7 Blogging-Tipps von Top-Bloggern

Social Media wie manWenn Sie den Boom des Social Media Marketings verfolgt haben, wissen Sie es bereits Bloggen ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Social-Media-Strategie. Sind Sie sich nicht sicher, was Sie schreiben sollen, wann Sie posten sollen, wie Sie Ihre Abonnenten vergrößern sollen und wie Sie dafür sorgen können, dass sie immer wieder zurückkehren? Wenn Sie eines dieser Probleme hatten, sind Sie nicht allein!

Hier finden Sie Informationen, die Ihnen dabei helfen, Ihr Blog auf ein völlig neues Niveau zu heben 7 Tipps von den Besten der Besten im Bereich Blogging und Social Media. Jeder der folgenden Experten hat einen florierenden Blog mit Zehntausenden von Abonnenten erstellt, die sich regelmäßig mit ihren Posts beschäftigen. Wenn Sie wissen wollen, wie es geht Erstellen und erweitern Sie ein erfolgreiches BlogMachen Sie sich Notizen (und ergreifen Sie Maßnahmen)!

# 1: Messen Sie Ihren Bloggerfolg

messen

„Wenn Sie geschäftlich bloggen, anstatt über Ihre Katze, Ihr Baby, Ihre Modesucht oder Ihre Schwärmerei für Taylor Swift zu bloggen, müssen Sie dies tun Legen Sie einige Erfolgsmetriken fest“, Sagt Jay Baer, ​​Gründer von Überzeugen und konvertieren.

Ohne eine statistische Messung Ihres Blog-Fortschritts kann das regelmäßige Hinzufügen von Inhalten zu Ihrem Blog eine unglaublich einsame Angelegenheit sein. Ist da draußen jemand? Interessiert es jemanden?

Innerhalb des Business-Blogging-Bereichs gibt es jedoch eine Vielzahl potenzieller Messgrößen, mit denen Sie Ihre Dynamik messen können. Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie Wählen Sie die relevantesten aus, die dem Zweck Ihres Blogs entsprechen.

Der erste Schritt in diesem Prozess ist natürlich zu weiß, warum du bloggst. Das klingt einfach, ist aber schockierend, wie viele Blogger sich nicht über die Kerngeschäftsgründe ihrer Blog-Initiative im Klaren sind.

Aus meiner Sicht haben Sie drei Möglichkeiten:

  • Bloggen für Inhalte

    Dies ist das Szenario, in dem Sie ein Blog mit einem erheblichen Schwerpunkt auf Suchoptimierung schreiben und versuchen, den Verkehr zum Blog über die Erstellung strategischer Inhalte und die Aufnahme von Schlüsselwörtern zu steigern. Ihre Metrik ist Suchverkehr.

  • Bloggen für den Handel

    Im Zusammenhang mit den ersten, aber handelsorientierten Blogs interessieren sich mehr für Conversion-Ereignisse als für die Generierung von Traffic. Das Weiterleiten des Datenverkehrs vom Blog an ein anderes Webziel (normalerweise eine Unternehmenswebsite oder ein Lead-Formular) ist das Hauptziel. Hier, Ihre Metriken sind Leads und Conversions.

  • Bloggen für die Community

    Diese Blogs suchen nach eine konsistente Leserschaft aufbauen das interagiert mit den Bloggern und setzt sich für den Inhalt anderer sozialer Außenposten ein.

Bestimmen Sie den Hauptgrund, warum Ihr Unternehmen über ein Blog verfügt, und wählen Sie die entsprechenden Erfolgsmetriken aus.

# 2: Verfolgen Sie die Möglichkeiten zum Bloggen von Gästen

Eine der besten Möglichkeiten dazu Holen Sie sich Bekanntheit für Ihr Blog ist für andere Leute zu bloggen. Rich Brooks, Präsident von Floating New Mediabietet einige gute Ratschläge, um Beziehungen für potenzielle Gast-Blogging-Möglichkeiten aufzubauen.

“Finden Sie die einflussreichen Blogger in Ihren verwandten Branchen”, sagt Brooks, “und lesen Sie ihre Blogs. Hinterlassen Sie gegebenenfalls intelligente, nachdenkliche Kommentare, die das Gespräch fördern. Dies kann den Traffic auf Ihr Blog lenken und Möglichkeiten für das Bloggen von Gästen in ihrem Blog eröffnen, wenn diese durch Ihre brillanten Erkenntnisse auf Sie aufmerksam werden. Dies muss jedoch eine Win-Win-Situation sein, damit es funktioniert. Wenn Sie aus völlig egoistischen Gründen Kommentare hinterlassen, können Sie begrenzte Ergebnisse erwarten. ”

# 3: Aktualisieren Sie, wie Sie Business Blogging betrachten

„Ich höre oft Leute, die sich beschweren, dass sie keine Zeit haben, in ihrem Geschäftsblog zu schreiben, oder nicht wissen, worüber sie schreiben sollen“, sagt Denise Wakeman, Gründerin von Das Blog-Team. „Ein Blog ist jedoch eines der besten Tools, mit denen Sie arbeiten können Verteilen Sie Ihre Nachricht im Internet. ”

Eine Möglichkeit, sich von dieser Denkweise zu entfernen, besteht darin, Ihre Sicht auf das Bloggen neu zu definieren. Es geht nicht darum, in einem Blog zu schreiben. Es geht darum, ein leistungsstarkes Marketing-Tool zu nutzen, das rund um die Uhr für Sie funktioniert. Planen Sie dann die Schreibzeit so ein, dass sie an einem anstrengenden Tag oder in einer anstrengenden Woche nicht durch die Risse rutscht.

Kalender

Hier ist ein 4-stufiger Prozess, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

1. Blockieren Sie Ihre Schreibzeit auf einem Kalender.

2. Planen Sie Ihre Inhalte im Voraus. Erstelle ein redaktioneller Kalender und stecken Sie Ihre Themen 1 bis 3 Monate im Voraus ein.

3. Für jede Ihrer Blog-Kategorien Listen Sie mindestens 5 Themen auf, die Sie behandeln können in Bezug auf Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und die von Ihnen angebotenen Lösungen.

4. Fügen Sie sie als Eingabeaufforderung in Ihren redaktionellen Kalender ein, damit Sie beim Erstellen von Inhalten nie an Ideen verlieren.

# 4: Fügen Sie Ihren Blog-Titeln und -Postings Keywords hinzu

Rob Birgfeld von SmartBrief sagt, dass Schlüsselwörter die geheime Soße zu einem erfolgreichen Geschäftsblog sind.

„Es ist einfach“, sagt Birgfeld, „Blog-Beiträge zu jedem Thema zu schreiben, das mir in den Sinn kommt. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass Ihr Blog erstellt wurde, um die Geschäftsziele zu erreichen. Um diese Ziele zu erreichen, Nehmen Sie Daten aus Ihren Suchmaschinen-Marketingbemühungen und entwickeln Sie einen redaktionellen Plan für Ihre Top-Keywords. ”

Sammeln Sie Ihre Top 10-15 Keywords oder Phrasen und schreiben Sie Blog-Posts, die für jedes einzelne spezifisch sind. Halten Sie den Inhalt überzeugend, aber streuen Sie das ausgewählte Keyword (und die Synonyme) im gesamten Beitrag.

Am wichtigsten, Stellen Sie sicher, dass diese wichtigen Schlüsselwörter im Blog-Titel und in den von Ihnen ausgewählten Tags enthalten sind. Eine schlüsselwortgesteuerte Blogging-Strategie hilft Ihnen nicht nur beim Erstellen und Planen Ihres redaktionellen Kalenders, sondern auch beim Erreichen der Unternehmensziele über bewährte Suchmaschinen-Marketingdaten. Auf diese Weise erhalten Sie etwas, das in sozialen Medien schwer zu bekommen ist: Ein einfacher Verkauf an Ihren CFO.

# 5: Befragen Sie die Besten Ihrer Branche

Michael Stelzner, Gründer von Social Media Examiner, schlägt vor: „Stellen Sie einen Videofilmer ein und besuchen Sie die größte Messe Ihrer Branche. Befragen Sie alle führenden Buchautoren und Vordenker. “

Wenn Sie dies tun, erhalten Sie Tonnen von Inhalten, die Sie über Monate in Ihrem Blog veröffentlichen können. Und wenn die großen Namen Ihr Video sehen, werden sie es wahrscheinlich mit ihrer Fangemeinde teilen und so neuen Traffic auf Ihre Website lenken.

Hier ist Mike Stelzner, der Scott Monty von Ford auf der Blog World 2010 interviewt. Dies ist ein großartiges Beispiel für die Teilnahme an den besten Veranstaltungen der Branche und die Kontaktaufnahme mit den Influencern.

# 6: Überzeugende Handlungsaufforderungen erstellen

„Sie haben Anekdoten, Fallstudien, Top-Ten-Listen, provokative Einblicke und mehr in Ihrem Geschäftsblog. Hut ab für Dich. Das ist eine große Leistung, insbesondere wenn Sie seit einem Jahr oder weniger einen Blog veröffentlichen. Aber was ist dein Aufruf zum Handeln? Und damit meine ich, Welchen Schritt wird ein Besucher nach der Landung in Ihrem Blog unternehmen?Sagt Debbie Weil, Bloggerin und Autorin von Das Corporate Blogging Book.

Welche offensichtlichen Hinweise müssen Sie verwenden, um die Aufmerksamkeit eines Besuchers auf sich zu ziehen, nachdem er Ihren neuesten Blog-Beitrag gelesen hat? Denk darüber nach. Wenn Ihr Blog-Leser zum ersten Mal besucht wird, hat er höchstwahrscheinlich eine Keyword-Phrase eingegeben und ist über die Suchergebnisse in Ihrem Blog gelandet.

Die Leser wissen möglicherweise nicht einmal, dass es sich um ein Blog handelt. Sie haben also ihre Aufmerksamkeit, zumindest für ein paar Sekunden. Dies ist dein Echtzeit Moment zu Fordern Sie Ihren Besucher auf, den nächsten Schritt zu tun. Wenn Ich klinge hier alles verkäuflich, was ich nicht will. Das ist Erlaubnis Marketing 101. Es bietet etwas Unerwartetes, aber Relevantes genau in dem Moment, in dem Ihr Besucher danach sucht.

Hier sind einige Ideen für überzeugende Handlungsaufforderungen von Debbie Weil’s Social Media Insights Blog::
kostenloses Werbegeschenk

  • Laden Sie unser Whitepaper herunter
  • Besuchen Sie uns auf Twitter, Facebook, LinkedIn, YouTube usw.
  • Stellen Sie uns eine Frage
  • Laden Sie unser E-Book herunter
  • Melden Sie sich für unser kostenloses Webinar an
  • Fordern Sie unser Toolkit an
  • Melden Sie sich für unseren E-Newsletter an
  • Eine Demo anfordern

# 7: Wenn es um Video-Blogging geht, vergessen Sie das Handeln

“Ich erinnere mich an das erste Mal, als ich vor der Kamera war”, sagt David Garland, Gründer von Der Aufstieg an die Spitze und Autor von Klüger, schneller, billiger. „Ich habe versucht, jemand zu sein, der ich nicht war… mit einer unangenehmen Bräune. (Hör auf zu lachen.)”

Aus irgendeinem Grund können sich unsere Persönlichkeiten manchmal vor der Kamera ändern (etwas an diesem gruseligen Objektiv). Was das Publikum begehrt, ist, das wahre Du zu sehen. All die guten Sachen, Macken und alles andere.

Versuche dies. Laden Sie jemanden ein, mit dem Sie sich sehr wohl fühlen. Lassen Sie sich von ihm eine Frage stellen und beantworten Sie diese einfach. Lassen Sie die Person dann eine Kamera halten und versuchen Sie es erneut. Spülen, waschen und wiederholen, bis Sie sich wohl fühlen. Wenn Sie in die Linse sprechen, stellen Sie sich diese Person vor. Es wird den Unterschied machen.

David Garland Interview
Hier ist David Garland, der Mike Stelzner über den Erfolg von SocialMediaExaminer.com interviewt.

Jetzt bist du dran! Haben Sie bereits einen dieser großartigen Blogging-Tipps verwendet? Planen Sie, diese sofort in Ihre Blogging-Strategie umzusetzen? Teilen Sie uns Ihre Gedanken und Kommentare im Feld unten mit.

Alle Fotos von Shutterstock

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *