7 Möglichkeiten zur Verbesserung Ihres Social Media-Engagements

Social Media wie manInteragieren deine Fans mit dir in sozialen Medien?

Möchten Sie mehr Engagement auslösen?

Während es relativ einfach ist, Leute dazu zu bringen, Beiträge zu mögen und zu teilen, braucht es Kreativität, um Kommentare und Dialoge voranzutreiben.

Hier sind sieben Möglichkeiten Lassen Sie Ihr Publikum in sozialen Medien mit Ihnen sprechen.

Verbesserung des Engagements in sozialen Medien
Entdecken Sie sieben Möglichkeiten, um Ihr Engagement in sozialen Medien zu verbessern.

Hören Sie sich diesen Artikel an:

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

# 1: Fragen kreativ stellen

Wenn Sie Ihren Fans Fragen stellen, erhalten Sie möglicherweise eine Antwort. Aber wenn Sie wirklich zum Engagement anregen möchten, sollten Sie die Dinge noch weiter verbessern.

Angenommen, Sie sind in der Lebensmittelindustrie tätig. Eine Frage wie: “Was ist dein Lieblingsgericht?” könnte so einfach sein, dass die Fans sich nicht die Mühe machen, zu antworten. Wenn Sie eine ähnliche Frage mit Multiple-Choice-Antworten stellen, die durch eine interessante Grafik veranschaulicht wird, erhalten Sie wahrscheinlich viele Antworten.

Zomato, eine Restaurantfinder-App, schreibt exzellente und witzige Social-Media-Beiträge. Sie stellen Fragen, um ihre Fans wirklich kennenzulernen, und Dazu gehören faszinierende, überdurchschnittliche Grafiken. Infolgedessen erhalten ihre Beiträge immer großes Engagement.

zomato facebook frage post mit einem bild
Zomato stellt nicht nur offene Fragen. Sie stellen ihren Fans Multiple-Choice-Fragen, die durch eine kreative Grafik veranschaulicht werden.

Stellen Sie Fragen, die Ihr Publikum beantworten möchte. Denken Sie daran, Bilder und ein wenig Humor wirken Wunder für das Engagement.

# 2: Organisiere einzigartige Wettbewerbe

Social-Media-Wettbewerbe sind heutzutage sehr verbreitet, daher ist es wichtig, aufzufallen und etwas anderes oder ungewöhnliches für Ihre Marke zu tun.

TurboTax ist eine bekannte Steuererklärungssoftware, die für Menschen möglicherweise nicht interessant und ansprechend erscheint. Um während der Steuerzeit noch mehr Spaß zu haben, haben sie dieses Jahr einen unbeschwerten Instagram-Wettbewerb gestartet, um für ihr Produkt zu werben. Die Leute mussten der Marke auf Instagram folgen und ein Bild mit drei Nullen und einem festgelegten Hashtag # absolute0 posten, um 500 Dollar zu gewinnen. Der Wettbewerb erhielt mehr als 730 offizielle Beiträge.

Beitrag zum Turbortax-Wettbewerb
TurboTax veranstaltete einen Instagram-Wettbewerb, bei dem das Publikum gebeten wurde, ein Bild mit drei Nullen zu posten und mit einem Hashtag zu versehen. Nicht das, was Sie von Steuersoftware erwarten würden, aber es war einzigartig genug, um viele Einträge zu erhalten.

Erstellen Sie nicht einfach einen Wettbewerb. Denken Sie über den Tellerrand hinaus und lassen Sie sich etwas einfallen, an dem Fans teilnehmen, teilen und auf Ihren und ihren sozialen Websites diskutieren möchten.

# 3: Vereinbaren Sie eine Q & A-Sitzung

Ihre Kunden haben höchstwahrscheinlich Fragen an Sie, ob sie sich im Unternehmen selbst oder in Ihren Produkten und Dienstleistungen befinden. Richten Sie ein Forum ein, in dem sie gehört werden können.

Hosten Sie Google Hangouts und Twitter-Chats oder auch Erstellen Sie einen einfachen Facebook-Beitrag, in dem Ihre Zielgruppe gefragt wird, was sie über Ihr Unternehmen oder Produkt wissen möchte. Sie können auch in diesem Szenario Experten aus Ihrer Branche befragen.

Beispielsweise organisiert die NASA gelegentlich Google-Treffpunkte mit Astronauten und Wissenschaftlern, die allen offen stehen, die an Weltraumforschung oder Arbeiten der NASA interessiert sind.

NASA Q & ein Hangout auf Sendung
Die NASA veranstaltet gelegentlich Google-Hangouts, in denen Leute Fragen stellen können.

Unabhängig von Ihrem Unternehmen gibt es Dinge, die Ihr Publikum wissen möchte. Geben Sie ihnen die Möglichkeit zu fragen, und infolgedessen wird es viel Social-Media-Engagement geben.

# 4: Personen in kuratierten Inhalten markieren

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Inhalte zu kuratieren, die zu mehr Engagement führen.

Erstens, wann immer Sie Teile den Inhalt eines anderen, erinnere dich an Kennzeichnen Sie den ursprünglichen Herausgeber. Dies ist der einfachste Weg, um die Augäpfel der ursprünglichen Ersteller von Inhalten anzuziehen. Im wahrscheinlichsten Fall werden sie einen Kommentar veröffentlichen, in dem sie sich für die Freigabe bedanken.

Eine andere Methode ist zu kuratierte Artikel schreiben. Wählen Sie ein Thema aus und verweisen Sie auf mehrere Artikel sowie deren Autoren und Links. Dann, Kennzeichnen Sie alle im Beitrag genannten Personen, wenn Sie sozial posten.

Zum Beispiel hat Andrea Beltrami einen Blog-Beitrag mit Top-Artikeln zum visuellen Social-Media-Marketing erstellt. Als der Beitrag online ging, teilte sie den Link und erwähnte die Namen aller enthaltenen Autoren. Andrea rief sie auch an ihr G + Profil. Der Beitrag erhielt viele Beiträge und Kommentare, viele von den genannten Autoren.

Tags in Google + Kommentare posten
Andrea Beltrami kuratierte einen Beitrag mit Artikeln über visuelle Ressourcen und markierte alle im Beitrag genannten Personen, als sie ihn in den sozialen Medien teilte. Viele der Autoren äußerten sich mit ihrem Dank.

Personen, die in einem kuratierten Beitrag erwähnt werden, werden sich wahrscheinlich mit ihrem Dank äußern. Je mehr Personen markiert sind, desto mehr Kommentare werden vorhanden sein, um die Konversation auf Ihrer Seite in Gang zu bringen.

Mit Tags versehene Autoren teilen Ihre Inhalte wahrscheinlich auch auf ihren Profilen und Seiten und markieren Sie zurück.

# 5: Ermutigen Sie benutzergenerierte Inhalte

User Generated Content (UGC) ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Fans auf Ihrer Seite zum Reden zu bringen. Es ist der bequemste und zugleich schwierigste Weg, sich zu verloben. Wenn Sie die Blaupause nicht sorgfältig entwerfen, bleibt sie möglicherweise unbemerkt. Sie können jedoch Ideen von Marken wie GE, Belkin, Target, Warby Parker, Pepsi und Starbucks verwenden, um Ihre kreativen Säfte zum Fließen zu bringen.

Der #WhiteCupContest von Starbucks ist ein hervorragendes Beispiel für einen erfolgreichen UGC-Wettbewerb. Der Kaffeeriese nahm das Stichwort von seinen Kunden, die lebhafte Designs auf die ikonische weiße Tasse der Marke kritzelten. Im Jahr 2014 starteten sie der erste #WhiteCupContest, wo Kunden gebeten wurden, die Tasse zu entwerfen, ein Foto zu machen und sie mithilfe des Hashtags in sozialen Medien zu teilen.

Starbucks Whitecupcontest Beiträge auf pinterest
Starbucks bat Kunden, ihre weißen Tassenentwürfe auf ihren sozialen Seiten zu teilen. Bild: Placeit.

Die Kampagne erhielt in nur drei Wochen mehr als 4.000 Beiträge. Von solch erstaunlichen Ergebnissen überwältigt, startete Starbucks die Kampagne auch in diesem Jahr erneut, diesmal jedoch nur für die Geschäftspartner.

Wenn Ihre Fans zum Inhalt Ihrer Seite beitragen, werden sie sich wahrscheinlich engagieren und ihre Freunde dazu bringen, mitzumachen.

# 6: Verbinde dich mit einer sozialen Sache

Auch wenn eine soziale Sache nicht direkt mit Ihrer Marke zusammenhängt, können Sie sie auf Ihrer Seite annehmen und bewerben. Es ist immer schön, Dinge für andere zu tun. Außerdem verbessert es Ihr Branding.

Estée Lauder ist ein weltbekannter Hersteller von Schönheitsprodukten. Als sie eine BCA-Kampagne (Breast Cancer Awareness) durchführten, wurden sie zu einer sozial bewussten und vernünftigen Marke. Der Aufruf zum Handeln der Kampagne lautete: „Hören Sie unsere Geschichten. Teile deine. ” Und genau das haben ihre Fans getan.

Estee Lauder Brustkrebs Sensibilisierungskampagne
Soziale Kampagnen, wie sie Estée Lauder für das Bewusstsein für Brustkrebs durchgeführt hat, inspirieren die Fans zu Kommentaren.

Sie baten ihr Publikum zu besuchen BCAcampaign.com von Brustkrebsüberlebenden zu hören und ihre eigenen Geschichten zu teilen. Als sie das Programm initiierten, teilten Hunderte von Menschen ihre Geschichten auf der Plattform.

Wenn es einen Grund gibt, den Ihr Unternehmen unterstützt, Erstellen Sie eine Kampagne oder verbreiten Sie das Wort einfach auf Ihren sozialen Seiten. Fans werden sich wahrscheinlich mit sozial verantwortlichen Inhalten beschäftigen.

# 7: Beitrag über aktuelle Ereignisse

Aktuell zu sein bringt immer neuen Traffic auf Ihre Seite, egal ob es sich um einen Urlaub, eine Veranstaltung oder eine Live-Show handelt.

Zum Beispiel hat Papa Johns Pizza auf ihrer Facebook-Seite über das Basketball-Finale von March Madness gepostet. Sie baten die Fans, das Gewinnerteam auszuwählen, und erhielten innerhalb weniger Stunden mehr als 50 Kommentare.

Papa Johns Facebook aktueller Eventbeitrag
Papa Johns Pizza hat über das March Madness-Finale geschrieben, um in kurzer Zeit viel Engagement zu wecken.

Wenn Sie Inhalte erstellen, die sich auf aktuelle Ereignisse beziehen, über die bereits gesprochen wird, ist es wirklich hilfreich, Ihre Fans einzubeziehen.

Zu dir hinüber

Sie können viel tun, um auf Ihren Social-Media-Seiten zu Gesprächen anzuregen. Sie müssen nur kreativ werden und einzigartige Beiträge erstellen, die Ihre Fans ansprechen und zum Reden bringen.

Was denken Sie? Wie binden Sie Ihr Social-Media-Publikum ein? Was inspiriert deine Fans, auf deiner Seite zu reden? Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen und Empfehlungen im Kommentarbereich unten.

Starbucks #WhiteCupContest Bild erstellt mit Stell es ab.
Benutzerdefiniertes Bildsymbol erstellt von Freepik von Flaticon.
wie man das Engagement in sozialen Medien verbessert
Tipps zur Verbesserung Ihres Social-Media-Engagements.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *