7 Social Media Metrics-Vermarkter sollten nachverfolgen

Social Media wie manMöchten Sie die Effektivität Ihres Social Media Marketings verfolgen?

Sie fragen sich, welche Social-Media-Taktiken sich auszahlen?

Indem Sie einige wichtige Datenpunkte definieren und verfolgen, können Sie feststellen, ob Ihr Marketing im Ziel ist.

In diesem Artikel werden Sie Entdecken Sie sieben Social-Media-Metriken, mit denen Sie die Effektivität Ihres Marketings beurteilen können.

7 Social-Media-Metriken, die Vermarkter von Sweta Patel auf Social Media Examiner verfolgen sollten.
7 Vermarkter von Social Media-Metriken sollten von Sweta Patel auf Social Media Examiner verfolgt werden.

# 1: Bewertung der Auffindbarkeit über Erwähnungen und eingehende Links

Wie können Sie sicherstellen, dass die richtigen Leute Sie in den sozialen Medien entdecken? Ein Weg ist über Ihre Beiträge. Je mehr Ihre Inhalte verteilt und verteilt werden, desto mehr glänzt Ihr Unternehmen und desto leichter kann Ihre Zielgruppe Sie finden. Wenn Ihre Follower- und Fan-Metriken zunehmen, steigt auch Ihre Reichweite.

Ihre Gesamtzahl an Followern oder Fans ist jedoch nur die anfängliche Metrik. Sie müssen auch Messen Sie den Wert Ihrer Beziehungen zu Followern wie durch ihre Interaktionen mit Ihnen gesehen. Schauen Sie sich die Anzahl der Erwähnungen oder Tags an. Antworten die Leute auf Ihre Beiträge, teilen Sie Ihre Inhalte oder sprechen Sie über Sie?

Die Anzahl der Erwähnungen entspricht der Häufigkeit, mit der jemand Ihr Unternehmen erwähnt hat. Dies geschieht auf unterschiedliche Weise auf verschiedenen sozialen Plattformen. Vielleicht hat jemand auf Instagram oder Twitter mit Ihrem Tag geantwortet (z. B. @SpeedQueenHome). Wenn jemand auf Ihre freigegebenen Inhalte reagiert oder mit diesen interagiert, wird dies häufig erwähnt.

Benutzer können Ihr Unternehmen in sozialen Medien markieren.
Benutzer können Ihr Unternehmen in sozialen Medien markieren.

Benutzer, Fans und Follower können Sie auch in ihren eigenen sozialen Posts und Kommentaren außerhalb Ihrer Inhalte erwähnen.

Benutzer können Ihr Unternehmen auch in ihren sozialen Beiträgen namentlich erwähnen.
Benutzer können Ihr Unternehmen auch in ihren sozialen Beiträgen namentlich erwähnen.

Wenn Ihr Publikum Sie online nicht erwähnt, ist der Inhalt, den Sie teilen, möglicherweise nicht mit ihnen in Resonanz. Erwägen Sie, einige Split-Tests mit Ihrem Publikum durchzuführen bevor du Wählen Sie aus, welche Nachrichten verbreitet werden sollen.

Obwohl jede Branche anders ist, sollten Ihre Social-Media-Bemühungen einige Ergebnisse wie Erwähnungen liefern. Wenn Sie eine sehr kleine Fangemeinde und mehrere Erwähnungen haben, sind Ihr Inhalt und Ihre Präsenz relevant, aber Sie müssen einige Strategien für das Publikumswachstum untersuchen.

Wenn Sie eine große Fangemeinde haben, aber nur wenige Interaktionen und Erwähnungen, ist entweder Ihr Inhalt nicht relevant oder Sie haben Werbekampagnen durchgeführt, die schlecht zielgerichtete Follower angezogen haben und die Ihnen nichts nützen. Auch hier besteht die Lösung darin, Zeit und Energie in das Wachstum Ihres Publikums zu investieren.

Nachdem Sie die Anzahl der Erwähnungen angezeigt haben, können Sie eine Vielzahl von Tools von Drittanbietern oder verwenden Google Search Console zu Sehen Sie sich die Anzahl der eingehenden Links an. Eingehende Links zeigen an, wie oft Personen auf Ihre Website oder Ihr Blog verlinken. Aus SEO-Sicht bauen Sie sowohl Autorität als auch Auffindbarkeit auf, wenn andere Ihre Inhalte teilen.

Verwenden Sie ein Drittanbieter-Tool, um die Anzahl der eingehenden Links von jeder Site anzuzeigen, die auf Ihre Inhalte verweist.
Verwenden Sie ein Tool eines Drittanbieters, um die Anzahl der eingehenden Links auf Ihrer Website zu verfolgen.

# 2: Bewerten Sie das Engagement aus der Interaktion mit dem Publikum

Wie wahrscheinlich ist es, dass Ihr Publikum Ihre Inhalte teilt? Wenn Ihre Follower und Fans motiviert sind, Ihre Botschaft zu verbreiten, kann Ihr Engagement exponentiell zunehmen.

Du wirst Finden Sie Engagement-Levels anhand verschiedener Metriken in Ihren Social-Media-Erkenntnissen. Das Engagement kann in Form von Retweets, Weiterleitungen an Freunde, Kommentaren, Likes, Freigaben und eingehenden Links erfolgen.

Verfolgen Sie verschiedene Social-Media-Metriken, um das Engagement zu messen.
Verfolgen Sie verschiedene Social-Media-Metriken, um das Engagement zu messen.

Das wirst du auch wollen Sehen Sie sich Ihren Traffic aus sozialen Medien in Google Analytics an. Klicken Sie auf Erfassung> Alle Zugriffe> Kanäle. Sie müssen Ihre Dimension auf “Sozial” setzen, um den vollständigen Sozialbericht basierend auf dem Kanal anzuzeigen. Aus diesem Bericht können Sie Bestimmen Sie, welches soziale Netzwerk Ihre beste Verkehrsquelle ist.

Sehen Sie in Google Analytics nach, welches soziale Netzwerk den meisten Verkehr liefert.
Sehen Sie in Google Analytics nach, welches soziale Netzwerk den meisten Verkehr liefert.

Indem Sie die Conversion-Raten in all Ihren sozialen Kanälen analysieren, können Sie dies tun Bestimmen Sie, welche Arten von Inhalten auf jedem Kanal beworben werden sollen. Diese Daten geben Ihnen ein besseres Verständnis dafür, wie Sie mehr zu beliebten Themen veröffentlichen können.

# 3: Messen Sie die Auswirkungen von Influencer Marketing

Wenn Sie Ihre Reichweite und Ihr Engagement in sozialen Medien steigern möchten, sollten Sie Influencer einbeziehen. Suchen Sie nach Influencern, die eine Anhängerschaft entwickelt haben, die für Ihr Unternehmen relevant ist. Influencer sind keine Konkurrenten, aber sie erreichen genau den Zielmarkt, den Sie berühren möchten.

Zum Beispiel könnten Sie Bringen Sie Influencer in Ihr stationäres Geschäft und lassen Sie sie darüber posten, oder Bieten Sie ihnen Ihr Produkt kostenlos als Gegenleistung für einen Shout-Out an in sozialen Medien (und möglicherweise deren Blog, Yelp usw.).

Wie messen Sie die Effektivität des Influencer-Marketings? Indem Sie verstehen, wie viele Markenevangelisten und Anwälte Sie haben und wie sie Ihnen beim Wachstum helfen.

Der erste Schritt beim Aufbau einer Influencer-Marketing-Strategie ist: Suche nach Influencern, die den größten Wert liefern. Ein gutes Werkzeug für die Influencer-Forschung ist BuzzSumo. Sie können dann Tools wie verwenden Traackr und GroupHigh um Ihnen zu helfen, Beziehungen zu den Influencern aufrechtzuerhalten, die Sie mit BuzzSumo identifiziert haben.

Es ist wichtig zu wissen, welche Gespräche mit Ihrem Publikum geteilt werden. Sie möchten auch wissen, welches Netzwerk die meisten Freigaben einbringt. Verwenden Sie eindeutige UTM-Codes für jeden Influencer, um festzustellen, welche den meisten Verkehr verursachen für dich.

Sie können UTM-Codes verwenden, um den Verkehr von Influencern zu verfolgen.
Sie können UTM-Codes verwenden, um den Verkehr von Influencern zu verfolgen.

# 4: Messen Sie die Stimmung über Ihren Net Promoter Score und Ihre Zielgruppenumfragen

Wissen Sie, wie sich Ihre Zielgruppe zu Ihren Inhalten und Ihrer Marke im Allgemeinen fühlt? Ist die Stimmung positiv? Oder müssen Ihre Inhalte verbessert werden?

Der Net Promoter Score (NPS) hilft Ihnen dabei, die Stimmung Ihres Publikums einzuschätzen. Zu Berechnen Sie Ihren NPS, Befragen Sie Ihre Kunden mit der folgenden Frage: Auf einer Skala von 0 bis 10, wobei 10 am höchsten ist, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie uns (unser Unternehmen) einem Freund oder Kollegen empfehlen würden? Du kannst den … benutzen NPS-Rechner um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie Ihre Marke abschneidet.

Ihr Net Promoter Score hilft Ihnen dabei, die Stimmung Ihres Publikums einzuschätzen.
Ihr Net Promoter Score hilft Ihnen dabei, die Stimmung Ihres Publikums einzuschätzen.

Ein Werkzeug wie Erwähnen hilft Ihnen auch dabei, einen Einblick zu erhalten, wie sich Ihr Publikum über Ihre Marke fühlt. Sie können Sehen Sie, wie andere Ihre Marke sehen und messen Sie die Markenstimmung.

Wenn Sie die Stimmung Ihres Publikums kennen, entwickeln Sie eine Reihe von Umfragen, um die Stimmung in jedem sozialen Netzwerk zu verstehen. Versuchen Sie es mit 6 verschiedenen Umfragen mit einer Stichprobengröße von 250 oder mehr in jedem Netzwerk um einen Durchschnitt Ihrer leistungsstärksten Netzwerke zu erhalten. Die Umfragen lassen Sie sehen Sie, wie engagiert das Publikum ist mit Ihrem aktuellen Inhalt und Identifizieren Sie Bereiche, die Sie verbessern können.

Ziel ist es, die Stimmung für jedes Netzwerk zu messen.

# 5: Internes Engagement untersuchen

Ist internes Engagement genauso wichtig wie externes Engagement? Die meisten Teams glauben, dass es darum geht, Ihr Publikum aufzubauen und zu vergrößern. Aber wie kann ein Publikum leidenschaftlich sein, was Sie tun, wenn Ihr Team die Messlatte nicht setzt?

Dynamisches Signal ist ein großartiges Werkzeug dafür Messen Sie das Interesse Ihrer Mitarbeiter an den Inhalten, die Sie teilen.

Mit Dynamic Signal können Sie das Interesse Ihrer Mitarbeiter an dem messen, was Sie teilen.
Mit Dynamic Signal können Sie das Interesse Ihrer Mitarbeiter an dem messen, was Sie teilen.

Sie können Messen Sie Ihre Ausgaben an Ihren Zielen und KPIs. Zu den effektivsten Inhaltselementen für die Messung gehören Blogposts, E-Books, Videos und Präsentationen.

# 6: Berechnen Sie Conversions aus Ihren sozialen Kanälen

Messen Sie die Conversions Ihrer Social-Media-Aktivitäten, um festzustellen, ob sie sich auszahlen. Zu den Conversions gehören Abonnementmetriken, registrierte Benutzer und die Anzahl der Leads aus Ihren Social Media-Kanälen. Sie müssen auch Verstehen Sie die Conversion-Rate vom sozialen Netzwerk zum Lead.

Welche sozialen Netzwerke konvertieren die meisten Leads? Wie schnell konvertieren sie Leads? Sie können Verwenden Sie Google Analytics, um Ihre Conversion-Raten zu ermitteln.

Mit Google Analytics können Sie ermitteln, welche Social Media-Plattformen die meisten Leads konvertieren.
Mit Google Analytics können Sie ermitteln, welche Social Media-Plattformen die meisten Leads konvertieren.

# 7: Bestimmen Sie den ROI Ihrer sozialen Medien

Letztendlich ist die große Frage, wie viele Verkäufe Sie mit Ihrem Social Media Marketing generieren. Was kostet ein Lead?

Wenn du Richten Sie für jede Aktion UTM-URLs ein, Du wirst in der Lage sein Zeigen Sie die Metriken an, die Sie benötigen, um zu verstehen, welche Programme sich auszahlen und welche Programme verbessert werden müssen.

Sie können Verwenden Sie ein Single-Touch-Attributionsmodell, was Ihnen erlaubt Überprüfen Sie, ob der Lead aus einer einzigen Quelle für soziale Medien stammt. Dies kann in Form einer ersten oder letzten Berührung erfolgen. Was war die erste Aktivität des Leads bei Ihnen? Was war ihre letzte Aktivität?

Wenn du Verwenden Sie das Multi-Touch-Modell, Du wirst in der Lage sein Stellen Sie fest, ob der Lead aus mehreren Quellen stammt.

Angenommen, Benutzer führen eine Google-Suche für Ihre Website durch und sehen dann zwei soziale Beiträge auf Facebook. Als nächstes beschließen sie, auf Twitter Ihr aktuelles E-Book herunterzuladen, das sie dann gekauft haben. Dies würde Google und dem E-Book 40% des Gewichts und den beiden sozialen Beiträgen auf Facebook 20% gutschreiben.

Bestimmen Sie, welches Modell für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist, und verstehen Sie, wie sich Social Media auf den Umsatz innerhalb des Unternehmens auswirkt.

Fazit

Bei Ihren Bemühungen, ein leuchtender Stern in den sozialen Medien zu werden, müssen Sie diese sieben Metriken berücksichtigen. Jeder gibt Ihnen Einblick in Ihre Leistungen. Zusammen ermöglichen sie Ihnen und Ihrem Unternehmen, den Weg zur Schaffung einer relevanten Markenpräsenz mit einem positiven ROI fortzusetzen.

Was denken Sie? Welche anderen Kennzahlen verfolgen Sie, um Ihr Social Media-Marketing zu bewerten? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

7 Social-Media-Metriken, die Vermarkter von Sweta Patel auf Social Media Examiner verfolgen sollten.
7 Vermarkter von Social Media-Metriken sollten von Sweta Patel auf Social Media Examiner verfolgt werden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.