6 Möglichkeiten, Google+ zu verwenden, um Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen

Social Media wie manVerwenden Sie Google+ für Ihr Unternehmen?

Interessiert an Möglichkeiten, mehr Aufmerksamkeit zu erlangen?

Mit ein paar einfachen Taktiken können Sie Ihre Reichweite auf Google+ erweitern und zusätzliche Follower gewinnen.

In diesem Artikel werde ich Ihnen zeigen Sechs Möglichkeiten, um Ihre Sichtbarkeit auf Google+ und in den Google-Suchergebnissen zu erhöhen.

Sechs Möglichkeiten, Google + zu verwenden, um die Sichtbarkeit zu erhöhen
Entdecken Sie sechs Möglichkeiten, Google+ zu verwenden, um die Sichtbarkeit zu erhöhen.

Hören Sie sich diesen Artikel an:

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

# 1: Fügen Sie wichtige Links in Ihre Einführung ein

Google+ platziert Ihren verifizierten Website-Link automatisch an mehreren Stellen für Unternehmensseiten. Es befindet sich oben auf Ihrer Profilseite über der Schaltfläche “Folgen”.

google + verifizierter Profilheader
Verifizierter Website-Link im Profilheader für eine Unternehmensseite.

Es wird auch im offiziellen Linkfeld auf der Registerkarte “Info” unten zusammen mit allen zusätzlichen Links angezeigt, die Sie freigeben möchten.

über Tab-Links
Das Feld Links auf der Registerkarte Info.

Bei lokalen Unternehmensseiten befindet sich Ihr verifizierter Website-Link anstelle eines Links-Felds in Ihrem Feld Kontaktinformationen.

Kontaktinformationsfeld
Das Feld Kontaktinformationen einer lokalen Unternehmensseite.

Der andere wichtige Ort, an dem Sie Ihre Links einfügen möchten, befindet sich in der Einführung Ihrer Seite oder Ihres persönlichen Profils. Sie können der Einführung, die auf der Registerkarte “Info” angezeigt wird, beliebig viele Links hinzufügen (innerhalb eines angemessenen Rahmens).

Links zum Abschnitt
Die Einführung für Profile und Seiten.

Für lokale Unternehmensseiten befindet sich die Einführung auch im Feld Kontaktinformationen. Dies ermöglicht es Ihnen Erstellen Sie Text um Ihre Links, um Besucher zum Klicken auf Ihre Website zu ermutigen. Anstatt nur den Link Ihrer Website zu sehen, können Sie ihnen einen Grund geben, darauf zuzugreifen. Oder du kannst Verlinken Sie Ihre Website tiefer mit bestimmten Produkt- oder Serviceseiten, wertvollen Inhalten und anderen Informationen.

# 2: Optimieren Sie Beiträge für Google-Suchergebnisse

Benötigen Sie einen Grund, mehr auf Google+ zu posten? Wenn jemand Ihrem Google+ Profil oder Ihrer Google+ Seite folgt, werden Ihre Beiträge mit größerer Wahrscheinlichkeit in den Google-Suchergebnissen angezeigt.

Zum Beispiel, wenn ich nach dem neuesten suche Verrückter Max Bei der Veröffentlichung eines Films finde ich zwei Beiträge aus meinen Google+ Verbindungen auf der ersten Seite der Suchergebnisse.

Google + Verbindungsbeiträge in den Suchergebnissen
Suchergebnisse mit Google+ Verbindungen.

Die durchschnittliche Person oder Website würde es schwer haben, ihren Namen auf die erste Seite der Suchergebnisse zu setzen, insbesondere wenn sie mit Nachrichtenseiten wie Forbes und Deadline sowie großen Websites wie IMDB, Wikipedia und Rotten Tomatoes konkurriert. Aber Calvin Lee und Karen Woodham erscheinen beide in meinen Suchergebnissen, nur weil ich ihnen auf Google+ folge.

Wenn Sie eine bessere Chance haben möchten, auf die erste Seite der Suchergebnisse zu gelangen, können Sie Ihre Google+ Zielgruppe weiter vergrößern. Stellen Sie dann sicher, dass Sie häufig Beiträge verfassen, insbesondere zu Themen, nach denen Menschen in Ihrer Nische oder Branche suchen.

So wie Sie Ihren Blog-Inhalt für Keywords optimieren würden, damit Ihre Beiträge in der Suche angezeigt werden, würden Sie Ihre Updates auf Google+ optimieren, indem Sie Keywords in deren Text und Hashtags verwenden.

# 3: Planen Sie konsistente Aktualisierungen Ihres Profils und Ihrer Seite

Es gibt mehrere beliebte Social-Media-Verwaltungstools, mit denen Sie Aktualisierungen auf Ihrer Google+ Unternehmensseite veröffentlichen können. Die meisten dieser Tools funktionieren jedoch nicht mit Ihrem persönlichen Google+ Profil. Zum Glück ein Tool wie BuzzBundle erlaubt dir zu Veröffentlichen und verwalten Sie sowohl persönliche Profile als auch Unternehmensseiten von Google+.

Mit BuzzBundle (verfügbar für Windows, Mac und Linux) können Sie Erstellen Sie Personas zur Verwaltung Ihrer Social Media-Konten. Wenn Sie nur zwei Personen verwalten müssen, können Sie BuzzBundle kostenlos herunterladen und verwenden. Wenn Sie mehr Personas für andere Unternehmen oder Kunden benötigen, müssen Sie eine professionelle Lizenz für 199 US-Dollar erwerben.

Sie können Haben Sie eine persönliche Person für Ihre persönlichen Profile auf Google+, Facebook, LinkedIn, Twitter und YouTube. Du kannst auch Haben Sie eine Geschäftsperson für Ihre Geschäftsseiten und Profile auf Google+, Facebook, Twitter und YouTube.

Buzzbundle Leute
Erstellen von Personas zur Verwendung mit Ihrem Google+ Profil und Ihren Seiten.

Sobald Ihre Personas und Konten verbunden sind, können Sie Fügen Sie Nachrichtenströme für die meisten Ihrer Konten hinzu, einschließlich Ihres persönlichen Google+ Profils. Sie können dann Kommentieren Sie Beiträge aus Ihrem News-Stream mithilfe Ihres Google+ Profils in der Software.

Buzzbundle Google + Kommentar-Funktion
Kommentieren Sie die neuesten Beiträge von Google+ Verbindungen mit Ihrem persönlichen Profil.

Sie können Fügen Sie einen Stream für Ihre Pinnwand hinzu, um mit Ihren neuesten Posts in Ihrem Google+ Profil, +1 Kommentaren und Antworten auf Kommentare Schritt zu halten.

Buzzbundle Google + Kommentar-Funktion
Überprüfen von Kommentaren zu Ihren persönlichen Google+ Profilbeiträgen.

Du kannst auch Veröffentlichen oder planen Sie Aktualisierungen Ihres persönlichen Google+ Profils sowie anderer Profile in Ihrer Person mit Fotoanhängen.

Buzzbundle Google + geplante Post-Funktion
Planen von Updates für Ihr persönliches Google+ Profil.

# 4: Verwenden Sie Google+ als Ihre Unternehmensseite

Im Gegensatz zu Facebook-Unternehmensseiten, auf denen Sie nur andere Seiten kommentieren dürfen, oder einer LinkedIn-Unternehmensseite, auf der Sie außerhalb Ihrer eigenen Seite nicht viel tun können, können Sie mit Google+ als Geschäftsseite viel tun. Gehen Sie zunächst zu Ihrem Profilfoto oben rechts auf Google+ und wählen Sie die Seite aus, die Sie verwenden möchten.

Wechseln Sie zur Verwendung als Seite
Wechseln Sie zu Ihrer Google+ Seite.

Du kannst auch Gehen Sie zu Ihrem Seiten-Dashboard, um alle Ihre Seiten anzuzeigen, und klicken Sie sich zu der Seite durch, für die Sie Google+ verwenden möchten. Diese Seite fasst auch Ihre Anzahl von Followern und das Datum des letzten Beitrags für jede Seite zusammen.

Google + Pages Dashboard
Sehen Sie sich Ihre Seiten an und wechseln Sie zu der Seite, die Sie verwenden möchten.

Mit Google+ als Seite können Sie Kommentieren Sie alle Google+ Beiträge, die von persönlichen Profilen oder Unternehmensseiten öffentlich geteilt werden. Du kannst auch Treten Sie Google+ Communitys bei, nehmen Sie an Veranstaltungen teil und starten Sie Google+ Hangouts. All diese Aktivitäten helfen Ihnen dabei, mehr Aufmerksamkeit für Ihr Unternehmen zu erlangen und Ihre Follower für Google+ Unternehmensseiten zu vergrößern.

# 5: Eine Community erstellen oder einer Community beitreten

Google+ Communities sind ähnlich wie Facebook- und LinkedIn-Gruppen. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Sie entweder Ihr persönliches Google+ Profil oder Ihre Unternehmensseite verwenden können, um Communitys zu erstellen und daran teilzunehmen.

Wenn du Erstellen Sie eine Community mit Ihrer Google+ UnternehmensseiteDie Community wird auf den Registerkarten “Beiträge” und “Info” Ihrer Seite angezeigt Google+ Seite freigeben.

Google + Community-Header
Wie Ihre Communitys auf Ihrer Seite dargestellt werden.

Innerhalb Ihrer Community wird Ihre Unternehmensseite oben rechts als Schöpfer der Gruppe aufgeführt werden.

Funktionen Google + Community Creator
Wie Ihre Seite in Ihren Communitys angezeigt wird.

Sie haben auch die Möglichkeit dazu Fügen Sie im Feld “Über diese Community” einen Link zu Ihrem Unternehmen und anderen Ressourcen hinzu, wie es Google Analytics in ihrem tut Google Analytics Academy.

Google + Community über diesen Tab
Links zum Feld “Über diese Community” hinzugefügt.

Wenn Sie keine eigene Community erstellen und pflegen möchten, können Sie einfach relevanten Communitys beitreten und über Ihr persönliches Google+ Profil oder Ihre Unternehmensseite daran teilnehmen.

# 6: Erstellen Sie Sammlungen, um Beiträge nach Themen zu organisieren

Google+ Sammlungen ermöglicht es Ihnen, Ihre Beiträge nach Themen zu organisieren. Wenn Sie beispielsweise Fotograf sind, können Sie individuelle Sammlungen für Ihre Landschafts-, Hochzeits- und Tierfotografie erstellen. Wenn sich jemand nur für Ihre Tierfotografie interessiert, kann er diese Sammlung alleine verfolgen.

Google+ Profile und Seiten, die wie eine Nachrichtenorganisation Dutzende Male am Tag oder mehrere Stunden pro Stunde aktualisiert werden, würden von der Verwendung von Sammlungen besonders profitieren. Mit Sammlungen können Benutzer die Nachrichten verfolgen, an denen sie am meisten interessiert sind, ohne von vielen anderen Updates überfordert zu sein.

Zum Beispiel könnte eine große Nachrichtenorganisation eine Sammlung von Top-Nachrichten für diesen Tag haben, sodass die Leute nur ein paar Updates der wichtigsten Schlagzeilen erhalten. Die Organisation könnte auch Sammlungen für Weltnachrichten, Nachrichten nach Ort, Politik, Technologie oder Unterhaltung haben.

Um eine Sammlung zu erstellen, Gehen Sie zur Seite Sammlungen und klicken Sie auf die Schaltfläche Sammlung erstellen. Geben Sie einen Namen für Ihre Sammlung ein und legen Sie deren Datenschutz fest.

Google + Sammlung
Erstellen einer Google+ Sammlung.

Auf Ihrer neuen Sammlungsseite können Sie Klicken Sie auf den Link Anpassen, um ein Titelbild und eine Farbe für Ihre Sammlung auszuwählen.

Benutzerdefinierte Funktionen von Google + Collection
Anpassen Ihrer Google+ Sammlung.

Von hier aus haben Sie einige Möglichkeiten. Veröffentlichen Sie Aktualisierungen direkt in einer SammlungDiese Beiträge werden auch in Ihrem Google+ Profil oder auf Ihrer Google+ Seite angezeigt (abhängig von der Datenschutzeinstellung, die Sie für die Sammlung ausgewählt haben). Oder Veröffentlichen Sie einen Beitrag in Ihrem Profil oder auf Ihrer Seite und wählen Sie im Feld An: die Sammlung aus, zu der er hinzugefügt werden soll.
Sammlung.

Google + Sammlung Beitrag
Teilen Sie einen Beitrag mit Ihrer Sammlung.

Auf Sammlungen folgen automatisch alle Ihre aktuellen Follower oder Verbindungen, sodass Ihre Sammlungen mit der gleichen Anzahl von Followern oder Verbindungen beginnen, über die Ihre Seite oder Ihr Profil derzeit verfügt. Die Leute können dann wählen, ob sie Ihnen oder Ihren Sammlungen folgen möchten.

Fazit

Wie Sie sehen, gibt es viele großartige Möglichkeiten, mit Google+ für Ihr Unternehmen zu werben.

Was denken Sie? Wie benutzt du Google+? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren!

Verwendung von Google + zur Verbesserung der Sichtbarkeit
Tipps zur Verbesserung der Sichtbarkeit mit Google+.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *