Fan-Inhalt: So nutzen Sie Ihre Fans, um Ihre sozialen Medien zu verbessern

Möchten Sie, dass Ihre Fans Sie bei der Vermarktung unterstützen?

Fragen Sie sich, wie Sie Fan-Inhalte in Ihre sozialen Medien aufnehmen können?

Um herauszufinden, wie Faninhalte Ihre sozialen Medien verbessern können, interviewe ich Jesse Desjardins für diese Episode des Social Media Marketing Podcasts.

Mehr über diese Show

Social Media Marketing Podcast mit Michael Stelzner

Der Social Media Marketing Podcast ist eine Show von Social Media Examiner.

Es soll vielbeschäftigten Vermarktern und Geschäftsinhabern helfen, herauszufinden, was mit Social Media Marketing funktioniert.

Das Showformat ist On-Demand-Talk-Radio (auch als Podcasting bekannt).

In dieser Folge interviewe ich Jesse Desjardins. Jesse ist der Leiter der sozialen Abteilung bei Tourismus Australien, wo er ein kleines Team leitet, das große überwacht Facebook, Instagram und Google+ Gemeinschaften. Jesse arbeitet mit Fans zusammen und erhält täglich über 1000 Bilder von Fans!

Jesse teilt mit, wie er und sein Team Fan-Inhalte – insbesondere Fotos – nutzen, um den australischen Tourismus zu fördern.

Sie werden entdecken, wie Jesse und sein dreiköpfiges Team Facebook auf 6 Millionen Fans und Instagram auf 800.000 Fans ausgebaut haben, um 3 bis 6 Millionen Menschen pro Tag zu erreichen.

Teilen Sie Ihr Feedback, lesen Sie die Shownotizen und erhalten Sie die in dieser Episode unten genannten Links!

Hör jetzt zu

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

Hier sind einige der Dinge, die Sie in dieser Show entdecken werden:

Fan-Inhalt

Wie Jesse bei Tourism Australia angefangen hat

Jesse teilt mit, dass er während seiner Arbeit bei einer kleinen Werbeagentur in den USA im Jahr 2004 für einen Monat in den Urlaub nach Australien gereist ist und sich in das Land verliebt hat. Am Ende bekam er einen Job und blieb.

Nach vier Jahren kehrte er in die USA zurück und arbeitete in Werbekampagnen für Promi-Parfums, als ihm klar wurde, dass er eine Marke verlassen hatte, die er liebte – Australien und Reisen.

Während der nächsten zwei Jahre verbrachte Jesse Zeit mit SlideShare und machte Dinge wie Sie saugen an PowerPoint.

Jesse Desjardins Slideshare-Decks
Jesse verbrachte viel Zeit mit SlideShare.

Während dieser Zeit machte er auch Vorschläge für Leute, ihm Geld zu schicken, um an Festivals wie SXSW und Cannes Lion teilzunehmen, als Gegenleistung für seine Notizen und Fotos. Jesse sagt, das habe ihm eine gute Grundlage für den Aufbau einer Gemeinschaft gegeben.

Als er sah, dass ein Job für den Social Media Manager bei Tourism Australia offen war, schickte er seinen Lebenslauf, aber er wusste, dass er etwas mehr tun musste. Er hat seinen Lebenslauf an diesem Abend auf SlideShare veröffentlicht und am nächsten Morgen hatte er 40.000 Aufrufe und viele unterstützende Kommentare.

Hören Sie sich die Show an, um herauszufinden, wie Twitter Jesse geholfen hat, seinen Lebenslauf in die Hände des Geschäftsführers von Tourism Australia zu bekommen.

Was ist die Aufgabe von Tourism Australia und wie hat sich die Förderung des Tourismus verändert?

Jesse erklärt, dass Tourism Australia im Grunde die Marketingagentur für Tourismus in Australien ist. Sein Team fördert den Tourismus im ganzen Land und arbeitet auch mit den verschiedenen Staaten und internationalen Büros zusammen.

Er sagt, dass Anwaltschaft und Mundpropaganda immer eine Rolle bei der Förderung jeder Branche gespielt haben, insbesondere des Reisens. Tourism Australia hatte eine Facebook-Seite gestartet, bevor er der Organisation beitrat. Sie brauchten jedoch drei Jahre, um 1 Million Fans zu treffen.

Tourismus Australien Facebook
Tourism Australia hat jetzt über 6 Millionen Fans auf Facebook.

Jesse teilt mit, dass er sich angesehen hat, was bereits getan wurde, und die Entscheidung getroffen hat, auch Instagram, Google+ und Twitter zu starten, und dass er es seitdem hochgefahren hat.

Hören Sie sich die Show an, um zu erfahren, wie Jesse die Rückkehr von Tourism Australia in den sozialen Medien sieht.

Die Strategie hinter den sozialen Medien von Tourism Australia

Jesses Social-Media-Strategie besteht aus mehreren Komponenten.

Er sagt, dass die erste Komponente darin besteht, etwas zu bauen, das mit der Zeit größer wird. Jesse erklärt, dass sich die Arbeit in der traditionellen Werbung in der Regel auf große Kampagnen konzentriert, an denen Sie 6 Monate lang arbeiten und dann starten. Sein Ansatz für Tourism Australia ist anders. Sein Team arbeitet an den kleinen Dingen, die jeden Tag einen Mehrwert schaffen.

Als Beispiel erklärt er, dass sie in den letzten zwei Jahren nicht regelmäßig eine große Kampagne oder einen großen Wettbewerb durchgeführt haben, um Instagram schnell zu vergrößern, sondern das Konto durch konsequentes Posten langsam vergrößert haben. Er sagt, dies sei eine gute Möglichkeit gewesen, die kleinen Ressourcen zu nutzen, um das System zu perfektionieren und immer mehr Menschen zu erreichen.

Tourismus Australien Instagram Beiträge
Tourism Australia veröffentlicht regelmäßig Beiträge auf Instagram.

Jesse beschreibt die zweite Komponente als “jemand anderen zum Helden machen”. Er sagt, wenn ein Fan ein mit einem iPhone aufgenommenes Bild sendet und es an einem Tag 1000.000 Likes bekommt, ist das eine erstaunliche Erfahrung für den Fan. Er erklärt, dass sein Team jeden Tag versucht, diese Erfahrung für jemanden zu schaffen, sodass die überwiegende Mehrheit der Bilder auf Tourism Australia von Verbrauchern stammt.

Hören Sie zu, warum Jesse denkt GoPro ist das beste Beispiel dafür auf YouTube.

Wie Tourism Australia Fanfotos beschafft

Fans posten Bilder in sozialen Profilen, senden Fotos per E-Mail oder per E-Mail. Er sagt, dass Tourism Australia Inhalte so akzeptiert, wie der Benutzer sie senden möchte. Jesse teilt mit, dass das Team jedes Foto durchläuft, das es jeden Tag erhält, aber diese Fotos nur die Hälfte der Zeit verwendet. In der anderen Hälfte der Zeit gehen sie online und finden selbst Fotos.

Das Team ermutigt die Fans, das zu nutzen #SeeAustralia Hashtag und poste das Foto auf ihrer eigenen Plattform, anstatt es in der Hoffnung zu senden, dass es veröffentlicht wird. Das ermutigt alle, ein Teil des Teams zu sein.

Hören Sie sich die Show an, um zu erfahren, warum Tourism Australia bei der Entdeckung von Inhalten nicht auf einen Sit-and-Wait-Ansatz setzt.

Was Tourism Australia macht, wenn sie ein gutes Foto finden

Zunächst erklärt Jesse, dass die Organisation einen Berechtigungsprozess verwendet, um sicherzustellen, dass sie die Rechte zur Verwendung eines Bildes hat.

Tourismus Australien Instagram
Tourism Australia bietet in seiner Instagram-Beschreibung Informationen zu Erlaubnis und Teilnahme.

Er erklärt, dass Tourism Australia sehr auf die Unterschiede bei den Community-Plattformen eingestellt ist. Die Nachricht, die sie auf Facebook teilen, unterscheidet sich geringfügig von der Nachricht auf Instagram, da sie sich auf Google+ befindet.

Jesse teilt dies mit, weshalb das Team Bilder nicht oft plattformübergreifend veröffentlicht.

Wie Jesse und sein Team die Fotos auswählen, die sie teilen

Jesse weiß, dass Australien wie jedes Reiseziel zu vertraut sein kann. Die Menschen denken an die Strände, die Tierwelt und die Natur. Jesse glaubt, seine Aufgabe sei es nicht, ein bekanntes Bild des Sydney Opera House zu veröffentlichen, sondern eine neue Sichtweise auf das Land aufzuzeigen.

Er sagt, dass es die Aufgabe von Tourism Australia ist, ihren Fans eine Geschichte zu erzählen, anstatt sie zu erzählen. Alle ihre Fotopostings sind so konzipiert, dass ein Leser sagt: “Ich war dort, ich habe das getan, ich habe das erlebt.”

Jesse teilt mit, wie das Eingehen eines kalkulierten Risikos mit einem zensierten Bild eine Woche weltweite PR-Berichterstattung für Tourism Australia generiert hat.

Hören Sie sich die Show an, um herauszufinden, wie Jesse glaubt, dass sich die meisten Social-Media-Manager selbst verändern.

Wie Jesses Team mit Fans umgeht

Jesse erklärt, dass er kein Fan davon ist, Kampagnenseiten mit einem Formular einzurichten. Er macht gerne die Arbeit. Er nimmt den Hörer ab, sendet eine E-Mail und spricht mit Leuten.

Sein Team stellt außerdem 100% der Zeit eine @ Erwähnung oder ein Tag für Mitwirkende bereit, da er immer möchte, dass die Leser durchklicken und mehr über das erfahren können, was sie sehen.

Jesse führt die Beziehungen des Teams zu professionellen Fotografen auf diese Taktik zurück. Er sagt, dass Fotografen, die seiner Tourismusbehörde vor einigen Jahren nicht die Erlaubnis gegeben hätten, ein großartiges Foto zu verwenden, die Gelegenheit jetzt als Sprungbrett betrachten.

Jesse teilt mit, wie oft Tourism Australia Beiträge in seinen sozialen Profilen veröffentlicht. Er sagt, dass die Hälfte seiner Zeit außerhalb dieser sozialen Profile verbracht wird, um unternehmensweit an Assets wie der Website zu arbeiten, da dort ein Verbraucher den nächsten Schritt unternimmt.

Hören Sie sich die Show an, um zu erfahren, wie Jesse Handlungsaufforderungen verwendet und Zendesk, um Verbraucher auf dem Weg zum Kauf zu bewegen.

Wie Tourism Australia Fan-Inhalte verwendet

Jesse glaubt, dass der Kontext um seinen Inhalt wertvoller ist als der Inhalt selbst. Es sind die Kommentarantworten und die Fan-Shares, die dafür sorgen, dass die Leute immer wieder auf die sozialen Plattformen von Tourism Australia zurückkehren.

Er teilt mit, dass während die meisten Seiten eine Reichweite von ungefähr 6% sehen, Tourism Australia jeden Tag eine Reichweite von 29% sieht; Er sagt, das liegt am Kontext, der dadurch entsteht, dass man Zeit am Telefon verbringt, Präsentationen macht und die Liebe teilt.

Post durch Australia.com.

Jeden Freitag veröffentlicht Tourism Australia 20 seiner besten Fanfotos auf seiner Facebook-Seite. Jesse beschreibt, wie es eine wöchentliche Gelegenheit bietet, ihre Markenbotschaft in den Inhalt anderer Leute einzubringen.

Hören Sie sich die Show an, um zu erfahren, woher Jesse die Idee für Facebook Fan Fridays hat.

Nutzen Sie Fan-Inhalte, um soziale Medien zu verbessern
Finden Sie heraus, wie Sie Fan-Inhalte nutzen können, um Ihre sozialen Medien zu verbessern.

Entdeckung der Woche

Verbringst du den ganzen Tag am Computer? Siehst du auf und stellst fest, dass deine Augen nerven und einfach nicht mehr auf den Bildschirm schauen können? Ich habe eine Lösung, die ich seit Jahren verwende.

Gunnar-Optiken entwirft gut aussehende Brillen für Gamer und Leute, die den ganzen Tag auf einen Computer starren.

Gunnar Optiks Penta Brille
Ich trage das Penta-Design von Gunnar Optiks.

Die Brille hat einen leichten Gelbstich, der dem blauen Licht, das ein Computerbildschirm abgibt, entgegenwirkt. Die Linsen sind so gebogen, dass sie zu Ihrem Kopf passen und Ihren Augen helfen, Feuchtigkeit zu speichern, damit sie nicht austrocknen. Die Linsen haben auch eine subtile Vergrößerung, um die Überanstrengung der Augen beim Lesen von Text zu verringern.

Sie können ein Paar für 79 bis 99 US-Dollar bei Amazon oder Gunnar Optiks kaufen. Sie können sogar mit Brillengläsern hergestellt werden!

Hören Sie sich die Show an, um mehr über Gunnar Optiks zu erfahren, und teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren mit.

Andere Show-Erwähnungen

Social Media ErfolgsgipfelDie heutige Show wird gesponsert von Social Media Success Summit 2014.

Wenn Sie sich beruflich weiterentwickeln möchten, bieten wir 45 Sitzungen auf LinkedIn, Google+, Twitter, Facebook, Pinterest und anderen Netzwerken an, um Ihre Marketingfähigkeiten in sozialen Medien auf die nächste Stufe zu heben.

Die gesamte Veranstaltung ist online, es sind also keine Reisen erforderlich, und an jedem Tag finden drei Sitzungen von Social-Media-Fachleuten wie Nichole Kelly, Arsham Mirshah und Jon Loomer statt.

Nichole Kelly, CEO von Social Media Explorer und SME Digital, wird von Arsham Mirshah, Mitbegründer und technischer Marketingdirektor bei WebMechanix, begleitet So messen Sie den ROI von Social Media mit Google Analytics.

Jon Loomer, Facebook-Marketing-Coach, Autor, Redner und Stratege, präsentiert Erweiterte Techniken zur Ausrichtung von Facebook-Anzeigen, die von den Profis verwendet werden.

Nichole, Arsham und John sind nur drei der Experten, die Ihnen zeigen, wie Sie Ihr Social Media Marketing und Networking verbessern können.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, Besuche hier Hier können Sie alle Redner und die Tagesordnung einsehen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich Ihr Ticket schnappen, bevor der Preis steigt.

In dieser Folge erwähnte wichtige Erkenntnisse:

Helfen Sie uns, das Wort zu verbreiten!

Bitte informieren Sie Ihre Twitter-Follower über diesen Podcast. Klicken Sie jetzt einfach hier, um einen Tweet zu posten.

Wenn Ihnen diese Episode des Social Media Marketing-Podcasts gefallen hat, bitte Gehen Sie zu iTunes, hinterlassen Sie eine Bewertung, schreiben Sie eine Bewertung und abonnieren Sie. Und wenn Sie Stitcher hören, klicken Sie bitte hier, um diese Show zu bewerten und zu bewerten.

Möglichkeiten, den Social Media Marketing-Podcast zu abonnieren:

Was denken Sie? Verwenden Sie Fan-Inhalte in Ihren sozialen Medien? Was denken Sie darüber, wie es Ihrem Marketing hilft? Bitte hinterlassen Sie Ihre Kommentare unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.