Fünf Facebook-Änderungen und was Sie wissen müssen

Social Media wie manFragen Sie sich, was Sie von all den neuen Facebook-Änderungen halten sollen?

In diesem Artikel wird detailliert beschrieben, wie die News Ticker, Smart Lists, News Feed, Abonnementfunktion und Timeline wird Vermarkter und Geschäftsinhaber beeinflussen.

Es war in letzter Zeit eine ziemliche Achterbahnfahrt mit all den neuen Facebook-Änderungen. Einige Änderungen wurden bereits vorgenommen (z. B. Newsfeed und die neuen intelligenten Listen), und andere Änderungen werden aufgrund der Facebook F8 Konferenz.

Lassen Sie uns diese Änderungen im Detail untersuchen und über die Änderungen werden in den nächsten Wochen mit dem neuen kommen Facebook Zeitleiste.

# 1: Der News Feed Ticker

Wahrscheinlich Die umstrittenste Änderung ist die Hinzufügung des Newsfeed-Tickers. Einige Leute hassen es; andere lieben es. Aber das einzige, was Sie nicht tun können, ist es einfach zu verstecken. Obwohl es einige gibt Problemumgehungen.

Newsfeed und Newsticker
Der Newsfeed-Ticker zeigt alle Kommentare, Beiträge, Likes, Freundschaften und Ereignisse aller Ihrer Freunde, Seiten und Abonnements an.

Der Ticker enthält Beiträge und “Aktivitätsgeschichten“(Wie Freunde, die andere Beiträge kommentieren, Seiten mögen, sich zu Ereignissen melden usw.), aber jetzt die”jüngste GeschichtenDer Bereich enthält nur Beiträge (die Statusaktualisierungen, Bilder, Links und Videos enthalten können) von Freunden, Seiten, Abonnements und Geschichten, die von Apps (wie YouTube oder vernetzten Blogs) gepostet wurden.

Der Ticker ist sehr Echtzeit und zeigt, wer gerade was auf Facebook macht. Durch Klicken auf den Abwärtspfeil in der oberen rechten Ecke eines Beitrags können Sie mehr Kontrolle darüber haben, was Sie von dieser Person oder der App sehen, die die Geschichte gepostet hat.

Aktivitätsgeschichten
Klicken Sie auf den Abwärtspfeil in der oberen rechten Ecke, um die Einstellungen für Beiträge anzupassen.

Die „Aktivitätsgeschichten“ erscheinen also im Ticker Wenn Sie nicht jede Bewegung einer Person sehen möchten, können Sie ihre Aktivitätsgeschichten abbestellen. Sie erhalten weiterhin Updates, wenn diese Person etwas in ihrer Statusleiste veröffentlicht. Du kannst auch Entscheiden Sie, ob Sie keine Updates von einem bestimmten Anwendungstyp sehen möchten wie im Bild oben gezeigt.

Das Interessante am Ticker ist das Frühere Beiträge von Seiten und Freunden haben möglicherweise eine längere Lebensdauer als zuvor. Wenn jemand einen vorherigen Beitrag kommentiert oder antwortet, wird die Geschichte dieses Kommentars im Ticker angezeigt. Sie können dann auf die Geschichte klicken, um den gesamten Beitrag erneut anzuzeigen, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

Ticker
Beiträge haben aufgrund von Folgekommentaren eine längere Lebensdauer.

Ein Vorteil des Tickers besteht darin, dass Sie Freunde haben, die ebenfalls mit Ihrer Fanseite verbunden sind und sehen, dass sie auf Ihren Fanpage-Beitrag im Ticker geantwortet haben Antworte als deine Seite direkt aus dem Ticker. Aber nur, wenn Sie Ihre Posting-Einstellungen auf “Immer als Ihre Seite kommentieren” eingestellt haben. Suchen Sie diese Einstellung im Bereich Seite bearbeiten Ihrer Facebook-Seite und wählen Sie dann “Ihre Einstellungen”.

Kommentar
Antworten Sie als Ihre Seite direkt aus dem Ticker.

# 2: Intelligente Listen

Intelligente Listen wurden ebenfalls eingeführt. Mari Smith hat uns beigebracht, wie es geht Erstelle eine Freundesliste im Facebook 101 for Business Guide, aber viele Leute haben noch keinen gemacht. Diese Listen helfen uns, die Beiträge bestimmter Personengruppen zu verfolgen. Und viele von uns haben festgestellt, dass es manchmal schwierig war, sie zu pflegen, wenn wir neue Freunde fanden.

Listen
Ihre neuen Listen befinden sich in der linken Seitenleiste Ihrer Startseite.

Facebook erstellt automatisch mehrere Listen:

  • Enge Freunde: Facebook wählt Ihre engen Freunde nicht aus (zum Glück), aber sie haben eine Liste von Vorschlägen, basierend darauf, mit wem Sie am meisten interagieren. Wenn Sie Personen in diese Liste aufnehmen, werden alle Aktualisierungen angezeigt.
  • Bekanntschaften: Auch diese Liste wird nicht automatisch ausgefüllt. Wenn Sie jedoch Personen zu dieser Liste hinzufügen, werden in ihrem Newsfeed weniger Aktualisierungen angezeigt.
  • Arbeit (basierend auf Ihrer Stellenanzeige): Wenn du Wenn Sie jemanden zu dieser Liste hinzufügen, erhält er eine Benachrichtigung, um die Beschäftigung an diesem Standort zu bestätigen. Facebook wird diesen Arbeitgeber zu seinem Profil hinzufügen. Fügen Sie dieser Liste also nur Personen hinzu, wenn Sie tatsächlich am selben Ort arbeiten.
  • Schule (sowohl High School als auch College): Diese Listen sind selbst ausgefüllt, was bedeutet, dass alle Facebook-Freunde von Ihnen, die Ihre High School oder Ihr College in ihrem Profil auflisten, auf diese Liste gesetzt werden. Es wird auch für neue Facebook-Freunde oder Facebook-Freunde, die diese Informationen später zu ihrem Profil hinzufügen, selbst aktualisiert.
  • Familie: Wenn Sie Personen haben, die zuvor angegeben haben, dass sie mit Ihnen verwandt sind, werden sie auf dieser Liste aufgeführt. Es wird sich selbst aktualisieren für Personen, die angeben, dass sie eine Familie von Ihnen sind. Andernfalls müssen Sie dieser Liste manuell Personen hinzufügen.
  • Ihre Stadt (auf einen Radius von 10 Meilen um Ihre Stadt eingestellt): Dies ist eine weitere sich selbst aktualisierende Liste für alle Facebook-Freunde, die Ihre Stadt in ihren Profilen auflisten. Sie können den Radius dieser Liste so einstellen, dass mehr Personen aufgenommen werden, indem Sie auf die Liste in der linken Seitenleiste klicken und oben auf der Seite den Hyperlink „10 Meilen“ auswählen. Sie sehen dann ein Feld, in dem Sie den Radius wie in diesem Bild gezeigt bearbeiten können.
Listenbereich
Ändern Sie den Radius Ihres Gebiets, um mehr Personen in diese Liste aufzunehmen.

Wenn Sie bereits Freundeslisten erstellt haben, sind alle noch verfügbar. Und vielleicht haben Sie bereits eine Liste für lokale Freunde oder Familienmitglieder erstellt. Sie können Führen Sie diese Listen zusammen Klicken Sie auf Ihre Liste und dann oben rechts auf Liste verwalten.

Liste
Es ist einfach, Ihre Listen zusammenzuführen.

Sie können auch leicht Sende einen Beitrag nur an diese Liste Klicken Sie auf die Liste und aktualisieren Sie dann Ihren Status in der Liste.

eine Liste aktualisieren
Aktualisieren Sie Ihren Status nur für Personen in Ihren Listen innerhalb der Liste.

Du kannst auch Senden Sie ein Update an bestimmte Listen Sie können jederzeit auf das Dropdown-Menü links neben der Schaltfläche “Posten” klicken.

eine Liste aktualisieren
Steuern Sie, welche Liste Ihre Beiträge sehen kann.

Eine frustrierende Sache bei Smart Lists ist das Sie können sie nicht löschen, Sie können sie nur ausblenden. Klicken Sie auf den Stift neben der Liste, um sie auszublenden oder Ihren Favoriten hinzuzufügen. Wenn Sie eine Liste haben, auf die Sie einfach zugreifen möchten, klicken Sie neben den Listen auf Mehr, suchen Sie diese Liste und klicken Sie auf den Stift daneben, um sie Ihren Favoriten hinzuzufügen. Jetzt wird sie in Ihrer linken Seitenleiste angezeigt.

Favoritenlisten
Fügen Sie eine Liste zu den Favoriten hinzu.

# 3: Der Newsfeed

Der Newsfeed hat geändert. Es gibt nicht mehr die Top News und die neuesten Nachrichten, zwischen denen man wechseln kann, jetzt gibt es sie Top-Geschichten und Aktuelle Geschichten. Die Top Stories sind Dinge, an denen Facebook aufgrund Ihrer Interaktion in der Vergangenheit interessiert sein könnte. Die letzten Geschichten sind in chronologischer Reihenfolge.

Top-Geschichten
Top Stories werden oben angezeigt und Recent Stories sind unten.

Wenn Sie Facebook häufiger besuchen, werden Sie nicht so viele Top Stories haben, weil alles in der ist Aktuelle Geschichten Bereich.

Wie bereits erwähnt, werden im Newsfeed nur Beiträge wie Statusaktualisierungen, Fotos, Videos, Check-ins und Beiträge von Anwendungen wie “Networked Blogs” angezeigt. Die „Aktivitätsgeschichten“ werden im Ticker veröffentlicht.

Die andere Änderung am Newsfeed ist die größere Fotogröße.

# 4: Die Schaltfläche “Abonnieren”

Das Abonnement-Schaltfläche erlaubt dir zu Machen Sie Ihr persönliches Profil öffentlicher. Sie können Abonnenten erlauben, Ihre öffentlichen Updates zu sehen. Sie wollten vielleicht keine Freunde finden und waren sich nicht sicher, ob Sie eine Fanseite erstellen sollten. Die Schaltfläche Abonnieren ist perfekt für eine öffentlichere Person wer will mehr Verbindung mit Menschen ermöglichen.

Um Abonnenten zuzulassen, gehen Sie zu www.facebook.com/about/subscribe. Bearbeiten Sie Ihre Abonnenteneinstellungen und Stellen Sie sicher, dass Sie das Dropdown-Menü neben der Schaltfläche “Posten” verwenden, wenn Sie Ihren Status aktualisieren, um zu steuern, wer Ihre Beiträge sehen kann.

Einstellungen abonnieren
Bearbeiten Sie Ihre Abonnenteneinstellungen.

Sie können andere abonnieren wenn sie eine Schaltfläche Abonnieren in ihrem Profil haben.

Schaltfläche
Abonnieren Sie andere.

Eine Frage, die Sie möglicherweise haben, lautet: “Soll ich eine Facebook-Seite erstellen oder nur Abonnenten zulassen?” Hier sind die Unterschiede wie auf der Facebook + Public Figures Seite::

Abonnieren vs Seite
Unterschiede zwischen der Schaltfläche Abonnieren und einer Facebook-Seite.

# 5: Zeitleiste

Nun zur Facebook-Timeline und anderen F8-Ankündigungen. Die persönliche Profilseite heißt jetzt Zeitleiste. Facebook beschreibt es als “Alle Ihre Geschichten, alle Ihre Apps, eine neue Art auszudrücken, wer Sie sind.” Es wurde auch als Ihr persönliches Sammelalbum beschrieben.

neue Zeitleiste
Die neue Zeitleiste.

Sie können Aktualisieren Sie Ihren Status von hier aus und deine Freunde können immer noch etwas direkt in deine Timeline schreiben.

Sie haben jetzt Ein großes Bild oben, das Sie ändern und aktualisieren können, das sich jedoch nur ändert, wenn Sie es ändern (Im Gegensatz zu dem Fotostreifen, der mit Ihren neuesten Fotos aktualisiert wurde). Sie können etwas Aktuelles auswählen, das Sie als Foto gemacht haben, oder ein künstlerisches Bild haben, um sich auszudrücken.

künstlerische Zeitleiste
Machen Sie Ihr Foto künstlerisch.

Eine Sache, die ich an der neuen Timeline mag, ist die Fähigkeit dazu Geh in der Zeit zurück. Klicken Sie auf Aktivität anzeigen oder auf ein Datum rechts neben einem Datum in Ihrem Facebook-Verlauf.

Aktivitätsprotokoll
Entdecken Sie erneut, was Sie an einem bestimmten Datum getan haben.

Sie haben Optionen auf Ihrer Timeline zu Geschichten ausblenden, eine Geschichte zeigen oder die Datenschutzeinstellungen ändern.

Bearbeitungsfunktionen
Verwenden Sie die Bearbeitungsfunktionen in Ihrer Timeline.

Weitere Änderungen, die sich aus der F8-Konferenz ergaben, waren unter anderem Facebook-Partnerschaften mit Apps wie Spotify (Musik), Netflix, Hulu und The Guardian. Diese Apps helfen Facebook, sich von Google+ zu unterscheiden.

Soweit gibt es Keine unmittelbaren Änderungen für Facebook-Seiten gesehen. Facebook-Seiten werden vorerst immer noch das gleiche Erscheinungsbild haben, aber höchstwahrscheinlich werden sie aktualisiert, um das Aussehen der persönlichen Zeitleisten widerzuspiegeln. Da alle Änderungen an den persönlichen Profilen vorgenommen werden, Für Seitenadministratoren sind keine Maßnahmen erforderlich. Wir werden weiterhin die Auswirkungen des neuen Tickers und Newsfeeds auf das Engagement für Seiten überwachen und Sie über die Ergebnisse auf dem Laufenden halten!

Was ist mit dir? Was denkst du über all die Facebook-Änderungen? Hinterlassen Sie Ihre Gedanken und Kommentare im Feld unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.