8 Marken, die vom Bloggen von Gästen profitieren

Social Media StandpunkteDas Bloggen von Gästen ist eine der effizientesten, aber missverstandenen Marketingstrategien für soziale Medien.

Es ist nicht neu. Tatsächlich ist es fast so alt wie das Bloggen. Es wurde erst vor wenigen Jahren zu einer herausragenden Taktik.

Dieser Beitrag beantwortet eine der am häufigsten gestellten Fragen: Ist das Bloggen von Gästen gut für „große Jungs“?

Apropos, “Gastbeitrag, die Zeitverschwendung “ist einer der Mythen, die ich in meinem vorherigen Beitrag für Social Media Examiner gesprengt habe. Der heutige Artikel ist ein weiteres Argument für das Bloggen von Gästen.

Beim Bloggen von Gästen geht es darum, Ihre Inhalte kostenlos zu platzieren außerhalb Ihres eigenen Blogs, um seine Reichweite zu erhöhen. Ein Gastbeitrag ist somit ein Inhalt von Ihnen Schreiben Sie für den Blog eines anderen und geben Sie die Informationen Ihres Autors an, um die Bekanntheit und Bekanntheit Ihrer Marke zu steigern.

Hier sind Acht bekannte Marken, die vom Bloggen von Gästen profitieren.

# 1: Intel: Erstellen und unterstützen Sie eine Blogging-Berühmtheit

Intel hat definitiv eine gute Wahl getroffen. Ekaterina Walter ist ein bekannter Gastblogger, der dazu beiträgt Maischbar, Das nächste Web, Schnelle Gesellschaft, Social Media Examiner und viele mehr. Sie arbeitet aktiv mit Lesern zusammen, indem sie auf Kommentare antwortet und an Diskussionen teilnimmt.

Intel: Erstellen und unterstützen Sie eine Blogging-Berühmtheit
Bildunterschrift: Intels Ekaterina Walter beantwortet Kommentare zu ihrem Gastbeitrag bei Mashable.

Was macht Intel also richtig?

Das Unternehmen lässt Ekaterina ihre eigene Marke aufbauen. Sie verlinkt immer auf ihren persönlichen Blog und macht deutlich, dass sie es liebt, bei Intel zu arbeiten.

Ekaterina ist zu einer Berühmtheit in den sozialen Medien geworden, und Intel handhabt das perfekt. Dies bringt dem Unternehmen Glaubwürdigkeit, was ein unschätzbarer Vorteil ist.

# 2: Evernote: Teilen Sie Ihre eigene Erfolgsfallstudie

Evernote ist einer der besten zu veranschaulichen den Unterschied zwischen Eigenwerbung und dem Austausch authentischer Fallstudien.

Evernotes CEO Phil Libin ist Gastbeitrag bei TechCrunch und teilt den Blick hinter die Kulissen und aus erster Hand Erfahrung in der Werbung für eine iPhone-Anwendung. Dieser Beitrag hat vielen Menschen die Augen geöffnet, da er einige ziemlich tolle Statistiken enthielt.

Evernote: Teilen Sie Ihre eigene Erfolgsfallstudie
Bildunterschrift: Phil Libin, CEO von Evernote, teilt seine Unternehmensstatistiken nach der ersten Woche im App Store mit.

Was hat Evernote richtig gemacht?

Wenn Sie wirklich offen sind und Ihre tatsächlichen Statistiken und Taktiken in einem Gastbeitrag in einem beliebten Blog veröffentlichen, sind Sie möglicherweise anfällig für Konkurrenten, die versuchen, Ihre Strategie zu kopieren.

Aber Die loyale Community von Social-Media-Befürwortern und die Bekanntheit, die der Gastbeitrag mit sich bringt, sind das Risiko wert.

# 3: Xbox: Umgang mit einer Social-Media-Krise

Stephen Toulouse, Leiter von Xbox LIVE Policy and Enforcement, fand einen großartigen Ort dafür Erklären Sie die jüngste Reihe „unfairer“ Konsolensuspensionen– der persönliche Blog seines Xbox-Kollegen.

Der Gastartikel hat in der Gaming-Community für Aufsehen gesorgt und eine aktive Diskussion auf dem Postweg ausgelöst.

XBox: Umgang mit Social Media-Krise
Bildunterschrift: Stephen Toulouse von Xbox befasst sich mit einer Social-Media-Krise mithilfe eines Gastbeitrags in einem beliebten Blog.

Was hat Xbox richtig gemacht?

Zu auf Gerüchte reagierenmuss das Unternehmen Sprich zurück mit der Community. Ein Gastbeitrag, der in einem beliebten Nischen-Blog geteilt wird, ist eine großartige Möglichkeit Starten Sie das Gespräch.

# 4: Klout: Fördern Sie Ihre mächtigsten Benutzer

Megan Berry, der Marketing Manager für Klout, trifft Huffington Post mit einem Reihe von Gastartikeln Hervorheben der einflussreichsten Twitter-Nutzer (gemäß Klout-Statistiken).

Klout: Fördern Sie Ihre leistungsstärksten Benutzer
Bildunterschrift: Klouts Megan Berry bietet die beliebtesten Twitter-Nutzer (laut Klout).

Was macht Klout also richtig?

Durch das Teilen von Twitter-Listen in einem beliebten Blog erreicht Megan zwei wichtige Ziele: (1) Sie teilt Klouts Methodik und Anwendungsbeispiel und (2) sie macht Klout auf diese einflussreichen Twitter-Nutzer aufmerksam (und macht sie zu mächtigen Markenanwälten).

# 5: Autodesk: Bewerben Sie Ihre Nachricht

Das Autodesk Das Team hat hart daran gearbeitet, nachhaltiges Design zu fördern. Sie betreiben bei Fast Company eine Kolumne mit aktiven Beiträgen mit dem Titel „Autodesk Sustainable Blogging Team“Sowie Gastbeiträge zum Thema Nachhaltigkeit im Design. Hier ist ein neuer Beitrag über Entwerfen einer nachhaltigen Welt in 3D (in Forbes).

Autodesk: Bewerben Sie Ihre Nachricht
Bildunterschrift: Die Gastkolumne des Autodesk Sustainable Blogging-Teams im Fast Company-Blog.

Was macht Autodesk also richtig?

Das Bloggen von Gästen ist eine großartige Möglichkeit Markenbekanntheit steigern, aber Sie müssen sich in Ihren Gastbeiträgen nicht direkt selbst bewerben. Stattdessen, Konzentrieren Sie sich auf eine Idee, Botschaft oder ein Konzept neben Ihrer Marke. Dies erhöht Ihren (persönlichen) Markeneinfluss und positioniert Sie als Nischenexperten. Sehen Sie beispielsweise, wie oft das Autodesk Sustainable Blogging Team online zitiert wird:

Autodesk: Bewerben Sie Ihre Nachricht
Bildunterschrift: Screenshot mehrerer Zitate des Autodesk Sustainable Blogging-Teams.

# 6: O’Reilly Media: Erhöhen Sie Ihre Reichweite

Eines der bekanntesten Medienunternehmen braucht kaum mehr Aufmerksamkeit, oder? Falsch! O’Reilly Media startete O’Reillys Radar, ein Online-Blog mit neuen Webtechnologien.

Um seine Reichweite zu erhöhen, Korrespondenten für O’Reilly Media Führen Sie regelmäßige Gastkonten bei Top-Online-Veröffentlichungen;; Zum Beispiel ist Alexander Howard, Regierungskorrespondent von O’Reilly Media, Gastautor für ReadWriteWeb, Huffington Post, usw.

O'Reilly Media: Erhöhen Sie Ihre Reichweite
Bildunterschrift: Alexander Howards Gastbeitrag bei der Huffington Post führt zu einer sehr aktiven Diskussion.

Was macht O’Reilly Media richtig?

Selbst große Marken mit viel Online-Bekanntheit wissen, dass es nicht ratsam ist, den gesamten Inhalt auf ihren eigenen Websites zu speichern. Ja, der ständige Nachrichtenstrom könnte andere “externe” Veröffentlichungen viel stärker machen, aber Die Bekanntheit, die Sie durch regelmäßige Gastbeiträge in hochkarätigen Blogs erhalten, ist es wert.

# 7: Salesforce: Binden Sie das gesamte Team ein

Zwangsversteigerung ist eine dieser großen Marken, die das Bloggen von Gästen sehr ernst nimmt. Zum Beispiel ihr CEO Marc Benioff Gast Beiträge bei TechCrunch über die Zukunft des Cloud Computing; Die Gastbeiträge ihrer Codierer werden im offiziellen Google Code-Blog veröffentlicht wie man Erstellen Sie eine Google Earth-App für Salesforce.com Foundation-Stipendiaten und wie man Visualisieren Sie die Daten Ihrer Cloud. und ihre MVPs Gast Post auf Dokumentenverwaltung.

Marc Benioff, CEO von Salesforce, hält Gastbeiträge bei TechCrunch zur Zukunft des Cloud Computing.

Was macht Salesforce also richtig?

Wenn Sie Ihr gesamtes Team in das Bloggen von Gästen einbeziehen, müssen Sie mehrere Stimmen in Ihrem Unternehmen erstellen. Das Bloggen von Gästen sollte eine Teamleistung sein. Salesforce gibt seinen Mitarbeitern die Freiheit, darüber zu sprechen, was sie können und was sie genießen. Das Ergebnis: zahlreiche Tutorials aus erster Hand zur Verwendung von Salesforce und viele gut etablierte Kontakte zu Bloggern.

# 8: Forrester Research: Teilen Sie das Fachwissen

Das führende Wirtschaftsforschungsunternehmen nutzt erfolgreich das Gast-Bloggen bei leistungsstarken Blogs Teilen Sie das Fachwissen ihrer Teammitglieder. Zum Beispiel, FörsterVizepräsident und Forschungsdirektor JP Gownder schreibt weiter Markenloyalität; ihr Hauptanalytiker Gastbeiträge auf Die neuen Domainregistrierungsoptionen von ICANN; und deren professioneller Marktführer für Konsumgüterstrategien Gastblogs auf die Zukunft der digitalen Musik.

Forrester Research: Teilen Sie das Fachwissen
Bildunterschrift: Forresters Vizepräsident JP Gownder schreibt über Markentreue.

Was macht Forrester Research also richtig?

Forrester Research nutzt das Bloggen von Experten in großem Umfang. Alle ihre Führer bloggen und die meisten von ihnen haben mächtige Gastspalten außerhalb von Forresters Domäne. Alle Beiträge der Teammitglieder sind hoch professionell –Sie alle wirken sich positiv auf das Image des Unternehmens aus.

Also bloggst du schon als Gast? Vielleicht musst du anfangen!

Was denken Sie? Kennen Sie andere große Typen, die es sind? mit der Kraft von Gast Bloggen? Was können wir noch von ihnen lernen? Hinterlassen Sie Ihre Fragen und Kommentare im Feld unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *