Blogs, Bücher und soziale Netzwerke: Wie sich die Welt verändert hat

Denken Sie, dass sich die Welt des Publizierens weiterentwickelt?

Haben Sie jemals daran gedacht, sich selbst zu veröffentlichen?

Um mehr darüber zu erfahren, wie sich Blogs, Bücher und soziale Inhalte entwickelt haben, interviewe ich Guy Kawasaki für diese Episode des Social Media Marketing-Podcasts.

Mehr über diese Show

Social Media Marketing Podcast mit Michael Stelzner

Der Social Media Marketing Podcast ist eine Show von Social Media Examiner.

Es soll vielbeschäftigten Vermarktern und Geschäftsinhabern helfen, herauszufinden, was mit Social Media Marketing funktioniert.

Das Showformat ist On-Demand-Talk-Radio (auch als Podcasting bekannt).

In dieser Folge interviewe ich Guy Kawasaki, ehemaliger Chefevangelist für Apple und Autor vieler Bücher, darunter Verzauberung und Was zum Plus! Google+ für den Rest von uns.

Guy teilt seine Erfahrungen mit der Veröffentlichung seines ersten Buches im Jahr 1987 und wie sich das Publizieren seitdem verändert hat. Sie lernen auch Tipps und Techniken für Google+.

Teilen Sie Ihr Feedback, lesen Sie die Shownotizen und erhalten Sie die in dieser Episode unten genannten Links!

Hör jetzt zu

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

Hier sind einige der Dinge, die Sie in dieser Show entdecken werden:

Änderungen in der Veröffentlichung

Wie sich der Prozess der Veröffentlichung von Büchern verändert hat

Guy spricht darüber, wie der Buchveröffentlichungsprozess 1987 war, als er veröffentlichte Der Macintosh-Weg und wie es sich seitdem verändert hat. Er erklärt den Unterschied zwischen einem traditionellen Verlag und einem Selbstverlag.

Kerl Kawasaki Bücher
Guy hat seit 1987 eine Reihe von Büchern geschrieben und teilt seine Erfahrungen mit, wie sich das Publizieren verändert hat.

Bei einem traditionellen Verlag gibt es viel Hin und Her und nicht viel Kontrolle für den Autor. Die Zeitspanne von der Fertigstellung eines Buches bis zur Fertigstellung in einem Regal beträgt ca. 6-9 Monate.

Self-Publishing ist heute eine ganz andere Welt. Sie werden entdecken, wie Guys letztes Buch Was zum Plus war sechs Tage, nachdem er mit dem Schreiben fertig war, auf dem Kindle erhältlich. Guy erzählt auch die Geschichte vom Übergang von einem elektronischen Buch zu einem gedruckten Buch.

Hören Sie sich die Show an, um die Geschichte zu hören, wie Was zum Plus hat es zum Taschenbuch geschafft.

Wie sich die Verlagswelt verändert

Guy erklärt, warum das Verlagswesen eine Branche im Wandel ist, in die diese Branche gehen wird, und die Möglichkeiten für Verlage heute.

Guy teilt mit, wie sich die Zeiten mit Desktop Publishing geändert haben und wie jemand mit InDesign oder ein Apple Mac und ein Laserdrucker kann ein Verlag werden. Darüber hinaus sind Personen mit Blogs und Websites Herausgeber. Mit der Vielzahl der heute verfügbaren Tablet-Computer kann jeder mit Microsoft Word Herausgeber werden.

Sie werden herausfinden, warum Guy an die Theorie glaubt, dass “unendliche Affen, die an Tastaturen arbeiten, viele Meisterwerke hervorbringen werden”.

Hören Sie sich die Show an, um herauszufinden, warum es jetzt eine gute Zeit ist, sich selbst zu veröffentlichen.

Wie sich Guys Veröffentlichungsreise verändert hat und warum

Guy erzählt seine Geschichte darüber, wie ihm die Ideen für die Veröffentlichung in seinem eigenen Blog ausgegangen sind, was ihn dazu veranlasste, für die Gäste zu schreiben American Express Open Forumund wie ihm auch dafür die Ideen ausgegangen sind.

Sie werden erfahren, warum Guy seine größten Herausforderungen beim Bloggen darin sieht, genügend Themen zu haben, über die er im Laufe der Zeit schreiben kann, und Zeit zum Schreiben zu haben. Mit Twitter, Google+ und Facebook ist er eher ein Kurator als ein Blogger. Es ist eine Sache, Inhalte zu generieren. Es ist eine andere Sache, Inhalte zu kuratieren und zu finden.

Guy sagt, er hat sich von einem Blogger zu einem Kurator entwickelt, und wenn er schreibt, schreibt er Bücher. Soziale Netzwerke ermöglichen es ihm, sich spontan auszudrücken, und die tieferen Ideen gehen in das Buchformat über. Er erklärt, warum ein Blog der logische Ausgangspunkt ist und warum er das Bloggen als bewährte Methode ansieht, bevor er ein Buch schreibt. Sie werden die Vorteile des Schreibens eines Blogposts auf Google+ im Vergleich zu einem eigenständigen Blog entdecken.

Hören Sie sich die Show an, um herauszufinden, warum Guy heute Google+ oder eine Facebook-Fanseite als Plattform verwendet.

Wie Twitter heute in das soziale Ökosystem passt

Guy erklärt, warum sein persönlicher Umgang mit Twitter jetzt ungewöhnlich ist. Sie werden herausfinden, wie Guy Twitter verwendet, um großartige Inhalte von seiner Website zu kuratieren Alltop und ein Abschnitt dort genannt Heilige Kaw!

Kerl Kawasaki auf Twitter
Guy nutzt seinen persönlichen Twitter-Account, um den Verkehr zu Holy Kaw zu lenken!

Hören Sie sich die Show an, um zu hören, wie Guy Twitter nutzt, um Menschen zu Holy Kaw zu fahren!

Wie Vermarkter Google+ nutzen können

Guy erklärt, warum Vermarkter sollten Beachten Sie Google+. Google besitzt den Fluss namens Suche und Google hat die Suche in Google+ integriert. Google Local ist auch von Google+ betroffen. Google hat Google+ in die meisten Funktionen integriert.

Die meisten Menschen treffen eine Entscheidung über Google+ basierend darauf, ob jeder, den sie auf Facebook kennen, auch auf Google+ ist. Dies ist jedoch nicht hilfreich, da Google+ etwa ein Zehntel der Nutzer von Facebook hat. Wenn Sie sich an Google+ als Facebook-Ersatz wenden, werden Sie enttäuscht sein.

Mit Google+ kann Guy Inhalte kuratieren und er spricht darüber, wie großartig eine Ressource für einen Autor ist.

Guy sagt für ihn, Google+ ist eine Waffe, eine Plattform, ein Mittel zum Zweck.

Kerl Kawasaki Affen Post
In der letzten Phase des Schreibens seines neuen Buches APE: Autor, Herausgeber, Unternehmer veröffentlichte Guy dieses Bild des Covers und eine Anfrage für Beta-Sites. Innerhalb von 24 Stunden hatte er ungefähr 150 freiwillige Helfer, um das Buch zu testen.

Hören Sie sich die Show an, um zu erfahren, wie Google+ als Waffe für Sie fungieren kann.

Heißer Google+ Marketing-Tipp

Guy beschreibt, wie er Google+ täglich nutzt. Sie lernen seinen schrittweisen Prozess kennen, von der Suche nach einer interessanten Geschichte auf Alltop über das Teilen der Geschichte in seinem persönlichen Google+ Kreis bis hin zur Planung des fertigen Beitrags.

  • Finde eine interessante Geschichte
  • Teilen Sie diese Geschichte nur in einem persönlichen Bereich mit sich Google+ Kreis
  • Suchen Sie nach einem Bild, das die Geschichte illustriert Wikimedia
  • Machen Sie einen Screenshot des Bildes
  • Benutzen Teile es um deinen Beitrag zu planen

Er erklärt auch, wie wichtig es ist, mit jedem Google+ Beitrag ein Bild zu haben, das die Geschichte illustriert.

Kerl Kawasaki Google Plus
Es ist wichtig, mit jedem Google+ Beitrag ein Bild zu haben.

Hören Sie sich die Show an, um herauszufinden, warum Guy Do Share verwendet, um seine Beiträge zu planen.

Überlebenstipp: LinkedIn-Vermerke

LinkedIn macht es einfach, all Ihren Verbindungen ersten Grades in ihren Fähigkeiten- und Fachgebieten, die sie auf ihrer Liste aufgeführt haben, einen virtuellen Daumen hoch zu geben LinkedIn Profil. LinkedIn hat oben in den öffentlichen Profilen Ihrer Verbindungen ersten Grades ein Fenster, in dem Sie gefragt werden, ob Sie diese besonderen Fähigkeiten für diese Verbindung unterstützen möchten. Wenn Sie weiter nach unten scrollen, finden Sie auch eine vollständige Liste der Fähigkeiten und Fachgebiete, die Ihre Verbindung in ihrem Profil veröffentlicht hat.

Dies ist ein großartiges Netzwerk-Tool, mit dem Sie auf einfache Weise wieder auf das Radar einiger Ihrer Verbindungen zugreifen können, mit denen Sie möglicherweise den Kontakt verloren haben.

Hören Sie sich die Show an, um mehr zu erfahren, und lassen Sie uns wissen, wie dies für Sie funktioniert.

Andere Show-Erwähnungen

Social Media Marketing Welt ist die neueste Megakonferenz des Social Media Examiner, die vom 7. bis 9. April 2013 im San Diego Marriott Marquis & Marina am Wasser in San Diego, Kalifornien, stattfindet.

Wie zu erwarten, hat Social Media Examiner für diese Konferenz die größten und besten Namen der Welt des Social Media-Marketings rekrutiert. Nur das Beste für dich! Schauen Sie sich das unbedingt an.

In dieser Folge erwähnte wichtige Erkenntnisse:

  • Verbinde dich mit Guy Google+
  • Für einen Punkt-zu-Punkt-Kontakt senden Sie eine E-Mail an Guy unter [email protected]
  • Schauen Sie sich Guys neues Buch an Was zum Plus
  • Schau es dir an Alltop und Heilige Kaw!
  • Versuchen Teile es um deine Beiträge zu planen
  • Überprüfen Wikimedia für Bilder
  • Versuchen LinkedIn Vermerke
  • Erfahren Sie mehr über Social Media Marketing World

Helfen Sie uns, das Wort zu verbreiten!

Bitte informieren Sie Ihre Twitter-Follower über diesen Podcast. Klicken Sie jetzt einfach hier, um einen Tweet auf Twitter zu veröffentlichen.

Wenn Ihnen diese Episode des Social Media Marketing-Podcasts gefallen hat, bitte Gehen Sie zu iTunes, hinterlassen Sie eine Bewertung, schreiben Sie eine Bewertung und abonnieren Sie.

Möglichkeiten, den Social Media Marketing-Podcast zu abonnieren:

Was denken Sie? Was denken Sie darüber, wie sich das Publizieren verändert? Verwenden Sie Google+? Bitte hinterlassen Sie Ihre Kommentare unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *