Dynamische Facebook-Anzeigen: 5 Tipps für mehr Produktverkäufe

Schalten Sie dynamische Facebook-Anzeigen, um für Ihre Produkte zu werben? Sie fragen sich, wie Sie Ihre Ergebnisse verbessern können?

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie dynamische Facebook-Produktanzeigen für mehr Umsatz optimieren können.

Dynamische Facebook-Anzeigen: 5 Tipps für mehr Produktverkäufe von Adrian Tilley auf Social Media Examiner.

Hinweis: In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie wissen, wie Sie eine dynamische Facebook-Produktanzeige ordnungsgemäß einrichten. In diesem Artikel finden Sie schrittweise Anleitungen.

# 1: Bewerben Sie separate Kataloge für breite und thematische Produktkategorien

Viele Facebook-Werbetreibende testen eigenständige Anzeigen und können sehen, welche Produkte und Motive am besten funktionieren, lange bevor sie mit dem Testen dynamischer Produktanzeigen beginnen. Mit den Informationen, die Sie aus frühen Tests erhalten haben, können Sie eine einzelne leistungsstarke Anzeige in einen potenziell hochwertigen Produktkatalog umwandeln.

Angenommen, Sie sind eine Kosmetikmarke, und bei Ihren Tests stellen Sie fest, dass Bilder von Frauen neben Produkten, die ihren spezifischen Hautton ergänzen, eine gute Leistung erbringen. Sie können diese Informationen dann verwenden und ganze Kataloge dieser Gruppe relevanter Produkte erstellen.

Anstatt jeweils nur ein Produkt zu bewerben oder Facebook-Karussellanzeigen mit zufälligen Produkten zu schalten, gruppieren Sie Produkte nach dem Hautton des Trägers oder der Ästhetik, die diese Person anstrebt, in thematische Kataloge (wie ein „natürlicher“ Look im Gegensatz zu Lila Lippenstift und blauer Lidschatten) können Produktzusätze und durchschnittliche Bestellwerte erhöhen.

Im folgenden Beispiel zeigt Vuori verschiedene Varianten seiner meistverkauften Shorts an und zeigt Facebook-Nutzern gleichzeitig mehr Versionen eines hochwertigen Produkts.

ALT

Testen ist der Name des Spiels, wenn es um Facebook-Anzeigen geht. Das Einrichten von Nischenproduktkatalogen kann zwar für die Erstellung dynamischer Anzeigen mit hohen Conversion- und Add-On-Raten hilfreich sein, sollte jedoch nicht Ihre einzige Strategie sein. Ich empfehle außerdem, verschiedene allgemeine Produktkategorien zu testen, die insbesondere für frühe Kampagnen sinnvoll sind, wenn Kunden noch nicht mit Ihrem Unternehmen vertraut sind.

Wenn Sie ein Bekleidungsunternehmen sind, können Sie einen Produktkatalog für Herrenbekleidung und einen für Damenbekleidung erstellen. Sie können auch Produktkataloge für jede Saison haben oder Produkte nach Preispunkten aufschlüsseln und dann höhere Kosten pro Akquisition (CPA) für höherwertige Artikel abgeben.

In der folgenden Anzeige werden beispielsweise ausschließlich Babyartikel gezeigt, obwohl The Simple Folk auf seiner Website eine größere Auswahl an Produkten anbietet. Das Erstellen von Produktsets basierend auf Altersgruppen erhöht das Potenzial für Zusatzkäufe.

ALT

Pro Tipp: Stellen Sie beim Testen sicher, dass Sie über genügend Budget verfügen, um 50 Conversions pro Anzeigensatz und Woche zu erzielen, damit Facebook Zeit hat, die Leistung zu bewerten und Ihre Kampagnen entsprechend zu optimieren. Auf diese Weise erhalten Sie einen genaueren Überblick über die Kampagnenleistung, als wenn Sie nach einigen Tagen eine Entscheidung treffen müssen.

Auswahl des besten Bildstils für Ihren Katalog

Die Entscheidung, welche Arten von Bildern für Ihre Facebook-Kampagnen verwendet werden sollen, kann eine Herausforderung sein. Letztendlich ist das Testen der beste Weg, um festzustellen, welche für Ihr Publikum, Ihr Produkt und Ihre Branche am besten geeignet sind. Möglicherweise stellen Sie fest, dass einzelne Produktbilder auf weißem Hintergrund mit viel negativem Platz am besten funktionieren. Oder vielleicht funktioniert es am besten, Produkte in einem einzigen Bild zusammenzufassen oder das verwendete Produkt anzuzeigen.

Im Folgenden verwendet Wren + Glory mehrere Arten von Produktbildern in einem einzelnen Karussell, darunter ein Bild mit einem einzelnen Produkt und ein Bild mit mehreren Produkten nebeneinander.

ALT

Richten Sie ein, um festzustellen, was für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist Split-Test mit verschiedenen Arten von Bildern und Videos, während der Rest Ihrer Motive gleich bleibt. Facebook optimiert Ihre Anzeigen automatisch und Sie können sehen, welche Bilder mehr Interesse wecken.

# 2: Geben Sie kontextbezogene Produktdetails an

Bei dynamischen Anzeigenformaten von Facebook sehen die Nutzer Anzeigenversionen, mit denen sie aufgrund ihrer früheren Aktivitäten auf der Plattform am wahrscheinlichsten interagieren, und werden zu einer relevanten Zielwebsite weitergeleitet.

Wenn Sie dynamische Produktanzeigen einrichten, können Sie Elemente wie “Markenname” oder “Preis” neu verwenden, um relevante Produktkataloginformationen in die Standardkopie zu übernehmen, die Sie für diese Anzeigen erstellt haben.

Auf Anzeigenebene wird neben jedem Textfeld eine Schaltfläche + angezeigt. Durch Klicken auf diese Schaltfläche werden Optionen zum Einbeziehen dynamischer Informationen wie Marke, Beschreibung, Händler-ID und Preis angezeigt. Diese Daten werden für jedes gezeigte Produkt aus Ihrem Datenfeed abgerufen.

ALT

Auf Facebook können Sie eine Vorschau anzeigen, wie diese dynamische Formatierung auf mehreren Placements angezeigt wird, um sicherzustellen, dass sie für Ihre Kampagnen funktioniert.
ALT

# 3: Lokalisieren Sie Sprache und Preise für internationale Anzeigen

Wenn Sie Ihre Facebook-Werbekampagnen international erweitern, müssen Sie möglicherweise Sprache und Preise berücksichtigen. Jemand in Deutschland kann höchstwahrscheinlich eine Anzeige in englischer Sprache lesen. Wenn er jedoch das US-Dollar-Zeichen anstelle eines Euro sieht, geht er möglicherweise automatisch davon aus, dass das Produkt nicht für ihn geeignet ist.

Das Anpassen der Sprache und der Preise in Ihrer Anzeige basierend auf dem Standort des Betrachters ist ein wichtiger Schritt bei der Skalierung Ihrer Kampagnen auf neue Gebiete.

Wenn Sie Ihre Kampagne einrichten, klicken Sie im Abschnitt Sprachen auf Sprachen hinzufügen.

ALT

Sie sehen dann eine Option zum Herstellen einer Verbindung zu verschiedenen Produkt-Feed-Dateien mit Produkttiteln und Beschreibungen in verschiedenen Sprachen. Sie können auch eine Feed-Datei für Ihre Produkte hochladen, die gegebenenfalls lokale Preise, Währungen und Größen für verschiedene Länder enthält.

ALT

Facebook verfügt über native Übersetzungsfunktionen, auf die sich Benutzer verlassen können. Es ist jedoch am besten, Anzeigen für Benutzer in ihrer Muttersprache zu schalten, damit bei der automatischen Übersetzung keine Komplikationen verloren gehen. Dieser Ansatz zeigt Kunden auch, dass Sie beabsichtigen, ihren spezifischen Markt zu bedienen, was Ihnen helfen kann, Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufzubauen.

# 4: Verbessern Sie statische Motive mit Frames und Preisüberlagerungen

Das Hinzufügen von Produktpreisen nicht nur zu einer Karussellbeschreibung, sondern auch zum Image einer Anzeige ist eine gängige Taktik. Dies hilft, die Aufmerksamkeit des Betrachters beim Scrollen auf den Preis zu lenken, was wiederum dazu beiträgt, die Conversions zu steigern.

Wenn Sie jedoch im Maßstab arbeiten, kann es schwierig sein, statischen Bildern Preise hinzuzufügen. Die Preise ändern sich häufig im Laufe der Zeit aufgrund von Verkaufspreisen, Sonderaktionen oder Standardänderungen auf dem Markt. Es wäre zeitaufwändig, jedes Produktbild in Ihrem Datenfeed erneut bearbeiten zu müssen.

Ein einfacherer Ansatz besteht darin, Frames und Preisüberlagerungen zu verwenden, um statische Bilder in dynamische Bilder umzuwandeln, die aktuelle Informationen in Echtzeit enthalten. Derzeit können Sie bei Facebook Informationen zu Preisen und kostenlosem Versand für Ihre Bilder hinzufügen, wenn Sie dynamische Anzeigen mit den Zielen App-Installationen, Leads und Katalogverkäufe schalten.

Um diese Details in Ihre Anzeigen aufzunehmen, müssen Sie Einzelbild oder Video als Anzeigenformat auswählen. Klicken Sie dann unter Kreativ-Tools auf Motiv bearbeiten und wählen Sie entweder Kataloginformationen hinzufügen oder Rahmen hinzufügen.

ALT

Das folgende Beispiel zeigt, wie Sie einer Anzeige Preisinformationen hinzufügen. Mit Facebook können Sie Form, Farbe, Schriftart und Position des Tags anpassen, das diese Informationen teilt.

ALT

Sie können auch Frames hochladen, um immergrüne Inhalte saisonal zu gestalten, z. B. einen Weihnachtsgirlandenrahmen, der Ihre Produkte vor den Feiertagen umgibt.

# 5: Wählen Sie Ihr erstes Bild mit Bedacht aus

Wenn Sie dynamische Facebook- oder Karussellanzeigen verwenden, ist das erste Bild unerlässlich. Dies wird den Nutzern zunächst im Feed angezeigt und kann bestimmen, ob sie mit der Anzeige interagieren.

Die Standardoption besteht darin, dass Facebook das Produkt auf der ersten Karte automatisch anhand der Signale zuweist, die es für das hat, woran die Person interessiert sein könnte. Eine andere Option besteht darin, ein eigenes Bild oder Video auszuwählen und daher eindeutige Inhalte anzuzeigen, die Ihre Marke repräsentieren. bevor Sie Ihre Produkte präsentieren.

Ich empfehle, beide Ansätze zu testen, um festzustellen, was für Ihr Unternehmen am besten funktioniert.

Fazit

Dynamische Facebook-Anzeigen sind ein unschätzbares Werkzeug zum Erstellen und Verwalten von Werbekampagnen in großem Maßstab. Anstatt für jedes Produkt separate Anzeigen erstellen zu müssen, können Sie eine einzelne Kampagne ausführen, die auf einen gesamten Produktkatalog oder Datenfeed verweist. Facebook wird Ihre Anzeigen natürlich für Sie optimieren, was möglich ist zu besseren Ergebnissen führen, da die Algorithmen Anzeigen an Benutzer liefern können, die am wahrscheinlichsten bestimmte Aktionen ausführen.

Wenn Sie die richtige Taktik anwenden, können diese Anzeigen Ihre Conversion-Raten erhöhen und gleichzeitig die Last der Erstellung von Ihren Schultern nehmen. So haben Sie mehr Zeit, um Ihre Kampagnen zu verwalten, neue Ideen zu generieren und Wege zu finden, um Ihre Marketingziele zu erreichen.

Was denkst du? Welche dieser Taktiken werden Sie in Ihrer nächsten Kampagne ausprobieren? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Weitere Artikel auf Facebook-Anzeigen:

  • Untersuchen Sie drei wichtige Messgrößen, um die Kosten für Facebook-Anzeigen zu analysieren.
  • Entdecken Sie häufige Fehler bei Facebook-Anzeigen und wie Sie diese korrigieren können.
  • Entdecken Sie vertikale und horizontale Methoden zur Skalierung von Facebook-Anzeigen, die mehr Leads und Verkäufe erzielen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *