7 Tipps zur Optimierung Ihrer Facebook-Werbekampagnen

Social Media wie manMöchten Sie die Effektivität Ihrer Facebook-Anzeigen steigern?

Suchen Sie nach Möglichkeiten, um mehr aus Ihrem Anzeigenbudget herauszuholen?

In diesem Artikel werden Sie Entdecken Sie sieben Tipps, um die Leistung Ihrer nächsten Facebook-Werbekampagne auf ein höheres Niveau zu heben.

7 Tipps zur Optimierung Ihrer Facebook-Werbekampagnen von Maria Dykstra auf Social Media Examiner.
7 Tipps zur Optimierung Ihrer Facebook-Werbekampagnen von Maria Dykstra auf Social Media Examiner.

# 1: Erstellen Sie einen Verkaufstrichter

Der Hauptunterschied zwischen Google-Anzeigen und Facebook-Anzeigen besteht in der Art des von ihnen generierten Traffics. Personen, die auf Google-Anzeigen klicken, suchen aktiv nach einem Kauf, während Personen, die auf Facebook-Anzeigen klicken, sich im Suchmodus befinden und die Kaufentscheidung möglicherweise länger dauert. Dies kann ein Problem sein, wenn Sie ein kleineres Facebook-Anzeigenbudget haben und nach Conversions suchen.

Anstatt eine Facebook-Kampagne durchzuführen, die sich sofort auf den Einkauf konzentriert, ist es besser, zusätzliche Erlebnisse für Ihre Website-Besucher zu schaffen. Durch Starten mehrerer Kampagnen mit unterschiedlichen Zielen können Sie Ihren eigenen Facebook-Anzeigentrichter erstellen.

Erstellen Sie einen Engagement-Trichter

Ein Engagement-Trichter funktioniert gut, wenn Sie bereits einen ansprechenden Inhalt haben. Video ist für diesen Zweck besonders effektiv.

Zuerst, Erstellen Sie eine Post-Engagement-Kampagne für Ihren idealen Kunden. Ziel ist es, eine erste Verbindung zu Ihren Kunden herzustellen. Überwachen und Optimieren Sie Ihre Post-Engagement-Kampagne, bis sie einen bestimmten Schwellenwert erreicht (normalerweise 2.000 bis 3.000 Videoaufrufe).

Nächster, Erstellen Sie eine Traffic- oder Conversion-Kampagne für diejenigen, die mindestens 25% Ihres Videos angesehen haben. Besucher, die zuvor Ihren Nachrichten ausgesetzt waren, haben drei- bis fünfmal höhere Conversion-Raten als Kaltverkehr.

Benutzerdefinierte Facebook-Zielgruppe basierend auf Videoansichten

Richten Sie einen View Content Conversion Funnel ein

Diese Methode ist auch eine großartige Möglichkeit, um Ihr Pixel zu reifen. Zuerst, ein … kreieren Anzeigen der Content-Conversion-Kampagne für Ihr ideales Publikum. Ihr Ziel ist es nicht nur, den Traffic auf Ihre Website zu lenken, sondern auch mehr über die Art von Kunden zu erfahren, die an Ihrem Angebot interessiert sind. Überwachen und Optimieren Sie Ihre Kampagne, bis sie einen bestimmten Schwellenwert erreicht (normalerweise 500 Conversions).

Dann Erstellen Sie eine Folgekampagne wo Du Zielgruppe sind Personen, die Ihre Website besucht haben, sowie a Lookalike-Publikum basierend auf dem View Count Pixel Ergebnisse.

Benutzerdefinierte Facebook-Zielgruppe basierend auf Pixel

# 2: Überwachen Sie die Anzeigenfrequenz, um die Belichtung zu verwalten

Die Anzeigenhäufigkeit gibt an, wie oft ein Nutzer Ihre Werbekampagne sieht. Ihre Facebook-Zielgruppe wird Ihre Anzeige eher zurückrufen, wenn sie sie mehrmals sieht. Wenn sie Ihre Anzeige jedoch zu oft sehen, hören sie auf, darauf zu achten, was zu erhöhten Kosten und verminderter Effektivität führt.

Um Ihre Anzeigen für die Belichtung zu optimieren, Fügen Sie Ihrem Werbebericht eine Frequenzobergrenze hinzu und Beobachten Sie, wie sich dies auf Ihre Kosten auswirkt.

Frequenzobergrenze für Facebook-Anzeigen

In der Regel steigen die Kosten, nachdem das Publikum gesättigt ist. Wenn du siehe die Frequenz überschreitet 1,7, Beobachten Sie Ihre Kosten pro Ergebnis. Wenn es deutlich zunimmt, Duplizieren Sie Ihren Anzeigensatz und neue Ziele hinzufügen. Auf diese Weise können Sie Ihre Kampagne zurücksetzen und Ihr Publikum auffrischen.

# 3: Skalieren Sie Ihr Budget basierend auf der Anzeigenleistung

Wenn Sie Ihre Kampagne zum ersten Mal starten, testen Sie wahrscheinlich zwei bis drei Anzeigensätze mit mehreren Anzeigen in jedem Anzeigensatz. Zu Bestimmen Sie die Gewinneranzeige, Beobachten Sie die Kosten und andere wichtige Kennzahlen definiert durch Ihr Kampagnenziel. Lassen Sie den Anzeigensatz / die Anzeige mit der besten Leistung laufen und Halten Sie die verbleibenden Anzeigen an.

Für die Gewinneranzeige Erhöhen Sie das Budget um 15% bis 20%. Wiederholen Sie dies alle 24 Stunden bis Sie sehen, dass die Leistung Ihrer Anzeige abnimmt.

Trinkgeld: Facebook hat kürzlich die „Lernphase“ eingeführt, die zu Beginn jeder Kampagne ausgelöst wird und so lange dauert, bis eine bestimmte Anzahl von Aktionen oder eine bestimmte Zeit verstrichen ist. Unabhängig davon, ob die Lernphase in Ihrer Kampagne ausgelöst wurde oder nicht, Geben Sie Facebook etwa 24 Stunden Zeit, um die Leistung Ihrer Kampagne zu stabilisieren, bevor Sie größere Änderungen vornehmen.

Lernphase für Facebook-Anzeigen

# 4: Schmale Lieferung an die richtige Zielgruppe

Die richtige Zielgruppe mit der besten Anzeige zu verbinden, bedeutet Erfolg für Ihre Werbekampagnen. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie das Publikum für eine brandneue Kampagne definieren sollen, beginnen mit Facebook Audience Insights.

Beginnen Sie mit der Filterung nach Alter, Geschlecht und Ort. Dann Interessen hinzufügen um detaillierte Informationen über Ihr ideales Publikum zu finden. Sie können Entdecken Sie Seiten, mit denen sie verbunden sind, ihr Haushaltseinkommen, ihre Aktivitäten und Einkäufe, und mehr.

Ihre ideale Zielgruppengröße für einen kleinen Conversion-Kampagnentest liegt bei rund einer Million aktiven Personen. Sobald Sie glauben, das richtige Publikum gefunden zu haben, Bewahren Sie es für die zukünftige Verwendung auf über Power Editor.

Einblicke in das Facebook-Publikum

# 5: Wählen Sie die richtige Platzierung für eine größere Reichweite

Wenn Sie eine Kampagne erstellen, können Sie Wählen Sie aus verschiedenen Arten von Placements, Geräten und Plattformen. Du kannst entweder Gehen Sie zu Automatische Placements oder Bearbeiten von Placements. Die beste Wahl hängt von der Art der Kampagne ab, die Sie ausführen.

Platzierungen von Facebook-Anzeigen

  • Durch Hinzufügen von Instagram zu den Placements für Reichweite, Engagement und Videoansicht können die Ergebnisse um 30% bis 40% verbessert werden. Erwarten Sie jedoch weniger Likes und Kommentare, wenn Sie eine Anzeige auf einer Facebook-Seite schalten.
  • Messenger ist eine hervorragende Ergänzung zu Traffic- und Conversion-Kampagnen. Insbesondere Messenger-Anzeigen weisen derzeit eine gute Leistung auf.
  • Placements im Audience Network können die Reichweite und den Traffic Ihrer Anzeigen im Allgemeinen erhöhen. Jedoch, Achten Sie besonders auf Ihre wichtigsten Kennzahlen (z. B. Conversion-Raten und Kosten pro Ergebnis).

Platzierungen von Facebook-Anzeigen

In einigen Fällen kann das Ausführen einer Kampagne auf einem bestimmten Gerät zu geringeren Kosten führen. In bestimmten Nischen konvertieren Benutzer von Android-Geräten mit einer höheren Rate und niedrigeren Kosten. Führen Sie einen Test für mobile Geräte für Ihre Nische durch um zu sehen, ob Sie Ihre Kampagnenergebnisse verbessern können.

Platzierungen von Facebook-Anzeigen

# 6: Wählen Sie die richtige Gebotsoption

Facebook betreibt seine Werbung auf der Grundlage einer Auktion. Im einfachen Modell wählt Facebook die beste Anzeige basierend auf dem Gebot und der Leistung aus.

Jedoch, Facebook-Gebotsoptionen wurde im letzten Jahr viel komplizierter. Zuerst Du Bestimmen Sie, für welches Ergebnis Sie optimieren möchten. Für jedes Kampagnenziel können Sie aus mehreren Optionen auswählen.

Zum Beispiel, wenn Sie Führen Sie eine Conversion-Kampagne durchSie können zwischen Conversions, Zielseitenansichten und Linkklicks wählen. Conversions ist eine der beliebtesten Optionen. Für niedrigere Budgets Wählen Sie die Optimierung für Klicks, bis Facebook über ausreichende Conversion-Daten verfügt.

Facebook-Optimierung für die Anzeigenschaltung

Wenn du möchtest Holen Sie sich mehr Besucher auf Ihren Blog, Überlegen Sie, ob Sie das Engagement optimieren möchten.

Facebook hat kürzlich seine manuellen und automatischen Gebotsoptionen für Conversions geändert. Sie können Wählen Sie aus zwei neuen Optionen für die Gebotsstrategie::

  • Geringste Kosten, mit oder ohne Gebotsobergrenze (früher automatisches Bieten mit maximalem Gebot)
  • Zielkosten, das sich auf die Aufrechterhaltung stabiler Durchschnittskosten konzentriert (früher manuelles Bieten)

Wenn Sie Facebook-Anzeigen noch nicht kennen oder eine äußerst wettbewerbsfähige Nische haben, sollten Sie die Option “Niedrigste Kosten” wählen. Mit den Gebotsschwankungen sind Sie besser dran.

Wenn Ihr Ziel wirklich ist Ergebnisse zu möglichst geringen Kosten erzielen, Wählen Sie Niedrigste Kosten und legen Sie eine Gebotsobergrenze fest. Die Zielkosten liefern Leads von höchster Qualität zu durchschnittlichen Kosten, aber Sie zahlen möglicherweise etwas mehr. Möglicherweise ist auch mehr Management und Optimierung erforderlich.

Gebotsstrategie für Facebook-Anzeigen

# 7: Alte Anzeigenbeiträge für neue Kampagnen wiederverwenden, um Engagement-Statistiken zu erhalten

In sozialen Medien geht es hauptsächlich um soziale Beweise und Popularität. Je mehr Likes und Kommentare Ihre Inhalte erhalten, desto mehr Menschen werden sich damit beschäftigen. Leider entfernen viele der Anzeigentests, die Sie zur Optimierung Ihrer Kampagnen durchführen, auch Ihre Kommentare und starten Ihre Statistiken nach dem Engagement neu.

Mit der “Social Stacking” -Technik können Sie diese Likes und Kommentare beibehalten und gleichzeitig mit Ihren Anzeigen experimentieren. Diese Methode funktioniert besonders gut, wenn Sie verschiedene Targeting-Optionen testen. Um loszulegen, Wechseln Sie zur Anzeigenvorschau für Ihre vorhandene Anzeige. Klicken Sie auf das Symbol oben rechts und Wählen Sie Facebook Post With Comments.

Facebook verwendet alte Anzeigenbeiträge für neue Kampagnen

Dann Kopieren Sie die letzte Gruppe von Zahlen in die Facebook-URL Das wird geladen, nachdem Sie auf die Vorschau geklickt haben.

Nächster, Erstellen Sie eine neue Facebook-Anzeige und Wählen Sie Vorhandenen Beitrag verwenden. Geben Sie im Feld Post-ID eingeben Folgendes ein. Fügen Sie die von Ihnen kopierte Facebook-ID ein im vorherigen Schritt und Klicken Sie auf Senden.

Facebook verwendet alte Anzeigenbeiträge für neue Kampagnen

Sie haben jetzt eine neu erstellte Anzeige, die alle vorherigen Likes und Kommentare überträgt.

Eine bessere Anzeige erstellen

Werbetexte können Ihre Werbekampagne erstellen oder unterbrechen. Wenn Sie lernen, ansprechende Kopien (zusammen mit großartigen Grafiken) zu schreiben, können Sie Ihre Werbekosten drastisch senken.

Achten Sie nicht nur auf eingängige Überschriften, sondern auch auf die Elemente, die Sie Ihrer Kopie hinzufügen. Immer Testen Sie verschiedene Kopienvarianten, wenn Sie Ihre Kampagne starten weil Ihr Publikum möglicherweise anders reagiert. Beachten Sie Folgendes, damit Sie eine effektivere Anzeigenkopie erstellen können:

  • Verwenden Sie Emoticons um die Monotonie Ihrer Anzeigen zu brechen und ein besseres Engagement zu erzielen.
  • Vermeiden Sie übermäßige Verwendung von Hashtags. Zu viele Hashtags erschweren es den Benutzern, Ihre Kopie zu lesen, was zu niedrigeren Engagement-Zahlen führt.
  • Verlassen Sie sich auf den Call-to-Action-Bereich, um den Traffic auf Ihre Website zu lenken. Wenn Sie der Anzeige eine URL hinzufügen, erhalten Sie möglicherweise ein paar zusätzliche Klicks auf Ihre Website. Dies kann jedoch auch Ihr Engagement beeinträchtigen.
  • Halten Sie den Text in Ihren Bildern auf ein Minimum. Bilder mit starkem Text erhöhen Ihre Kosten. Benutze immer das Facebook Tool zur Überprüfung des Bildtextes um festzustellen, ob Ihre Textüberlagerung in Ordnung ist.

Facebook optimiert Anzeigenkopie

Wenn Ihre Anzeige Videos enthält, denken Sie daran, dass Facebook-Videos ohne Ton automatisch wiedergegeben werden. Das Hinzufügen von Untertiteln zu Ihren Videos kann die Reichweite Ihrer Anzeige erhöhen. Sie können entweder automatisch Untertitel hinzufügen oder eigene benutzerdefinierte Untertitel erstellen.

Video eignet sich normalerweise am besten für Kampagnen mit Reichweite und Videoansichten und ist auch ideal für Kampagnen mit ähnlichen Seiten. Wenn Ihre Ziele jedoch Post-Likes und Kommentare für Ihre Kampagne sind, halten Sie sich von Videos fern.

Facebook zählt Videoaufrufe als Engagement. Wenn Sie Videos verwenden, optimiert Facebook Ihre Kampagne basierend auf Videoansichten. Dies führt zu höheren Ansichten, aber weniger Likes und Kommentaren.

Ein kurzes Video eignet sich hervorragend für einen Trichter nach dem Engagement, gefolgt von einer Conversion-Kampagne. Denken Sie jedoch daran, dass Conversion- und Traffic-Kampagnen in der Regel mit einem überzeugenden statischen Image eine bessere Leistung erzielen.

Trinkgeld: Facebook behandelt animierte GIFs als Videos. Verwenden Sie daher echte statische Bilder.

Fazit

Facebook ändert ständig den Algorithmus für Anzeigen und führt neue Funktionen und Vorgehensweisen ein. Viele der oben genannten Tipps werden sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln. Vor allem funktionieren sie nicht für alle Ihre Kampagnen. Experimentieren Sie weiter mit verschiedenen Taktiken und Ansätzen, um diejenigen zu finden, die für Sie funktionieren.

Was denken Sie? Welchen dieser Tipps werden Sie ausprobieren? Was sind Ihre Best Practices für Facebook-Anzeigen? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *