7 Möglichkeiten, die Social Media-Freigaben Ihres Blogs zu erhöhen

Social Media wie manSind Ihre Blog-Beiträge unwiderstehlich teilbar?

Möchten Sie, dass mehr Menschen Ihre Inhalte über soziale Kanäle teilen?

Blog-Posts sind das Zentrum Ihrer Social-Media-Präsenz.

In diesem Artikel werden Sie Erfahren Sie, wie Sie mit Ihrem Blog die Freigabe von sozialen Medien auf Facebook, Twitter und Pinterest verbessern können.

# 1: Blog- und Social Media-Kommentare integrieren

Viele Blogger entdecken etwas Interessantes: Wenn sie Facebook mit einem Link zu einem neuen Blog-Artikel aktualisieren, hinterlassen Fans Kommentare zum Facebook-Update anstelle des Blogs.

7 Möglichkeiten, um die Social-Media-Freigaben Ihrer Blogs zu erhöhen
Finden Sie in Ihrem Blog heraus, wie Sie Social Media-Freigaben verbessern können.

Wenn Ihnen dies passiert, nutzen Sie es. Ersetzen Sie Ihr vorhandenes Blog-Kommentarsystem durch Facebook-Kommentare. Facebook Kommentare Integrieren Sie Kommentare aus Ihrem Blog und Facebook.

Mit anderen Worten, wenn jemand einen Artikel über Ihr Blog kommentiert, wird der Kommentar auf Facebook angezeigt. Wenn jemand Kommentare zu Ihrem Facebook-Update abgibt, das auf Ihren Beitrag verweist, wird der Kommentar in Ihrem Blog angezeigt.

Facebook-Kommentarsystem
Machen Sie Ihre Blog-Kommentare für Facebook-Nutzer sichtbarer.

Du kannst auch Verwenden Sie diese Taktik mit Twitter. Das Twitter Erwähnungen als Kommentare Das Plugin sucht nach Tweets zu Ihrem Blog-Beitrag und fügt diese Tweets dann als Kommentare zum ursprünglichen Beitrag hinzu.

Diese Art von sozialem Beweis zeigt anderen, dass Leute über Ihr Blog sprechen, auch wenn sie es nicht tun auf Ihr Blog, und es fördert mehr Teilen.

# 2: Fügen Sie Social-Sharing-Schaltflächen hinzu

Leser möchten, dass die Dinge einfach sind. Wenn Sie es ihnen leicht machen, es zu teilen, tun sie es mit größerer Wahrscheinlichkeit.

Zu diesem Zweck bilden Social-Sharing-Schaltflächen die Grundlage für die Integration von Social Media in Ihr Blog.

Social Share Bar auf Social Media Prüfer
Die Social-Share-Leiste im Social Media Examiner erleichtert den Lesern das Teilen.

Unabhängig davon, ob es sich um die Tweet-Schaltfläche oben in diesem Beitrag oder um die Reihen der Freigabe-Schaltflächen am Ende handelt, müssen sie eine Chance haben, die soziale Freigabe zu erhöhen.

Berücksichtigen Sie Ihre Zielgruppe, welche Schaltflächen enthalten sein sollen. Welche Netzwerke nutzen sie? Welche meiden sie?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie für eine Weile alle Freigabeschaltflächen einfügen. Bald können Sie feststellen, welche Optionen Ihr Publikum am meisten nutzt, und dann die anderen entfernen.

# 3: Experten für Links, Zitate oder Interviews

Durch die Verknüpfung mit einer hochwertigen Ressource, das Zitieren eines Influencers in Ihrer Nische oder sogar das Befragen anderer Blogger und Experten können Sie Ihre Glaubwürdigkeit und Ihre Erwähnungen in sozialen Medien steigern.

Die Wahrheit ist, dass diejenigen, die Sie in Ihren Blog-Posts erwähnen, wahrscheinlich mit ihren eigenen Netzwerken teilen.

Social Media Prüfer Facebook Anteil des einfach gemessenen Artikels
Der Social Media Examiner hat einen einfach gemessenen Beitrag geteilt, in dem der Social Media Marketing Industry Report 2014 erwähnt wurde.

Zitieren Sie Experten oder Blogger in einem Beitrag, und sie werden ihn wahrscheinlich in all ihren sozialen Netzwerken teilen. Dies ist ein guter Weg, um neue Zielgruppen zu erreichen.

# 4: Wertvollen Inhalt gegen Aktien eintauschen

Viele Websites bieten Lesern, die sich für ein E-Mail-Abonnement anmelden, kostenlose Ressourcen an. Warum machen Sie das nicht auch für Ihren Blog-Inhalt? Wenn Sie beliebte Posts mit konsistentem Datenverkehr haben, sperren Sie diese und Bitten Sie die Leser um eine Freigabe, bevor sie auf den Inhalt zugreifen können.

Dies ist zwar eine effektive Strategie, aber ein wenig eingängig, da die Leute einen Artikel teilen müssen, bevor sie ihn lesen. Um dies zu lindern, Sperren Sie nicht den gesamten Artikel. Stattdessen, offenbaren eine starke Einführung, die den Leser verführt teilen, um fortzufahren.

WordPress-Sites können benutze die Social Locker Plugin zum Sperren eines Beitrags. Leser können es freischalten, indem sie diesen Artikel mögen, twittern oder pinnen oder ihm eine +1 geben. Die Einschränkung des Zugriffs auf wertvolle Inhalte kann zu vielen sozialen Aktivitäten führen.

Social Locker Plugin
Fordern Sie die Besucher auf, Ihre Inhalte zu teilen, bevor Sie sie lesen.

# 5: Attraktive Bilder einschließen

In diesen Tagen dreht sich alles um die Bilder. Jedes Social-Media-Netzwerk von Pinterest und Facebook bis Google+ und Twitter betont visuelle Inhalte. Das bedeutet, dass jeder Ihrer Blog-Beiträge ein Bild haben sollte, das Ihre Leser genug inspiriert, um es zu teilen.

pinterest home page
Attraktive Bilder locken mehr Leser dazu, Ihre Inhalte zu teilen.

Was macht ein attraktives Bild aus? Etwas, das sauber und professionell ist und Text enthält, der erklärt, worum es in Ihrem Beitrag geht. Denken Sie daran, dass Menschen Inhalte teilen, die sich gut auf sie auswirken. Machen Sie Ihre Bilder positiv, inspirierend und lehrreich.

Es gibt eine Reihe von Ressourcen, die Ihnen helfen können Verbessern Sie Ihre Bilder mit Textüberlagerungen und verschiedenen Effekten. PicMonkey oder Ich würde das anheften Beide helfen Ihnen dabei, ein Bild zu erstellen, das in einem Newsfeed Aufmerksamkeit erregt und einfach zu pinnen ist. (Stellen Sie sicher, dass Sie einen Pinterest-Button auf dem Bild haben, damit Sie ihn auf diese Weise einfach teilen können.)

# 6: Erstellen Sie vorab ausgefüllte Tweets

Ein Teil der Werbung für Ihre Beiträge (und der Förderung des Engagements in sozialen Medien) besteht darin, sicherzustellen, dass Sie Haben Sie etwas, das es wert ist, geteilt zu werden, wie eine schnelle, markige Aussage Das erhöht den Wert Ihres Publikums.

clicktotweet Plugin
Verwenden Sie ein Plugin, damit Benutzer Ihre Inhalte einfach teilen können.

Werkzeuge wie Textmarker oder ClicktoTweet Machen Sie es den Lesern einfach, einen Imbiss aus Ihrem Blog-Beitrag zu nehmen und ihn über ihre eigenen Netzwerke zu verbreiten.

Wenn Sie ein Tool verwenden, das für Sie twittert, denken Sie daran, dass die Nachricht ein wirklich hilfreicher Imbiss sein sollte und einen starken Schlag in weniger als 140 Zeichen enthalten muss.

# 7: Bieten Sie zusätzliche Werbegeschenke an

Führen Sie auf Ihrer Website Werbegeschenke durch? Wenn ja, bieten Sie Ihren Werbegeschenken zusätzliche Einträge an, wenn Ihre Teilnehmer etwas auf Ihrer Website mögen, twittern oder anheften. Dies kann zu einer großen Resonanz in den sozialen Medien führen.

Wenn Sie beispielsweise versuchen, auf Twitter eine Anhängerschaft aufzubauen, Bitten Sie die Teilnehmer, Ihnen zu folgen, um einen Eintrag zu erhalten, und dann Geben Sie einen weiteren Eintrag an, wenn sie mit Ihrem Hashtag über das Werbegeschenk twittern. Tools, die diese Werbegeschenke verwalten, machen es Ihnen einfach und für Ihre Teilnehmer mühelos, die erforderlichen Aktionen auszuführen. Diese Tools wählen sogar zufällig Ihren Gewinner aus.

Rafflecopter Widget
Bitten Sie um mehr soziales Engagement im Austausch für mehr Einträge.

Möchten Sie noch mehr soziale Interaktion mit Ihrem Werbegeschenk erhalten? Arbeiten Sie mit zwei bis fünf anderen Bloggern zusammen, um ein gemeinsames Werbegeschenk zu veranstalten.

In einem gemeinsamen Werbegeschenk nehmen alle teil, um einen einzigen großen Preis zu vergeben, und bewerben das Werbegeschenk dann über alle ihre Social-Media-Kanäle (einschließlich ihrer Blogs). Alle Partner erhalten Zugang zu neuen Zielgruppen und erhöhen die Anzahl der Fans, Follower, Likes, Shares und Blog-Leser.

Lesen Sie unbedingt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der einzelnen Social-Media-Netzwerke, da einige nicht zulassen, dass Aktionen als Einträge angefordert werden. Zum Beispiel, Pinterest hat strenge Regeln für Werbegeschenke und Wettbewerbe.

Einpacken

Mit ein paar Plugins, gemeinsam nutzbaren Bildern und einigen strategischen Partnerschaften werden die Nutzer Ihre Inhalte in kürzester Zeit teilen.

Wenn du mach es einfach zu teilenMenschen sind mehr als glücklich, das Wort zu verbreiten (besonders wenn der Inhalt sie gut aussehen lässt). Jede Freigabe, wie oder jeder Kommentar erhöht Ihre allgemeinen Social-Media-Kennzahlen und kann zu neuen Fans führen.

Was denken Sie? Haben Sie eine dieser Taktiken angewendet, um Ihre Fangemeinde zu vergrößern? Welche haben für Sie am besten funktioniert? Erzählen Sie uns davon in den Kommentaren unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *