Erfahren Sie, ob Ihre Social Media-Aktivitäten funktionieren

Social Media wie manWissen Sie, ob Ihre Social-Media-Strategie funktioniert?

Suchen Sie nach einer einfacheren Möglichkeit, Ihre sozialen Aktivitäten zu verfolgen?

In diesem Artikel werde ich Ihnen zeigen wie man finden Sie die wertvollsten sozialen Daten und umsetzbare Erkenntnisse.

Das Ergebnis ist eine Verbesserung Ihrer Social-Media-Strategie auf Facebook, Twitter und Pinterest.

Die Nadeln im Heuhaufen finden

Als Vermarkter haben wir die Mission, unsere Bemühungen und ihren Erfolg zu verfolgen und zu messen.

Wir sammeln Informationen zu fast allem, was Sie sich vorstellen können, von Kaufhistorie und Demografie über psychografische Daten bis hin zu allem dazwischen.

Die Fülle an Daten hat ein kompliziertes Netz von Optionen eröffnet.

Es ist wichtig zu wissen, wie wir die nützlichen Daten finden, die uns helfen, strategische Entscheidungen zu treffen.

Die folgenden drei Tipps helfen Ihnen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

# 1: Überprüfen Sie die Registerkarte “Beiträge” auf Facebook Insights

Facebook hat Marketingfachleuten mit ihren Page Insights Zugriff auf eine Menge nützlicher Informationen gewährt. Die meisten Menschen verwenden diese Daten, um ihren Erfolg zu messen. Wir werden uns ansehen, wie Sie damit Ihre Strategie verfeinern können.

Timing Ihrer Beiträge

Gehen Sie zunächst zu Ihrer Facebook-Seite und klicken Sie in der Navigationsleiste oben im Admin-Bereich auf Einblicke anzeigen.

Facebook-Admin-Einblicke
Facebook Insights finden Sie im Admin-Bereich Ihrer Seite.

Hiermit gelangen Sie standardmäßig zur Übersichtsseite. Klicken Sie in der Insights-Navigationsleiste auf die Option Posts. Dies eröffnet Einblicke in die Zeit, in der Ihre Fans online sind.

Facebook-Einblicke-Post-Tab
Diese Grafik zeigt die Facebook-Nutzung Ihrer Fans nach Tag und Uhrzeit.

Diese Informationen werden wöchentlich aktualisiert und eignen sich hervorragend zum Anpassen Ihres Veröffentlichungsplans. Stellen Sie sicher, dass Sie innerhalb von 30 Minuten nach den Hauptaktivitätszeiten Ihrer Benutzer veröffentlichen. Ich empfehle dir Test etwas vor diesen Zeiten so dass der Beitrag bereits ein gewisses Engagement hat, bevor die Mehrheit Ihrer Fans online ist.

Der nächste Schritt ist etwas, das viele Leute vermissen. Schauen Sie sich jeden Tag die vertikalen Balken an der Woche.

Facebook-Einblicke-tägliche-Aktivität
In diesem Abschnitt erfahren Sie, an welchen Wochentagen Ihre Fans am aktivsten sind.

Jedes Publikum hat andere Gewohnheiten. Manchmal bietet ein Tag der Woche ein 50-100% größeres Publikum. Dies sind Möglichkeiten, die Sie nicht übersehen möchten.

Wenn Sie Tage haben, die auffallen, planen Sie, wichtige Beiträge um sie herum zu veröffentlichen.

Nächster, Überprüfen Sie die aktivsten Zeiten für jeden Tag. Auf der Seite Post Insights wird standardmäßig der aktuelle Tag angezeigt. Vergleichen Sie es mit anderen Wochentagen Scrollen Sie darüber, um einen Linienvergleich der Benutzeraktivität anzuzeigen.

Es gibt zwar keinen großen Unterschied in den Aktivitätszeiten, aber es lohnt sich immer, dies zu überprüfen. Ich hatte äußerst erfolgreiche Beiträge von Gelegenheiten, die ich durch Überprüfen dieser Daten entdeckt habe.

Facebook-Einblicke-täglich-Publikum-Vergleich
Vergleichen Sie die Aktivitätszeiten für jeden Tag, um versteckte Engagement-Möglichkeiten zu finden.

Nachdem Sie das Timing festgelegt haben, können Sie mit Ihren Postformaten fortfahren.

Tracking-Formateinstellungen

In den letzten Jahren gab es eine Verlagerung hin zu mehr visuellen Inhalten. Facebook-Fans ignorierten die meisten Link-Posts und suchten nach Bild- oder Video-Posts. Viele Social-Media-Manager reagierten darauf, indem sie sich mehr auf unterhaltsame visuelle Inhalte konzentrierten, um das Engagement aufrechtzuerhalten.

Um der hohen Menge an veröffentlichten visuellen Inhalten mit geringem Wert entgegenzuwirken und wertvollere Newsfeed-Inhalte zu veröffentlichen, zeigt Facebook jetzt eine Vorschau größerer Bilder für Link-Posts an. Dies hat dazu beigetragen, das Engagement für Link-Posts zu steigern und es den Managern zu erleichtern, mehr Verkehr vom Netzwerk auf ihre Websites und Blogs zu lenken.

Während das neue Format das Spielfeld für alle Beitragstypen ausgleicht, ist dies äußerst wichtig stützen Sie Ihre Strategie auf was Ihre Fans bevorzugen.

Im Abschnitt “Beiträge” Ihres Insights-Dashboards neben “Wenn Ihre Fans online sind” Klicken Sie auf Beitragstypen.

Facebook-Post-Typen-Einblicke
Insights zeigt Ihnen, welche Arten von Posts das meiste Engagement generieren.

Sie sehen ein einfaches Balkendiagramm, das zeigt Ihnen das durchschnittliche Engagement für die verschiedenen Beitragstypen Sie haben auf Ihrer Seite veröffentlicht.

Nur weil ein Post-Typ das höchste Engagement erhält, heißt das nicht, dass es der einzige Post-Typ ist, den Sie veröffentlichen sollten. Sie sollten ständig Testen Sie neue Taktiken.

Wenn Sie Ihren Veröffentlichungsstil ändern möchten, testen Sie verschiedene Beitragstypen und verwenden Sie diese Informationen, um einen temporären Beitragstyp-Mix festzulegen.

Dieser erste Abschnitt ist ziemlich einfach, aber wenn Sie nach unten scrollen, sehen Sie eine Tabelle aller Ihrer letzten Seitenbeiträge. Was viele Leute vermissen, ist die Möglichkeit, alle diese Beiträge nach den verschiedenen Metriken zu sortieren.

Facebook-Beiträge nach Reichweite
Sie können Ihre Facebook Insights durchsuchen, um herauszufinden, welche Beiträge die größte Reichweite hatten.

Abhängig davon, wie Social Media in Ihrer gesamten Strategie für digitales Marketing funktioniert, sollten Sie sich verschiedene Informationen ansehen. Zum Beispiel Post Reach versus Post Engagement.

Sortieren Sie Ihre Beiträge um Verbindungen aufzudecken, die Sie möglicherweise verpasst haben. Indem Sie Ihre Beiträge mit der besten Leistung im gesamten Verlauf der Seite durchgehen (in Bezug auf Ihre Strategie und KPIs) können Sie beginnen einige qualitative Faktoren identifizieren Sie haben vielleicht noch nie darüber nachgedacht.

Hier ist eine Liste, wonach Sie suchen sollten:

  • Inhalt posten. Gibt es ein visuelles oder kontextuelles Thema, das sich im Laufe der Zeit durchweg bewährt hat? Vielleicht haben Ihre Fans eine Schwäche für Star Wars-Referenzen.
  • Postkopie. Gibt es Satzstrukturen, die andere konsequent übertreffen? Kopierlänge, Persönlichkeitsnuancen und literarische Geräte können ein Faktor sein.
  • Visuelle Themen. Gibt es etwas Konsistentes in den Bildern, die Sie verwendet haben? Helle Farben, 3D-Stil oder Fotografie können die Illustration übertreffen.

Verwenden Sie die Informationen, die Sie auf der Registerkarte “Beiträge” sammeln Stellen Sie den Inhalt bereit, den Ihre Fans möchten, wenn sie ihn am wahrscheinlichsten sehen.

Verwenden Sie diese Tipps, um Ihre Facebook-Strategie zu verfeinern.

# 2: Verwenden Sie die Twitter-Tools, um die Reichweite zu erweitern

Obwohl Twitter keine direkten Einblicke bietet, gibt es einige Tools von Drittanbietern, die ich aus verschiedenen Gründen zum Auschecken empfehle.

Influencer finden mit TweetReach

Während der Panne TweetReach gibt Ihnen für die geschätzte Reichweite, Belichtung und Impressionen Ihrer letzten 50 Tweets ist großartig für die Berichterstattung, es ist nichts, worauf Sie strategisch reagieren können. Die wertvollsten Informationen hier sind die Mitwirkenden.

Der Bereich Mitwirkende zeigt Ihnen alle Benutzer, die am meisten zu Ihrer Reichweite beigetragen haben während der letzten 50-Tweet-Periode.

Mitbewerber-Tweet-Reichweite
Verwenden Sie TweetReach, um auf einfache Weise Personen zu identifizieren, die Ihre Reichweite erweitern.

Fügen Sie diese Benutzer einer Twitter-Liste hinzu und überwachen Sie diese Liste mit einem Dashboard wie TweetDeck. Dies hilft Ihnen, daran zu erinnern, sie regelmäßig wieder zu aktivieren. Wie diese Liste wächst und Sie Steigern Sie Ihr Engagement für diese Benutzer, du wirst Sehen Sie, wie Ihr Engagement, Ihre Reichweite und Ihr Einfluss zunehmen exponentiell.

Ranking Engagierende Tweets mit Puffer

Das neue Geschäftskonten von Puffer dich lassen Sortieren Sie Ihre Tweets / Posts nach dem Umfang des Engagements, das sie erhalten (Ähnlich wie bei den Facebook Posts Insights oben).

Dies gibt Ihnen die gleiche Möglichkeit, Ihre leistungsstärksten Tweets und zu scannen alle Gemeinsamkeiten abbauen Sie haben vielleicht verpasst.

Ich empfehle, mindestens Ihre 50 Top-Tweets durchzugehen, um nach folgenden Dingen zu suchen:

  • Tweet Inhalt. Sind Links, Videos oder Bilder beliebter?
  • Tweet Struktur. Wo ist der Link platziert? Haben Sie Hashtags verwendet?
  • Tweet Kopie. Welche literarischen Mittel, Persönlichkeitsnuancen usw. haben Sie verwendet?
  • Twitter-Elemente. Wie verwenden Sie Erwähnungen und Hashtags?

Wenn du finde einige gemeinsame ThemenTesten Sie ihre Gültigkeit, indem Sie neue Tweets mit den erfolgreichen Elementen versenden, die Sie entdeckt haben. Stellen Sie sicher, dass Sie jeweils eine Variable testen, um die von Ihnen getroffenen Annahmen einzuschränken.

Aufdecken der Follower-Aktivität mit Followerwonk

Das nächste Werkzeug, das ich in letzter Zeit gern habe, ist Followerwonk. Verwenden Sie die Funktion “Follower analysieren”, um Entdecken Sie die besten Zeiten, um Ihre Tweets zu versenden.

Geben Sie Ihren Twitter-Benutzernamen einStellen Sie im Dropdown-Menü sicher, dass Ändern Sie die Option von Benutzer analysieren, denen sie folgen, in Analysieren ihrer Follower. In nur wenigen Sekunden Sie Sehen Sie eine stündliche Aufschlüsselung der Aktivitäten Ihrer Follower.

Hinweis: Als zusätzlichen Bonus ist es einfach, die Daten von Followerwonk mit Ihrem Pufferplan zu synchronisieren. Klicken Sie einfach auf die orangefarbene Schaltfläche.

Followerwonk-Tweet-Zeiten
Dieses Balkendiagramm zeigt Ihnen sofort, wie viele Ihrer Follower zu jeder Tageszeit auf Twitter sind.

Verwenden Sie diese drei Twitter-Tools, um Bauen Sie strategische Beziehungen zu Influencern auf, optimieren Sie Ihre Updates und twittern Sie, je nachdem, wann Ihre Follower online sindAll dies erweitert Ihre Gesamtreichweite.

# 3: Optimieren Sie Ihre Pinterest-Aktivität

Vor nicht allzu langer Zeit hat Pinterest eine native Analyseplattform eingeführt, die sich auf die Beziehung zwischen Ihrer Website und Pinterest konzentriert. Die Daten sind zwar nützlich und sollten überwacht werden, bieten jedoch keine wirklichen Erkenntnisse, die sich auf Ihre Strategie im Netzwerk selbst auswirken können.

PinReach, das kürzlich von gekauft wurde Rückenwindhat eine kostenlose Version, die viel Wert bietet, wenn es darum geht, nützliche Daten zu liefern.

Pin-Engagement analysieren

Verwenden Sie die Pin Inspector-Funktion, um Überprüfen Sie Ihre letzten 50 Pins. Gehen Sie den gleichen Prozess durch, den Sie mit Facebook und Twitter durchgeführt haben Finden Sie die leistungsstärksten Pins und decken Sie alle konsistenten Themen auf oder Stile, die Sie darin identifizieren können.

Stiftinspektor
Verwenden Sie PinReach, um die Pins zu ermitteln, die am meisten Engagement zeigen.

Tracking-Kategorie-Engagement

Der Abschnitt Kategorie-Heatmap zeigt eine virale Heatmap und eine Engagement-Heatmap. Beide Diagramme bieten eine starke visuelle Aufschlüsselung, wo Sie sich befinden und wo Sie das meiste Engagement erhalten. Verwenden Sie diese Informationen, um Ihnen zu helfen Entscheiden Sie, auf welche Kategorien Sie Ihre Aufmerksamkeit richten sollten und die sind deine Zeit nicht wert.

Was auch immer Sie tun, Ordnen Sie den Inhalt nicht den Kategorien zu, die keine relevanten Ergebnisse liefern. Werden Sie stattdessen kreativ mit den Inhalten, die Sie produzieren und Binden Sie es an eine Kategorie oder ein Thema, das / das gut läuft. Testen Sie wie immer alles, bevor Sie es zu einem festen Bestandteil Ihrer Strategie machen.

Viralität-Wärmekarte
Mit der Category Heatmap auf PinReach ist leicht zu erkennen, welche Kategorien am meisten gespielt werden.

Zu dir hinüber

Die Datenmessung ist ein weit gefasstes Thema, und ich habe mich nicht mit allen sozialen Netzwerken befasst, die Sie möglicherweise verwenden.

Um bei Instagram besser zu werden, überprüfen Nitrogr.am. Folgendes müssen Sie wissen Informationen zu LinkedIn-Unternehmensseiten. Für Google+ lesen Dieser Beitrag.

Inzwischen, Verwenden Sie die Tools und Tipps aus diesem Artikel, um Ihren strategischen Ansatz für Facebook, Twitter und Pinterest zu verfeinern.

Was denken Sie? Wo finden Sie nützliche Daten, mit denen Sie Ihr Social Media Marketing verbessern können? Wenn Sie etwas hinzufügen möchten oder Empfehlungen für andere Plattformen haben, hinterlassen Sie diese bitte in den Kommentaren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *