9 Tipps, um ein Social Media Influencer zu werden

Social Media wie manMöchten Sie, dass Leute zu Ihnen kommen, um sich in sozialen Medien beraten zu lassen?

Versuchen Sie, ein Social-Media-Influencer zu werden?

Das Veröffentlichen in sozialen Medien ist eine großartige Möglichkeit, Expertenwissen auszutauschen und Ihren Influencer-Status zu entwickeln.

In diesem Artikel werde ich teilen Neun Tipps, die Ihnen helfen können, ein Social-Media-Influencer zu werden.

werde ein Social Media Influencer
Entdecken Sie neun Tipps, um ein Social-Media-Influencer zu werden.

Hören Sie sich diesen Artikel an:

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

# 1: Finden Sie Ihren Fokus

Influencer werden, Beherrsche ein bestimmtes Thema in deiner Nische. Wenn Sie Ihr Netz zu weit werfen, wird es schwierig sein, den Wissensstand zu erlangen, der erforderlich ist, um als Experte zu gelten.

Entweder Konzentrieren Sie sich auf eine Social-Media-Branche wie Social-Media-Marketing oder Öffentlichkeitsarbeit oder auf eine einzige Plattform wie Facebook, Twitter, LinkedIn, Pinterest oder Instagram.

Zum Beispiel fand Sue B. Zimmerman (auch bekannt als #Instagal) Erfolg im Bereich der sozialen Medien, indem sie sich auf Instagram konzentrierte. Sie ist jetzt die Ansprechpartnerin für diejenigen, die auf Instagram nach Ratschlägen für Unternehmen suchen.

instagale Bilder
Meistern Sie ein Thema, um ein wahrer Experte zu werden.

Fangen Sie klein an und lernen Sie so viel wie möglich über Ihre gewünschte Nische durch Forschung und Experimente. Auf diese Weise können Sie Entdecken Sie die Besonderheiten Ihrer Spezialität und bilden Sie Ihre eigenen Ideen, anstatt einfach die Meinungen anderer neu zu formulieren. Dies ist ein sehr wichtiger Schritt auf Ihrem Weg zum Influencer-Status.

# 2: Abonnieren Sie Plattform-Blogs

Social Media ist einzigartig, weil es in ständigem Wandel ist. Bleiben Sie über die neuesten Plattform-Updates auf dem Laufenden, z. B. Algorithmusänderungen, neue Analysen und zusätzliche Funktionen, da sie einen sozialen Kanal und die Art und Weise, wie er navigiert wird, drastisch verändern können.

Lesen Sie regelmäßig Plattform-Blogs, unabhängig davon, ob Sie als Autorität in einem sozialen Kanal oder in einer breiteren Branche angesehen werden möchten: Facebook, Twitter, LinkedIn, Pinterest und Instagram. Es gibt keinen besseren Weg, um einen Social-Media-Kanal im Auge zu behalten.

# 3: Lesen Sie täglich relevante Blogs

Lesen Sie neben Plattform-Blogs auch andere Informationsquellen, um wertvolle Einblicke in Ihre Nische zu erhalten. Studieren Sie Nachrichten, Expertenmeinungen und Fallstudien, die von vertrauenswürdigen Personen veröffentlicht oder geteilt werden.

Feedly-Abonnement-Dashboard
Feedly erleichtert das Abonnieren und Lesen mehrerer Blogs.

Wenn Sie ein Tool wie Feedly verwenden, um eine Vielzahl relevanter Branchenblogs zu abonnieren, profitieren Sie von unterschiedlichen Standpunkten und hilfreichen Ratschlägen.

# 4: Themen- und Keyword-Benachrichtigungen festlegen

Das Lesen von Pressemitteilungen, Nachrichtenmeldungen und relevanten Beiträgen ist der Schlüssel, um auf dem Laufenden zu bleiben. Wenn Sie wissen, was passiert, können Sie Ihre Follower auf dem Laufenden halten.

Da ist es unmöglich zu Behalten Sie alle Informationen aus Plattform-Blogs und Ihren Lieblingsgeschäften im AugeInvestieren Sie Zeit in die Erstellung von Warnungen, die in direktem Zusammenhang mit Ihrem Fokus stehen. Zwei kostenlose Tools, mit denen Sie sich stets über relevante Neuigkeiten auf dem Laufenden halten können, sind: Google Alerts und soziale Erwähnung.

Alarmvorschau
Richten Sie Benachrichtigungen ein, um über die neuesten Nachrichten und Updates in Ihrer Nische auf dem Laufenden zu bleiben.

Wenn Sie hoffen, als Influencer angesehen zu werden, müssen Sie dies tun Zeigen Sie, dass Sie immer über die neuesten Nachrichten informiert sind. Besser noch, wissen Sie, welche Änderungen kommen, noch bevor sie implementiert wurden, und weisen Sie Ihre Leser darauf hin.

# 5: Füllen Sie Ihr Blog

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, Erstellen Sie ein Blog auf einer Veröffentlichungsplattform wie z WordPress. Dann schreibe Blog-Beiträge und veröffentliche konsequent. Du solltest Schießen Sie, um mindestens zwei- bis dreimal pro Woche zu veröffentlichen.

Um auf dem richtigen Weg zu bleiben, Erstellen Sie einen redaktionellen Kalender und bleiben Sie dabei.

Arbeiten Sie neben Ihren eigenen Inhalten auch mit anderen Influencern zusammen. Befragen Sie sie, laden Sie sie ein, zu Ihrem Blog beizutragen, oder führen Sie gemeinsam eine Aktion durch, die auf allen Websites geteilt wird.

# 6: Auf LinkedIn veröffentlichen

Erstellen Sie neben Ihrem eigenen Blog auch Langform-Posts auf der Veröffentlichungsplattform von LinkedIn. Schneiden Sie Ihre zuvor veröffentlichten Blog-Beiträge aus und fügen Sie sie ein. Fügen Sie dann eine Überschrift, ein Bild und Schlüsselwörter hinzu.

Denken Sie daran, dass die Leute im Allgemeinen davon ausgehen, dass LinkedIn-Beiträge nur von den einflussreichsten Vordenkern stammen. Wenn Personen in Ihrem Netzwerk und darüber hinaus Ihre Artikel auf LinkedIn sehen, werden sie Sie wahrscheinlich auch als Autorität betrachten.

guy kawasaki auf LinkedIn Verlag
Teilen Sie Ihr Wissen und werden Sie durch die Veröffentlichung auf LinkedIn auf sich aufmerksam.

LinkedIn hat durch seine Publishing-Plattform eine hervorragende Gelegenheit für Influencer geschaffen, auf sich aufmerksam zu machen.

# 7: Wertvollen Inhalt teilen

Sobald Sie Ihren Fokus festgelegt und ein System implementiert haben, mit dem Sie stets über die neuesten Nachrichten und Informationen in Ihrer Nische informiert sind, Teilen Sie hochwertige Influencer-Inhalte über soziale Medien mit Ihrem Publikum.

Wenn Sie ein plattformspezifischer Influencer sind, verwenden Sie dies als Ihr primäres soziales Netzwerk. Nutzen Sie auch die anderen, um noch mehr Sichtbarkeit zu erhalten.

Um als Influencer zu gelten, müssen die Leute Sie als Ressource sehen. Betrachten Sie Ihre Zielgruppe und teilen Sie Inhalte, die sie nützlich finden. Veröffentlichen Sie Originalartikel sowie Beiträge aus anderen vertrauenswürdigen Quellen.

Halten Sie Ihre Inhalte für einen einfachen Zugriff organisiert. Wenn jemand eine Frage stellt, können Sie schnell Inhalte abrufen, die eine Antwort liefern.

# 8: Beitrag zu anderen Websites

Eine der schnellsten Möglichkeiten, den Status eines Influencers zu erlangen, besteht darin, Ihre einzigartigen Inhalte in andere Blogs und Veröffentlichungen einzubringen. Gastbeiträge erhöhen Ihre Sichtbarkeit, stärken Ihre Glaubwürdigkeit und erhöhen den Traffic auf Ihrem eigenen Blog.

Social Media Prüfer Placeit Bild
Das Schreiben für einflussreiche Websites erhöht Ihren Influencer-Status. Bild: Placeit.

Suchen Sie nach den am besten geeigneten Websites und Blogs für soziale Medien, suchen Sie nach Richtlinien für die Einreichung von Recherchen und wenden Sie sich an uns.

Lassen Sie die Personen in Ihrem Netzwerk wissen, nachdem Ihre Inhalte veröffentlicht wurden. Twittern Sie einen Link, teilen Sie ihn auf Facebook, teilen Sie ihn Ihren anderen Online-Communities mit und fügen Sie ihn Ihren LinkedIn-Profilpublikationen hinzu. Behalten Sie auch die Kommentare Ihres Artikels im Auge, damit Sie auf alle Fragen oder Bemerkungen (sowohl positive als auch negative) antworten können.

# 9: Online engagieren

Um ein Influencer zu sein, muss man gesehen werden. Social Media Influencer regelmäßig Nehmen Sie an relevanten Gesprächen in verschiedenen Netzwerken teil. Nehmen Sie an Twitter-Chats und Webinaren teil (und auch Twitter-Chats hosten), Beantworten Sie Fragen zu Quora und tauschen Sie Ideen in LinkedIn-Gruppen aus.

Nehmen Sie außerdem regelmäßig plattformübergreifend teil. Nicht nur twittern, posten, kommentieren, mögen und teilen. Fügen Sie Ihre Kommentare und Meinungen hinzu.

Wenn Sie Ihr Wissen teilen, werden Sie sich wirklich als Influencer hervorheben.

Fazit

Wenn es Ihr Ziel ist, ein Experte im digitalen Raum zu sein und als Influencer bekannt zu werden, können Sie viele Dinge tun, um Ihr Profil zu verbessern. Entwickeln Sie Ihr Fachwissen und nutzen Sie soziale Medien, um sich zum Influencer zu erheben.

Was denken Sie? Was ist deine Nische? Wie haben Sie Ihren Ruf als Influencer entwickelt? Welche Plattformen sind am engagiertesten? Inwiefern haben Sie Ihr Publikum engagiert und Ihr Fachwissen geteilt? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken und Empfehlungen im Kommentarbereich unten.

Social Media Examiner Artikelbild erstellt mit Stell es ab.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *