8 Neue Google+ Änderungen und deren Auswirkungen auf Ihr Unternehmen

Social Media wie manHaben Sie von den letzten Änderungen auf Google+ gehört?

Google+ entwickelt sich ständig weiter und hat kürzlich einige große Änderungen vorgenommen, um eine zu erstellen einfacher, schöner Google+.

Diese Änderungen können sich auf die geschäftliche Nutzung von Google+ auswirken.

Also hier ist alles, was Sie wissen müssen.

# 1: Änderungen an Header-Bildern und Profilfotos

Google+ hat die Seitenlayouts geändert, um mehr Platz für Ihren Fotostreifen zu schaffen. Und Ihr Profilbild ist an prominenter Stelle oben rechts.

Profilbild
Das neue Google+ Seitenlayout mit größerem Header.

Sie können wählen, ob Sie fortfahren möchten Zeigen Sie oben auf Ihrer Seite fünf Fotos an oder wählen Sie ein Haupt-Titelbild aus (wie Facebook). Um Ihren Fotostreifen zu ändern, klicken Sie einfach oben auf Ihrer Seite auf die Schaltfläche „Profil bearbeiten“ und dann auf Ihren Fotostreifen.

Sie haben dann die Möglichkeit, ein Panorama-Titelbild oder fünf kleine Scrapbook-Fotos zu erstellen.

Header-Foto
Wählen Sie eine Header-Vorlage für Ihre Seite.

Wenn Sie sich für ein Header-Foto entscheiden, stellen Sie sicher, dass das Titelbild 940 x 180 Pixel groß ist. Empfohlene Dateiformate: jpg oder png.

Ebenfalls Achten Sie darauf, wie Ihr Profilfoto im neuen Layout aussieht. Das Logo wird jetzt größer angezeigt. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Bild mit dem letzten Update nicht körnig aussieht. Die minimale Profilbildbreite beträgt ungefähr 250 Pixel x 250 Pixel.

Profilfoto-Layout
Die Google+ Seite des Social Media Examiner.

Wenn Sie weiterhin Scrapbook-Fotos in Ihrem Streifen verwenden, werden Ihre Fotostreifenbilder weiterhin mit 110 x 110 Pixel angezeigt.

Hier sind ein paar Google+ Seiten mit einigen kreativen Panorama-Titelfotos::

Washington Post::

Washington Post Seite
Die Washington+ Google+ Seite.

HootSuite::

Hootsuite-Seite
Die HootSuite Google+ Seite.

Bravo::

gut gemachte Seite
Die Bravo Google+ Seite.

Volkswagen::

volkswagen seite
Die Volkswagen Google+ Seite.

Du bist frei zu Verwenden Sie Ihr Header-Image, um für Ihr Unternehmen oder Produkt zu werben oder einen Aufruf zum Handeln einzuschließen. Sie können Werbebotschaften nicht wie auf Facebook hinzufügen. Also viel Spaß damit.

Einige Ideen zu So verwenden Sie Ihren neuen Header::

  • Präsentieren Sie ein Produkt
  • Markieren Sie einen Fan der Woche
  • Geben Sie eine geschäftliche Telefonnummer oder Webadresse an neue Kunden gewinnen
  • Fügen Sie einen Aufruf zum Handeln hinzu Ermutigen Sie die Menschen, mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren

# 2: Passen Sie Ihre Navigation für die Geschäftskommunikation an

Google+ hat Ihre Liste der Kreise von links nach oben verschoben.

Sie können jetzt Wählen Sie die beiden Kreise aus, die für Sie am wichtigsten sind und fügen Sie sie Ihrer Top-Navigation hinzu.

Im folgenden Beispiel habe ich beschlossen, meine Kreise “Kunden” und “Fokusgruppe” als wichtige Registerkarten in meiner Navigation zu verwenden. Und ich kann auch Klicken Sie einfach auf die Dropdown-Schaltfläche “Mehr”, um andere Kreise anzuzeigen.

Kundenfokusgruppen
Wählen Sie in Ihrer Navigation zwei Kreisströme als Registerkarten aus.

Um auszuwählen, welche Registerkarten in Ihrer oberen Navigation angezeigt werden, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Kreise“ im linken Navigationsband. Ziehen Sie dann Ihre Lieblingskreise rechts neben das Symbol „Hier ablegen, um einen Kreis zu erstellen“ (siehe hier):

Hier klicken, um einen Kreis zu erstellen
Ziehen Sie zwei Kreise neben das Bild “Hier ablegen, um einen Kreis zu erstellen”. Diese beiden Kreise werden zu Registerkarten in Ihrer oberen Navigation.

Dadurch wird festgelegt, welche Registerkarten in Ihrer oberen Navigation angezeigt werden, wenn Sie sich auf dem Startbildschirm befinden. In der oberen Navigation können also nur zwei Kreise sichtbar sein Wählen Sie die für Ihr Unternehmen wichtigsten Kreise aus.

Einige Ideen zu So verwenden Sie Ihre benutzerdefinierte Navigation::

  • Behalten Sie den Überblick, um schnell zu sehen, was Ihre Kunden / Kunden veröffentlichen
  • Behalten Sie einen Überblick über Personen / Seiten, mit denen Sie sich vernetzen oder mit denen Sie sich beschäftigen möchten
  • Machen Sie es sich zum Ziel, jeden Tag mit ein paar Leuten aus diesen wichtigen Kreisen in Kontakt zu treten

# 3: Seitenwerbung in der rechten Seitenleiste

Wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, empfiehlt Google+ jetzt, dass bestimmte Seiten in der rechten Seitenleiste ausgecheckt werden. Es ist unklar, wie ihr Algorithmus bestimmt, welche Seiten Ihnen gefallen könnten, aber Seiten scheinen mit denen verknüpft zu sein, denen Personen folgen, die Sie eingekreist haben.

Mit anderen Worten, je mehr Ihre Seite eingekreist ist, desto wahrscheinlicher wird sie in der Seitenleiste angezeigt. Dies ist im Wesentlichen so, als würden Sie kostenlose Werbeflächen für Ihr Unternehmen erhalten. Bemühen Sie sich also darum Bauen Sie Ihre Follower auf, um hier vorgestellt zu werden.

Anhänger aufbauen
Google+ schlägt Seiten vor, die Ihnen aufgrund der Personen, denen Sie folgen, gefallen könnten.

Wenn jemand den Mauszeiger über eine der vorgeschlagenen Seiten bewegt, zeigt Google+ den Header und das Profilbild der Seite an. Dies ist ein weiterer Grund dafür habe ein auffälliges Foto Das wird Aufmerksamkeit und Klicks erregen, wenn Leute Ihre vorgeschlagene Seite sehen.

Anzeige des Seitenkopfprofils
Wenn Sie mit der Maus über eine vorgeschlagene Seite fahren, wird ein Popup-Bild der Seite angezeigt.

Einige Möglichkeiten zu Gehen Sie in der Seitenleiste in weitere Kreise::

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Seitenprofilbild ins Auge fällt
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Seitenkopf in einem Popup gut aussieht
  • Arbeiten Sie daran, mehr Follower zu gewinnen, um in mehr Seitenleisten zu erscheinen
  • Posten und engagieren Sie sich regelmäßig auf Ihrer Seite, damit Besucher sehen, dass Sie aktiv sind

# 4: Trendthemen und Erkundungsabschnitt

In der Vergangenheit wurden Trendthemen in Google+ erst nach einer Suche angezeigt. Jetzt zeigt Google+ die Trendthemen in der rechten Seitenleiste des Startbildschirms der Nutzer an. Dies bedeutet, dass sich mehr Menschen mit Trendthemen befassen, sodass Ihr Unternehmen dies könnte Erhalten Sie mehr Sichtbarkeit, indem Sie Themen veröffentlichen, über die Google+ Mitglieder diskutieren.

Trend auf Google +
Der Abschnitt “Trending on Google+” wird auf der rechten Seite des Streams angezeigt.

Nicht jedes Trendthema ist für Ihr Unternehmen relevant, aber manchmal kann das bloße Teilen eines hilfreichen Artikels über das Thema dazu führen, dass Sie bemerkt und eingekreist werden. Pass nur auf, dass du es tatsächlich tust trage zum Gespräch bei und sei hilfreich. Spam nicht.

Hinweis: In Google+ wird auf dem Startbildschirm nicht “Trending on Google+” angezeigt, wenn Sie als Seite angemeldet sind. Sie müssen auf das Symbol “Erkunden” im linken Navigationsbereich klicken, um zu sehen, worüber die Leute sprechen.

Etwas Durch Trendthemen erhalten Sie mehr Sichtbarkeit::

  • Schreiben Sie über ein Trendthema oder teilen Sie eine relevante Nachricht
  • Engagieren Sie sich mit jedem, der Kommentare abgibt oder teile deinen Beitrag mit anderen
  • Teile und beschäftige dich mit anderen Seiten über ein Trendthema sprechen
  • Überwachen Sie Ihre Kreiszahlen um zu sehen, ob das Schreiben über Trendthemen Sie in mehr Kreise bringt

# 5: Neue Hangouts-Seite

Google+ hat der linken Navigation “Hangouts” hinzugefügt, um das Live hervorzuheben YouTube-Video-Chats weiter, dass andere mitmachen können. Es ist eine schnelle Möglichkeit für alle, die Öffentlichkeit und On Air-Treffpunkte zu sehen. Diese Seite ist nur sichtbar, wenn Sie als Sie selbst angemeldet sind. Sie können sie daher beim Verwalten Ihrer Seite nicht sehen.

Überprüfen Sie diese Seite, wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, um die Themen zu sehen, über die gesprochen wird. Nehmen Sie an einem öffentlichen Treffpunkt teil, der für Ihr Unternehmen relevant ist, und stellen Sie sich allen vor.

Dies ist eine großartige Zeit, um sich zu vernetzen und andere Leute zu treffen (kein Ort, um Verkaufsgespräche zu führen).

Treffpunkte zum Beitreten
Die neue Seite “Hangouts” mit öffentlichen und On Air-Hangouts.

Und da Hangouts zu einem herausragenden Merkmal von Google+ werden, sollten Sie dies unbedingt planen Hosten Sie regelmäßig Hangouts für Ihr Unternehmen. Je mehr Hangouts Sie hosten, desto wahrscheinlicher wird es, dass Sie auf dieser öffentlichen Google+ Seite von anderen vorgestellt und gesehen werden.

Um einen Hangout als Seite zu starten, klicken Sie einfach auf das Symbol „Kamera“ in einem Beitrag, den Sie erstellt haben, um einen öffentlichen Hangout zu starten. Siehe unten:

Starten Sie einen Hangout
Um einen Hangout als Seite zu starten, klicken Sie einfach auf das Kamerasymbol in einem beliebigen Beitrag.

Einige Möglichkeiten zu Verwenden Sie Hangouts für Ihr Unternehmen::

  • Nehmen Sie an Hangouts teil, die für Ihr Unternehmen relevant sind
  • Erstellen Sie regelmäßig geplante Hangout-Sitzungen für Ihre Fans und Kunden
  • Veranstalten Sie öffentliche Hangouts / Webinare zu Themen, die für Ihr Unternehmen wichtig sind
  • Zeichnen Sie wichtige Treffpunkte auf dass du auf YouTube posten und wieder teilen kannst
  • Treffen Sie sich mit Kunden und / oder Kunden, die Hangouts nutzen
  • Behalten Sie im Auge, welche Arten von Treffpunkten stattfinden für Themen zum Schreiben

# 6: Verbesserte Fotoalben und Videos

Fotos und Videos sind jetzt voll (keine Ränder) und erscheinen im neuen Layout größer. Dies zeigt nur, wie wichtig Google+ Fotos und Videos ist, und gibt Unternehmen einen weiteren Grund, mehr Fotos und Videos mit ihren Followern zu teilen.

Sehen Sie sich an, wie ein aktuelles Fotoalbum fast den gesamten Stream einnimmt:

Fotoalbum
Fotos sind in Google+ voll ausgeblutet.

Beachten Sie auch, dass beim Bewegen der Maus über ein Fotoalbum (oben) eine Gruppe aller Fotos in einem Leuchtkastenbild über dem Foto angezeigt wird. Sehr schön!

Und Videos sind auch voll und scheinen mehr Platz im Nachrichtenstrom einzunehmen:

Youtube Beispiel
Beispiel dafür, wie Videos in Google+ voll angezeigt werden.

Es gibt viele kreative Möglichkeiten, Fotoalben und Videos für Unternehmen zu nutzen. Es ist definitiv die Zeit wert, in diese Medien zu investieren.

Einige Möglichkeiten zu Verwenden Sie Fotos und Videos für Ihr Unternehmen::

  • Seien Sie kreativ und verwenden Sie Fotoalben wie eine großartige PowerPoint- oder SlideShare-Präsentation
  • Teile YouTube-Videos relevant für Ihr Unternehmen oder Videos, die für Ihre Kunden nützlich sind
  • Teilen Sie aufgezeichnete Hangout-Sitzungen mit deinen Anhängern
  • Veröffentlichen Sie Fotos und Videos Ihres Büros oder Ihrer Mitarbeiter um die Menschen hinter Ihrem Unternehmen zu zeigen

# 7: Sehen Sie ganz einfach, wer sich mit Ihrer Seite beschäftigt

Google+ erleichtert es Marken, mit einem Klick zu sehen, wer ihre Inhalte teilt und +1. Durch einfaches Klicken auf die Symbole “+” oder “Teilen” in einem Beitrag wird eine “Aktivitätsschublade” geöffnet, die ein Miniaturbild und den Namen jeder Person und Seite enthält, die sich auf irgendeine Weise mit diesem Beitrag beschäftigt hat.

Aktivitätsschublade
Eine Aktivitätsschublade zeigt an, wer sich mit Ihren Posts beschäftigt.

Unternehmen konnten diese Daten früher abrufen, aber jetzt ist es einfacher, alles auf einmal zu sehen. Es zeigt sich auch, dass Google+ mehr Engagement fördern möchte, und diese neue Aktivitätsschublade könnte mehr Menschen dazu ermutigen, mit + 1ing und Teilen zu beginnen, um mehr gesehen zu werden.

Aktionselemente für Ihr Unternehmen::

  • Werde mehr durch + 1ing bemerkt und Teilen der Beiträge anderer Seiten
  • Engagieren Sie sich mit jedem, der Kommentare abgibt auf Ihren Beiträgen
  • Erkennen Sie jeden, der teilt Ihre Beiträge durch Kommentieren, um ihnen zu danken (wenn möglich)
  • Notieren Sie sich die Personen, die Sie regelmäßig sehen mit Ihren Inhalten und kreisen Sie sie als Engager ein

# 8: Einfach zwischen Seitenadministrator und persönlichem Konto wechseln

Sie können jetzt ganz einfach zwischen Ihrem persönlichen Profil und Ihrem Seitenprofil wechseln, indem Sie einfach auf Ihr Profilbild in der oberen rechten Ecke klicken.

wechseln zwischen
Wenn Sie auf Ihr Profilsymbol klicken, werden die von Ihnen verwalteten Seiten angezeigt.

Nachdem Sie auf Ihr Symbol geklickt haben, wird unten eine Dropdown-Liste aller von Ihnen verwalteten Seiten angezeigt.

Sie können auch auf Ihre verwalteten Seiten zugreifen, indem Sie links im Navigationsbereich auf das Symbol „Seiten“ klicken. Auf diese Weise können Sie auch hin und her wechseln.

Seitensymbol
Durch Klicken auf das Symbol “Seiten” in der linken Multifunktionsleisten-Navigation können Sie zwischen Seite und Personenprofil wechseln.

Google+ hat uns alle mit einem völlig neuen Layout überrascht und es ist aufregend zu sehen, wie Unternehmen von dem jüngsten Update profitieren können.

Was denkst du über all die neuen Änderungen? Hinterlassen Sie Ihre Kommentare und Fragen im Feld unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *