8 Tipps zur Vereinfachung Ihres Social Media-Marketings

Social Media wie man Haben Sie Probleme, mit Ihren Marketingaufgaben im Bereich Social Media Schritt zu halten?

Suchen Sie nach Möglichkeiten zur Steigerung der Produktivität?

Durch die Einbeziehung einiger Änderungen in Ihr Social Media-Marketing können Sie Prozesse vereinfachen, die Effizienz verbessern und Zeit sparen.

In diesem Artikel werden Sie Entdecken Sie acht Tipps, mit denen vielbeschäftigte Social-Media-Vermarkter produktiver arbeiten können.

Steigerung der Produktivität von Social Media Marketing
Entdecken Sie acht Tipps, mit denen Sie Ihr Social Media-Marketing vereinfachen können.

Hören Sie sich diesen Artikel an:

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

# 1: Konzentrieren Sie sich auf die Plattform mit dem höchsten ROI

Behandeln Sie soziale Medien wie die Geschäftstätigkeit. Verwenden Sie das einfache Prinzip des Return on Investment (ROI), um zu entscheiden, wo Sie Ihre Zeit verbringen möchten. Wenn eine bestimmte soziale Plattform Ihnen keinen ROI bringt, ist es Ihre Zeit möglicherweise nicht wert. Sie möchten sich auf die Plattform konzentrieren, die einen starken ROI aufweist.

Idealerweise sollten Sie Verfolgen Sie Ihre Zahlen und stellen Sie sicher, dass Sie alle Winkel der Gleichung betrachten. Beispielsweise sollten Sie auch CLV-Kanäle (Customer Lifetime Value) mit dem höchsten ROI identifizieren.

skaliert Bild Shutterstock 379803169
Vergleichen Sie Ihre Plattformen, um herauszufinden, welche für Sie am produktivsten ist. Bild: Shutterstock.

Wie sieht das aus taktischer Sicht aus? Die genauen Methoden unterscheiden sich je nach Analyse und Berichterstellung. Beachten Sie jedoch Folgendes:

  • Vergleichen Sie die Conversion-Raten für alle Ihre Social Media-Kanäle.
  • Führen Sie einen direkten Vergleich von Conversion-Raten und Kanalkosten durch.
  • Wählen Sie den einzelnen sozialen Kanal mit hohen Conversion-Raten und hohem ROI.
  • Steigern Sie Ihre Anstrengungen und Ausgaben auf dieser einzigen Plattform.

Dieses einfache Bewusstsein kann Ihnen Stunden Zeit in Ihrem Social Media Marketing sparen.

# 2: Verwenden Sie Social Media Management Tools

Es scheint fast unnötig zu sagen, da die meisten Leute dies bereits tun: Wenn Sie keine Social-Media-Management-Tools verwenden, ist es Zeit zu beginnen. Es ist schwer zu wissen, wie viel Zeit Sie mit einem Tool sparen, aber es reicht aus, um zu sagen, dass es wahrscheinlich Stunden pro Woche sind. Sie können Wählen Sie aus einer Vielzahl von beliebten Social-Media-Posting-Tools wie Puffer, Socialoomph, und Hootsuite.

# 3: Alte Beiträge wiederverwenden

Wenn Sie in der Vergangenheit ein großes Engagement in einem Social-Media-Beitrag hatten, verwenden Sie ihn erneut. Sie denken wahrscheinlich: “Wird das nicht die Leute nerven?” Wahrscheinlich nicht. Die Halbwertszeit von Tweets ist nicht sehr lang. Wenn Sie also denselben Tweet zweimal in einer Woche, einem Monat oder sogar einem Tag veröffentlichen, spielt dies wahrscheinlich keine Rolle. Selbst wenn andere Sie retweeten, ist die Dauer nicht sehr lang.

Sie können Verwenden Sie Tools wie Buffer und Edgar alte Social-Media-Beiträge neu zu verwenden und zu veröffentlichen. Hier ist ein Blick in die Arbeitsweise von Edgar. Sie können Organisieren Sie Ihre Inhalte mithilfe von Filtern, richten Sie Ihre Warteschlange ein und lassen Sie Ihre sozialen Medien wieder verwenden.

skaliert Bild Shutterstock 379803169
Organisieren Sie Ihre Inhalte mit Filtern und richten Sie eine Warteschlange ein, um sie erneut zu veröffentlichen. Bild: Shutterstock.

# 4: Erstellen Sie ein System zum Kuratieren und Planen von Inhalten

Der Schlüssel zur Zeitersparnis in sozialen Medien liegt in der Entwicklung von Systemen, die organisiert, wiederholbar und gewohnheitsmäßig sind. Solange Ihr System rationalisiert und skalierbar ist, können Sie in kürzerer Zeit produktiver sein.

Das Sammeln von Inhalten, die Sie freigeben möchten, ist ein gutes Beispiel. Wenn Sie kein System haben, kann dieser Vorgang Stunden dauern.

Nur ein System zu verwenden ist wichtiger als welches System Sie verwenden. Zum Beispiel, Verwenden Sie Chrome-Erweiterungen, um Ihre wichtigsten Aufgaben mit einem Klick zu erledigen. Du kannst auch Klicken Sie zweimal auf die Erweiterung von Buffer, um Inhalte in sozialen Medien zu speichern und zu planen.

Sie können Erstellen Sie Systeme für jeden Aspekt Ihres Social-Media-Lebens. Hier ist ein Beispiel:

  • Benutzen Feedly als Quelle für das Sammeln von Inhalten.
  • Richten Sie die automatische Integration von ein Tasche mit Feedly, um Artikel zu Ihrer kuratierten Liste hinzuzufügen mit einem einzigen Klick.
  • Einrichten IFTTT um automatisch Artikel, die Sie in Pocket bevorzugen, an Ihre Pufferwarteschlange zu senden.
  • Sammeln Sie eine Gruppe von Geschichten, die Ihr Publikum ansprechen.
  • Durchsuchen Sie die von Ihnen gesammelten Geschichten und entfernen Sie Inhalte, die nicht für Ihre Zielgruppe gelten.

Dies ist ein Blick auf die Art der Mikrokategorisierung, die Sie für Feedly verwenden können.

Feedly Organisation
Kategorisieren Sie den Inhalt, den Sie freigeben möchten.

Die Verwendung eines solchen Systems erfordert einige Arbeiten am Frontend, kann Ihnen jedoch später eine Menge Zeit sparen.

Wenn Sie diesen Hack versuchen, achten Sie darauf, nach den besten zeitsparenden IFTTT-Rezepten zu suchen. Sie finden eine Vielzahl von Methoden, um Ihr Social-Media-System kreativ und produktiv einzurichten.

ifttt Rezepte
Richten Sie IFTTT-Rezepte so ein, dass kuratierte Inhalte automatisch freigegeben werden.

# 5: Auf einmal für alle Ihre sozialen Konten freigeben

Verwenden Sie mehrere Social Media-Plattformen? Anstatt zu jedem Konto zu gehen und Inhalte zu veröffentlichen, veröffentlichen Sie überall dieselben Inhalte mit einem einzigen Klick.

Hier erfahren Sie, wie Sie dies mit dem Plugin von Buffer tun können. Suchen Sie einen Artikel, den Sie mögen, und klicken Sie in Ihrem Browser auf die Schaltfläche Puffer.

Puffererweiterung in Aktion
Klicken Sie in Ihrem Browser auf die Schaltfläche Puffer, um Ihrer Warteschlange Inhalte hinzuzufügen.

Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Konten ausgewählt sind, und klicken Sie dann auf Zur Warteschlange hinzufügen.

Pufferveröffentlichungswarteschlange
Teilen Sie Inhalte auf allen Ihren sozialen Konten.

In der Abbildung oben wird die Freigabe für acht separate Konten auf drei verschiedenen Plattformen in die Warteschlange gestellt. Sie können dann Passen Sie die Zeiten, das Erscheinungsbild und die Häufigkeit mit Ihrem Social Media Management-Tool an.

# 6: Selektiv einrasten

Eine der größten Zeitfallen in den sozialen Medien ist das Eingreifen, wenn Sie es nicht brauchen. Wie viele Stunden Ihres Lebens haben Sie damit verbracht, durch endloses Twitter-Chatter zu scrollen? War diese Zeit gut angelegt? Wahrscheinlich nicht.

Stattdessen können Sie Richten Sie Warnungen ein Erwähnen oder Google Alerts, um Sie über ausgewählte Themen zu informieren, mit denen Sie sich befassen sollten. Zu Richten Sie Google Alerts ein, geh einfach zu http://www.google.com/alerts. Dann Wählen Sie den Begriff oder die Begriffe aus, über die Sie benachrichtigt werden möchten, und Klicken Sie auf Warnung erstellen.

Google Alert eingerichtet
Richten Sie Google Alerts für bestimmte Keywords ein, die Sie überwachen möchten.

Sie können auch die Kurationsfunktionen vieler Social Media-Verwaltungstools verwenden, um nur die von Ihnen ausgewählten Konten oder Schlüsselwörter anzuzeigen.

Es gibt weit mehr Social-Media-Inhalte, als Sie aufnehmen und sich damit beschäftigen müssen. Indem Sie bei Ihrem Engagement selektiv vorgehen, können Sie viel Zeit und geistige Energie sparen.

# 7: Batch-Social-Media-Aufgaben

Wenn Sie ein Kleinunternehmer oder Vermarkter sind, haben Sie viele Aufgaben zu erledigen. Ein Grund, warum Sie möglicherweise so beschäftigt sind, ist, dass Sie versuchen, den ganzen Tag zwischen mehreren Aufgaben zu wechseln. Dies ist eine todsichere Art, sich zu zermürben und wertvolle Zeit zu verschwenden.

Die Lösung ist das Batching, bei dem alle ähnlichen Aufgaben gleichzeitig ausgeführt werden. Ziehen Sie in Betracht, einige dieser Aufgaben zu stapeln:

  • Menschen auf Twitter folgen
  • Artikel zum Posten speichern
  • Post-Ideen aufschreiben
  • Erstellen von Social Media-Bildern

Die Liste ist endlos, aber die Prämisse ist einfach: Je mehr Sie stapeln, desto mehr Zeit sparen Sie.

Um mit dem Stapeln zu beginnen, Organisieren Sie Ihren Zeitplan, indem Sie ähnliche Aufgaben für eine Tageszeit gruppieren. Indem Sie das Umschalten vermeiden und den Fokus aktivieren, können Sie Ihre Aufgaben viel effizienter erledigen.

# 8: Arbeit auslagern

Outsourcing kann schwierig sein. Wenn Sie jedoch eine Aufgabe in ihre Bestandteile zerlegen, wird es einfacher zu verstehen, was genau ausgelagert werden kann.

Was ist ein einfacher Weg, um diesen Outsourcing-Prozess durchzuführen? Zuerst, Entscheiden Sie, welche Aufgabe Sie auslagern möchten. Zweite, Wählen Sie eine Plattform oder Person aus, an die Sie das Projekt auslagern können.

Wenn Sie zu viel Zeit und Mühe darauf verwenden, beispielsweise Facebook-Anzeigen zu finden, können Sie dies einfach tun lagern Sie diese Komponente Ihres Jobs mit einem Service aus sowie Wachstumsfreaks. Alternativ können Sie auch Wenden Sie sich direkt an einen Freiberufler oder ein Unternehmen mit einem Dienst wie Upwork.

E-Mail an den Outsourcing-Agenten
Durch das Auslagern Ihrer Arbeit können Sie Zeit für wertvollere Aufgaben gewinnen.

Das Delegieren kann einige Zeit im Voraus dauern, spart Ihnen jedoch auf lange Sicht jede Menge Zeit.

Fazit

Social Media braucht viel Zeit. Gerade wenn Sie das Gefühl haben, nicht einer anderen Plattform beitreten oder ein anderes Bild für einen weiteren Tweet erstellen zu können, sagt jemand: „Sie müssen dabei sein [fill in the blank social network]! ” An diesem Punkt möchten Sie wirklich schreien, weglaufen und irgendwo außerhalb des Stromnetzes leben.

Manchmal scheint es, als hätten soziale Medien zu viel Zeit und geistige Energie in Anspruch genommen. Aber vielleicht liegt das daran, dass wir nicht die richtigen Methoden anwenden. Es gibt Dutzende von Möglichkeiten, um Zeit in sozialen Medien zu sparen. Das eigentliche Problem ist nicht, welche zeitsparenden Anstrengungen Sie unternehmen, sondern ob Sie sie tatsächlich ausführen.

Wenn Sie diese Woche Stunden in sozialen Medien sparen möchten, wählen Sie nur eine der oben genannten Methoden aus, und Sie sind auf einem guten Weg.

Was denken Sie? Verwenden Sie einige dieser Taktiken in Ihrem Social Media Marketing? Wie sparen Sie Zeit? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Waage Foto und Foto neu posten von Shutterstock.
Vereinfachen Sie das Social Media Marketing
Tipps zu acht Möglichkeiten, um Ihre Social-Media-Marketingprozesse produktiver zu gestalten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *