6 Schritte zu einer erfolgreichen Marketingkampagne für soziale Einflussfaktoren

Social Media wie manMöchten Sie mit Social Influencern zusammenarbeiten, um für Ihr Produkt zu werben?

Sie fragen sich, wie Sie die richtigen Influencer finden und mit ihnen in Verbindung treten können?

Social-Media-Influencer können dazu beitragen, Ihre Markenbotschaft einem breiteren und dennoch maßgeschneiderten Publikum zugänglich zu machen.

In diesem Artikel werden Sie Entdecken Sie sechs Schritte, um ein effektives Influencer-Programm für Ihr Unternehmen auszuführen.

6 Schritte zu einer erfolgreichen Marketingkampagne für Social Influencer von Juliet Carnoy auf Social Media Examiner.
6 Schritte zu einer erfolgreichen Marketingkampagne für Social Influencer von Juliet Carnoy auf Social Media Examiner.

# 1: Identifizieren Sie das Ziel für Ihre Influencer-Marketingkampagne

Um ein erfolgreiches Influencer-Marketing-Programm für Ihr Unternehmen aufzubauen, müssen Sie Bestimmen Sie, wie das Programm zu Ihren allgemeinen Zielen passt. Jeder Marketingkanal spielt eine Rolle beim Bewegen der Nadel für das Unternehmen, und Ihr Influencer-Marketingprogramm sollte nicht anders sein.

In der Regel wenden sich Unternehmen an Influencer, um Markeninhalte rund um eine Veranstaltung oder Produkteinführung zu erstellen und zu bewerben. Dies sind jedoch nicht die einzigen Gründe, warum Vermarkter Influencer einsetzen.

Air Canada hat sich mit Instagram-Influencern zusammengetan, um neue Strecken nach Amsterdam, Mexiko-Stadt und Dubai zu fördern.
Air Canada hat sich mit Instagram-Influencern zusammengetan, um neue Strecken nach Amsterdam, Mexiko-Stadt und Dubai zu fördern.

Gemäß Augures State of Influencer Engagement 2015 In einer Studie nannten die Teilnehmer folgende Gründe für die Arbeit mit Influencern:

  • Inhaltswerbung
  • Produkteinführung
  • Inhaltserstellung
  • Veranstaltungsmanagement
  • Unternehmenskommunikation
  • SEO
  • Krisenmanagement

Sobald Sie sich für das übergeordnete Ziel Ihres Programms entschieden haben, Fügen Sie für jedes dieser Ziele 2-3 Key Performance Indicators (KPIs) hinzu. Wenn Sie beispielsweise die Werbung für Inhalte verbessern möchten, denken Sie an die Reichweite Ihrer sozialen Medien, das Post-Engagement und das Follower-Wachstum Ihres Unternehmens.

# 2: Definieren Sie Ihr ideales Influencer-Profil

Social-Media-Influencer sind Social-Media-Nutzer mit einer etablierten Glaubwürdigkeit und Zielgruppe. Dies sind Benutzer, die andere aufgrund ihrer Vertrauenswürdigkeit und Authentizität überzeugen können.

Die größte Herausforderung, die Marketingfachleute bei der Einführung eines Influencer-Marketing-Programms nennen, besteht darin, die richtigen Influencer zu identifizieren, mit denen sie zusammenarbeiten können. Es gibt viele verschiedene Arten von Benutzern, die online große Follower aufgebaut haben.

Gap rekrutierte eine Vielzahl von Social-Media-Influencern für ihre Styld.by-Kampagne.
Gap rekrutierte eine Vielzahl von Social-Media-Influencern für ihre Styld.by-Kampagne.

Um den Auswahlprozess anzupassen, Betrachten Sie diese fünf goldenen Regeln für potenzielle Influencer::

  • Haben Sie ein großes und engagiertes Publikum
  • Relevant für Ihre Kunden
  • Scheine authentisch zu sein
  • Aktiv in sozialen Medien und häufig posten
  • Haben Sie einen Ton und Stil, der denen Ihrer Marke entspricht

Jedoch, Vermeiden Sie es, Größe und Einfluss zu verwechseln. Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Influencer-Programm liegt darin, und aufzudecken richten Sie sich nach den Menschen aus, die die Aufmerksamkeit und den Respekt ihres Publikums haben, nicht nur Leute mit den meisten Anhängern. Eigentlich, Digiday veröffentlichte eine Studie, die zeigt, dass die Influencer mit dem engagiertesten Publikum zwischen 10.000 und 100.000 Follower haben, nicht Millionen.

Gap hat sich mit der Lifestyle-Autorin Cat Juan Ledsma zusammengetan, um ein Nischenpublikum für ihre Styld.by-Kampagne auf Instagram zu erreichen.
Gap hat sich mit der Lifestyle-Autorin Cat Juan Ledesma zusammengetan, um ein Nischenpublikum für ihre Styld.by-Kampagne auf Instagram zu erreichen.

# 3: Finden Sie mögliche Einflussfaktoren

Nachdem Sie nun wissen, welche Arten von Influencern gut zu Ihrer Marke passen, müssen Sie die Influencer identifizieren, mit denen Sie zusammenarbeiten möchten. Wenn Sie keine Influencer-Marketing-Software verwenden, gibt es verschiedene Möglichkeiten, Influencer manuell zu finden.

Führen Sie eine Hashtag-Suche durch

Der einfachste Weg, Ihre Markenbeeinflusser zu finden, ist zu Erfahren Sie, wer bereits online über Ihre Marke berichtet. Führen Sie eine einfache Hashtag-Suche durch, um festzustellen, ob Sie bereits Markenanwälte in Ihrer Mitte haben. Du kannst auch Suchen Sie nach relevanten Schlüsselwörtern in Social Media sucht nach Finden Sie Influencer, die über Ihre Branche posten oder Konkurrenten.

Wenn Sie Brautkleider vermarkten, suchen Sie möglicherweise auf Instagram nach dem Hashtag #weddinggown.
Wenn Sie Brautkleider vermarkten, suchen Sie möglicherweise auf Instagram nach dem Hashtag #weddinggown.

Verwenden Sie ein Influencer Marketing Tool

Es gibt viele Tools, mit denen Sie Influencer in sozialen Medien identifizieren können. Bei der Suche nach Influencer-Software, Verwenden Sie die Ziele Ihres Programms, um die Auswahl Ihrer Technologieplattform zu steuern. Die fünf wichtigsten Funktionen, nach denen in der Influencer-Marketing-Technologie gesucht werden muss, sind die Fähigkeit, über die Plattform zu ermitteln, Kontakte zu knüpfen, sich zu engagieren, zu rekrutieren / zu bezahlen (Influencer) und zu messen (Erfolg).

Fragen Sie nach Empfehlungen

Soziale Influencer neigen dazu, andere Influencer zu kennen. Wenn Sie Influencer identifiziert haben, mit denen Sie gerne zusammenarbeiten, bitten Sie sie, andere zu empfehlen, die ähnlich sind. Einige soziale Netzwerke wie Instagram geben Ihnen sogar eigene Empfehlungen, wenn Sie einem Influencer auf der Plattform folgen.

# 4: Erreichen Sie Influencer

Wenn Sie eine Liste der Markenbeeinflusser identifiziert haben, mit denen Sie zusammenarbeiten möchten, bauen Sie diese Partnerschaften auf. Um diese Beziehungen auf dem richtigen Fuß zu beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie sich direkt an sie wenden, sie kennenlernen und Ihre Ziele verfolgen.

Direkt erreichen

Unternehmen verlassen sich häufig auf die Agenturen, mit denen sie zusammenarbeiten, um die Kommunikation mit Influencern voranzutreiben. 79% der Social Influencer bevorzugen es jedoch, dass Unternehmen sich direkt an sie wenden. Während es verlockend ist, Ihre Reichweite an Ihre Agentur auszulagern, reagieren Influencer am schnellsten, wenn sie vom Unternehmen selbst kontaktiert werden.

Es ist effektiver, Influencer direkt zu kontaktieren.
Es ist effektiver, Influencer direkt zu kontaktieren, um mögliche Partnerschaften zu besprechen.

Sie kennenlernen

Markenbeeinflusser-Beziehungen sollten für beide Seiten von Vorteil sein. Bevor Sie sich ausstrecken, Erfahren Sie alles über Ihren Influencer. Das Durchlaufen dieser Übung hilft Ihnen besser Richten Sie Ihre Marke auf die Ihres Influencers aus und führt zu einer Win-Win-Situation für Sie beide. Ein wesentlicher Teil des Outreach-Prozesses besteht darin, dem Influencer zu beweisen, dass Ihre Chance für sein Publikum relevant ist.

Überwachung der Fortschritte

Wenn Sie keine Influencer-Marketing-Plattform haben, verwenden Sie eine Excel-Tabelle, um Führen Sie Aufzeichnungen über die Informationen und Beiträge Ihrer Influencer. Durch die Verwendung einer konsistenten Methode zur Verwaltung Ihrer Influencer-Beziehungen können Sie Ihren Fortschritt verfolgen und Messen Sie die Gesundheit der Beziehung.

# 5: Belohnungen bereitstellen

Einer der größten vorherrschenden Mythen über Influencer-Marketing ist die Annahme, dass alle Marken-Influencer mit Geld motiviert werden wollen. Wenn es jedoch um die Motivation der Influencer geht, überwiegen tatsächlich mehrere Faktoren die Geldprämien. Die Teilnehmer an Augures Studie nannten diese als die häufigsten Motivationen:

  • 55% Erhöhen Sie ihre Reichweite / vergrößern Sie ihr Publikum
  • 45% Erstellen Sie qualitativ hochwertige Inhalte für Ihr Publikum
  • 29% gestalten ihr Image
  • 25% Erhalten Sie Vergünstigungen (Rabatte, kostenlose Muster)
  • 24% Geld verdienen
  • 22% Neue Erfahrungen machen (Reisen, Veranstaltungen,…)
Bieten Sie geeignete Anreize für Influencer, mit denen Sie arbeiten.
Bieten Sie geeignete Anreize für Influencer, mit denen Sie zusammenarbeiten.

Während traditionelle Anreize Geldzahlungen oder Markenprodukte sind, können Unternehmen dies Pflege von Influencer-Beziehungen durch einzigartige Erfahrungen und Vorteile.

Zum Beispiel hat Tissot, der offizielle Zeitnehmer der Tour de France, Influencer gesponsert, um an der Veranstaltung teilzunehmen und ihre Erfahrungen in den sozialen Medien auszutauschen. Roxy Quicksilver schickte seinen Influencern kostenlose Kleidung und Rabattcodes für ihre Gefolgschaft.

# 6: Messen Sie Ihre Ergebnisse

Sobald Ihre Influencer-Marketingkampagne läuft, möchten Sie Bewerten Sie, ob Ihre Kampagne Ihnen geholfen hat, Ihre Geschäftsziele zu erreichen. Denken Sie an die KPIs zurück die Sie in Schritt 1 definiert haben. Haben Sie Fortschritte bei diesen Metriken erzielt? Welche geschäftlichen Erkenntnisse haben Sie gelernt?

Wenn Sie Ihr Influencer-Marketing-Programm verwenden, um beispielsweise für Inhalte zu werben, z. berichten, wie viel billiger die Kosten jedes Influencers pro Engagement im Vergleich zu anderen Marketingkanälen waren. Wenn Sie Ihr Influencer-Marketing-Programm verwenden, um die Markenreichweite zu erhöhen, Sehen Sie sich an, wie viele Impressionen Sie generieren konnten mit Ihren Influencern und so weiter.

Fazit

Digitale Vermarkter sind stets bemüht, sich mit ihrem Publikum auf eine Weise zu verbinden, die die Sichtbarkeit der Marke erhöht, die Produktbekanntheit erhöht und den heutigen Verbrauchern die richtige Note verleiht. Während Studien weiterhin zeigen, wie Social Media Marketing das Kaufverhalten beeinflusst, haben Vermarkter anerkannt, dass soziale Kanäle mehr als nur eine nette Sache sind.

Heute spielen Social-Media-Plattformen eine wichtige Rolle auf der gesamten Käuferreise. Es sind jedoch nicht die Social-Media-Kanäle selbst, die die Kaufentscheidungen beeinflussen. Es sind die Peer-to-Peer-Inhalte und das persönliche Geschichtenerzählen auf diesen Kanälen, die den Umsatz beeinflussen.

Darüber hinaus ist es der soziale Beweis, den Social-Media-Influencer und alltägliche Kunden für Marken schaffen und auf diesen Kanälen teilen, damit Unternehmen Kunden auf natürlichere und effektivere Weise erreichen und mit ihnen in Resonanz treten können.

Was denken Sie? Haben Sie sich mit Influencern zusammengetan, um Ihr Geschäft zu fördern? Waren Sie mit den Ergebnissen zufrieden? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

6 Schritte zu einer erfolgreichen Marketingkampagne für Social Influencer von Juliet Carnoy auf Social Media Examiner.
6 Schritte zu einer erfolgreichen Marketingkampagne für Social Influencer von Juliet Carnoy auf Social Media Examiner.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.