Einbettbare Facebook-Videos: Diese Woche in Social Media

Social Media ForschungWillkommen zu unserer wöchentlichen Ausgabe der neuesten Nachrichten in den sozialen Medien.

Dir zu helfen Bleiben Sie mit Social Media auf dem LaufendenHier sind einige der Nachrichten, die unsere Aufmerksamkeit erregt haben.

Was ist neu in dieser Woche?

Facebook kündigt den Embedded Video Player an: „Mit dem Embedded Video Player können Sie Ihrer Website ganz einfach Facebook-Videos hinzufügen. Sie können jeden öffentlichen Videopost einer Seite oder einer Person als Videoquelle verwenden. “

einbettbares Facebook-Video
„Sie können den Einbettungscode direkt aus dem Videopost selbst abrufen. Wenn der Videobeitrag öffentlich ist, klicken Sie auf das Symbol in der oberen rechten Ecke des Beitrags auf Facebook. “

Twitter startet Periscope für iOS Live Streaming: “Periskop Mit dieser Funktion können Sie Live-Videos in die Welt übertragen. Wenn Sie live gehen, werden Ihre Follower sofort benachrichtigt, die in Echtzeit beitreten, kommentieren und Ihnen Herzen senden können. Je mehr Herzen du bekommst, desto höher flattern sie auf dem Bildschirm. “

Periskop-App
Schauen Sie sich diese Live-Streaming-App an. Im Gegensatz zu anderen Apps können Periscope-Videos später wiedergegeben werden.

Instagram kündigt neue App an – Layout: Layout von Instagram ist „eine neue App, mit der Sie problemlos mehrere Fotos zu einem einzigen Bild kombinieren können.“ Es ist derzeit nur für iOS verfügbar und wird in den kommenden Monaten für Android verfügbar sein.

Layout für Instagram
“Es macht Spaß, ist einfach und bietet Ihnen eine neue Möglichkeit, Ihre Kreativität zu entfalten.”

Facebook kündigt zwei neue Tools für Vermarkter an: Blueprint und Learn How: Facebook hat „neue Bildungsressourcen eingeführt, die allen Facebook-Vermarktern, von kleinen Unternehmen bis zu großen Marken und Agenturen, Antworten und Schulungen bieten.“

Facebook Blueprint
“Blueprint ist ein neues Schulungsprogramm, mit dem Agenturen, Partner und Vermarkter in der Verwendung von Facebook geschult werden, damit sie bessere Kampagnen erstellen können, die die Geschäftsergebnisse verbessern.”
Facebook Erfahren Sie wie
“Erfahren Sie, wie Marketingfachleuten Antworten auf häufig gestellte Fragen angeboten werden, z. B. zum Erstellen einer Seite oder zum Erstellen einer benutzerdefinierten Zielgruppe.”

Twitter und Foursquare Partner, um Tweets einen Standort hinzuzufügen: „Um Ihrem Tweet einen zusätzlichen Standortkontext zu geben, können Sie eine allgemeine Standortbezeichnung wie ‘SoMa, San Francisco’ hinzufügen. An ausgewählten Standorten können Sie Ihren Tweet auch mit dem Namen eines bestimmten Unternehmens, einer bestimmten Marke oder eines anderen interessanten Punkts kennzeichnen. Diese Standorte werden von Foursquare bereitgestellt. “

Twitter und Foursquare Partner, um Tweets einen Standort hinzuzufügen
“Zeigen Sie Ihren Followern den Ort, von dem aus Sie als Teil Ihres Tweets twittern.”

Einige bevorstehende Social-Media-Nachrichten zu beachten:

Unternehmen auf Messenger kommen bald: Mit dieser bevorstehenden Funktion können Sie „persönliche Gespräche in Echtzeit mit Ihren Kunden führen“. Schauen Sie sich den anderen an neue Facebook-Funktionen angekündigt bei die Facebook F8 Entwicklerkonferenz.

Facebook Messenger für Unternehmen
„Wenn Leute auf Ihrer Website auschecken, können sie sich anmelden, um sich mit Ihnen in Messenger zu verbinden. Dann können Sie ihnen personalisierte Updates senden. “

Andere Social-Media-Nachrichten, die es wert sind, verfolgt zu werden::

Facebook stellt an diesem Tag vor: An diesem Tag ist „eine neue Möglichkeit, auf Dinge zurückzublicken, die Sie geteilt haben, und auf Beiträge, in denen Sie auf Facebook getaggt wurden. ”

Facebook stellt an diesem Tag vor
“An diesem Tag werden Inhalte von diesem Datum in der Vergangenheit angezeigt.”

Hier ist ein cooles Social-Media-Tool, das einen Besuch wert ist:

Hshtags: Dieses neue Tool ist eine plattformübergreifende Social-Media-Suchmaschine, die speziell für die Suche, Erkundung und Interaktion mit Hashtag-Inhalten entwickelt wurde.

Hshtag
“Es bietet eine einfache Möglichkeit, schnell in sozialen Medien zu suchen, um die neuesten Inhalte zu einer Kampagne, einer Nachricht, einem Trendthema, einem Ereignis oder etwas anderem zu erhalten, das mit einem Hashtag verfolgt werden kann.”

Wöchentlicher Videotipp:

So zeigen Sie Ihre Facebook-Anzeigen Personen an, die Ihre Website bereits besucht haben

Einige interessante Studien zu beachten:

Social Media Benchmarks-Bericht 2015: In einem neuen Bericht, der auf HubSpot-Social-Media-Daten für über 7.000 Unternehmen in neun Branchen basiert, wurde die durchschnittliche Interaktion pro Post im Vergleich zur durchschnittlichen Anzahl von Posts pro Woche untersucht. Die Studie untersuchte auch, welche Branchen die höchste Interaktion pro Post und die größte mittlere Fangemeinde aufweisen. Die im Bericht enthaltenen Branchen lauten wie folgt: Konsumgüter / Einzelhandel / E-Commerce, Immobilien, Gesundheitswesen, Hardware, gemeinnützige Organisationen / Bildung, Fertigung, Geschäfts- / Finanzdienstleistungen, Marketingdienstleistungen, Software / Technologie.

Der Index der sozialen Empfehlungen: Social Media Link führte eine Umfrage unter 24.000 aktiven Social Media-Nutzern durch, um zu erfahren, wie sich Verbraucherempfehlungen und soziale Netzwerke auf Kaufentscheidungen auswirken. Ihre Ergebnisse zeigen, dass 77% der Befragten weniger als 10 Bewertungen sehen müssen, bevor sie zum Kauf überredet werden. 20% benötigen nur eine Empfehlung eines engen Freundes oder Familienmitglieds, um zu kaufen. Facebook (71%) ist das vertrauenswürdigste soziale Netzwerk für Produkt- und Serviceempfehlungen, aber Pinterest (64%) und YouTube (59%) liegen nicht weit dahinter.

Der Unfollow-Algorithmus: BuzzStream und Fractl haben kürzlich mehr als 900 Personen befragt, um herauszufinden, warum sie Marken in sozialen Medien nicht folgen. Der häufigste Grund war, dass sich der Inhalt wiederholt und langweilig ist (21%). Neunzehn Prozent sagten auch, dass sie einer Marke auf Facebook nicht folgen werden, wenn sie zu häufig veröffentlicht wird, was mehr als sechs Mal pro Tag festgestellt wurde. Nur 8% gaben an, dass sie einer Marke auf Twitter aufgrund mangelnden Engagements (langsame oder keine Antwort) entfolgen würden.

Instagram Big Picture 2014: Socialbakers untersuchten 2014 mehr als 2.000 Marken-, Medien- und Promi-Instagram-Profile und analysierten über 600.000 Marken- und Medienbeiträge. Den Daten zufolge erhielten Promi-Profile dreimal mehr Interaktionen als die attraktivsten Marken. Medienprofile generieren jedoch mehr Inhalte als Prominente und Marken. Die Studie lieferte und bewertete auch die am meisten bevorzugten Fotofilter, die Postlänge und die Verteilung von Hashtags.

Vermisste Social Media Marketing Welt?

Social Media Marketing World 2015, die letzte Woche stattfand, wurde von Tausenden von Vermarktern besucht. Mit dem virtuellen Ticket können Sie mehr als 100 wertvolle Sitzungen bequem von Ihrem Bürostuhl aus verfolgen – zu einem Bruchteil der Kosten für die Live-Teilnahme.

Hören Sie Testimonials von unseren Konferenzrednern 2014.

Klicken Sie hier, um alle Redner und die Tagesordnung anzuzeigenSehen Sie sich unser Video an und holen Sie sich Ihr virtuelles Ticket.

Was denken Sie? Bitte teilen Sie Ihre Kommentare unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *