6 Tipps zum Starten einer Online-Community

Social Media wie manDenken Sie darüber nach, eine Online-Community aufzubauen? Damit Bauen Sie eine starke Gemeinschaft aufEs gibt einige Schlüsselfaktoren, die jedes Unternehmen berücksichtigen sollte.

Dieser Artikel hilft Ihnen beim Sammeln der Bausteine ​​für eine starke Online-Community.

# 1: Kennen Sie Ihr Publikum

Jedes Unternehmen sollte sich auf sein Publikum, die Kunden, konzentrieren. Ohne eine solide Grundlage kann keine Online-Community existieren. Wenn Ihre Online-Community wirklich erfolgreich sein soll, müssen Sie dies tun kennen die Demografie Ihrer Zielgruppe.

Was ist Demografie, fragen Sie? Demografie sind die Merkmale Ihres Publikums. Diese Merkmale sind hilfreich, um die sich ändernden Trends des Publikumsverhaltens zu bewerten und ein breites Publikum in kleinere Segmente einzugrenzen.

Allgemeine Kategorien der demografischen Verwendung Alter, Geschlecht, Lebenszyklusphase, Einkommen, soziale Schicht, Lebensstil, Bildung, Religion und Standort und werden durch unterschiedliche Mittel der Marktforschung gesammelt. Diese Kategorien helfen Geben Sie Ihrem Publikum Form und Definition und klären Sie, wer es ist, was es tut, welche Gewohnheiten es hat und vieles mehr.

Zielgruppe
Wenn Sie wissen, wer Ihre Zielgruppe ist, kann Ihr Unternehmen die Bedürfnisse und die Antriebe der Zielgruppe besser verstehen. Bildquelle: http://www.istockphoto.com/.

# 2: Kennen Sie ihre Bedürfnisse

Wie findet ein Unternehmen heraus, was sein Publikum braucht? Fragen stellen! Setzen Sie sich mit Ihrem Publikum in Verbindung, um herauszufinden, was es von Ihrem Unternehmen will, braucht und wünscht. Dies ist keine einmalige Art von Inventar. Das Publikum besteht aus dynamischen Individuen und mit der Zeit werden sich ihre Bedürfnisse organisch ändern. Auch externe Faktoren, die Druck auf das kollektive Publikum ausüben, führen zu einem Auf und Ab der Bedürfnisse.

Wenn Sie fragen und offen für die Reaktionen des Publikums sind, kann Ihr Unternehmen davon profitieren, nicht nur allgemein zu wissen, was benötigt wird, sondern auch, dass Sie dies können Einsicht sammeln auf Trends und Benchmarks; mögliche Probleme oder Probleme; Forschungs- und Entwicklungsmöglichkeiten; Produkt-, Prozess- und Serviceverbesserungen; Krisenkommunikationspläne und mehr.

Geschenkproblem
Wie können Sie sich vor Ihr Publikum stellen, um nach dessen Bedürfnissen zu fragen? Bildquelle: http://www.istockphoto.com/

David Canty, Direktor für Loyalität bei JetBlue Airwayserklärt, wie JetBlue die sich ständig ändernden Bedürfnisse der dynamischen Mitglieder entdeckt TrueBlue-Community„Wir stehen ständig im Dialog mit unseren Kunden, sei es online, per E-Mail oder von Angesicht zu Angesicht. Wir veranstalten eine Reihe von Kundenveranstaltungen im ganzen Land und nutzen diese Foren, um „menschliche“ Gespräche darüber zu führen, was wir gut machen, wo wir uns verbessern können, was sie möchten und mehr.

Jetblue
Mit der TrueBlue Community können Mitglieder Freunde finden und Pläne schmieden, Restaurants, Sehenswürdigkeiten und Reisetipps diskutieren.

“Während einer unserer taktischen Aktionen,” All You Can Jet “(AYCJ), haben wir festgestellt, dass die teilnehmenden Kunden nach Wegen suchten, miteinander zu kommunizieren, und dies war die Grundlage, auf der wir eine Community bildeten”, sagte Canty .

Aycj Stifte
Verwenden Sie Ihren AYCJ-Pass für geschäftliche oder private Zwecke, um Ihre Lieblingsstädte zu besuchen oder sich mit einem Kunden zu treffen.

Vor allem Ihre Kunden fühlen sich bestätigt, wenn sie wissen, dass ihre Bedürfnisse gehört und möglicherweise berücksichtigt werden. Diese Validierung kann das Publikum mit einem Sinn für einen gemeinsamen Zweck vereinen.

# 3: Kennen Sie Ihr Geschäft

Alle effektiven und erfolgreichen Unternehmen sind kundenorientiert. Ohne Ihre Kunden würde Ihr Geschäft nicht existieren. Wenn Sie also die Bedürfnisse und Wünsche Ihres Publikums genau kennen, können Sie Ihr Unternehmen und seine Zukunftspläne gestalten und zielen. Wenn Sie Ihren Kunden eine Rolle und Stimme in Richtung Ihres Unternehmens geben, können Sie ein Gemeinschaftsgefühl schaffen.

Strategiepläne

Als Fokus und Leiter der Community ist es unerlässlich, dass Ihr Geschäftsplan Ihren Führungskräften und Mitarbeitern bekannt und verständlich ist. Wie können Sie erwarten, eine Kundengemeinschaft für Ihr Unternehmen zu gewinnen, wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen nicht kennen??

Beginnen Sie mit einem strategischer Plan mit dem Ziel, die Zukunft anhand der Bedürfnisse des Jetzt und der Lehren aus der Vergangenheit abzubilden. Wissen Sie, was Ihr Unternehmen für Wachstum, Eventualverbindlichkeiten, Expansion, Produkt- und Serviceentwicklung, Reduzierung und mögliche Schalung plant?

Sie sollten diese Antworten über Ihr Unternehmen kennen!

# 4: Kennen Sie Ihre Sachen

Wenn Sie diese Antworten über Ihr Unternehmen kennen, kann dies dazu beitragen, die Glaubwürdigkeit eines Unternehmens in Ihrer Online-Community zu stärken. Die Zielgruppenmitglieder lernen, denjenigen zu vertrauen, die Unternehmen vertreten, die wissen, wovon sie sprechen.

Sie können Bauen Sie dieses Vertrauen auf, indem Sie Ihre Wissensdatenbank verwenden, um ihre Fragen zu beantworten, ihr Feedback zu hören, ihre Probleme zu beheben und – wenn Sie können – die Probleme zu beheben, die sie mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung haben. Jedes Gespräch, das Sie mit einem Publikum führen, ist eine Gelegenheit, die Glaubwürdigkeit Ihres Unternehmens aufzubauen oder zu zerstören!

Hab keine Angst davor Stellen Sie sich die folgende Frages über Ihre Bemühungen zum Aufbau einer Gemeinschaft:

  • Fördern wir in unserer Antwort gegenseitigen Respekt oder Respektlosigkeit?
  • Gibt es jemals eine Zeit zuzugeben, dass wir nicht wissen, was die Antwort ist und dass wir unsere Hausaufgaben machen müssen, bevor wir antworten?
  • Gibt es eine Zeit zuzugeben, dass ein Konkurrent eine bessere Option für die Bedürfnisse eines Kunden sein kann?
  • Gibt es noch jemanden im Geschäft, der eine Frage beantworten oder auf negatives Feedback besser antworten kann als ich?

Denken Sie daran, wie Sie auf negative Kommentare und Beschwerden reagieren, ist ebenso eine Möglichkeit der Glaubwürdigkeit wie wie Sie auf Komplimente und positives Feedback reagieren!

# 5: Kennen Sie Ihre Grenzen

Während Ihr Unternehmen sicherlich auf viele Bedürfnisse der Online-Community reagieren kann, ist es für das Unternehmen sinnvoll, alle Interaktionen des Publikums zu diktieren? Nicht immer.

Berücksichtigen Sie die Möglichkeit, dass Sie möglicherweise nicht immer die beste Antwort für den Aufbau der Community haben und dies möglicherweise tun müssen Lass die Community sich selbst aufbauen. Ihre Kunden haben das Potenzial, Ihre besten Markenbotschafter zu sein.

Die Zuschauer sollten ermutigt werden, Beziehungen und Verbindungen untereinander aufzubauen und dynamische Interaktionen innerhalb Ihrer Online-Community zu fördern. Der Nutzen für Sie, fragen Sie? Ihr Geschäft ist die Gemeinsamkeit in der Gemeinschaft.

Wer kann die Lebensfähigkeit und Relevanz Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung besser bestätigen als die Kunden? Sie als Unternehmensvertreter sind zugegebenermaßen voreingenommen in Ihren Meinungen zu Ihren Produkten oder Dienstleistungen, und dies ist einschränkend. Entbinden Sie Ihre Community und ermutigen Sie sie, die Möglichkeiten der Erfahrungen anderer Zuschauer zu erkunden!

# 6: Wissen, wie man schätzt

Erkennen und schätzen Sie Ihre Community-Mitglieder für Teilnahme, Markentreue, Lösungsorientierung, Bevormundung und für eine Reihe anderer Aktivitäten, die Anerkennung verdienen. Ihre Wertschätzung wird sie dazu ermutigen, Ihre Online-Community häufiger zu besuchen, ihren Einflussbereich zu ermutigen, sich anzuschließen und sogar ihr Kaufverhalten mit Ihrem Unternehmen zu verbessern!

Einige Beispiele, um Ihre Wertschätzung zu demonstrieren:

  • Ermutigen Sie aktive und sachkundige Community-Mitglieder, sich mit Neulingen zu beschäftigen.
  • Beantworten Sie Fragen und Anfragen zeitnah mit soliden Antworten.
  • Preise, Werbegeschenke, Gutscheine, Gutscheine und mehr sind immer ein guter Weg dazu Belohnen und erkennen Sie Ihre Kunden.
  • Fragen Sie nach ihrer Meinung und ihrem Feedback! Die Leute lieben es, dazu beizutragen.
  • Am wichtigsten, Sag Danke!

Danke

Auf die Frage wie JetBlue David Canty erklärt ihre Wertschätzung für ihre Community-Mitglieder und erklärte: „Wir unterscheiden nicht unbedingt zwischen Community-Mitgliedern und Nicht-Community-Mitgliedern. Sie sind alle Kunden und beide sind wertvoll.

„Wir bereisen tatsächlich das Land und organisieren Abendessen, Sportveranstaltungen, Mittagessen, Rathäuser, Aufführungsveranstaltungen usw., zu denen wir einige unserer besten Kunden einladen. Wir nutzen diese Veranstaltungen, um Fragen zu stellen und zuzuhören, was unsere Kunden uns zu sagen haben. Zu diesen Veranstaltungen gehören normalerweise ich und einige unserer Mitglieder des Führungsteams, einschließlich unseres CEO Dave Barger. Sie haben keine Skripte – es sind menschliche Interaktionen und Gespräche, und wir finden sie äußerst wertvoll.

Canty fuhr fort: „Wir haben mehrere Möglichkeiten, um Feedback zu sammeln. Wir haben ein “Sprechen SieLink auf unserer Website JetBlue.com, und jede einzelne E-Mail, die wir erhalten, wird von einem Menschen beantwortet – es gibt kein Skript.

Jetblue Hilfe Kontakt
Speak Up ist viel einfacher als das Abheben des Telefons.

„Wir versenden außerdem 30 Umfragen für jeden einzelnen Flug, den wir starten, und in diesen Umfragen befragen wir Kunden nach ihren Erfahrungen im gesamten Reiseband. Wir sammeln alle Rückmeldungen und melden sie wöchentlich intern. Wir können die Rückmeldungen zu bestimmten Flügen, Flughäfen, Bordbesatzungen usw. verfolgen.

Jetblue
JetBlue-Umfrage zur Kundenzufriedenheit.

„Wir sind ständig am Puls der Zeit und stellen sicher, dass wir auf das hören, was unsere Kunden uns sagen. Wenn wir in irgendeiner Weise versagen, müssen wir uns darum kümmern und sicherstellen, dass wir unser Versprechen einhalten, die Menschheit wieder in den Flugverkehr zu bringen. “

Die Moral dieser Geschichte zum Aufbau einer Gemeinschaft?

Der Aufbau einer Community rund um Ihr Unternehmen online unterstützt den Aufbau einer Community, die Sie offline durchführen. Immer mehr Kunden beginnen ihre Kaufentscheidungen mit Online-Recherchen. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit für Ihre Kunden, für Ihre Marke zu sprechen!

Eine Online-Community von markentreuen, geschätzten und ermutigten Mitgliedern und Kunden spricht Bände für die Relevanz und Glaubwürdigkeit Ihres Unternehmens.

Welche Schritte haben Sie unternommen, um eine Online-Community in Ihrem Unternehmen aufzubauen? Was sind Ihrer Meinung nach einige der größten Herausforderungen für Unternehmen, die versuchen, eine Community aufzubauen? Fühlen Sie sich frei, Ihre Kommentare und Ihr Feedback in das Feld unten zu posten.

Fotos oben erwähnt von iStockPhoto finden Sie hier.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.