8 Schlüssel zum Erfolg beim Bloggen

Social Media StandpunkteDenken Sie darüber nach, einen Blog zu starten? Vielleicht funktioniert Ihr Blog nicht für Sie? Bloggen ist eine der heißesten Möglichkeiten, um online Geschäfte aufzubauen.

Es hat sich seit den Anfängen der Blogs „Liebes Tagebuch“ und „wütender Verschwörungstheoretiker“ erheblich verändert. Sogar Zeitmagazin hat begonnen, ihre “Beste Blogs” des Jahres.

Hier sind acht Fragen, die Sie stellen müssen – Schlüssel für den Erfolg des Bloggens.

# 1: Bist du leidenschaftlich?

In den neuen Regeln für Marketing und PR, David Meerman Scott fordert angehende Blogger auf, „sei leidenschaftlich über und möchte, dass die Welt über ihr Thema Bescheid weiß. Wenn Sie eine Kopie für ein Unternehmensblog benötigen und für das Thema kein Feuer im Bauch haben, delegieren Sie diese an jemanden, der dies tut, oder stellen Sie ihn ein.

Auch wenn Ihr Geschäft extrem traditionell ist, Leser erwarten ein gewisses Maß an Menschlichkeit. Sie möchten wissen, dass diese Posts nicht von einer seelenlosen Bürodrohne generiert werden, die in einer Kabine gefangen ist, die auch für 12 andere Blogs schreibt, und verwirrt sind.

# 2: Bist du geduldig?

Das Sprichwort “Wenn du es baust … werden sie kommen” funktionierte nur für die Feld der Träume Film. Die Leute migrieren nicht nur zu interessanten und gut gestalteten Blogs. Blogger müssen Netzwerk, verwenden ihren Inhalt an so vielen Orten wie möglich und häufig an anderer Stelle online kommentieren, wie die Blogs anderer Leute und LinkedIn Diskussionsgruppen. Geben Sie den Menschen einen Grund, wissen zu wollen, wovon Sie sprechen.

Wenn Sie es bauen, werden sie kommen.jpg
“Wenn du es baust … werden sie kommen” funktioniert nicht für Blogs!

# 3: Bist du klar?

Was ist daran falsch?

Als Mehrwert ist es für Ihr Blog von entscheidender Bedeutung, vorwärts zu gehen, den Umschlag zu verschieben und die niedrig hängenden Früchte über eine unübertroffene, nahtlose Integration gesellig zu erfassen. Am Ende des Tages müssen Blogger sofort loslegen, über den Tellerrand hinaus denken und ihren Lesern viel Wert auf den Tisch bringen.

Hat dir das etwas bedeutet? Vermeiden Sie “Business-Speak”. Es ist eine Abneigung gegen potenzielle Leser, weil es so überstrapaziert und vage ist. Seth Godin erschuf ein Spaß Business Klischee Bewertungssystem das ist einen Blick wert.

Enzyklopädie der Geschäftsklischees.jpg
Es gibt Dinge, die besser unausgesprochen bleiben.

# 4: Bist du mutig?

Zu sagen, was Sie wirklich denken, kann schwierig sein, selbst wenn Sie Ihr Thema gründlich recherchiert haben. Eine Meinung zu haben und in der Lage zu sein, einige von Ihnen zu teilen, während Sie sie verteidigen, ist entscheidend, um Vertrauen mit Ihrem Publikum aufzubauen.

Der andere Teil des Mutes ist der Umgang mit konfrontativen Kommentatoren. Wenn Sie sich mit einer Meinung da draußen äußern, stehen die Chancen gut, dass Leute, die nicht einverstanden sind, antworten.

Eine faire und anmutige Reaktion auf diese Menschen erfordert manchmal Mut und Demut. Sie könnten faszinierende Punkte haben, die Sie nicht berücksichtigt haben.

Dies muss getan werden, um eine ehrliche und echte Gedankenentwicklung zu einem Thema zu fördern. Wir lassen Gedanken und Ideen voneinander abprallen, und obwohl es normalerweise belebend ist, kann es manchmal beängstigend sein!

Bloggen ist nicht für chickens.jpg
Bloggen ist nichts für Hühner!

# 5: Bist du gewürzt?

Verstehen Sie Ihr Thema gut genug, um es in Ihren eigenen Begriffen zu diskutieren? Köche lernen die Grundlagen, bevor sie ihre eigenen umwerfenden Rezepte kreieren. Du solltest auch. Anfängerglück wird stark überbewertet.

Lesen Sie so viel wie möglich und nehmen Sie an Kursen aus den besten Ressourcen Ihres Unternehmens teil. Wenn Sie einen besseren Rahmen für das Verständnis schaffen, werden Sie in der Lage sein Bieten Sie Ihren Lesern viel mehr als nur aufgewärmte Reste aus dem Blog eines anderen.

Dies schafft auch Vertrauen bei Ihrem Publikum, wenn Sie die Integrität dazu haben Stimme deine eigenen Gedanken aus anstatt jemand anderen abzureißen. Wenn Sie es lieben, was jemand anderes zu Ihrem geliebten Thema sagt, dann zitieren und verlinken Sie bitte, geben Sie Zuschreibungen, feiern Sie sein Gespür, aber kopieren Sie nicht leise. Werden Sie erfahren und sagen Sie etwas Eigenes.

# 6: Bist du hilfreich?

Über die Dritter Stamm, Chris Brogan hat mir einmal gesagt, dass das Herz eines guten Bloggens darin besteht, den Schmerz der Menschen anzusprechen. Die meisten von uns kennen das Sprichwort „Die Leute googeln kein Aspirin. sie Google Kopfschmerzen. ”

Sind Sie die Art von Person, die es wirklich genießt, Menschen zu helfen? Dies ist sehr hilfreich beim Schreiben von Posts, die mehr Leute lesen möchten.

Social Media Prüfer ist eine phänomenale Erfolgsgeschichte, da sie zuverlässig detaillierte Beiträge veröffentlicht, die Menschen beim Navigieren in sozialen Medien helfen.

Bist du gespannt darauf? Helfen Sie Menschen mit dem „Gehirnjucken“, von dem sie in Ihrem Fachgebiet betroffen sind? Wenn Sie über Bio-Garten bloggen möchten, sind Sie gespannt darauf, sich mit all den Fragen zu beschäftigen, die sich zwangsläufig stellen, wenn Sie beliebt sind? Es ist notwendig, diese Probleme zu untersuchen, sobald sie auftreten. Es wird Ihre Inhalte inspirieren.

# 7: Sind Sie organisiert?

Für das Bloggen ist dank der Möglichkeit, Beiträge zu planen, kein makelloser Schreibtisch oder ein strenger Tagesplan erforderlich. Einige Leute schreiben sie im Voraus, wenn sie wissen, dass sie nicht in der Stadt sind oder mehr zu tun haben als gewöhnlich.

Jeder erfolgreiche Blogger ist gut genug organisiert, um Stellen Sie regelmäßig etwas Wertvolles auf den Markt und zu Antworte auf jede Person, die so freundlich ist, Kommentare abzugeben, ob es konfrontativ oder freundlich ist. Entscheide, wie oft du schreiben wirst und halte dich daran, damit du kannst Entwickeln Sie Vertrauen zu Ihren Lesern.

Zeiteinteilung
Kannst du konsequent bloggen?

# 8: Bist du konzentriert?

Darts

Bist du in der Lage Konzentrieren Sie sich auf das eine Thema, das Sie nachts wach hält weil du so eifrig bist, der Welt davon zu erzählen? Können Sie Ihren Kurs halten, wenn Leute anfangen, nach allem zu fragen, von technischen Bewertungen des neuesten Gadgets bis zu Ihrer Meinung zur experimentellen asiatischen Küche?

Es ist verlockend, sich auf das einzulassen, wonach die Leute fragen, aber es ist eine Sackgasse, weil Sie wahrscheinlich für diese Themen Aufregung erzeugen müssen und es den Zweck Ihres Blogs entgleist.

Bleib dir selbst treu und zu dem verzweifelten Bedürfnis zu teilen, was Sie wissen, das Ihr Blog gestartet hat. Sie werden es brauchen, um TV-Programme zu überspringen, früh aufzustehen, lange aufzubleiben, mach was es braucht ein gutes Blog zu erstellen und zu pflegen.

Nachdem Sie all diese Fragen gelesen haben, haben Sie wahrscheinlich ein viel besseres Gefühl dafür, ob Sie gerne bloggen oder nicht.

Was denkst du über diese? Hinterlassen Sie Ihre Kommentare im Feld unten.

Alle Fotos von Shutterstock

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *