Erweiterte Facebook-Anzeigentechniken: Was Marketer wissen müssen

Verwenden Sie Facebook-Anzeigen?

Möchten Sie Ihre Facebook-Werbung auf die nächste Stufe bringen?

Um zu lernen, wie Sie Facebook-Werbung zu Ihrem Vorteil nutzen können, interviewe ich Jon Loomer.

Mehr über diese Show

Das Social Media Marketing Podcast ist eine On-Demand-Talk-Radiosendung von Social Media Examiner. Es soll vielbeschäftigten Vermarktern und Geschäftsinhabern helfen, herauszufinden, was mit Social Media Marketing funktioniert.

In dieser Folge interviewe ich Jon Loomer, ein Facebook-Marketing-Experte, der sich auf Facebook-Werbung spezialisiert hat. Sein Blog, JonLoomer.com, war die erste Wahl in unseren 2014 Top 10 Social Media Blogs.

Jon erkundet die Vorteile von Facebook-Werbung.

Auf Facebook finden Sie neue Tools für Publisher, Informationen zum Conversion-Tracking, benutzerdefinierte Berichtsoptionen und vieles mehr.

Jon Loomer fortgeschrittene Facebook-Werbetechniken
Hören Sie zu, wie Jon Loomer mitteilt, was Vermarkter über fortschrittliche Facebook-Anzeigentechniken wissen müssen.

Teilen Sie Ihr Feedback mit, lesen Sie die Shownotizen und erhalten Sie die in dieser Episode unten genannten Links.

Hör jetzt zu

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

Hier sind einige der Dinge, die Sie in dieser Show entdecken werden:

Erweiterte Facebook-Anzeigentechniken

Neue Facebook-Tools für Content-Publisher

Bevor wir ins Detail gehen vier neue Funktionen für Content-PublisherJon erklärt den Unterschied zwischen einem organischen Beitrag und einer Facebook-Anzeige.

Ein Bio-Post ist etwas, das du mit deinen Fans teilst, das kostenlos ist und auch im Newsfeed angezeigt wird. Wenn Sie einen Beitrag bewerben oder eine separate Werbung erstellen möchten, ist dies eine Anzeige.

Die erste neue Funktion ist die Möglichkeit, organische Posts nach Interesse Ihrer Fans auszurichten. Die Ausrichtung auf Interessen war bisher nur mit Anzeigen möglich.

Jon teilt mit, warum ein Vermarkter versuchen möchte, Fans anzusprechen. Der Facebook-Algorithmus zeigt Inhalte nur Personen an, die sich wahrscheinlich engagieren. Nachdem sich diese Fans engagiert haben, wird Facebook es mehr Menschen zeigen. Wenn Sie also einen Beitrag an Personen richten, von denen Sie wissen, dass sie mit hoher Wahrscheinlichkeit aktiv sind, profitieren Sie von einer besseren Sichtbarkeit auf Facebook.

Hinweis: Sie können nach demografischen Merkmalen sowie nach Fans anderer Seiten und Fans in bestimmten Kategorien zielen.

Richten Sie Ihre Fans mit
Vermarkter können jetzt organische Posts nach Interessen ausrichten.

Die nächste Änderung, die für eine kleine Anzahl großer Medienunternehmen eingeführt wurde, ist Smart Publishing. Dies ist eine automatische Veröffentlichung, basierend auf der Benutzerinteraktion. Facebook betrachtet die beliebtesten Links, die Menschen auf Facebook teilen, und teilt sie mit Ihren Fans. Es wird nicht auf Ihrer Fanseite veröffentlicht, sondern nur im Newsfeed Ihrer Fans.

Der dritte ist das Post-End-Datum. Wenn Sie etwas teilen, das abläuft, können Sie ein Post-Enddatum festlegen. Es verschwindet von Ihrer Seite und dem Newsfeed, wenn diese Aktion beendet ist.

Sie werden von dem endgültigen Update erfahren, bei dem es sich um Verbesserungen der Domain-Einblicke handelt.

Hören Sie sich die Show an, um zu hören, wie Jon dunkle Daten aufnimmt und wie Sie UTM-Codes generieren und verwenden, um das Engagement und die Conversions von Links besser zu verfolgen.

Wie Facebook Conversions verfolgt

Laut Jon zeichnet Facebook standardmäßig eine Conversion auf, wenn jemand auf Ihre Anzeige geklickt und diese innerhalb von 28 Tagen konvertiert oder Ihre Anzeige ohne Klicken und Conversion innerhalb eines Tages angezeigt hat. Wenn Sie jedoch Ihre benutzerdefinierten Berichte verwenden, können Sie dieses Fenster anpassen. Sie können View-Through-Conversions entfernen oder View-Through- und Click-Through-Conversions für 1 Tag, 7 Tage oder 28 Tage festlegen.

Sie haben sechs Tracking-Optionen für
Es stehen sechs Metriken zur Verfügung, um Conversions auf Facebook zu verfolgen.

Wenn Sie dieses Conversion-Pixel auf Ihrer Website haben, weiß Facebook drei Dinge: ob jemand Ihre Anzeige angesehen, auf Ihre Anzeige geklickt hat oder ob er jemals dieses Conversion-Pixel ausgelöst hat. Facebook verwendet diese Metriken, um festzustellen, ob Ihre Anzeige zu einer Conversion geführt hat.

Um zu benutzerdefinierten Berichten zu gelangen, rufen Sie Ihren Anzeigenmanager auf und klicken Sie auf Berichte. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Benutzerdefinierte Spalten. In der unteren rechten Ecke des Fensters wird das Attributionsfenster angezeigt. Dies ändern Sie, um einige oder alle sechs Berichtsoptionen einzuschließen.

Hören Sie sich die Show an, um herauszufinden, was mit Ihren View-Through- und Click-Through-Conversions passiert, wenn Sie den richtigen Weg wählen.

Warum Blogger die Verwendung von Facebook-Anzeigen in Betracht ziehen sollten

Jon sagt, dass nichts wichtiger ist als der Verkehr auf Ihrer Website, außer dem eventuellen Dollar. Je mehr Verkehr Sie haben, desto mehr Personen können Sie später ansprechen und darum bitten, sich anzumelden oder etwas zu kaufen. Anzeigen bringen mehr Menschen auf Ihre Website.

Er erklärt, dass er einen neuen Blog-Beitrag, wenn er ihn veröffentlicht, an Facebook weitergibt und ihn auch an seine E-Mail-Liste sendet. Sechs Stunden nachdem er es organisch auf Facebook gepostet hat, verwandelt er es in eine Anzeige. Er plant Kampagnen für zwei verschiedene Personengruppen: eine richtet sich an Fans, eine an Website-Besucher. Dies ist besonders wichtig, da nicht alle Besucher Fans sind.

Jon Loomer veröffentlicht Facebook-Anzeigen, nachdem er Beiträge organisch geteilt hat, um die meisten Besucher auf seine Website zu locken.
Jon Loomer veröffentlicht 6 Stunden, nachdem er Beiträge organisch geteilt hat, Facebook-Anzeigen. Er wird in Schwung kommen und dann die Anzeigen verwenden, um die meisten Besucher auf seine Website zu lenken.

Für Facebook-Anzeigen für sein Blog gibt Jon 10 US-Dollar pro Tag und Anzeigensatz (20 US-Dollar pro Tag) aus, um den Website-Verkehr zu steigern. Jons Faustregel lautet: Wenn Sie das potenzielle Publikum haben, um 100.000 Menschen zu erreichen, und Sie für einen Website-Klick oder eine Aktion optimiert haben, optimiert Facebook dies und zeigt es den besten 5% bis 10% dieser Menschen.

Der Schlüssel, sagt Jon, besteht darin, eine Anzeige zu erstellen, die zur richtigen Zeit an die richtigen Personen mit der richtigen Nachricht geht. Auf diese Weise sticht es nicht als Anzeige hervor und Sie erhalten ähnliche Arten von Engagement, egal ob es sich um eine Anzeige oder eine organische Anzeige handelt.

Hören Sie sich die Show an, um die Mathematik hinter Jons Budgetierung für Anzeigen zu lernen.

Facebooks neue Regeln für organische Werbepostings

Während der Show werden Sie hören, wie Jon die drei Arten von Posts durchgeht, von denen betroffen ist Die neuen Regeln von Facebook.

Posts, die nur dazu führen, dass Benutzer ein Produkt kaufen oder eine App installieren, sind nur eingeschränkt sichtbar. Die Problemumgehung befindet sich im Inhalt. Jon schlägt vor, dass Sie die Sprache in Ihrem Beitrag ändern und einen Link zu einem Produkt freigeben können.

Beiträge, die dazu führen, dass Personen ohne echten Kontext an Werbeaktionen oder Gewinnspielen teilnehmen, werden ebenfalls eingeschränkt, ebenso Beiträge, die genau denselben Inhalt aus Anzeigen wiederverwenden. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich diese neuen Regeln auswirken.

Hören Sie sich die Show an, um herauszufinden, wie diese neuen Regeln laut Jon wohlmeinende Seiten verletzen können.

Entdeckung der Woche

Möchten Sie Zeit sparen, indem Sie Ihre Aktivitäten optimieren? Suchen Sie nach einem mobilen Tool, mit dem Sie benutzerdefinierte automatisierte Aufgaben erstellen können? Überprüfen Arbeitsablauf.

Workflow ist eine iOS-App, die Aufgaben auf Ihrem iPhone und iPad automatisiert. Es werden Informationen wie Text, Grafiken oder Videos aus einer App abgerufen und an eine andere App gesendet. Von dieser App wird es an eine andere gesendet.

Wenn Sie die Workflow-App öffnen, wird ein Beispiel für die Funktionsweise angezeigt. Sie müssen drei Fotos manuell aufnehmen und sie dann in ein GIF konvertieren, bevor sie an einen Ort gebracht werden, an dem Sie Text hinzufügen und twittern können. Sobald Sie einen Workflow eingerichtet haben, speichert die App ihn für immer.

Mit dem Workflow können Sie Apps aneinanderreihen, sodass Sie Ihre Aufgaben automatisieren können.
Mit dem Workflow können Sie mehrere Apps aneinanderreihen, um Ihre Aufgaben zu automatisieren.

Wählen Sie aus bereits erstellten Workflows oder erstellen Sie eigene. Dies spart enorm viel Zeit, da Sie auf Knopfdruck eine Reihe von Schritten ausführen können, anstatt sich die 5 Minuten Zeit zu nehmen, um alle Schritte auszuführen.

Ein weiteres Beispiel für einen Workflow wird aufgerufen Kreuzpfosten. Sie können es so einrichten, dass beim Drücken der Schaltfläche das Foto oder Ihr Text aufgenommen und an alle verschiedenen sozialen Netzwerke gesendet wird, die Sie in diesen Workflow eingebunden haben.

Workflow ist eine neue App. Es kostet derzeit 2,99 $, aber der Preis kann steigen.

Hören Sie sich die Show an, um mehr zu erfahren, und teilen Sie uns mit, wie Workflow für Sie funktioniert.

Andere Show-Erwähnungen

Die heutige Show wird von Social Media Marketing World 2015 gesponsert.

Wir sind sehr gespannt Social Media Marketing World 2015. Es ist die weltweit größte Social Media Marketing Konferenz. Durch Ihre Teilnahme knüpfen Sie Kontakte zu über 100 der weltweit führenden Social-Media-Profis (plus 2.500 Ihrer Marketingkollegen) und entdecken erstaunliche Ideen, die Ihr Social-Media-Marketing verändern.

Hören Sie Testimonials von unseren Konferenzrednern 2014.

Dies ist nur eine Auswahl von Branchenexperten, die über ihre Erfahrungen bei Social Media Marketing World sprechen.

In der Show erinnert sich Jon Loomer daran, wie erstaunt er vor zwei Jahren war, als er Social Media Marketing World zum ersten Mal als Teilnehmer erlebte. Letztes Jahr wurde er Redner. Wie viele andere glaubt Jon, dass die Konferenz etwas Besonderes ist, da sie ein ausgezeichneter Ort für Social-Media-Vermarkter ist, um sich zu treffen. In diesem Jahr wird Jon über „Wie man mit Remarketing und anderer fortschrittlicher sozialer Werbung an die richtigen Leute verkauft“ sprechen.

Die Social Media Marketing World 2015 hat mit großartigen Inhalten, hervorragenden Präsentatoren und wertvollen Networking-Möglichkeiten viel zu bieten.

Bringen Sie Ihr Social Media Marketing auf die nächste Stufe und besuchen Sie uns am 25., 26. und 27. März 2015 im warmen, sonnigen und wunderschönen San Diego, Kalifornien. Hunderte von Menschen haben bereits ihre Tickets gesichert. Klicken Sie hier, um alle Redner und die Tagesordnung anzuzeigenSehen Sie sich unser Video an und sichern Sie sich noch heute Ihre Tickets.

Hören Sie sich die Show an!

.

In dieser Folge erwähnte wichtige Erkenntnisse:

Helfen Sie uns, das Wort zu verbreiten!

Bitte informieren Sie Ihre Twitter-Follower über diesen Podcast. Klicken Sie jetzt einfach hier, um einen Tweet zu posten.

Wenn Ihnen diese Episode des Social Media Marketing-Podcasts gefallen hat, bitte Gehen Sie zu iTunes, hinterlassen Sie eine Bewertung, schreiben Sie eine Bewertung und abonnieren Sie. Und wenn Sie Stitcher hören, klicken Sie bitte hier, um diese Show zu bewerten und zu bewerten.

Social Media Marketing Podcast mit Michael Stelzner

Möglichkeiten, den Social Media Marketing-Podcast zu abonnieren:

So abonnieren Sie diesen Podcast auf einem iPhone

In diesem kurzen Video erfahren Sie, wie Sie Ihr iPhone abonnieren können:

.

Was denken Sie? Was denken Sie über Facebook-Anzeigen? Bitte hinterlassen Sie Ihre Kommentare unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *