7 Möglichkeiten, auf Pinterest mehr Aufmerksamkeit zu erregen

Social Media wie manWerden Ihre Stifte ausreichend belichtet?

Möchten Sie eine stärkere Pinterest-Präsenz?

Pinterest ist bekannt für sein Bio-Marketing. Mit der richtigen Taktik können Sie Ihre Sichtbarkeit verbessern.

In diesem Artikel werden Sie entdecken Sieben Möglichkeiten, um auf Pinterest Aufmerksamkeit und Engagement für Ihre Marke zu gewinnen.

mehr Aufmerksamkeit auf pinterest lenken
Entdecken Sie 7 Möglichkeiten, um auf Pinterest mehr Aufmerksamkeit zu erregen.

Hören Sie sich diesen Artikel an:

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

# 1: Experimentieren Sie mit gesponserten Pins

Pinterest gibt an, dass beworbene Pins „genauso gut und manchmal besser als organische Stifte.Tatsächlich zeigen die Informationen aus dem Beta-Programm von Pinterest, dass beworbene Pins (im Gegensatz zu beworbenen Posts in den meisten anderen sozialen Netzwerken) Engagement erhalten fast identisch zu dem von regulären Beiträgen.

geförderter Stift
Gesponserte Pins bieten die Möglichkeit, zusätzliche Belichtung für Ihre Inhalte zu bezahlen.

Während gesponserte Pins eine neue Funktion sind, lohnt es sich, sie auszuprobieren. Wie bei jeder Werbung ist es am besten, mit verschiedenen Optionen zu experimentieren. Testen Sie verschiedene Bilder, kopieren Sie sie und sogar Kategorien und wählen Sie dann die für Sie am besten geeigneten aus.

# 2: Richten Sie Rich Pins ein

Pinterest setzt auf überzeugende visuelle Inhalte, so dass der Standard für das, was bemerkt wird, gelinde gesagt sehr hoch ist. Selbst wunderschöne Fotos und fantastische Fundstücke haben es schwer, sich von den Millionen von Pins abzuheben, die jeden Tag hochgeladen werden.

Eingeben reiche Stifte. Diese speziellen Stifte ermöglichen es Ihnen Fügen Sie je nach Art des verwendeten Rich-Pins Kontext und zusätzliche Informationen hinzu. Pinterest hat derzeit sechs Arten von Rich-Pins: App-Pins, Platz-Pins, Artikel-Pins, Produkt-Pins, Rezept-Pins und Film-Pins. Derjenige, über den sich Vermarkter am meisten freuen sollten, ist der Produktstift.

Produktstift
Rich Pins bieten wichtige zusätzliche Informationen zu Ihrem Produkt.

Produktstifte ermöglichen es Ihnen Fügen Sie einen Sofort-Kaufen-Link sowie Preis- und Werbeinformationen direkt in die PIN ein. Darüber hinaus sendet Pinterest eine Benachrichtigungs-E-Mail an Benutzer, wenn sich der Preis für ein Produkt ändert, das ihnen gefällt oder das sie neu gepinnt haben.

Die Möglichkeiten, die Produktstifte bieten, sind sehr vielversprechend. Über den Link Jetzt kaufen können Sie den Umsatz steigern. Benutzer, die von Pinterest auf E-Commerce-Websites verwiesen werden, gehören zu den Nutzern am höchsten konvertierende Leitungen.

# 3: Arbeiten Sie mit beliebten Gewinnern zusammen

Mit Gruppen-Boards (auch als kollaborative Boards bezeichnet) können Sie dies tun Laden Sie Mitwirkende ein, ihre eigenen Pins zu einem gemeinsamen Board hinzuzufügen. Wenn die Mitwirkenden sorgfältig ausgewählt werden, kommen diese Gruppengremien den Vermarktern sehr zugute, indem sie den Einfluss der Mitwirkenden nutzen und folgen.

Ziel hat mit Markenpartnerschaften in ihren Einzelhandelsgeschäften und im Internet immense Erfolge erzielt, und sie konnten diesen Erfolg auf Pinterest übertragen, was zum großen Teil auf die Implementierung von Kooperationsgremien zurückzuführen ist.

Im Juni 2014 gab Target eine Designpartnerschaft mit dem Lifestyle-Blog bekannt Poppytalk. Um diese Partnerschaft auf Pinterest zu fördern, lud Target den Poppytalk-Markenkonto ein, ein gemeinsames Board zu pinnen.

Poppytalk-Zielgruppen-Board
Gruppenvorstände sind eine effektive Möglichkeit, Partnerschaften hervorzuheben und Ihr Publikum zu erweitern.

Durch die Einrichtung eines kollaborativen Gremiums konnte Target die beträchtliche Fangemeinde des Poppytalk Pinterest-Kontos nutzen, um für die neue Kollektion zu werben.

Ekaterina Walter, globale Evangelistin bei Sprinklr, sagt: „Wenn Sie ein Vermarkter sind, der eine echte und engagierte Community schaffen möchte, verstehen Sie die Kraft der Zusammenarbeit und laden andere zum Gespräch ein.“ Mit Group Boards können Sie genau das tun.

# 4: Entwerfen Sie einen erkennbaren Stil

Der durchschnittliche Pinterest-Nutzer folgt neun MarkenDies bedeutet, dass Sie nicht nur mit Einzelpersonen um Aufmerksamkeit konkurrieren, sondern auch mit anderen Unternehmen. Selbst wenn jemand Ihnen folgt, gibt es keine Garantie dafür, dass er Ihre Stecknadeln bemerkt.

Eine Möglichkeit, Ihre Stifte auseinander zu setzen, besteht darin, einen erkennbaren Stil entwickeln und dabei bleiben. Ihre Vorlage kann so fett sein wie das Hinzufügen Ihres Logos oder einer anderen Erkennungsmarke zu all Ihren Stecknadeln oder so subtil wie das Festhalten an bestimmten ästhetischen Markierungen wie Beleuchtung, Winkeln oder Typografie.

Zielstift
Target verwendet sein Logo, um Pins für die Erkennung im Feed zu kennzeichnen.

Alle diese Überlegungen haben ein zentrales Ziel: Benutzern das Erkennen Ihrer Pins beim Scrollen durch ihre Feeds zu erleichtern.

# 5: Erstellen Sie Pins, die sich auf beliebte Themen beziehen

Pinterest hat Inhalte, die eine breite Palette von Interessen vertreten. Bestimmte Themen sind jedoch überproportional beliebt. Es macht Sinn zu Ändern Sie Ihren angehefteten Inhalt, um Trends widerzuspiegeln im Zusammenhang mit diesen Themen – auch wenn sich Ihr Unternehmen ganz auf etwas anderes konzentriert.

Zum Beispiel ist die Kategorie Essen und Trinken sehr beliebt. Um ein größeres Publikum anzusprechen und mehr Follower zu gewinnen, Pinterest und Instagram Analytics Company Curalate hat ein ganzes Board für Lebensmittel erstellt, das „Too Good to Share“ ist.

Curalate Board
Erstellen, kuratieren und teilen Sie Inhalte zu beliebten Themen auf Pinterest.

Curalate mag ein Technologieunternehmen sein, aber sie verstehen, dass schöne Essensbilder einen großen Teil der Pinterest-Kultur ausmachen. Das Festhalten an diesem Thema macht sie nicht weniger echt und kann dazu beitragen, das Engagement zu fördern.

# 6: Repinieren Sie den Inhalt anderer Benutzer

Bei der Vermarktung auf Pinterest scheint es verlockend, den Löwenanteil Ihrer Stecknadeln für Ihre eigenen Produkte zu verwenden. Schließlich besteht die Hauptfunktion Ihres Kontos darin, Ihre Marke zu bewerben.

Es ist jedoch ein großer Fauxpas, nur Ihren eigenen Werbeinhalt zu pinnen. Pinterest aktiv warnt Benutzer davor. Stattdessen empfehlen sie, eine allgemeine Stimmung um Ihr Produkt herum aufzubauen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, relevante Inhalte von anderen zu wiederholen.

Aber wiederholen Sie nicht nur den Inhalt von irgendjemandem. Vermeiden Sie die Verbreitung von Inhalten aus irrelevanten Quellen oder von direkten Konkurrenten. Wählen Sie lieber Repin-Inhalte von Benutzern mit Interessen und Qualitätsinhalten, die Ihre Marke und Produkte ergänzen.

Nordstrom Holiday Board
Nordstrom verfügt über ein Holiday Board zum Fixieren von Inhalten aus Quellen von Drittanbietern.

Großzügiges Teilen bietet nicht nur hervorragende Zusatzinhalte für Ihre Follower, sondern fördert auch vorteilhafte Beziehungen zu anderen Benutzern. Das einfache Repinning kann zu Partnerschaften mit einflussreichen Gewinnern führen.

# 7: Pins für mobile Geräte optimieren

Auf einer solchen visuell gesteuerten Plattform wie Pinterest kostet Sie ein Mangel an Bildern viel Geld, insbesondere auf Mobilgeräten. Nach dem neuesten Stand Nutzungsdaten Von Pinterest aus greifen 75% aller Benutzer von einem mobilen Gerät auf die Plattform zu. Das bedeutet, dass Sie Ihre Bilder unbedingt für Handys optimieren müssen – aber nur wenige Marken machen das gut.

Um Ihre Bilder für mobile Geräte zu optimieren, Stellen Sie sicher, dass sie groß genug sind, um auf einem kleinen Bildschirm angezeigt zu werden. Dies ist besonders wichtig für Bilder, die Text enthalten.

Pins auf dem Handy
Dieser Harper’s Bazaar Pin ist auf einem mobilen Gerät gut lesbar.

Der sicherste Weg, um festzustellen, ob Ihr Beitrag für Handys geeignet ist, ist einfach Zeigen Sie eine Vorschau aller Ihrer Bilder auf einem Smartphone an und sehen Sie, wie sie aussehen.

Fazit

Diese sieben Tipps sind keineswegs die einzigen Dinge, die Sie bei der Ausarbeitung Ihrer Pinterest-Marketingtaktiken berücksichtigen sollten. Nach meiner Erfahrung sind sie jedoch angesichts der positiven Auswirkungen, die sie haben können, am wenigsten ausgelastet. Wenn Sie diese Techniken sorgfältig in Ihrem Pinterest-Konto implementieren, werden Sie mehr Aufmerksamkeit und Engagement feststellen.

Was denken Sie? Haben Sie eine dieser Taktiken ausprobiert? Was ist Ihr bester Tipp, um das Pinterest-Marketing optimal zu nutzen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Kommentare unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *