Facebook und YouTube führen die Nutzung mobiler Apps im Jahr 2015 an: Diese Woche in sozialen Medien

Social Media ForschungWillkommen zu unserer wöchentlichen Ausgabe der neuesten Nachrichten in den sozialen Medien.

Dir zu helfen Bleiben Sie mit Social Media auf dem LaufendenHier sind einige der Nachrichten, die unsere Aufmerksamkeit erregt haben.

Was ist neu in dieser Woche?

Tops von 2015: Digital: Die Nielsen Company untersuchte die wichtigsten digitalen Trends im Jahr 2015, einschließlich der wichtigsten US-amerikanischen Smartphone-Apps und Betriebssysteme. Facebook wurde mit mehr als 126 Millionen durchschnittlichen Unique Usern pro Monat als Top-Smartphone-App eingestuft, eine Steigerung von 8% gegenüber dem Vorjahr. YouTube war mit über 97 Millionen Unique Usern pro Monat an zweiter Stelle, gefolgt von Facebook Messenger mit mehr als 96 Millionen durchschnittlichen Unique Usern pro Monat.

Facebook hebt die beliebtesten 360 Videos hervor: Facebook „untersuchte eine Kombination von Interaktionsfaktoren – einschließlich Ansichten, Likes, Kommentaren und Klicks -, um diese Liste zu ermitteln“ der 10 beliebtesten 360 Videos, die 2015 auf Facebook geteilt wurden.

GoPro Spherical: Tahiti Surf VR Anthony Walsh und Matahi Drollet bringen uns in 360 ° in einige der größten Fässer, die Tahiti zu bieten hat.

Klicken und ziehen Sie auf Ihrem Desktop, um die bestmögliche Erfahrung zu erzielen, oder bewegen Sie Ihr iOS-Gerät in eine beliebige Richtung.

Geschrieben von GoPro am Donnerstag, den 12. November 2015

Pinterest aktualisiert die Datenschutzbestimmungen: Angesichts der jüngsten Änderungen, mit denen sich Pinterest für seine Nutzer ein wenig persönlicher und nützlicher anfühlt, hat Pinterest seine Datenschutzrichtlinie aktualisiert, um zu erklären, was [they have] gebaut “und wie sie„ arbeiten werden [their] Partner in den kommenden Jahren. “

Twitter feiert das neue Jahr mit einem speziellen Hashtag-aktivierten Emoji: Twitter hat ein „besonderes Feier-Emoji“ erstellt [that] wird freigeschaltet, wenn die Leute am Ende ihres Tweets das Hashtag #HappyNewYear in Englisch – oder einer von über 35 anderen Sprachen – einfügen. “

Twitter Silvester Feier Emoji
“Ob es sich um #felizanonovo, # 新年 快樂, # BonneAnnée oder #frohesneuesJahr handelt, wir können dieses Symbol vereinen, um Feste auf der ganzen Welt und auf Twitter zu genießen.”

Unsere Top-News dieser Woche

Das Morgen Social Media Marketing Talk mit Michael Stelzner macht eine Pause für die Feiertage und wird am Freitag, den 8. Januar 2016 zurückkehren. Abonnieren Sie zukünftige Shows Hier.

Die Social Media Marketing Tools Show

In dieser Folge untersucht der Tech- und Tools-Experte Steve Dotto, wie es geht Verwalten Sie Twitter auf Ihrem Handy mit TweetBot.

Vereinfachen Sie Ihr soziales Umfeld und bauen Sie Ihr Geschäft in nur 10 Minuten pro Woche auf, indem Sie hier zukünftige Shows abonnieren.

Andere coole Social-Media-Tools, die einen Besuch wert sind

Facebook Video Insights: Diese neue Erweiterung des Socialbakers Analytics-Tools bietet tiefere Einblicke in die Leistung von Facebook-Videos, einschließlich Trends von Publikum zu Sekunde und Reaktionen auf Änderungen in Format, Länge oder Inhalt.

Facebook Video Insights Tool
“Wenn Sie sich das Audience Retention-Diagramm in Socialbakers Analytics ansehen, können Sie das Verhalten der Zuschauer von Sekunde zu Sekunde visuell verfolgen.”

Pablo Chrome-Erweiterung: Mit dieser neuen Google Chrome-Erweiterung können Sie mit einem Klick von überall im Web Bilder aus sozialen Medien erstellen.

Facebook Video Insights Tool
“Pablo ist der einfachste Weg, um schöne Bilder zu erstellen, die perfekt zu jedem sozialen Netzwerk passen.”

Weitere Neuigkeiten zu beachten

Twitter überarbeitet Twitter für Mac App: „Die überarbeitete Mac-App bietet jetzt Unterstützung für Inline-Videowiedergabe, GIFs in der Timeline, Stummschaltung, Gruppendirektnachrichten, Zitieren von Tweets und mehr. Außerdem wird die Option für ein neues, dunkleres Thema und ein Today Center-Widget eingeführt, mit dem Twitter-Highlights auf Ihrem Desktop angezeigt werden. “

Twitter führt neue Maßnahmen zur Bekämpfung von Missbrauch und Belästigung ein: In “fortgesetzten Bemühungen zur Bekämpfung von Missbrauch” hat Twitter die Sprache in den Twitter-Regeln aktualisiert, um zu betonen, dass “Verhalten, das die Stimme eines anderen Benutzers belästigen, einschüchtern oder mit Angst zum Schweigen bringen soll, nicht toleriert wird”.

Aktualisierung der Twitter-Regeln
“Diese Maßnahmen verhindern missbräuchliches Verhalten, indem sie der Community helfen, zu verstehen, was auf unserer Plattform akzeptabel ist.”

Kommende Social Media News, die es wert sind, verfolgt zu werden

Facebook testet mehrere interessenbasierte Newsfeeds auf Mobilgeräten: „Facebook testet mehrere themenbasierte Feeds auf seiner mobilen App anstelle eines Haupt-Newsfeeds. Die App sortiert automatisch Beiträge von Personen und Seiten, denen Sie folgen, in verschiedene Abschnitte (und möglicherweise anpassbare) oder Feeds. ”

Einige interessante Studien zu beachten:

Einflussfaktoren im US-Einzelhandel: Das Vertrauen der YouTube-Stars, Rezensenten und Superfans-Verbraucher: Eine neue Studie von eMarketer sammelt Daten aus verschiedenen kürzlich durchgeführten Umfragen zu Influencer-Marketing, Verbrauchervertrauen und führenden sozialen Strategien und untersucht, wie US-Einzelhändler Influencer aller Art und an jedem Punkt des Kaufpfads einsetzen, um Kaufentscheidungen zu treffen.

Digital Trends Report 2015: Laut einem neuen Bericht von Adobe Digital Index verändert das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) die Art und Weise, wie Verbraucher online surfen und navigieren. Basierend auf einer Umfrage unter 400 Smartphone-Nutzern und einer Analyse von 255 Milliarden Besuchen von Marken-Websites und über 20 Millionen Social-Media-Interaktionen zeigt dieser Bericht, dass die Stimmung der Verbraucher gegenüber dem Internet der Dinge „größtenteils positiv“ ist und diese Technologie künftig mehr Möglichkeiten für den Standort eröffnen wird. Marketing und Suchmaschinenwerbung.

Q3 Digital Video Benchmark-Bericht: Ein weiterer kürzlich veröffentlichter Bericht von Adobe Digital Index untersuchte die Trends beim Verbrauch digitaler Videos im dritten Quartal 2015 und stellte fest, dass der Anteil mobiler Online-Videos im dritten Quartal 2015 insgesamt auf 31% gestiegen ist, was einem Anstieg von 13% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Einstellungen für die Videoplattform und die Bildschirmgröße haben sich jedoch von Jahr zu Jahr in Richtung Smartphones (plus 33%) und weg von Tablets (minus 7%) verschoben. Diese Verschiebung ist auf die zunehmende Akzeptanz von Smartphones mit größerem Bildschirm zurückzuführen.

Neue Forschung: Wie Twitter-Nutzer mobile Dining-Apps nutzen: Twitter und DB5 befragten 2.000 Amerikaner ab 13 Jahren zur Nutzung mobiler Apps. Die Ergebnisse zeigen, dass Twitter-Nutzer häufiger als die durchschnittliche Person eine App verwenden, um eine Bestellung aufzugeben. Restaurantbegeisterte auf Twitter laden fast 50% mehr Speise-Apps herunter und geben 45% mehr Geld dafür aus als Verbraucher, die Twitter nicht nutzen. Dies macht es zu einer erstklassigen Plattform für Restaurants.

Informationswertindex: PriceWaterhouse Coopers und Iron Mountain haben kürzlich eine Umfrage veröffentlicht, wie gut Unternehmen von Erkenntnissen und Informationen aus Marketingdaten profitieren. Den Ergebnissen zufolge können nur 4% der Unternehmen den vollen Wert aus ihren Informationen ziehen. Diese Eliteunternehmen verfügen in der Regel über gut etablierte Informationsgremien für Information Governance, eine starke Wertschöpfungskultur und ermöglichen einen sicheren Zugang zu Personen mit den erforderlichen Fähigkeiten. Auf der anderen Seite sind 96% der Unternehmen, die wenig oder gar keinen Nutzen aus Erkenntnissen ziehen, durch kulturelle oder regulatorische Datenprobleme eingeschränkt, verfügen nicht über die richtigen Tools oder verstehen den potenziellen Wert ihrer Informationen einfach nicht.

Verpassen Sie nicht unsere Konferenz:

Nehmen Sie an der Mega-Konferenz teil, die Sie mit Marketingideen für soziale Medien inspirieren und unterstützen soll: Social Media Marketing Welt, von Social Media Examiner zu Ihnen gebracht.

Social Media Marketing Welt 2016Sie werden sich mit den größten Namen und Marken in den sozialen Medien treffen, unzählige Tipps und neue Strategien aufsaugen und umfangreiche Networking-Möglichkeiten in San Diego, Kalifornien, nutzen.

Entdecken Sie die neuesten und besten Möglichkeiten zur Vermarktung Ihres Unternehmens in von Experten geleiteten Sitzungen und Workshops zu sozialen Taktiken, sozialer Strategie, Content-Marketing, Messung, sozialem und sozialem Kundenservice für Unternehmen.

Klicken Sie hier, um zu sehen, worum es bei all dem Summen geht.

Welche mobilen Apps verwenden Sie am häufigsten? Hast du die neuen 360 Videos im Newsfeed gesehen? Bitte teilen Sie Ihre Kommentare unten.

Social Media Prüfer wöchentliche Nachrichten 2. Januar 2016
Facebook und YouTube führen die Nutzung mobiler Apps im Jahr 2015 und andere Social-Media-Nachrichten für den 2. Januar 2016 an.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *