8 einfache Schritte zum Aufbau einer qualitativ hochwertigen Twitter-Liste

Verwenden Sie Twitter und fragen Sie sich, ob es etwas für Ihr Unternehmen tut?

Hast du eine Strategie? Oder Twittern Sie zu jeder Tageszeit willkürlich über alles, was Sie zum Frühstück gegessen haben, bis hin zu Neuigkeiten in Ihrer Branche?

Wenn ja, benötigen Sie einen Tweet-Plan.

Was ist ein Tweet-Plan?

Ein Tweet-Plan besteht aus einer Reihe von geplante Tweets Wird in Verbindung mit Ihrem Echtzeit-Tweeten verwendet. Die Tweets in Ihrem Tweet-Plan wurden sorgfältig zusammengestellt, um Ihre bevorzugte Zielgruppe anzusprechen. Das Ergebnis: Jeden Tag brandmarken Sie Ihre Twitter-Präsenz konsequent und ziehen die Aufmerksamkeit der Personen auf sich, die Sie erreichen möchten, und stellen ihnen nützliche Informationen zur Verfügung.

Und weil Ihre Tweets immergrün sind, können sie im Voraus geplant werden. Dies bedeutet, dass Sie nur ein paar Stunden damit verbringen, Tweets im Wert von bis zu 4 Wochen gleichzeitig zu schreiben und zu planen. So funktioniert das:

Warum Sie einen Tweet-Plan verwenden sollten

Ein Tweet-Plan bietet drei Hauptvorteile.

Ein Tweet-Plan kennzeichnet Ihre Twitter-Präsenz. Ihr Publikum weiß sofort, worüber Sie sprechen möchten, selbst wenn Ihre Twitter-Diskussionen Sie ein wenig vom Thema abbringen oder Sie mit anderen Dingen beschäftigt sind.

Ein Tweet-Plan bringt Konsistenz. Selbst wenn Ihr Zeitplan voll ist, werden Sie wertvolle Informationen auf Twitter teilen.

Ein Tweet-Plan spart Zeit. Sie können Ihre Tweets nach Belieben schreiben und planen, dass sie bis zu 4 Wochen später getwittert werden.

8 Schritte zum Erstellen Ihres Tweet-Plans

Schritt 1: Wählen Sie Ihre bevorzugte Zielgruppe

Bevor Sie mit der Erstellung Ihres Tweet-Plans beginnen, sollten Sie sich überlegen, mit wem Sie sich auf Twitter verbinden möchten. Es gibt viele verschiedene Arten von Menschen, die Ihrem Unternehmen helfen könnten. Sie werden wahrscheinlich die besten Ergebnisse erzielen, wenn Sie nur ein oder zwei auswählen. Dies ist Ihr bevorzugtes Twitter-Publikum. Hier sind ein paar Vorschläge:

  • Perspektiven: Erfahren Sie mehr über die Wünsche der Menschen und setzen Sie sich früh in Ihrem Verkaufszyklus mit ihnen in Verbindung
  • Kunden: Finden Sie neue Kunden, die bereit sind, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu kaufen, und bieten Sie Kundenunterstützung
  • Verweisquellen: Wenden Sie sich an Personen, die Ihrem Unternehmen helfen können, mehr Kunden zu finden
  • Joint Venture-Partner: Finden Sie andere Kollegen und Forschungsmöglichkeiten
  • Geschäfts-Netzwerk: Halten Sie Ihr Unternehmensnetzwerk am Leben und tauschen Sie Ideen aus
  • Lieferanten: Netzwerk, um Lieferanten zu finden und über Branchennachrichten auf dem Laufenden zu bleiben

Schritt 2: Entscheiden Sie, wie viele Tweets Sie täglich senden möchten

Bevor Sie Ihre Tweets schreiben, müssen Sie entscheiden, wie viele zeitlose Tweets Sie täglich veröffentlichen möchten. Sie werden Ihre Entscheidung auf Folgendes stützen:

  • Ihre aktuelle Twitter-Präsenz und wie viele Echtzeit-Tweets Sie normalerweise täglich senden
  • Ihr Publikum und was sie mögen. Sie werden Ihrem bevorzugten Publikum die gewünschten Inhalte zur Verfügung stellen. Dies ist also eher eine Frage der Zeit, die sie für Sie haben

Wichtig ist, dass Ihr Tweet-Plan nur Folgendes enthält ein Rückgrat von Tweets. Es sollte nicht regelmäßig Ihre einzige Quelle für Tweets werden.

Viele Menschen streben nach einem Gesamtzahl von ca. 20 Tweets pro Tag einschließlich geplanter Tweets und Echtzeit-Tweets. In diesem Fall wäre eine gute Anzahl zeitloser Tweets, mit denen Sie in Ihrem Tweet-Plan beginnen, 3 bis 5.

Hier ist ein Beispiel. Wenn Sie durchschnittlich 20 Tweets pro Tag haben und nur 5 dieser 20 Tweets aus Ihrem Tweet-Plan stammen, haben Sie immer noch 15 Tweets, um mit Ihren Followern in Kontakt zu treten und auf aktuelle Nachrichten zu antworten.

Wichtig:: Der Hauptzweck des Tweet-Plans ist es, Sie auf das Radar der Menschen zu bringen, die Sie am meisten erreichen möchten. Sie müssen sich noch mit Ihrem Publikum beschäftigen.

Machen Sie nicht den Fehler, sich ausschließlich auf die geplanten Tweets im Tweet-Plan zu verlassen, um mit Menschen in Kontakt zu treten und Ihr Geschäft aufzubauen. Sie benötigen noch Live-Tweets, um mit Menschen in Kontakt zu treten. Live-Tweets helfen Ihnen dabei, sich mit Menschen auf eine Weise zu verbinden, die sie über Twitter hinausführt und sie auf den Weg führt, den Sie mit ihnen nehmen möchten.

Schritt 3: Entscheiden Sie, wie lange Sie Ihren Tweet-Plan erstellen möchten

Nachdem Sie entschieden haben, wie viele Tweets Sie täglich in Ihren Tweet-Plan aufnehmen möchten, müssen Sie im Voraus entscheiden, wie viele Wochen Sie Ihren Tweet-Plan ausführen und Tweets planen möchten. Dies hängt wiederum von bestimmten Geschäftsfaktoren und Ihrer Zielgruppe ab. Die zwei wichtigen Überlegungen:

  • Wie viel Zeit hast du
  • Wie schnell können Sie das Feedback verarbeiten, das Sie von Ihrem Publikum erhalten, um es in Ihren nächsten Tweet-Plan aufzunehmen?

Meine Vorliebe: Als Freiberufler mag ich besonders einen 4-wöchigen Tweet-Plan. Dies bedeutet, dass ich einmal im Monat einen Nachmittag damit verbringe, meine Tweets zu überarbeiten und zu planen. Nach 4 Wochen habe ich weitere Einblicke und Rückmeldungen, die ich gerne in den nächsten Tweet-Plan aufnehmen möchte, um eine stärkere Verbindung zu meinem Markt herzustellen.

Schritt 4: Finden Sie die Keywords, die Sie auf Twitter verwenden möchten

Sie verwenden Schlüsselwörter in Ihren Tweets, um ein konsistentes Signal zu senden, das anderen mitteilt, wer Sie sind, wie Sie sich mit ihnen verbinden möchten und worüber Sie sprechen möchten.

Auswahl der Schlüsselwörter. Denken Sie bei der Auswahl der Keywords, die in Ihrem Tweet-Plan verwendet werden sollen, an Ihre bevorzugte Zielgruppe, die Personen, mit denen Sie auf Twitter am meisten in Verbindung treten möchten. Sie möchten die von ihnen verwendeten Schlüsselwörter verwenden.

Anzahl der Schlüsselwörter. Der einfachste Weg, Ihren Tweet-Plan zu schreiben, besteht darin, die Anzahl der Keywords so zu wählen, dass sie der Anzahl der geplanten Tweets entsprechen, die Sie jeden Tag veröffentlichen möchten. Wenn Sie sich also in Schritt 1 für 5 tägliche Tweets in Ihrem Tweet-Plan entscheiden, sollten Sie versuchen, 5 Keywords zu finden.

Dies bedeutet, dass Ihre geplanten Tweets Ihrem bevorzugten Twitter-Publikum jeden Tag nützliche Informationen zu jedem dieser 5 Keywords liefern.

Vorschlag: Beachten Sie bei der Auswahl Ihrer Keywords die Beschränkung von Twitter auf 140 Zeichen. Verwenden Sie kurze Wörter oder Wortketten.

Schritt 5: Wählen Sie verschiedene Formate für Ihre geplanten Tweets

Wenn Sie sich hinsetzen, um Ihre Tweets für Ihren Tweet-Plan zu schreiben, müssen Sie viele in einer Sitzung schreiben. Hier ist die Mathematik:

  • 5 zeitlose Tweets pro Tag x 7 Tage die Woche = 35 Tweets pro Woche

Wenn Sie also 4 Wochen Tweets planen möchten, müssen Sie 140 eindeutige Tweets schreiben.

  • 35 Tweets pro Woche x 4-Wochen-Tweet-Plan = 140 Tweets

Dies ist eine große Anzahl von Tweets. Sie möchten die Aufgabe also vereinfachen. Die Verwendung verschiedener Formate hilft Ihnen dabei. Sie können viele zeitlose Tweets mit denselben Schlüsselwörtern schreiben, wenn Sie verschiedene Formate verwenden.

Ein weiterer guter Grund, beim Schreiben Ihrer zeitlosen Tweets unterschiedliche Formate zu verwenden, ist das Hinzufügen von Abwechslung. Sie möchten nicht, dass Ihr Twitter-Feed langweilig wird.

Meine Vorliebe: Ich verwende 7 verschiedene Formate und plane eines für jeden Wochentag. Ich erhöhe auch die Vielfalt und experimentiere mit den Ergebnissen, indem ich die Reihenfolge ändere, in der diese Tweets jede Woche veröffentlicht werden. Hier ist ein Schnappschuss von einem meiner Tweet-Pläne:

Schritt 6: Schreiben Sie Ihre zeitlosen Tweets

Sie möchten Ihre Tweets schreiben, um Ihrem bevorzugten Publikum die Informationen zu liefern, an denen es am meisten interessiert ist. Jeder Tweet muss ein eindeutiger Inhalt sein, da Twitter keine doppelten Tweets zulässt.

Dieser nächste Schritt beim Schreiben einer Reihe einzigartiger Tweets ist einfach, wenn Sie für jeden Tweet:

  • Denken Sie an Ihre bevorzugte Zielgruppe
  • Verwenden Sie eines Ihrer Schlüsselwörter
  • Verwenden Sie ein Format, um Ihren Tweet zu schreiben

Wenn Sie 7 verschiedene Formate für Ihre Tweets verwendet haben, müssen Sie lediglich die Anzahl der Wochen Tweets für jede Variation von Keyword + Format schreiben. Für einen 4-wöchigen Tweet-Plan benötigen Sie ungefähr Folgendes:

Trinkgeld: Verwenden Sie beim Schreiben Ihrer Tweets gute Twitter-Praktiken. Denken Sie daran, einzuschließen Hashtags und beschränken Sie Ihre Tweets auf 120 Zeichen, um anderen das Retweeten zu erleichtern.

Schritt 7: Wählen Sie Ihre Zeiten

Sie möchten nicht alle geplanten Tweets gleichzeitig veröffentlichen. Dies sieht in Ihrem Twitter-Feed nicht „natürlich“ aus und Sie würden das Publikum zu diesem Zeitpunkt nur online erreichen. Sie möchten Ihre Tweets über den Tag verteilen. Im Idealfall veröffentlichen Sie auch die meisten Ihrer Tweets in Echtzeit. Wenn Sie Ihre geplanten Tweets verteilen, werden sie zwischen den anderen Tweets in Ihrem Twitter-Feed angezeigt.

Trinkgeld: Notieren Sie sich die Stunden, die Sie für Ihre verschiedenen Keywords in jedem Tweet-Plan verwenden. Auf diese Weise können Sie die besten Zeiten für Ihre verschiedenen Keywords testen, wenn Sie das nächste Mal Ihren Tweet-Plan planen.

Schritt 8: Planen Sie Ihre Tweets

Jetzt ist es Zeit, die Veröffentlichung Ihrer Tweets zu den von Ihnen gewählten Zeiten zu planen.

Hierfür stehen viele Tools zur Verfügung. Die zwei beliebtesten sind SocialOomph und Hootsuite.

Trinkgeld: Behalten Sie Ihre Tweets-Liste bei und beziehen Sie sich zusammen mit dem Feedback, das Sie aus Interaktionen mit Ihrem bevorzugten Publikum auf Twitter erhalten, darauf, um Ihren nächsten Tweet-Plan zu erstellen.

Ist ein Tweet-Plan für Sie?

Obwohl ein Tweet-Plan nützlich ist, wenn Ihr Zeitplan voll ist, können Sie das Twittern in Echtzeit nicht vermeiden. Der Hauptvorteil des Tweet-Plans besteht darin, die Markenbekanntheit konstant zu halten und die Menschen anzulocken, die Sie auf Twitter treffen möchten.

Es gibt jedoch unterschiedliche Meinungen zum Planen von Posts. Viele Menschen sind der Meinung, dass Planungstools den Wert der Echtzeitinteraktion auf Twitter beeinträchtigen. Und sie haben recht.

Sie müssen ein Gleichgewicht finden, damit dies für Ihr Unternehmen funktioniert. Und Sie können dieses Gleichgewicht nur finden, indem Sie einspringen, Ihrem Publikum zuhören und den Inhalt, den Sie auf Twitter teilen, optimieren, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Was denken Sie? Würde Ihr Unternehmen Wert darauf legen, diese Planungstools strategisch einzusetzen?

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *