6 Tipps zur Verbesserung Ihrer Facebook-Beiträge

Social Media wie man

Vermarkten Sie auf Facebook?

Möchten Sie Ihre Facebook-Beiträge besser erreichen?

Mit der richtigen Posting-Taktik erzielen Sie bessere Ergebnisse mit Ihrem Facebook-Marketing.

In diesem Artikel werden Sie Entdecken Sie sechs Tipps für effektivere Facebook-Beiträge.

Tipps zur Verbesserung der Facebook-Beiträge
Entdecken Sie sechs Tipps zur Verbesserung von Facebook-Posts.

Hören Sie sich diesen Artikel an:

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

# 1: Erstellen Sie eine Posting Road Map

Viele Unternehmen veröffentlichen ohne Plan auf Facebook. Infolgedessen richten sich ihre Beiträge häufig nicht nach den Bedürfnissen ihres Publikums.

Erstellen Sie eine Roadmap für Ihre Posts zu verschiedenen Themen.

Wenn Sie beispielsweise in der Fitnessbranche tätig sind, können Ihre Inhalte Fitness-Tipps, Blog-Marketing, gesunde Rezepte usw. umfassen. Je mehr Themen Sie Ihrem Content-Bucket hinzufügen, desto mehr Abwechslung können Sie Ihrem Publikum bieten.

Beispiel für einen Inhaltsplan
Entscheiden Sie, welche Themen Sie auf Ihrer Facebook-Seite behandeln möchten.

Nachdem Sie die behandelten Themen ausgewählt haben, erstellen Sie einen Kalender. In einem Inhaltskalender wird festgelegt, was jeden Tag veröffentlicht werden soll. Wenn Sie einen Zeitplan haben, können Sie auch genügend Zeit einplanen, um Ihre Social-Media-Bilder zu erstellen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie weit Sie Ihre Posts planen können, ist es eine gute Faustregel, einen Inhaltskalender für eine Woche im Voraus zu erstellen. Dies gibt Ihnen die Flexibilität, mit aktuellen Themen Schritt zu halten.

# 2: Schreiben Sie Ihren Text für Skim-Leser

Anstatt über die Länge von Facebook-Posts zu diskutieren, sollten Sie die abnehmende Aufmerksamkeitsspanne der Benutzer berücksichtigen. EIN Studie des Nationalen Zentrums für biotechnologische Informationen zeigten, dass Menschen eine Aufmerksamkeitsspanne von 8 Sekunden haben, was 1 Sekunde weniger ist als die eines Goldfisches.

Wenn Sie dies auf Facebook anwenden, sind die ersten drei bis vier Wörter Ihres Updates entscheidend, um die Aufmerksamkeit Ihres Publikums zu erregen.

Beispiel für eine Beschreibung des Facebook-Beitrags
Schreiben Sie eine Beschreibung, die die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf sich zieht.

Wenn Sie Hilfe beim Erstellen eines überzeugenden Facebook-Updates benötigen, versuchen Sie es mit einem Tool wie CoSchedules Headline Analyzer. Geben Sie Ihre Postkopie in das Textfeld ein, und das Tool gibt Empfehlungen zur Verbesserung Ihres Updates.

# 3: Analysieren Sie Ihre schriftlichen und visuellen Inhalte und optimieren Sie sie

Auf Facebook gibt es vier Arten von Inhalten, die Sie veröffentlichen können: Links, Bilder, Videos und Textaktualisierungen. Nach a Socialbakers studieren (das zwischen Oktober 2014 und Februar 2015 4.445 Unternehmensseiten analysierte), Video ist der wichtigste Treiber für das Engagement, gefolgt von Textaktualisierungen, Links und Fotos.

Nehmen Sie sich jedoch Zeit, um Ihr Unternehmen und Ihre Zielgruppe zu analysieren, bevor Sie Inhaltstypen für Ihre Posts auswählen. Wenn Sie beispielsweise den Traffic auf Ihr Blog lenken möchten, funktioniert das Linkformat wahrscheinlich gut für Sie. Wenn Markenbekanntheit Ihr Hauptziel ist, sind Bilder und Videos die bessere Wahl.

Angenommen, Sie möchten die Aufmerksamkeit auf einen Link in der Beschreibung lenken. In den Beitrag fügen Sie also ein Bild zusammen mit dem Link ein. Wenn Sie die Klicks für diesen Beitrag analysieren, stellen Sie fest, dass von 51 Post-Klicks nur 1 Link-Klick vorhanden war.

Beispiel für eine Postanalyse
Sehen Sie sich Ihre Analysen an, um die Effektivität verschiedener Beitragstypen zu ermitteln.

Das Mitnehmen ist, dass der von Ihnen gewählte Inhaltstyp die Aufmerksamkeit nicht effektiv auf den Link gelenkt hat. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Analysen überprüfen, um festzustellen, ob Sie die richtigen Inhaltstypen auswählen.

# 4: Erwägen Sie die Verwendung von Marken-Hashtags

Verwenden Sie Hashtags beim Posten auf Facebook? Ein kürzlich Pufferstudie ergab, dass Beiträge ohne Hashtags Beiträge mit Hashtags auf Facebook übertreffen.

Bevor Sie jedoch die Idee von Hashtags insgesamt verwerfen, testen Sie sie selbst. Gibt es einen bestimmten Hashtag, den Sie für Ihr Branding verwenden? Die Verwendung von Hashtags auf Facebook kann sinnvoll sein, wenn sie zu Ihrer Markenpositionierung beitragen.

Adidas verwendet in seinen Posts häufig das Hashtag #teamadidas, da es ein Synonym für seine Marke ist.

Hashtag im Facebook Post Beispiel
Verwenden Sie Hashtags, wenn sie für Ihr Unternehmen sinnvoll sind.

Hashtags können auch effektiv sein, wenn Sie Beiträge zu einem Trendthema veröffentlichen.

# 5: Passen Sie Ihre Facebook-Post-Beschreibungen an

Wenn Sie einen Link auf Facebook veröffentlichen, werden die Metadaten automatisch abgerufen. Dies kann bearbeitet werden.

Angenommen, Sie möchten einen Beitrag erneut veröffentlichen. Sie müssen lediglich die Beschreibungsmetadaten so ändern, dass sie zur Beschreibung des Beitrags passen und dem aktuellen Kontext entsprechen.

Bearbeiten von Meta in Facebook Post Beispiel
Wenn Sie einen Beitrag erneut veröffentlichen, optimieren Sie die Metadaten und fügen Sie Ihre eigenen Schlüsselwörter hinzu.

Denken Sie daran, dass Facebook-Beiträge jetzt durchsucht werden können. Dies ist also eine hervorragende Gelegenheit, auch Ihre Keywords hinzuzufügen.

# 6: Experimentieren Sie mit Ihren Veröffentlichungszeiten

Einige Facebook-Manager beschäftigen sich nicht mit Analysen, um die idealen Tage oder Zeiten für die Veröffentlichung zu ermitteln. Sie posten einfach, wenn der Inhalt fertig ist.

Demzufolge HubSpot-ArtikelDie besten Tage zum Posten auf Facebook sind Donnerstag und Freitag, und die schlechtesten Tage zum Posten sind Montag bis Mittwoch. Natürlich möchten Sie entscheiden, was für Ihre Seite am besten funktioniert.

Um Ihr Engagement zu maximieren, ist es wichtig, Ihre Analysen zu überprüfen. Tools wie Facebook Insights und Bitly (wenn Sie Links posten) kann hilfreich sein, wenn Sie nicht in ein Analysetool investieren möchten.

Wenn Sie nach weiteren Informationen suchen, stehen kostenpflichtige Tools zur Verfügung, mit denen Sie detaillierte Analysen durchführen können. Zum Beispiel, Fanpage Karma gibt Ihnen Statistiken zu jeder Art von Inhalten.

Engagement pro Tag Beispiel
Finden Sie die optimalen Zeiten, um Inhalte auf Ihrer Facebook-Seite zu veröffentlichen.

Zu dir hinüber

Unternehmen sind ständig bemüht, mehr Aufmerksamkeit auf Facebook zu lenken, das monatlich 1,44 Milliarden aktive Nutzer hat. Mit der richtigen Strategie können Sie mehr Erfolg in Ihren Facebook-Posts sehen.

Was denken Sie? Haben Sie eine dieser Taktiken in Ihrem eigenen Facebook-Marketing angewendet? Wie erhalten Sie mehr Aufmerksamkeit für Ihre Facebook-Beiträge? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Tipps zur Verbesserung Ihrer Facebook-Beiträge
Sechs Tipps zur Verbesserung Ihrer Facebook-Beiträge.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *