Google AMP: Was Blogger wissen müssen

Haben Sie von Google AMP gehört?

Möchten Sie wissen, wie sich dies auf Ihr Blog auswirkt?

Um mehr über Google AMP und die Zukunft des Bloggens zu erfahren, interviewe ich Leslie Samuel.

Mehr über diese Show

Das Social Media Marketing Podcast ist eine On-Demand-Talk-Radiosendung von Social Media Examiner. Es soll vielbeschäftigten Vermarktern und Geschäftsinhabern helfen, herauszufinden, was mit Social Media Marketing funktioniert.

In dieser Folge interviewe ich Leslie Samuel, die läuft BecomeABlogger.com, wo er Menschen beibringt, wie man mit Absicht bloggt. Er ist außerdem Moderator des Podcasts „Lernen mit Leslie“ und Schulungsleiter der Social Media Marketing Society des Social Media Examiner.

Leslie wird erforschen Googles beschleunigte mobile Seiten (AMP) -Projekt und was es für Blogger bedeutet.

Sie erfahren, wie Sie Google AMP und verwandte Plugins in Ihrem WordPress-Blog installieren.

podcast 195 leslie samuel google amp
Hören Sie zu, wie Leslie Samuel mitteilt, was Vermarkter über Googles Accelerated Mobile Pages (AMP) wissen müssen und was dies für Blogs bedeutet.

Teilen Sie Ihr Feedback mit, lesen Sie die Shownotizen und erhalten Sie die in dieser Episode unten genannten Links.

Hör jetzt zu

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

Hier sind einige der Dinge, die Sie in dieser Show entdecken werden:

Google AMP

Was ist Google AMP?

Google AMP steht für Accelerated Mobile Pages und ist eine Zusammenarbeit mit einer Reihe von Technologieunternehmen. Ziel ist es, die Leistung von Websites auf Mobilgeräten zu verbessern, was wiederum die Benutzererfahrung verbessert.

Kissmetrics hat eine Studie durchgeführt, die festgestellt haben, dass 40% der mobilen Benutzer eine Seite verlassen, wenn sie nicht in drei Sekunden geladen wird. In diesem Fall sehen diese Benutzer die Anzeigen, Produkte, Dienstleistungen oder Ereignisse des Publishers nicht. AMP-Seiten werden zehnmal schneller geladen und verbrauchen zehnmal weniger Daten.

Wenn Benutzer eine Website auf einem mobilen Gerät anzeigen, nehmen Popups (z. B. Anzeigen und Anmeldefelder) die gesamte Seite ein. Es gibt so wenig Immobilien auf einem Smartphone, dass die Popups die Benutzererfahrung wirklich beeinträchtigen.

Google hat bereits damit begonnen, Google AMP-Seiten über Nicht-Google AMP-Seiten für mobile Nutzer in der Suche zu platzieren. Wenn Sie auf Ihrem Smartphone nach einem beliebten Thema wie Politik suchen, werden nur Websites mit aktivierten beschleunigten mobilen Seiten im Abschnitt “Top Stories” angezeigt.

Amp in der mobilen Suche
Google priorisiert AMP-Artikel in der mobilen Suche.

Dies ist nur der Anfang. AMP wird in Zukunft noch weiter verbreitet sein.

Hören Sie sich die Show an, um zu erfahren, wie die Funktion für Facebook-Sofortartikel Google AMP ähnelt.

Vor- und Nachteile von AMP

Zusätzlich zu den Vorteilen einer bevorzugten Behandlung bei der Suche sollten die schnelleren Ladezeiten von AMP die Aufgabe der Website verringern und den Verbrauch von Inhalten erhöhen.

Bevor Leslie die Nachteile besprach, bemerkte er eine Sache in Bezug auf die Einrichtung von AMP.

Wenn jemand auf seinem Mobilgerät auf einen AMP-fähigen Artikel klickt, wird der URL “/ amp” hinzugefügt, wodurch im Wesentlichen ein zweiter Link erstellt wird. (Ein Social Media Examiner-Artikel mit AMP hätte beispielsweise die URL socialmediaexaminer.com/ARTICLE-TITLE/amp.) Es gibt jetzt zwei Links: den ursprünglichen Link aus dem Desktop-Artikel und den zweiten aus dem Mobilbereich (mit / amp am Ende), was Google über der ursprünglichen Version anzeigt.

amp url
AMP-Artikel haben / amp nach der ursprünglichen URL.

Das AMP-Projekt ist in der Lage, Websites zu beschleunigen, da viele der einzigartigen Elemente wie Stylesheets und JavaScript entfernt werden, die eine Website auf eine bestimmte Art und Weise aussehen und funktionieren lassen.

AMP-Sites haben bestimmte Standardabmessungen, und Elemente wie Seitenleisten, Überschriften und Kommentare sind nicht mehr vorhanden. Mit Design kann man jedoch noch viel anfangen, erklärt Leslie. Sie können beispielsweise Schriftarten und Farben ändern, ein Logo hinzufügen und vieles mehr. Es wird einfach nicht so umfangreich sein wie das, was Sie auf Ihrer Website haben.

Artikel mit AMP enthalten eine einzelne Spalte, die sowohl Text als auch Bilder enthält, sodass die Nutzer im Masthead und in der Seitenleiste Ihrer regulären Desktop-Website nichts sehen, was Sie bewerben. Leslie sagt, dass die AP-Version einiger Websites zwar nicht so fortgeschritten ist wie die Desktop-Erfahrung, aber dennoch ziemlich gut aussieht. Zum Beispiel hat die Washington Post ein einfaches Oberteil mit ihrem Logo. Wenn Sie dann nach unten scrollen, sehen Sie andere Beiträge, Links zu sozialen Medien usw.

Washington Post Amp
Die Washington Post hat trotz der Einschränkungen ein schönes Markenerlebnis für ihre AMP-Seiten.

Wenn ich meine Besorgnis darüber zum Ausdruck bringe, dass Popups beim Entfernen von Skripten entfernt werden, erklärt Leslie, dass auch Anmeldeformulare weg sind. Da die meisten von uns bloggen, um E-Mail-Adressen zu erfassen, glaube ich nicht, dass ein höherer Suchrang ein fairer Handel ist. Was nützt es, in der Google-Suche angezeigt zu werden, wenn Sie Ihr Geschäftsziel nicht erreichen können?

Derzeit aktivieren wir AMP bei Social Media Examiner nicht, obwohl Leslie meint, ich könnte meine Meinung ändern. AMP befindet sich noch in der Anfangsphase und erweitert seine Funktionalität. Beispielsweise hat AMP kürzlich die Google Analytics-Integration hinzugefügt.

Sie fügen Funktionen in Phasen hinzu, testen sie und versuchen herauszufinden, wie sie den Publishern, Website-Besuchern, Suchmaschinen und anderen am Prozess beteiligten Personen am besten dienen können.

Obwohl es keine spezielle Navigationsmenüfunktion gibt, hat The Atlantic laut Leslie eine Problemumgehung erstellt. Am Ende jedes Artikels teilen sie andere empfohlene Inhalte und Links, um zu anderen Seiten ihrer Website zu gelangen.

atlantic amp
Der Atlantik hat beliebte Links zum Ende seiner AMP-Posts, um das Problem zu umgehen.

Als Problemumgehung für die Lead-Generierung schlägt Leslie vor, ein Bild zu platzieren, das auf eine Anmeldeseite am Ende der AMP-Beiträge verweist. Auf diese Weise können Benutzer darauf klicken und zu einer Seite wechseln, die für das Sammeln von E-Mail-Adressen optimiert ist. Wenn Sie AMP verwenden, müssen Sie darüber nachdenken, wie Sie die verfügbaren Funktionen nutzen und dennoch Ihre Geschäftsziele erreichen können.

Leslie glaubt, dass Google AMP das größte Ereignis ist, das jemals beim Bloggen passiert, und sagt, dass es zwar jetzt optional ist, aber nicht für immer so bleibt. Er betont, dass die Änderung unmittelbar bevorsteht und die Menschen herausfinden müssen, was zu tun ist, wenn die Schicht obligatorisch wird.

Hören Sie sich die Show an, um herauszufinden, welche sozialen Netzwerke AMP unterstützen.

So richten Sie AMP in einem WordPress-Blog ein

Es ist sehr einfach, Ihre zu integrieren WordPress Website mit AMP. Gehen Sie in das Plugin-Verzeichnis und Suche nach AMP. Sobald Sie das Plugin installiert und aktiviert haben, werden automatisch AMP-Seiten in Ihrem Blog generiert (mit / amp am Ende Ihrer URLs).

Sie können auch die installieren PageFrog Plugin zum Anpassen Ihrer Website mit Designelementen, Farben, Layouts, Logos, Schriftarten usw. in den Einstellungen sowie zum Definieren der Seiten, auf denen Sie AMP sein möchten; Es wird in keinem der Beiträge automatisch aktiviert.

Beide Plugins sind kostenlos. AMP bietet Ihnen eine weiße Seite mit Text und Bildern, und PageFrog hilft Ihnen beim Entwerfen und Optimieren.

Seitenfrosch
Mit dem PageFrog-Plugin können Sie Ihre AMP-Seiten anpassen.

PageFrog bietet auch die Möglichkeit, Ihren AMP mit zu verbinden Google Analyticssowie Anzeigen zu aktivieren.

Wenn Sie Google Analytics verwenden, empfiehlt Google, AMP als separate Eigenschaft einzurichten. Um Analysen für AMP zu erhalten, rufen Sie Google Analytics auf, verhalten Sie sich wie beim Erstellen einer brandneuen Website und fügen Sie den Code in PageFrog ein.

Die Analytics-Integration mit Google AMP ist begrenzt und funktioniert anders als bei normalen Webseiten. Beispielsweise klicken Benutzer auf Mobilgeräten nicht auf die gleiche Weise, sondern drücken und wischen, sodass sich Ihre Messdaten unterscheiden.

Google wird dem AMP-Tracking alle Arten von Funktionen hinzufügen, die in regulären Google Analytics nicht verfügbar sind. Es gibt jedoch viele reguläre Google Analytics-Metriken, die für AMP-Eigenschaften nicht verfügbar sind.

Hören Sie sich die Show an und erfahren Sie, wie Google AMP die Art und Weise verändert, wie Blogger über Inhalte und Strategien nachdenken müssen, insbesondere auf Mobilgeräten.

Entdeckung der Woche

Flüssigkeitsbrowser, das derzeit nur für Mac-Desktops verfügbar ist, ist weit mehr als ein Browser. Wenn Sie damit eine URL aufrufen, stellen Sie die Größe des Browserfensters auf Vollbild oder kleiner ein und machen Sie es dann transparent, damit Sie es durchschauen können. Hiermit können Sie PDFs, Bilder oder Filmdateien in Ihren Fluid Browser laden.

flüssiger Browser
Sehen Sie sich ein Video an, während Sie mit Fluid Browser arbeiten.

Sie können beispielsweise ein Tutorial-Video öffnen und es im Browser abspielen, während Sie mitarbeiten und die Arbeit auf Ihrem Desktop-Bildschirm ausführen. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie einen kleinen Computerbildschirm haben, da Sie mit Fluid Browser darunter arbeiten können.

Sie finden Fluid Browser im Mac App Store.

Hören Sie sich die Show an, um mehr zu erfahren, und lassen Sie uns wissen, wie Fluid Browser für Sie funktioniert.

Andere Show-Erwähnungen

Social Media Marketing WeltDie Social Media Marketing Society ist eine exklusive Mitgliedergemeinschaft, die Ihnen vom Social Media Examiner zur Verfügung gestellt wird.

Haben Sie Schwierigkeiten, mit all den neuen Entwicklungen und häufigen Änderungen in den sozialen Medien Schritt zu halten? Die Society hilft Ihnen dabei, neue Ideen zu entdecken, Versuch und Irrtum zu vermeiden, die neuesten sozialen Taktiken umzusetzen und herauszufinden, was im Social Media Marketing am besten funktioniert.

Benötigen Sie einen Wettbewerbsvorteil? Entdecken Sie auf Facebook, LinkedIn, Twitter, Pinterest, Snapchat, Periscope, YouTube, Blab und visuellem Marketing die neuesten Social-Media-Marketing-Taktiken, die echte Ergebnisse für Ihr Unternehmen liefern.

Finden Sie neue Möglichkeiten, um Ihre Inhalte zu verbessern und Ihre Ergebnisse zu messen – alles bequem von zu Hause oder vom Büro aus.

Die Mitgliedschaft in der Gesellschaft umfasst jeden Monat drei originelle, hochtaktische Schulungen, die 60 bis 90 Minuten dauern. Mitglieder erhalten außerdem Zugang zu exklusiven privaten Foren und monatlichen Video-Treffpunkten, in denen Sie mit Gleichgesinnten in Kontakt treten, Fragen stellen und anderen Vermarktern helfen können.

Nur eine Woche: Sparen Sie 300 US-Dollar bei Ihrer jährlichen Mitgliedschaft in der Society und erhalten Sie einen virtuellen Pass für Social Media Marketing World 2016 – KOSTENLOS! Ja, alle über 100 Sitzungen der Konferenz des letzten Monats stehen Ihnen sofort zur Verfügung (ein Wert von 697 USD). Dieses Sonderangebot endet am Freitag, den 6. Mai 2016.

Klicken Sie hier, um mehr über die Social Media Marketing Society zu erfahren.

Hören Sie sich die Show an!

In dieser Folge erwähnte wichtige Erkenntnisse:

Helfen Sie uns, das Wort zu verbreiten!

Bitte informieren Sie Ihre Twitter-Follower über diesen Podcast. Klicken Sie jetzt einfach hier, um einen Tweet zu posten.

Wenn Ihnen diese Episode des Social Media Marketing-Podcasts gefallen hat, bitte Gehen Sie zu iTunes, hinterlassen Sie eine Bewertung, schreiben Sie eine Bewertung und abonnieren Sie. Und wenn Sie Stitcher hören, klicken Sie bitte hier, um diese Show zu bewerten und zu bewerten.

Social Media Marketing Podcast mit Michael Stelzner

Möglichkeiten, den Social Media Marketing-Podcast zu abonnieren:

Was denken Sie? Was denken Sie über Google AMP? Bitte hinterlassen Sie Ihre Kommentare unten.

Social Media Marketing Podcast 195 Leslie Samuel
Leslie Samuel spricht mit Michael Stelzner darüber, was Googles Accelerated Mobile Pages (AMP) für Blogger bedeutet.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *