Clubhaus-App für Unternehmen: Was Vermarkter wissen müssen

Sie fragen sich, ob die Clubhouse-App Ihrem Unternehmen zugute kommen könnte? Neugierig, wie Clubhouse für das Marketing funktioniert?

In diesem Artikel erfahren Sie, warum Unternehmen in Betracht ziehen sollten, im Clubhaus aktiv zu sein, und erfahren, was Vermarkter über die App wissen sollten. Sie erfahren, wie die Inhaltserkennung im Clubhaus funktioniert und wie Clubs funktionieren. Sie erhalten auch Tipps, wie Sie eine Anhängerschaft im Clubhaus aufbauen können.

Clubhaus-App für Unternehmen: Was Vermarkter wissen müssen, mit Erkenntnissen von Ed Nusbaum & Nicky Saunders im Social Media Marketing Podcast.
Dieser Artikel wurde von Ed Nusbaum, Nicky Saunders und Michael Stelzner gemeinsam erstellt. Um mehr über Ed und Nicky zu erfahren, scrollen Sie zu den Key Takeaways am Ende dieses Artikels.

Warum Clubhaus für Unternehmen und Vermarkter wichtig ist

Das Clubhaus bietet ein soziales Erlebnis, das einem virtuellen Audio-Event in großem Maßstab sehr ähnlich ist. Derzeit gibt es ungefähr 1 Million Benutzer im Clubhaus, und zu jedem Zeitpunkt gibt es einige tausend Räume, in denen Menschen aus der ganzen Welt Gespräche über verschiedene Branchen, Berufe und Interessen führen.

Die Nur-Sprache-Einschränkung ähnelt Podcasts, die bei Bedarf abgespielt werden, aber die Vergänglichkeit des Clubhouse-Inhalts spielt bei FOMO (Angst, etwas zu verpassen). Die Gespräche finden live statt und werden nicht zur Wiedergabe aufgezeichnet. Wenn Sie nicht im Raum sind, vermissen Sie, was passiert. Dies bedeutet, dass die Leute viel Zeit mit der App verbringen und Gespräche über Themen, an denen sie interessiert sind, antizipieren und suchen – ob sie von der Bühne aus zuhören oder teilen möchten.

Wenn Sie ein Vermarkter oder Geschäftsinhaber sind, bietet dies eine hervorragende Gelegenheit, sich oder die Marke, mit der Sie zusammenarbeiten, als Anlaufstelle zu etablieren und für Produkte, Dienstleistungen oder Veranstaltungen zu werben.

Die Möglichkeit, Ihre Marken- oder Gründungsgeschichte zu teilen, sich mit Kunden zu verbinden, Produktfeedback zu erhalten, spontane Fokusgruppen zu leiten und Marketingbewusstsein zu generieren, ist bereit für die Übernahme von Clubhouse.

Beispiele für erfolgreiche Anwendungsfälle

Wenn Sie einfach viel Wert bieten, können Sie für die Qualität Ihrer Beratung bekannt werden und reale Verbindungen aufbauen, die zum Geschäft führen. Im Raum des Startup Clubs beantwortete ein Anwalt für geistiges Eigentum Fragen des Publikums. Am Ende des zweistündigen Gesprächs hatte sie sich mit ungefähr 20 neuen Kunden verbunden.

Darüber hinaus eignet sich die Natur des Clubhauses perfekt zum Aufbau der Markenbekanntheit durch Mund-zu-Mund-Kampagnen. Die ehemalige CEO und Präsidentin von Focus Brands (der Muttergesellschaft von Cinnabon), Kat Cole, beherbergt wöchentlich Bürozeiten, um anderen Geschäftsleuten und Unternehmern zu helfen, sich im Geschäft zurechtzufinden. Für ein paar Wochen sagte sie: „Hey, wenn jemand Cinnabon will, schick mir einfach deine Adresse. Ich schicke dir Cinnabons. “ In den nächsten zwei Wochen sprach so ziemlich jeder Clubhausraum, in dem Ed war, über Cinnabon.

Marken beginnen auch, Räume zu sponsern. Bite Toothpaste hat kürzlich einen Raum gesponsert, in dem die Gründer des Unternehmens ihre Gründungsgeschichte erzählten und ungefähr 30 neue Kunden sammelten.

Da Clubhouse es den Menschen erleichtert, sich zu finden und zu versammeln, ist es schließlich möglich, mit Menschen in Kontakt zu treten, mit denen Sie sonst möglicherweise nicht sprechen, um Ratschläge zu Partnerschaften, Einstellungen, Investitionen und vielem mehr zu erhalten. Mike Stelzner erinnert sich, dass er sich in einem lebenden Shark Tank-Raum befand, als Grant Cardone anbot, in einen Multimillionen-Dollar-Deal zu investieren.

# 1: So finden Sie Personen, Räume und Clubs, denen Sie folgen können

Der Schlüssel zu einem wertvollen und überschaubaren Clubhaus-Erlebnis liegt darin, sehr strategisch mit den Personen, Räumen und Clubs umzugehen, denen Sie folgen. Wenn Sie einem dieser Punkte zu zufällig folgen, werden möglicherweise zu viele Räume und Clubs angezeigt, an denen Sie nicht interessiert sind. Wenn Sie genau wissen, was und wem Sie folgen, werden Ihnen auf dem Flur fast immer Räume angezeigt, die Ihren Interessen entsprechen.

Die zentrale Organisationsmetapher der App basiert auf ihrem Namen: Clubhaus. Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, befinden Sie sich im Flur und sehen eine Liste der Räume.

ALT

Diese Räume basieren hauptsächlich auf den Personen und Clubs, denen Sie folgen, aber Sie werden auch Trendräume sehen. Wenn Sie neu in der App sind, werden einige Personen empfohlen, denen Sie folgen können, die häufig Kontakte in Ihrem Telefonverzeichnis haben.

.

Der Stil und die Größe der Räume auf dem Flur variieren von großen Keynote-Räumen über große Panel-Räume bis hin zu kleinen Räumen mit wenigen Personen, von denen jeder eine Diskussion zu einem beliebigen Thema veranstalten kann.

Wenn Sie in Räume wandern, werden Sie andere interessante Menschen entdecken, denen Sie auf der Bühne oder im Publikum folgen können. Anschließend ändern sich die Vielfalt und Anzahl der Räume in Ihrem Flur und wachsen.

Je mehr Zeit Sie im Clubhaus verbringen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie sich in einem öffentlichen Raum befinden, der von einem Club veranstaltet wird. Sie können auf das Gewächshaus-Symbol tippen, um mehr über den Club zu erfahren, sich die Mitgliedschaft anzusehen und zu entscheiden, ob Sie ihm folgen möchten.

ALT

Wenn Sie mehr Zeit mit der App verbringen, schauen Sie sich die Personen und Clubs an, denen die Personen folgen, denen Sie folgen, um andere zu finden, die Sie interessieren könnten.

Durchsuchen Sie das Mitgliederverzeichnis, das Clubverzeichnis und den Veranstaltungskalender

Das Mitglieder- und das Clubverzeichnis können beide nach Schlüsselwörtern durchsucht werden, ebenso wie der Veranstaltungskalender, in dem bevorstehende geplante Veranstaltungen angezeigt werden. Das Durchsuchen jedes dieser Begriffe nach Begriffen, die sich auf Ihre Interessen beziehen, ist eine gute Möglichkeit, mehr Personen, Räume und Clubs zu finden, denen Sie folgen können.

ALT

Durchsuchen Sie die erste Reihe

Wenn Sie sich in einem Raum befinden, sehen Sie drei Personengruppen. Der erste Abschnitt, die Bühne, zeigt die Lautsprecher. Der zweite Abschnitt, die erste Reihe, zeigt Personen, denen die Sprecher folgen. Der dritte Abschnitt zeigt das Publikum. Wenn Sie auf Personen in der ersten Reihe tippen, werden möglicherweise mehr Personen angezeigt, denen Sie folgen möchten.

ALT

# 2: Wie man eine Gefolgschaft in der Clubhaus-App aufbaut

Eine wachsende Fangemeinde im Clubhaus kann massive Auswirkungen auf Ihr Unternehmen haben. Wenn Sie sich positionieren und eine Anhängerschaft gewinnen möchten, müssen Sie in der App aktiv sein und auf den Bühnen erscheinen.

Während es verlockend sein mag, in große Räume zu springen, ist die Chance, dass Sie in einer Menge von 5.000 anderen Menschen bemerkt werden, gering. Räume mit 5, 10 oder 20 Personen bieten eine bessere Chance, auf die Bühne eingeladen zu werden.

Stellen Sie sicher, dass die Räume, die Sie betreten, für Ihre Branche relevant sind, und lernen Sie die Personen kennen, die sie besuchen. Wenn Sie aktiver werden und regelmäßig auftauchen, ziehen Sie die Personen, die diese Räume hosten, eher auf die Bühne, auf der Sie von den Zuschauern bemerkt werden. Je mehr Sie auf der Bühne stehen, desto mehr Anhänger werden Sie anziehen.

Wenn Sie auf die Bühne gebracht werden, nutzen Sie Ihre Zeit nicht, um den Leuten zu sagen, wer Sie sind, was Sie tun, mit wem Sie arbeiten und so weiter. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf die Wertschöpfung. Stellen Sie entweder Ihre Frage oder beantworten Sie eine Frage klar und prägnant. Bieten Sie Wert und die Leute im Clubhaus klicken auf Ihre Biografie, um mehr über Sie zu erfahren und Ihnen zu folgen.

Jedes Mal, wenn Sie einen Raum öffnen oder eine Bühne betreten, erhalten die Personen, die Ihnen folgen, eine Benachrichtigung, dass Sie leben. Bevor Sie es wissen, haben Sie einen kleinen Stamm aufgebaut.

Optimieren Sie Ihre Clubhaus-Bio für den Aufbau eines Netzwerks

In Ihrer Clubhaus-Biografie können Sie jedem sagen, wofür Sie bekannt sein möchten. Was Sie in Ihre Biografie aufnehmen, bestimmt, wie Personen Sie über Suchanfragen im Mitgliederverzeichnis oder im Clubverzeichnis finden und welche Art von Followern Sie anziehen.

ALT

Nehmen Sie sich statt einer Online-Biografie die Zeit, eine erweiterte Informationsbiografie zu erstellen und Emojis einzuschließen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Grundlagen enthalten: Ihren Arbeitsplatz, Ihren Titel, Ihre Inhaltskanäle und Social-Media-Profile sowie alle von Ihnen gegründeten Clubs. Obwohl Clubhouse keine Links in der Biografie unterstützt, sollten Sie den Benutzernamen für jedes Profil und einen Aufruf zum Handeln angeben, der die Leute dazu bringt, sich mit Ihnen auf Ihrer wichtigsten Social-Media-Plattform zu verbinden und Ihnen eine Nachricht zu senden.

ALT

Pro-Tipp: Überlegen Sie, ob Sie Ihre Biografie und Ihr Bild ändern möchten, je nachdem, in welchem ​​Raum Sie sich gerade befinden.

Mit anderen zusammenarbeiten

Stellen Sie beim Erstellen eines Raums sicher, dass Sie nicht der einzige auf der Bühne sind. Arbeiten Sie mit Menschen in Ihrer Branche zusammen, die eine größere Anhängerschaft haben als Sie. Wenn Ihre Partner auf die Bühne kommen, erhalten ihre Anhänger eine Benachrichtigung und springen wahrscheinlich in den Raum und folgen Ihnen ebenfalls. Nicky schätzt, dass es mit dieser Strategie möglich ist, an einem Tag 500 neue Follower zu gewinnen.

# 3: Tipps für die Unterbringung eines Clubhausraums

Wenn Sie einen Raum erstellen, werden Sie automatisch Moderator für diesen Raum. Als Moderator steuern Sie, wer auf die Bühne kommt, Sie können Personen stumm schalten und Sie können anderen Personen die Rolle des Moderators geben.

Als Gastgeber ist es Ihr Ziel, Ordnung in den Raum zu bringen und vorauszusehen, was das Publikum braucht.

Manchmal bedeutet dies eine kurze Pause, in der Sie das Publikum auffordern, Ihren Moderatoren zu folgen. Wenn Sie alle wieder willkommen heißen, können Sie sie auffordern, jemanden, den sie kennen, in den Raum zu pingen.

Sie möchten auch die Vielfalt des globalen Publikums von Clubhouse nutzen. Schließen Sie Stimmen von Menschen aus der ganzen Welt ein, die unterschiedliche Perspektiven haben, um Ihre Gespräche für Ihr Publikum interessanter, verständlicher und wertvoller zu machen.

Wenn Sie

# 4: Verwenden Sie Clubs im Clubhaus

Der Flur ist eine Liste von Räumen, Räume, in denen Diskussionen stattfinden, der Veranstaltungskalender zeigt geplante Räume an und Clubs machen es einfach, Personen im Voraus für zukünftige Veranstaltungen oder Räume zusammenzustellen – unabhängig davon, ob diese Räume öffentlich oder privat sind.

Die öffentlichen Räume eines Clubs stehen jedem offen. Jeder, der Ihrem Club folgt, erhält eine Benachrichtigung, wenn Sie einen öffentlichen Raum erstellen oder öffnen.

Sie können private Räume erstellen, in denen Mitglieder miteinander diskutieren können, oder exklusiven Zugriff und Informationen bereitstellen, die Sie nicht öffentlich teilen möchten.

Ihr Club kann mehrere Administratoren haben, was bedeutet, dass Sie nicht jeden Raum persönlich erstellen, hosten und moderieren müssen. Lassen Sie Ihre Administratoren im Namen Ihres Clubs Räume erstellen. Zum Beispiel hat Eds Community Club 26 Administratoren, die jeden Tag mehrere Räume beherbergen.

Ed Nusbaum ist ein Clubhaus-Experte und einer der aktivsten und meistbesuchten Leute im Clubhaus. Er hat Hunderte von Zimmern beherbergt und ist Gründer des größten Clubs im Clubhaus – des OG Clubs – sowie des Community Clubs, des Startup Clubs und des Talk Clubs. Finden Sie Ed im Clubhaus unter @Ed und erfahren Sie mehr unter ednusbaum.com.

Nicky Saunders ist ein Vermarkter und Content-Experte für persönliche Marken. Sie ist die Leiterin für Medien und Online-Branding bei Eric Thomas und Co-Moderatorin von Nicky und Moose the Podcast – einer Show für Leute, die Marken und Unternehmen gründen. Finden Sie Nicky Saunders im Clubhaus unter @ThisIsNickyS. Erfahren Sie mehr über Nicky auf Instagram unter @ThisIsNickySund schauen Sie sich die Nicky und Moose Podcast.

Andere Notizen aus dieser Episode:

  • Von Iconosquare gesponserte Folge. Besuchen Sie für eine kostenlose 30-Tage-Testversion und 30% Rabatt auf jeden Jahresplan, wenn Sie sich für einen Aufenthalt entscheiden iconosquare.com/sme.
  • Folgen Sie Michael Stelzner im Clubhaus bei @Stelzner und folgen Sie dem Social Media Examiner Club.
  • Holen Sie sich Ihr Ticket für die Social Media Marketing Workshops unter marketingworkshops.live.
  • Sehen Sie sich exklusive Inhalte und Originalvideos von Social Media Examiner an Youtube.
  • Besuchen Sie unsere wöchentliche Social Media Marketing Talkshow. Freitags um 12 Uhr pazifischer Zeit live ansehen Youtube. Hören Sie sich die Wiederholung an Apple Podcasts oder Google Podcasts.

Hören Sie sich jetzt den Podcast an

Dieser Artikel stammt aus dem Social Media Marketing Podcast, ein Top-Marketing-Podcast. Hören Sie zu oder abonnieren Sie unten.

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

Scrollen Sie zum Ende des Artikels, um Links zu wichtigen Ressourcen zu erhalten, die in dieser Episode erwähnt werden.

Helfen Sie uns, das Wort zu verbreiten! Bitte informieren Sie Ihre Twitter-Follower über diesen Podcast. Klicken Sie jetzt einfach hier, um einen Tweet zu posten.

Wenn Ihnen diese Episode des Social Media Marketing-Podcasts gefallen hat, bitte Gehen Sie zu Apple Podcasts, hinterlassen Sie eine Bewertung, schreiben Sie eine Bewertung und abonnieren Sie.

Was denkst du? Bist du im Clubhaus? Wie nutzen Sie Clubhouse für das Marketing? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *