7 wesentliche Designelemente für großartige Business-Blogs

Wenn Leute das Wort hören Design, Manchmal denken sie nur daran, etwas gut aussehen zu lassen, indem sie Farben und Grafiken verwenden, um Interesse zu wecken. Aber im Web und vor allem in einem Blog, Design hat einen Zweck: Leser bei ihrer Ankunft zu erreichen, ihnen das Erhalten ihrer Wünsche zu erleichtern und durch ein einheitliches und professionelles Erscheinungsbild Vertrauen zu schaffen.

Ein gut gestalteter Business-Blog:

  1. Verwendet visuelles Interesse, um Beiträge leicht lesbar zu machen
  2. Bringt Ihr Unternehmen auf konsistente Weise auf den Markt
  3. Platziert nützliche Informationen an Orten, an denen sie leicht zu finden sind
  4. Ist nicht überfüllt mit Dingen, die Ihnen nicht dabei helfen, Ihr Geschäft zu fördern
  5. Erleichtert es den Lesern, das zu tun, was Sie möchten


Gutes Blog-Design ist praktisch

Während es viele Elemente gibt, die in die Gestaltung eines Blogs einfließen, das Aufmerksamkeit erregt und die Leser anspricht, sind hier sieben Elemente, die zu Beginn integriert werden müssen. Sie können das visuelle Erscheinungsbild im Laufe der Zeit entwickeln, aber beginnen Sie hier, um Beziehungen, Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufzubauen:

  1. Grafischer Header mit Name des Blogs, Tag-Zeile und Autorenname
  2. E-Mail-Anmeldeformular
  3. Über Seite mit Foto
  4. Verwenden Sie eine Vielzahl von Medien: Text, Video, Audio
  5. Viel weißer Raum, um das Lesen zu erleichtern
  6. Links zum Teilen Ihrer Inhalte
  7. Links für Leser, um sich auf Ihren Social-Networking-Websites zu verbinden

Um jeden dieser Punkte zu veranschaulichen, habe ich ein kurzes Video erstellt, das Blogs zeigt, die diese Elemente enthalten.

Wenn Sie diese Blogs genauer studieren möchten, finden Sie hier die Links:

Was sind die wesentlichen Gestaltungselemente, von denen Sie glauben, dass sie zu einem Geschäftsblog gehören? Bitte teilen Sie Ihre Ideen in den Kommentaren mit und verlinken Sie auf Blogs, die Best Practices veranschaulichen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *