8 Möglichkeiten zur Verbesserung der sozialen Freigabe für Ihr Blog

Social-Media-Tools Möchten Sie mehr Freigaben für Ihren Blog-Inhalt?

Suchen Sie nach Tools zur Optimierung von Blog-Posts zum Teilen?

Wenn Website-Besucher Ihre Inhalte teilen, erhalten Sie mehr Aufrufe, was zu mehr Sichtbarkeit und Engagement führt.

In diesem Artikel werde ich teilen Acht Möglichkeiten zur Optimierung Ihres Blog-Inhalts für die Freigabe und Tools, die Ihnen helfen.

Verbessern Sie die sozialen Freigaben für Ihr Blog
Entdecken Sie 8 Möglichkeiten, um Social Shares für Ihr Blog zu verbessern.

Hören Sie sich diesen Artikel an:

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

# 1: Metadaten hinzufügen

Machen Sie es denjenigen so einfach wie möglich, die Ihren Blog-Inhalt teilen möchten. Geben Sie Metadetails als Teil Ihres Beitrags an. Wenn jemand Ihre Inhalte für Twitter, Facebook, LinkedIn oder Google+ freigibt, werden sie auf jedem Kanal bestmöglich angezeigt.

Know.em verfügt über ein Tool zum Überprüfen, ob die Seiten Ihrer Website für die Freigabe in sozialen Medien korrekt optimiert sind.

Geben Sie die Website-Adresse Ihres Blog-Beitrags ein und Sie erhalten eine Bewertung von 100% für jedes der sozialen Netzwerke.

Knowem App
Geben Sie Ihre Blog-URL auf Know.em ein, um zu überprüfen, ob sie für alle sozialen Netzwerke optimiert ist. Ziel ist es, auf allen Plattformen eine 100% ige Bewertung zu erhalten.

Optimieren Sie Ihre Blog-Posts für SEO und soziale Netzwerke, damit sie beim Teilen ordnungsgemäß angezeigt werden.

# 2: Machen Sie die Bildfreigabe einfach

Erstellen Sie ansprechende Bilder für Ihre Beiträge und ermutigen Sie Ihre Website-Besucher, diese zu teilen.

Unter anderen Funktionen, SumoMe Mit dieser Option können Sie Bilder mit Social-Sharing-Symbolen versehen. Wenn jemand mit der Maus über ein Bild in Ihrem Blogbeitrag fährt, wird ihm eine Option zum Teilen auf Pinterest, Facebook oder Twitter angezeigt.

Sumome gemeinsam nutzbares Bild
Auf dem Bild werden mit freundlicher Genehmigung von SumoMe Symbole für die Freigabe von Pinterest, Facebook und Twitter angezeigt.

Klicken Sie auf eine der Schaltflächen, und der Beitrag kann freigegeben werden.

Sumome Post Vorschau
Fügen Sie SumoMe-Schaltflächen hinzu, damit Bilder und deren Inhalte einfach geteilt werden können.

Diese Funktionalität erleichtert es anderen, Bilder für ihre sozialen Plattformen freizugeben.

# 3: Für Mobilgeräte optimieren

Wenn Sie Ihre Analysen überprüfen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass mindestens 20% Ihres Datenverkehrs von einem mobilen Gerät stammt.

Optimieren Sie für die mobile Freigabe, damit Ihre Fans unterwegs teilen können.

SumoMes Aktienleiste ermöglicht es Menschen, Ihre Inhalte über viele Kanäle zu veröffentlichen. Wenn ein Besucher Ihren Blog-Inhalt auf einem mobilen Gerät durchsucht, wird am unteren Bildschirmrand eine Freigabeleiste angezeigt. Dies macht es sehr offensichtlich und einfach zu teilen.

sumome content share
SumoMe macht es einfach, Inhalte auf einem mobilen Gerät zu teilen.

Greifen Sie auf Ihrem Mobilgerät auf Ihre Website zu, um zu sehen, wie einfach oder schwierig es ist, Inhalte zu teilen. Nehmen Sie dann Anpassungen vor, damit Ihre mobile Freigabe benutzerfreundlicher wird.

# 4: Erstellen Sie tweetbare Snippets

Hinzufügen ClickToTweet Links zu Ihrer Website, sodass Ihre Besucher Ihre Inhalte mühelos über Twitter teilen können.

Melden Sie sich an, autorisieren Sie die App und erstellen Sie einen einfachen Tweet: einen Titel, ein Zitat, eine Statistik oder eine Frage im Text sowie den Artikellink. Fügen Sie dann den ClickToTweet-Link zum Text (oder zum Link mit dem Twitter-Bild) zum Beitrag hinzu. Wenn jemand den Artikel liest und inspiriert ist, ihn an sein Netzwerk zu senden, klickt er, um Ihren vorab ausgefüllten Tweet zu teilen.

Zum Beispiel in einem kürzlich erschienenen Artikel Post Planner listete 50 SEO-Experten auf mit einem ClickToTweet-Link unter den Details jedes Experten.

Post-Planer Klicken, um zu twittern Link
Post Planner hat unter jedem SEO-Experten in einem Artikel einen benutzerdefinierten klickbaren Link zum Klicken auf Tweet eingefügt.

Jeder Tweet hatte einen benutzerdefinierten Text und einen Link zum Artikel.

clicktotweet tweet generiert
Wählen Sie den Link ClickToTweet aus, und ein vorab ausgefüllter Tweet wird automatisch angezeigt.

Füllen Sie Tweets vorab aus, damit Website-Besucher Inhalte aus Ihrem Blog-Beitrag einfach über Twitter teilen können.

# 5: Experimentieren Sie mit Titeln

Die Titel Ihrer Blog-Beiträge haben einen großen Einfluss auf die Anzahl der Aktien, die sie erhalten.

Um überzeugende Titel zu schreiben, die die Leute stark dazu ermutigen, auf Ihren Beitrag zu klicken, sind hier einige Tools, die es wert sind, ausprobiert zu werden:

  • Emotional Headline Analyzer hilft bei der Bewertung, ob Ihr Titel die Emotionen Ihrer Website-Besucher ansprechen wird. Geben Sie Ihren vorgeschlagenen Titel ein und Sie erhalten eine Bewertung von 100%. Passen Sie den Titel an, bis Sie eine höhere Punktzahl erhalten.
EMV-Punktzahl einer Überschrift
Verwenden Sie den Emotional Headline Analyzer, um zu sehen, wie effektiv Ihr Titel ist. Ändern Sie es, bis Sie einen höheren Prozentsatz erhalten.
  • Soziale Kriegsführung Mit dieser Option können Sie den freigegebenen Text angeben (anders als der Titel des Artikels), wenn ein Besucher auf die Schaltfläche Tweet klickt. Der Titel, den Sie in Ihrem Beitrag verwenden, ist möglicherweise nicht der perfekte Titel für Twitter.
  • BuzzSumo ist ein Tool zur Inhaltsrecherche. Geben Sie den Namen Ihrer Website (oder der Website Ihres Konkurrenten) ein, um herauszufinden, welcher Inhalt die meisten Anteile hat. Dies gibt Ihnen einen guten Einblick in die Art der Beiträge / Titel, die die meiste Aufmerksamkeit erhalten.

Wenn jemand Ihre Inhalte auf einem der Social-Media-Kanäle teilt, ist der Titel eines der wichtigsten Dinge, die ihn dazu verleiten, darauf zu klicken und mehr zu lesen. Mach es gut.

# 6: Inhalte erneut teilen

Nachdem Sie einen neuen Inhalt erstellt haben, erstellen Sie einen Zeitplan, um ihn mehrmals zu teilen, damit mehr von Ihrem Publikum ihn sehen können.

Es ist höchst unwahrscheinlich, dass 100% Ihrer Zielgruppe online ist, wenn Sie einen Blog-Beitrag teilen, insbesondere auf einer Plattform wie Twitter. Daher wird die Mehrheit Ihrer Follower ihn wahrscheinlich nicht sehen.

Puffer verfügt über einen Scheduler, mit dem Sie festlegen können, wann und auf welchen Kanälen Sie Ihre Inhalte versenden möchten. Teilen Sie beispielsweise Ihren Blog-Beitrag auf Twitter, wenn er live geschaltet wird, und dann in 8 Stunden, einem Tag, einer Woche und einer benutzerdefinierten Zeit in der Zukunft. Variieren Sie auch Ihr Timing, wenn Sie Beiträge für andere Kanäle freigeben.

Pufferplanung
Teilen Sie Ihre Beiträge mehrmals auf mehreren Kanälen. Dies ist einfach, wenn Sie Tools wie den Buffer-Scheduler verwenden.

Um die Sichtbarkeit Ihrer Inhalte zu optimieren, entwickeln Sie eine Strategie, die berücksichtigt, dass der Beitrag zu verschiedenen Zeiten auf mehreren Kanälen geteilt wird.

# 7: Finden Sie die richtigen Buchungszeiten

Der beste Zeitpunkt für die Veröffentlichung von Inhalten hängt von mehreren Faktoren ab: der Branche, der Art der Personen, auf die Sie abzielen, der Art der Inhalte und mehr.

Vieles hängt von Versuch und Irrtum ab. Verwenden Sie Tools wie Buffer, um Inhalte für verschiedene Zeiten zu planen. Schauen Sie sich dann die Analyse an, um zu sehen, zu welchen Zeiten das beste Engagement und die beste Aktivität erzielt wurden.

Eine andere Option ist SocialBro, das Ihnen die Tageszeiten zeigt, zu denen Ihr Publikum auf Twitter ist. Hinweis: Möglicherweise möchten Sie Ihre Zielgruppe nicht ansprechen, wenn die meisten von ihnen online sein könnten, da dies die geschäftigste und wettbewerbsfähigste Zeit für das Teilen von Inhalten sein könnte.

Socialbro Follower Bericht
SocialBro zeigt an, wann Ihre Twitter-Follower online sind, sodass Sie wissen, wann es die beste Zeit zum Twittern ist. Aber Vorsicht – Ihre Konkurrenten werden denken, dass es auch die beste Zeit ist, um zu twittern.

Überprüfen Sie auch die Analyse sozialer Netzwerke wie Facebook Insights. Dies zeigt dir, was du postest, wenn du postest und die Facebook-Reichweite / Interaktion auf allen.

Es gibt so viele Variablen, die bei der Festlegung des Postzeitpunkts berücksichtigt werden müssen, weshalb es so schwierig ist, eine endgültige Antwort zu erhalten. Testen Sie verschiedene Tage und Zeiten, um festzustellen, was für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist.

# 8: In Online-Communities posten

Wenden Sie sich nach dem Posten von Inhalten an andere Online-Communities, die möglicherweise an Ihren Aussagen interessiert sind. Dies könnte Verkehr erzeugen, der zu Freigaben führen wird.

Zum Beispiel, Schaufel es ist eine Plattform zur Kuration von Inhalten, auf der Benutzer Inhaltsbretter erstellen und andere Personen diesen Foren folgen können. Wenn Sie ein aktives Mitglied von Scoop.it sind, werden die Nutzer Ihren Boards folgen und Ihre Inhalte für verschiedene soziale Kanäle freigeben. Dies führt zu mehr Sichtbarkeit und möglicherweise mehr Aktien.

Treten Sie nicht nur einer Reihe von Communitys bei und teilen Sie Inhalte. Sie müssen ein aktives Mitglied sein. Wählen Sie einfach die relevantesten Communities aus und interagieren Sie auf organische Weise mit anderen.

Zusammenfassung

Wenn Sie großartige Inhalte haben, möchten Sie die größtmögliche Sichtbarkeit.

Ermutigen Sie Ihre Website-Besucher, Ihre Inhalte zu teilen. Dies führt zu mehr Website-Besuchern, was zu mehr Teilen führt. Verwenden Sie diese Strategien, um Ihre Zielgruppe zu erreichen und ihnen die Tools zu geben, mit denen Sie das Teilen so einfach wie möglich gestalten können.

Was denken Sie? Welche Strategien verwenden Sie, um das soziale Teilen zu verbessern? Welche Tools oder Apps implementieren Sie? Haben Sie Tipps zur Optimierung der Freigabe von Blog-Inhalten? Bitte teilen Sie uns Ihre Empfehlungen in den Kommentaren mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *