Facebook rollt Watch Party für alle Facebook-Gruppen aus

Social Media ForschungWillkommen zur dieswöchigen Ausgabe der Social Media Marketing Talk Show, einer Nachrichtensendung für Vermarkter, die auf dem neuesten Stand der sozialen Medien bleiben möchten.

In der Social Media Marketing Talkshow dieser Woche erkunden wir Facebook, wie Watch Party für alle Facebook-Gruppen, das neue Ads Playbook von Twitter und andere aktuelle Social Media-Nachrichten der Woche eingeführt wird!

Sehen Sie sich die Social Media Marketing Talkshow an

Wenn Sie neu in der Show sind, klicken Sie unten auf die grüne Schaltfläche „Wiedergabe ansehen“ und melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um unsere neueste Folge vom Freitag, den 27. Juli 2018 anzusehen. Sie können die Show auch als Audio-Podcast anhören auf iTunes / Apple Podcast, Android, Google Play, Stitcher, und RSS.

Für die Top-Storys dieser Woche finden Sie unten Zeitstempel, mit denen Sie in der obigen Wiederholung der Social Media Marketing-Talkshow einen schnellen Vorlauf durchführen können.

Facebook Watch Party rollt für alle Gruppen aus: Facebook hat begonnen, ein neues Videoerlebnis namens zu testen Party ansehen in Gruppen im vergangenen Januar. Mit Watch Party können Administratoren und Moderatoren von Facebook-Gruppen jedes auf Facebook gehostete öffentliche Video (live oder aufgezeichnet) auswählen und mit anderen Mitgliedern der Gruppe teilen. Gruppenmitglieder können dann zur gleichen Zeit und am gleichen Ort zuschauen und der Erfahrung auch einen eigenen Kommentar hinzufügen.

Diese Woche berichtet TechCrunch, dass Watch Party mit zwei neuen Funktionen für alle Facebook-Gruppen verfügbar ist. Dazu gehört die Möglichkeit für Zuschauer, Videos und mehrere Co-Hosts vorzuschlagen, die jeweils neue Videos zur Warteschlange hinzufügen können. In dem Artikel wird auch darauf hingewiesen, dass Facebook die Unterstützung für Watch Party auf Seiten testet, aber “es ist noch nicht ganz fertig”. (3:20)

Funktionen für Facebook-Geschichten Tippen Sie hier, um auf Aufkleber zu reagieren: Facebook scheint einen neuen Aufklebertyp zu testen, mit dem andere Benutzer auf Ihre Facebook-Geschichten tippen können, um darauf zu reagieren. Diese mögliche neue Funktion wurde am entdeckt Mari SmithFacebook-Geschichte und geteilt von Matt Navarra. (13:50)

Workplace for Facebook verbessert die Funktionen für Zusammenarbeit und Personalisierung: Facebook hat neue Funktionen eingeführt, die darauf abzielen, die Zusammenarbeit im Team zu verbessern und die Personalisierung seiner Unternehmensplattform Workplace for Facebook zu verbessern. Zu diesen neuen Funktionen gehören Arbeitsplatzprofile, mit denen die Geburtstage und Jahrestage der Teammitglieder abgerufen, andere persönliche Daten ausgetauscht und eine Ein-Klick-Verbindung über den Arbeitsplatz-Chat hergestellt werden. Workplace for Facebook bietet außerdem eine neue Verzeichnissuchfunktion und Administratorsteuerung für Workplace-Personenprofile, z. B. welche Informationen geteilt werden. (16:08)

Personalisierte Profile. Feierlichkeiten. Und ein mächtiges Personenverzeichnis. Erfahren Sie, wie neue Arbeitsplatzprofile Menschen dabei helfen, Unternehmen in Communities zu verwandeln. Http://ow.ly/r2xx30l1Nzb

Geschrieben von Arbeitsplatz von Facebook auf Donnerstag, 19. Juli 2018

Workplace for Facebook erwirbt Redkix: Facebook hat Redkix erworben, ein E-Mail-Startup, das E-Mail-, Messaging- und Kalenderfunktionen in einer App kombiniert. Recode berichtet, dass Facebook den Kauf in der Hoffnung getätigt hat, seine eigenen Kommunikationsfunktionen in Workplace aufzubauen, der Unternehmensversion von Facebook, von der es hofft, dass sie mit Slack konkurrieren wird. (21:07)

Facebook Q2 2018 Quartalsergebnis: Facebook berichtet, dass in seiner Community mittlerweile „mehr als 2,5 Milliarden Menschen jeden Monat mindestens eine unserer Apps nutzen“, darunter Facebook, Instagram, WhatsApp oder Messenger, und betont, dass weiterhin in die Sicherheit seiner Plattform investiert wird. (22:03)

Wir haben gerade unser Community-Update und die vierteljährlichen Ergebnisse veröffentlicht. Unsere Gemeinde hat jetzt mehr als 2,5 Milliarden Menschen, die bei…

Geschrieben von Mark Zuckerberg auf Mittwoch, 25. Juli 2018

Twitter veröffentlicht Anzeigen Playbook für Marken und Agenturen: Twitter Business produziert eine Spielbuch für Agenturen für das zweite Quartal 2018, das darauf abzielt, Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen von Agenturen und ihren Kunden zu geben, wie Twitter-Anzeigen gut geschaltet werden können, wo Twitter in eine allgemeine Kundenstrategie passt, und vieles mehr. (24:07)

Twitter skizziert neue Entwickleranforderungen zum Schutz der Plattform: Twitter Zustände dass seine erste Verantwortung darin besteht, “einen Ort bereitzustellen, der die Gesundheit von Gesprächen auf Twitter unterstützt”. Um einen Missbrauch der Plattform zu verhindern, führte das Unternehmen mehrere neue Anforderungen für Twitter-API-Entwickler ein. Neue Apps müssen jetzt im neuen App-Management-Portal am erstellt werden , die eine genehmigte erfordert Entwicklerkonto. Twitter wendet außerdem neue Standard-Ratenbeschränkungen auf App-Ebene für POST-Endpunkte für Tweets, Retweets, DMs, Follows und Likes sowie ein neues Verfahren zum Erhalten von “Posting-Berechtigungen für hohe Volumina” an. (26:00)

Im Rahmen der heutigen Ankündigung teilte Twitter außerdem mit, dass der Plattformzugriff von mehr als 143.000 Apps, die zwischen April und Juni 2018 gegen seine Richtlinien verstoßen haben, entfernt wurde, und dass Benutzer nun die Möglichkeit haben, eine schlechte App in der Hilfe zu melden.

LinkedIn Fügt Voice Messaging zu LinkedIn Messaging hinzu: LinkedIn hat die Möglichkeit hinzugefügt, Sprachnachrichten von bis zu 1 Minute in LinkedIn Messaging auf Mobilgeräten aufzuzeichnen und zu senden. Um eine Nachricht aufzuzeichnen, müssen Sie lediglich auf das Mikrofonsymbol auf der Tastatur für mobile Nachrichten tippen und dann eine Nachricht halten und aufzeichnen. Sprachnachrichten werden jetzt in der LinkedIn-App für iOS und Android eingeführt und stehen in den nächsten Wochen allen Mitgliedern weltweit zur Verfügung.

LinkedIn hat die Möglichkeit hinzugefügt, Sprachnachrichten bis zu einer Minute in LinkedIn Messaging auf Mobilgeräten aufzuzeichnen und zu senden.

Instagram benachrichtigt Benutzer, wenn Freunde online sind: Instagram macht es „einfacher, mit Freunden auf Instagram in Kontakt zu treten, indem es Ihnen zeigt, wann sie zum Chatten verfügbar sind.“ Das Unternehmen kündigte an, dass ein neuer grüner Punkt neben Profilbildern in verschiedenen Teilen der App angezeigt wird, z. B. im direkten Posteingang und in der Freundesliste, wenn der Benutzer auf Instagram aktiv ist.

Instagram macht es einfacher, mit Freunden auf Instagram in Kontakt zu treten, indem es Ihnen zeigt, wann sie zum Chatten verfügbar sind.

Instagram stellt fest, dass Statusaktualisierungen nur für Personen angezeigt werden, die Ihnen folgen oder sich in Direct mit Ihnen verbunden haben. Benutzer haben auch die Möglichkeit, diese Warnung zu deaktivieren.

YouTube Tests Explore-Funktion unter iOS: YouTube testet eine neue Explore-Funktion in der iOS-App mit erweiterten Videoempfehlungen und “Themen und Kanälen, die Benutzer in den nächsten Wochen wahrscheinlich nicht sehen würden”. Variety merkt an, dass dieser Test nur 1% der iOS-App-Viewer von YouTube betrifft und dem Instagram-Tab “Explore” sehr ähnlich ist, mit dem Benutzer erfolgreich mehr Videos und Ersteller entdecken konnten, um ihr Publikum zu erweitern.

YouTube veröffentlicht VR-App für die Samsung Gear VR-Geräte: YouTube erweitert seine Virtual-Reality-App ab nächster Woche auf Samsung Gear VR-Geräte. YouTube führt außerdem neue Funktionen ein, mit denen Nutzer gemeinsam zuschauen, chatten und exklusive neue Inhalte für YouTube VR veröffentlichen können.

YouTube erweitert seine Virtual-Reality-App YouTube VR ab nächster Woche auf Samsung Gear VR-Geräte.

Snap Inc. startet das Snapchat Storytellers-Pilotprogramm: Das neue Pilotprogramm für Snapchat Storyteller von Snap Inc. wird Unternehmen und Marken mit den fünf beliebtesten Content-Machern und Influencern der App verbinden, darunter Mplatco, Cyrene Q und Shonduras. Sie werden in Anzeigen für Stories and Discover zu sehen sein oder Marken eine kreative Richtung geben, “mit ihrem Fachwissen, das sie in den letzten Jahren durch das Sammeln von Millionen von Zuschauern gegen Bargeld gesammelt haben”. TechCrunch berichtet, dass Top-Entwickler häufig Zehntausende von Dollar oder mehr für Geschäfte mit Marken verdienen können.

Snapchat öffnet den Marktplatz für private Anzeigen auf ausgewählten Discover-Kanälen: Snapchat bietet “100 von Kirschen gepflückte Marken in Großbritannien, Australien, den USA und Kanada” nicht überspringbare Anzeigenplatzierungen gegen Premium-Publisher an. TV-artige Inhalte im Bereich Entdecken der App gefunden. The Drum berichtet, dass zu diesen Verlagspartnern Hearst, Vice, BuzzFeed, NBC Universal, ESPN und andere gehören. Die Anzeigen werden im August über die Self-Service-Anzeigenplattform von Snapchat verfügbar sein.

In-App-Peer-to-Peer-Zahlungsservice von Snapchat Sunsets, Snapcash: Snap Inc. schließt Snapcash, einen relativ unbekannten und weitgehend ungenutzten Peer-to-Peer-Zahlungsdienst für Snapchat, bis zum 30. August. DigitalTrends meldet, dass der Snapcash-Dienst für die existiert hat letzten 4 JahreAber aufgrund des Aufstiegs anderer Zahlungs-Apps wie Venmo und seiner Muttergesellschaft PayPal sowie der von Banken unterstützten Zelle und natürlich Square Cash gab es nur wenige Leute, die sich an Snapchat und Snapcash wandten, um ihre Freunde zu bezahlen. ”

Möchten Sie die nächste Social Media Marketing Talkshow live verfolgen? Hier klicken, um abonnieren oder fügen Sie unsere Show Ihrem Kalender hinzu.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *