7 Social Media Trends für Vermarkter: Neue Forschung

Social Media ForschungFragen Sie sich, was die neuesten Social-Media-Trends für Vermarkter sind?

Möchten Sie sicherstellen, dass Sie den nächsten Trend in den sozialen Medien nicht verpassen?

Dieser Artikel stammt aus dem Social Media Marketing Industry Report 2014 (in dem mehr als 2.800 Vermarkter befragt wurden) und beleuchtet einige der neuesten Social Media-Trends, mit denen Vermarkter konfrontiert sind.

Social Media Trends für Vermarkter
Folgendes müssen Sie aus der neuesten Social-Media-Forschung wissen:

Neueste Forschungsergebnisse enthüllen Social Media-Trends

Es überrascht nicht, dass die Verwendung von visuellen Inhalten (Infografiken und Memes) im nächsten Jahr zunehmen wird. 70% der Vermarkter planen, die Verwendung dieser Inhaltsformulare zu verstärken.

Apropos Infografiken: Hier einige, die einige wichtige Ergebnisse der Umfrage veranschaulichen:

Social Media Prüfer Marketing Trends Infografik
Social Media Marketing Trends für 2014.

Hier ist der eingebettete Code für diese Infografik:
<code>__abENT__lt;code__abENT__gt;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;lt;code__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;gt;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;lt;a href=__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;quot;http:__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#8260;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#8260;www__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#46;socialmediaexaminer__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#46;com__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#8260;social-media-trends__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#8260;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;quot; target=__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;quot;_blank__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;quot;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;gt;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;lt;img alt=__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;quot;social media examiner marketing trends infographic__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;quot; src=__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;quot;http:__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#8260;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#8260;www__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#46;socialmediaexaminer__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#46;com__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#8260;wp-content__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#8260;uploads__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#8260;2014__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#8260;05__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#8260;pr-sme-infographic-2014-480px__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#46;jpg__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;quot; width=__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;quot;480__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;quot; height=__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;quot;2800__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;quot; __abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#8260;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;gt;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;lt;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#8260;a__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;gt; Social media marketing trends for 2014 from __abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;lt;a href=__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;quot;http:__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#8260;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#8260;www__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#46;socialmediaexaminer__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#46;com__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#8260;social-media-trends__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#8260;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;quot; target=__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;quot;_blank__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;quot;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;gt;Social Media Examiner__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#46;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;lt;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;#8260;a__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#95;gt;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;lt;__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;#8260;code__abENT__#95;__abENT__#95;abENT__abENT__#95;__abENT__#95;gt;__abENT__lt;__abENT__#8260;code__abENT__gt;</code>

Lasst uns Schauen Sie sich einige wichtige Ergebnisse der Umfrage genauer an.

# 1: Die Regeln für geschriebene Wörter

Über die Hälfte der befragten Vermarkter (58%) wählten originalen schriftlichen Inhalt als wichtigste Form von Social-Media-Inhalten, gefolgt von originalen visuellen Assets (19%) und originalen Videos (12%).

ursprüngliche schriftliche Inhaltsstatistik
Vermarkter wurden gebeten, die wichtigste Form von Inhalten für ihr Unternehmen auszuwählen.

Wichtige Überlegungen::

Für Vermarkter, die etwas Wertvolles zu teilen haben – wie Brancheneinblicke oder überzeugende Informationen (z. B. den Branchenbericht für Social Media Marketing) -, funktionieren geschriebene Inhalte hervorragend und bieten die Möglichkeit für echte Gedankenführung.

LinkedIn versteht die Kraft des geschriebenen Wortes und deshalb auch öffnete ihre Veröffentlichungsplattform für alle Mitglieder im Februar dieses Jahres.

Als Content-Vermarkter sollten Sie vor Freude springen. Jetzt kannst du Ja wirklich Nutzen Sie die Kernstärken von LinkedIn: Möglichkeiten zur Lead-Generierung und direkten Zugang zu Entscheidungsträgern.

Der Zugriff auf diese neue Plattform bedeutet jedoch nicht, dass Sie von Ihrem Blog auf LinkedIn migrieren sollten. Verwenden Sie stattdessen LinkedIn, um die Botschaft Ihrer Marke zu ergänzen.

Auf LinkedIn Sie Blog als Individuum und nicht alsFirmenstimme. ” Das heißt du kannst Passen Sie Ihre Botschaft so an, dass sie einfühlsamer und aufschlussreicher und weniger unternehmerisch ist. In der Tat ist es eine schlechte Idee, Artikel aus Ihrem Unternehmensblog zu kopieren und auf LinkedIn einzufügen.

# 2: Bloggen des größten Bereichs für mehr Wachstum

Das Bloggen wird für Social-Media-Vermarkter immer wichtiger – 68% der Vermarkter planen, ihre zukünftige Nutzung des Bloggens zu erhöhen. Tatsächlich ist die Bedeutung des Bloggens in den letzten zwei Jahren schrittweise von Platz vier im Jahr 2012 auf Platz drei im Jahr 2013 auf Platz eins im Jahr 2014 gestiegen.

Blogging-Statistiken
Vermarkter wurden gefragt, wie sie ihre zukünftigen Blogging-Aktivitäten ändern wollten.

Wichtige Überlegungen::

Berücksichtigen Sie beim Nachdenken über Ihre zukünftigen Blogging-Aktivitäten die größte Herausforderung beim Bloggen: Es gibt zu viele Inhalte, die nicht gelesen werden.

Anfang dieses Jahres hat Mark Schaefer in seinem äußerst kontroversen Beitrag das Feuer der alten Debatte über „Informationsüberflutung“ geschürt. Inhaltsschock. Der Kern des Artikels ist, dass nur weil Sie ein Blog haben, die Leute es nicht lesen werden.

Ich glaube, Marcus Sheridan hat die beste Antwort auf dieses Problem: Seien Sie einfühlsamer.

„Zu viele Unternehmen stecken in dieser‚ Grauzone ‘fest, in der sie Angst haben, überhaupt eine Meinung zu haben, weil sie allen gefallen wollen. Infolgedessen stinken ihre Blogs und sie bekommen keine Traktion. “-Episches Content Marketing, (S. 62).

Wenn Sie nicht dazu führen, dass Leute ihre Augenbrauen hochziehen, werden Sie es beim Bloggen nicht groß machen.

# 3: Google+ führt die Interessenlisten der Vermarkter an

Auf die Frage, welche Social-Media-Plattform sie beherrschen wollten, gaben 65% der Vermarkter an, dass Google+ das Blogging verdrängt, das 2013 den Spitzenplatz einnahm. Der erste Zweitplatzierte in diesem Jahr war LinkedIn mit 57% der Vermarkter.

Google Plus-Statistiken
Google+ steht an erster Stelle, da die Vermarkter von Social Media-Plattformen am meisten darüber erfahren möchten.

Wichtige Überlegungen::

Viele Leute sagen, Google+ sei Zeitverschwendung und niemand nutzt es, aber es gibt einige Gründe, warum Vermarkter anders über Google+ denken sollten.

Laut einem neuen Forrester-Bericht (Der Fall für Google Plus), Google+ hat mehr monatlich aktive Nutzer als Sie denken (ca. 540 Millionen). Mit diesen Zahlen können Sie Bauen Sie eine wirklich solide Follower-Basis auf Google+ auf. In der Tat haben einige Top-Marken 90% so viele Fans auf Google+ wie auf Twitter.

Google-Urheberschaft ist ein weiterer Grund, warum Google+ wichtig ist. Wenn Autoren ihr Google+ Profil mit Inhalten verknüpfen, die sie geschrieben und veröffentlicht haben, erhalten diese Inhalte ein Google-Autoren-Markup. Dies hilft, Artikel hervorzuheben, da Google das Bild des Autors mit dem Artikeltitel in den Suchergebnissen anzeigt, wodurch mehr Klicks gefördert werden.

Laut Statistiken können Nutzer mehr Zeit auf Facebook verbringen als auf Google+. Haben Sie sich darüber Gedanken gemacht? Weniger Zeit bedeutet weniger Lärm. Es ist schwierig, die Unordnung auf Facebook zu überwinden, aber da dies auf Google+ kein Problem darstellt, können Sie viel mehr Engagement erzielen, wenn Sie regelmäßig qualitativ hochwertige Inhalte teilen.

Es gibt auch eine überzeugende Verbindung zwischen E-Mail-Marketing und Google+. Wenn Sie E-Mails an Personen oder Unternehmen senden, die ein persönliches Google Mail-Konto oder ein Google Mail-Konto für Unternehmen verwenden, gibt Google Ihrer Marke auf der rechten Seite erstklassige Immobilien an.

Schauen Sie sich diesen E-Mail-Newsletter an, den ich von NY & Co erhalten habe. Beachten Sie das Google+ Profil-Branding auf der rechten Seite meiner geöffneten E-Mail.

ny & co E-Mail Google Plus Integration
Durch die Integration in das E-Mail-Marketing bietet Google+ mehr Branding-Möglichkeiten für Ihr Unternehmen.

Ihre E-Mail-Abonnenten haben die Möglichkeit, Ihr Unternehmen auf Google+ direkt von ihrem E-Mail-Konto aus zu verfolgen! Beachten Sie auch, dass bei der Integration von Google Mail und Google + Ihre letzten Beiträge direkt neben der geöffneten E-Mail angezeigt werden. Dadurch können Sie mehr Aufrufe für Ihre Google+ Beiträge erzielen.

# 4: Taktik ist die größte Herausforderung

Die brennende Frage für die überwiegende Mehrheit (91%) der Vermarkter lautet: „Welche sozialen Taktiken funktionieren am besten?“ Dies wird von 89% der Vermarkter genau verfolgt, die wissen wollten: “Was ist der beste Weg, um das Publikum mit sozialen Medien zu verbinden?” Dies sind berechtigte Fragen angesichts der ständigen Änderungen auf den Social-Media-Plattformen.

istock image 25591983 Wegweiser für soziale Medien
Da sich die sozialen Kanäle ändern, bleiben Taktik und Engagement große Herausforderungen für Vermarkter. Bild: iStockPhoto.com.

Wichtige Überlegungen::

Vor ein paar Jahren habe ich teilgenommen Content Marketing World, wo Jay Baer uns mitteilte, dass wir interessanter sein mussten als seine Frau, um seine Aufmerksamkeit auf soziale Medien zu lenken!

Seth Godin drückte es so aus: „Wenn die Leute nicht über dich sprechen, gibt es einen Grund –SieEs ist langweilig. ” Autsch!! Aber Punkt gemacht.

Ich glaube Fragen wie “Welche Taktik sollten wir anwenden?” oder “Wie steigern wir das Engagement in sozialen Medien?” sind der Hauptfrage untergeordnet: „Wie können wir interessanter sein Also wollen die Leute mit uns in Kontakt treten? “

Wenn Sie zunächst nicht interessant sind, spielt es keine Rolle, welche Taktiken oder Plattformen Sie verwenden, niemand wird sich mit Ihrer Marke beschäftigen.

Wenn Sie einen Weg gefunden haben das Interesse der Menschen wecken, dann Sie können Überlegen Sie, wie Sie mehr Facebook-Engagement fördern oder auf anderen etablierten Social-Media-Beziehungen aufbauen können.

# 5: Sozialer ROI bleibt ein Rätsel

Die Messung des ROI in sozialen Medien bleibt für Vermarkter trübe und schwer fassbar. Nur 37% können ihre sozialen Aktivitäten messen (gegenüber 26% im Jahr 2013), während 35% sich nicht sicher sind und 28% sie überhaupt nicht messen können.

Social Media Roi Statistiken
Inwieweit stimmen Vermarkter darin überein, dass sie den ROI von Social Media messen können?

Wichtige Überlegungen::

Die Verwirrung über den ROI von Social Media ist nicht neu. Die Unfähigkeit, die gesamten Social-Media-Ergebnisse zu messen, bedeutet jedoch nicht, dass ein Problem mit einem bestimmten Kanal vorliegt. Es bedeutet nur, dass Vermarkter nicht richtig vorgehen.

Von Beginn Ihrer Kampagne an Richten Sie die Dinge so ein, dass Daten klar definiert, verfügbar und messbar sind.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, dies zu tun, ist zu Bitten Sie Ihre Fans und Follower, etwas Bestimmtes zu tun (dh einen klaren Aufruf zum Handeln geben) und dann Verfolgen Sie ihre Antworten (z. B. E-Mail-Anmeldungen, Downloads oder Freigaben).

Das bedeutet nicht, dass Sie Kennzahlen wie Reichweite oder Engagement ignorieren sollten, aber für viele Vermarkter bieten diese Kennzahlen nicht immer einen klaren Weg zu Umsatz und Ertrag.

Wenn Sie es also satt haben, sich über den Social-Media-ROI die Haare auszureißen, Versuchen Sie es einfach zu halten, indem Sie Ihre Fans bitten, EINE einfache, messbare Aktion auszuführen.

Was denken Sie? Was denken Sie über diese neueste Marketingforschung in den sozialen Medien? Spiegeln die Ergebnisse Ihre eigenen Erfahrungen wider? Haben Sie mit Ihrem Social Media Marketing unterschiedliche Ergebnisse erzielt? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Bilder von iStockPhoto.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *