%) und Freigaben (43%) zu verfolgen als mit Ansichten (34%) und Klickrate (30%). Die Umfrage ergab außerdem, dass im vergangenen Jahr mehr Werbetreibende Video-Werbekampagnen auf YouTube (77,8%) als auf Facebook (63%) durchgeführt haben. In diesem Jahr ist jedoch mehr geplant, eine Kampagne auf Facebook (87%) als auf YouTube (81,5%) durchzuführen.

Social Login Trends für das erste Quartal 2015: Janrains jüngster Bericht, Social Login-Trends im Internet: Q1 2015zeigt, dass Facebook die Trends bei sozialen Anmeldungen dominiert und einen Anteil von 45% an allen sozialen Anmeldungen erfasst. Nachdem LinkedIn im vierten Quartal 2014 mit einem Anteil von 35% an sozialen Anmeldungen die B2B-Branche angeführt hatte, gingen die Anmeldungen von LinkedIn im ersten Quartal 2015 um 10% zurück. Google+ verzeichnete gegenüber dem letzten Quartal ebenfalls einen Rückgang mit einem Gesamtanteil von 37%.

Wie oft sollten Unternehmen bloggen?: HubSpot hat Blogging-Daten von über 13.500 Kunden abgerufen, um zu untersuchen, wie sich die Anzahl der pro Monat veröffentlichten Blog-Posts insgesamt auf den Verkehr und die Leads auswirkt. Wie erwartet verzeichneten sowohl B2C- als auch B2B-Unternehmen, die häufiger veröffentlichten (16+ Blog-Posts pro Monat), fast 3,5-mal mehr Web-Traffic als Unternehmen, die nur 0 bis 4 pro Monat veröffentlichten. Wenn die Daten nach Unternehmensgröße segmentiert wurden, zeigt dies, dass Unternehmen jeder Größe den größten Anstieg des Datenverkehrs und der Rendite auf Leads verzeichneten, wenn sie mehr als 11 Blog-Beiträge pro Monat veröffentlichten.

Vermisste Social Media Marketing Welt?

.
Social Media Marketing World 2015, die letzten Monat stattfand, wurde von Tausenden von Vermarktern besucht. Mit dem virtuellen Ticket können Sie mehr als 100 wertvolle Sitzungen bequem von Ihrem Bürostuhl aus verfolgen – zu einem Bruchteil der Kosten für die Live-Teilnahme.

Hören Sie Testimonials von unseren Konferenzrednern 2014.

Klicken Sie hier, um alle Redner und die Tagesordnung anzuzeigenSehen Sie sich unser Video an und holen Sie sich Ihr virtuelles Ticket.

Was denken Sie? Bitte teilen Sie Ihre Kommentare unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *