9 Tipps zur Optimierung Ihrer Website für mobile Benutzer

Social Media wie manEntspricht Ihre Website den Anforderungen mobiler Benutzer von unterwegs?

Wenn Sie Ihre erste mobile Website entwickeln, sind Sie möglicherweise ratlos. Das ist verständlich – eine mobile Website ist ein ganz anderes Tier als eine herkömmliche Website.

Angesichts dessen ist es wichtig zu Beachten Sie einige bewährte Methoden, wenn Sie Ihre mobile Präsenz entwickeln.

Was folgt sind 9 Best Practices, mit denen Sie sicherstellen können, dass Ihre mobile Website so gut wie möglich ist.

Informationen zu mobilen Benutzern

Bevor wir uns jedoch mit den 9 Best Practices befassen, ist dies wichtig Beachten Sie eines: Die Person, die Ihre Website anzeigt, ist Handy, Mobiltelefon.

Das mag wie ein Kinderspiel erscheinen, aber Sie wären überrascht, wie viele Menschen diese einfache Wahrheit vergessen.

Wenn jemand ist Handy, MobiltelefonSie erwarten eine ganz andere Erfahrung als auf Ihrer Standard-Website.

Beispielsweise sucht ein mobiler Besucher in der Regel nach einigen wichtigen Informationen: Wegbeschreibungen zu Ihrem Büro, eine Click-to-Call-Telefonnummer oder eine Karte Ihrer Geschäftsstandorte. Was sie sind nicht Auf der Suche nach langwierigen Mitarbeiter-Bios, Informationen zu Ihrer Unternehmensphilosophie oder PDFs Ihrer neuesten Pressemitteilungen.

Lassen Sie uns in diesem Sinne Schauen Sie sich die 9 Best Practices für das Design mobiler Websites an Das kann Ihnen helfen, eine Website zu erstellen, die Ihren besten Fuß nach vorne bringt.

# 1: Vereinfachen. Dann wieder vereinfachen. Und wieder

Der erste Schritt beim Erstellen einer mobilen Website besteht darin, zu bestimmen, welche Inhalte Sie einschließen. Angesichts des begrenzten Bildschirmplatzes ist dies wichtig Finden Sie heraus, nach welchen wichtigen Informationen Ihre Besucher wahrscheinlich suchen werden.

Ein Ladenfinder? Wahrscheinlich. Ein Kontaktformular mit 13 verschiedenen Feldern zum Ausfüllen? Nicht so viel.

Es ist auch wichtig zu Halten Sie die Schritte vom Einstiegspunkt zum Kauf so einfach wie möglich. Fandango macht einen großartigen Job, indem sie einen Großteil ihrer nicht wesentlichen Inhalte eliminiert, um ihren Verbrauchern schnell das zu bringen, was sie wollen: Filmzeiten.

Fandango
Fandango bietet mehr als nur ein einfaches mobiles Webdesign – es bietet auch ein mobiles Ticket und schließt so den Verkaufszyklus ab.

Besser noch, Fandango schließt den Verkaufszyklus mit einem QR-Code ab, der als mobiles Ticket für den Käufer dient. Bringen Sie das Telefon einfach ins Theater und lassen Sie es dort den Code scannen – es fungiert als Ticket für den Käufer.

# 2: Planen Sie Ihr Site-Layout

Mobile Webseiten werden langsamer geladen als herkömmliche Webseiten, daher ist dies wichtig Halten Sie die Anzahl der Seiten auf ein Minimum. Darüber hinaus haben Benutzer nicht die Geduld, mehrere Seiten tief auf Ihrer Website anzuklicken. Angesichts dessen ist es wichtig zu Halten Sie das Site-Layout so rational wie möglich.

Eine Technik, zu der ich die Leute ermutige, ist: denke wie Steve Jobs. Wie Sie wissen, ist Jobs dafür bekannt, Benutzererlebnisse zu erstellen, die rationalisiert und intuitiv sind. Setzen Sie Ihren Steve Jobs-Hut auf, um Sie daran zu erinnern, die Dinge so rational wie möglich zu halten. Auf diese Weise erhalten Ihre Besucher eine bessere Erfahrung, wenn sie sich auf Ihrer Website befinden.

Domino’s müssen ihren Steve Jobs-Hut getragen haben, als sie ihre mobile Website (und ihre brillant gestaltete App) entwickelt haben. Anstatt eine überfüllte Site mit verwirrenden Optionen zu erstellen, vereinfachten sie ihre Site und beschränkten sie auf die Elemente, nach denen die Leute höchstwahrscheinlich suchen würden.

Dominosteine
Domino hat den Steve Jobs-Ansatz für die Website-Entwicklung verwendet – eine übersichtliche Website mit eingeschränkter Navigation. Überraschenderweise verbessert dieser minimalistische Ansatz das Kundenerlebnis.

# 3: Passen Sie die Branding-Elemente von Ihrer Standard-Site an Ihre mobile Site an

Auch wenn Ihre mobile Site viel schlanker ist als Ihre Standard-Site, möchten Sie dies dennoch tun enthalten die gleichen Markenelemente auf beiden Seiten der Gleichung.

Dies ist aus zwei Gründen wichtig. Eine mobile Website ist ein Markenkontaktpunkt und sollte wie jede andere Immobilie Ihre Markenessenz widerspiegeln und fördern. Für Benutzer, die bereits mit Ihrem Unternehmen vertraut sind, vermittelt ein ähnliches Design das Gefühl, einen alten Freund zu besuchen. Dies ist eine wichtige Überlegung für Ihre loyalsten Kunden.

mobile Websites
Halten Sie die Farbpalette und die Markenbilder zwischen Ihrer mobilen Website und Ihrer Standardwebsite konsistent.

Das 60 Sekunden Vermarkter Die Website verwendet sowohl auf der Standard- als auch auf der mobilen Website dieselbe helle Farbpalette und Ikonografie. Das Ergebnis ist, dass ein Benutzer, der mit der Standardwebsite vertraut ist, auch auf der mobilen Website eine ähnliche Erfahrung hat.

# 4: Nutzen Sie den Leerraum

Bei der Gestaltung einer Website ist es eine natürliche Tendenz, so viele Informationen wie möglich einzugeben. Aber bekämpfe diesen Drang. Der weiße Raum sorgt nicht nur für ein saubereres und raffinierteres Erscheinungsbild, sondern stellt auch sicher, dass Benutzer problemlos auf die gewünschte Schaltfläche klicken können.

msnbc
Diese mobile Website für MSNBC sorgt dafür, dass der gesamte Text ausreichend aufgefüllt wird, um sicherzustellen, dass der Benutzer den gewünschten Inhalt genau auswählen kann.

# 5: Vermeiden Sie Flash oder Java

Der offensichtliche Grund für die Vermeidung von Flash ist der folgende Apple-Produkte unterstützen Flash nicht und haben erklärt, dass sie nicht beabsichtigen, dies in Zukunft zu tun. Da iPhones etwa 30% des Smartphone-Marktes ausmachen, kann ein erheblicher Teil Ihrer Zielgruppe möglicherweise nicht auf Ihre Inhalte zugreifen, wenn Sie Flash verwenden. In ähnlicher Weise unterstützen viele Telefone Java nicht, und selbst wenn dies der Fall ist, kann die Verwendung von Java die Ladezeit erheblich verkürzen.

# 6: Reduzieren Sie die Anzahl der erforderlichen Texteingaben

Leiden Sie unter einem Fettfingersyndrom, das die Verwendung einer Smartphone-Tastatur erschwert? Die meisten von uns haben Probleme beim Tippen auf winzigen Tastaturen. Wenn möglich, Verwenden Sie Dropdown-Menüs, Checklisten und vorab ausgefüllte Felder als Mittel zur Dateneingabe. Das hilft Minimieren Sie die Herausforderungen Menschen stehen vor, wenn sie Text in ein Smartphone eingeben.

Nehmen Sie ein Stichwort von der mobilen Website von FedEx. Obwohl viele Informationen in die Site eingegeben werden müssen, um das Ziel des Benutzers zu erreichen, reduziert die Verwendung von Checklisten und Dropdown-Menüs die Menge an Text, die ein Benutzer eingeben muss.

Fedex
FedEx füllt Textfelder vorab aus, um den Besuchern die Dateneingabe zu erleichtern.

# 7: Verwenden Sie kein Popup-Fenster

Das Navigieren zwischen mehreren Registerkarten und Browserfenstern ist auf Mobilgeräten schwieriger und kann zu langsamen Ladezeiten führen. Wenn Sie ein neues Browserfenster öffnen müssen, Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Benutzer benachrichtigen, damit er weiß, wie er zur ursprünglichen Seite zurück navigiert.

# 8: Verwenden Sie mobile Weiterleitungen

Sobald Ihre Website entworfen und einsatzbereit ist, stellen Sie sicher, dass Richten Sie Weiterleitungen ein, die aufspüren, wenn ein Besucher ein mobiles Gerät verwendet und leiten Sie ihn oder sie zur für Mobilgeräte optimierten Version der Website weiter. Eine ausführlichere Beschreibung dazu finden Sie unter 5 einfache Schritte für den Einstieg in Mobile Marketing.

Sobald Ihre Weiterleitungen eingerichtet sind, wird jeder mobile Benutzer, der Ihre Webadresse eingibt oder auf einen Link in einer Suchmaschine klickt, an die für Mobilgeräte optimierte Version Ihrer Website gesendet.

# 9: Ermöglichen Sie Personen, die vollständige Site zu besuchen

Sie haben hart an Ihrer mobilen Website gearbeitet. Sie möchten, dass die Leute es sehen und dass die Leute es lieben. Tatsache ist jedoch, dass es wahrscheinlich jemanden gibt, der Informationen, die Sie ausgewählt haben, nicht anzeigen möchte, selbst wenn Sie gute Arbeit geleistet haben, um Ihre Inhalte zu reduzieren.

Stellen Sie daher sicher, dass Sie Fügen Sie auf mehreren Seiten Links hinzu, über die der Benutzer zur Vollversion der Website zurückkehren kann. Sie können diese Funktion auf den meisten mobilen Websites sehen, einschließlich USA Today, Geek Squad, Home Depot und Target.

Geek Squad
Hier können Benutzer mit dem Geek Squad jederzeit mit einem Link am Ende der Seite zur Hauptseite zurückkehren.

Da mobile Websites für die meisten Vermarkter eine neue Landschaft darstellen, kann das Entwerfen und Erstellen dieser Websites eine Herausforderung sein. Mobile Sites bieten jedoch auch eine großartige Gelegenheit dazu Präsentieren Sie Ihre Marke und Ihre Kreativität. Solange Sie die Bedürfnisse des Benutzers im Auge behalten, Ihrer Marke treu bleiben und ein paar einfache Regeln befolgen, werden Sie in kürzester Zeit den Dreh raus haben.

Was sind deine Gedanken? Haben Sie eine mobile Website für Ihr Unternehmen erstellt? Was funktioniert und was nicht? Hinterlassen Sie Ihre Kommentare im Feld unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.