5 Video-Marketing-Fehler und was Sie dagegen tun können: Ratschläge der Profis

Funktioniert Ihr Videomarketing? Könnten Sie Fehler machen, die Ihre Ergebnisse beeinträchtigen?

Wir haben Top-Branchenexperten gefragt, welche Videomarketingfehler sie am häufigsten sehen und wie sie vermieden werden können.
5 Video-Marketing-Fehler und was man dagegen tun kann: Ratschläge der Profis von Lisa D. Jenkins zum Social Media Examiner.

# 1: Verlust von Video-Viewern aufgrund langer Intros

Der größte Fehler, den Leute mit Videos auf Facebook und Instagram machen, besteht darin, keine Inhalte zu erstellen, die speziell auf diese Plattformen und das Verhalten der Benutzer bei der Interaktion mit ihnen zugeschnitten sind.

Zum Beispiel wissen wir, dass die durchschnittliche Videoaufrufzeit auf Facebook etwa 6 Sekunden beträgt. Das heißt, wir haben buchstäblich 6 Sekunden Zeit, um die Aufmerksamkeit unserer Zuschauer zu erregen und sie davon zu überzeugen, weiterzusehen.

Ich sehe oft Videos, die mit einer langen, vagen Einführung oder gut aussehendem B-Roll-Filmmaterial beginnen, aber keinen tatsächlichen Inhalt. Es spielt keine Rolle, wie gut der Inhalt ist, wenn Sie die Benutzer nicht dazu bringen, nach den ersten Sekunden zu schauen. Niemand wird das Gold sehen, das weiter drin liegt.

In ähnlicher Weise wissen wir, dass die überwiegende Mehrheit der Benutzer auf diesen Plattformen Videos mit ausgeschaltetem Ton ansieht. Das bedeutet, dass Sie Aufmerksamkeit erregen müssen, ohne sich auf Audio verlassen zu müssen.

Die Lösung hierfür ist zweifach. Fügen Sie jedem Video, das Sie hochladen, Untertitel hinzu und stellen Sie sicher, dass Ihre visuellen Inhalte auffällig sind und Ihr Publikum ansprechen, ohne auf Audio angewiesen zu sein. Wenn Ihr Video für Surfer gedacht ist und Sie es am Strand mit Surfern im Hintergrund einstellen, wird es für das Publikum sofort attraktiver, wenn Sie durch den Feed scrollen.

Andrew Hubbard hat Strategien für einige der größten digitalen Produkteinführungen in der Branche entworfen und ausgeführt.

# 2: Erstellen von Videoinhalten, die Kundensuchen ignorieren

Einer der größten Fehler beim Videomarketing, den die Leute machen, besteht darin, den Inhalt zu erstellen, den ihre Zielgruppe und ideale Kunden benötigen, und nicht das, was diese Leute tatsächlich wollen – was sie tatsächlich online in Suchleisten eingeben.

Dies ist einer der Hauptgründe, warum Videos nicht online entdeckt werden. Ansichten nicht protokollieren; und werden nach den ersten Wochen, Tagen oder sogar Stunden nach dem Hochladen im Grunde unsichtbar.

Es gibt eine einfache Lösung.

Führen Sie eine einfache Keyword-Recherche durch, um herauszufinden, wonach Ihre idealen Kunden tatsächlich suchen, wie viel Suchverkehr diese Begriffe oder Themen pro Monat protokollieren, und erstellen Sie Videos, die strategisch auf diesen Themen basieren.

Dies gibt Ihren Videoinhalten die beste Möglichkeit, in Suchergebnissen auf Plattformen wie Google und YouTube angezeigt zu werden.

Keywords Everywhere ist ein kostenloses Browser-Plugin, mit dem Sie Themen identifizieren und Suchvolumina für diese Themen anzeigen können, wenn sie in Verbindung mit den Vorschlägen zum automatischen Ausfüllen in der Google- und YouTube-Suche verwendet werden.

Justin Brown arbeitet mit Top-Unternehmern zusammen und hilft ihnen bei der Erstellung von Marketingvideos. Er ist der Experte für die Erstellung hochwertiger Videos in kürzerer Zeit.

# 3: Erwarten, dass ein Video zu viele Ziele erreicht

Eine der besten Möglichkeiten, mit Ihren Marketingbemühungen Ergebnisse zu erzielen, besteht darin, jeden Inhalt so zu gestalten, dass ein Ziel strategisch erreicht wird. Auf unserer Website erstellen wir beispielsweise unsere Homepage, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen, das sich vom Ziel unserer Kontaktseite unterscheidet. Daher gestalten wir dies anders als unsere Homepage. Gleiches gilt für unsere Verkaufsseite, Produktseite und Info-Seite. Sie tun wahrscheinlich das gleiche.

Wenn es jedoch um Online-Videos geht, insbesondere auf YouTube, vergessen die Leute manchmal dieses Prinzip und bringen jedem Video viele Ziele. Sie möchten, dass jedes YouTube-Video viele Aufrufe protokolliert, neue Abonnenten gewinnt, Kommentare anregt, auf Platz 1 der Suche steht, auf der Homepage von Reddit angezeigt wird, den Traffic auf Ihre Website erhöht, E-Mail-Anmeldungen generiert, den Umsatz steigert und vieles mehr. Wenn dies der Fall ist, wird dieses Video wahrscheinlich keines dieser Dinge gut machen.

Erstellen Sie stattdessen jedes YouTube-Video mit einem bestimmten Ziel. In der Regel sollten sich diese Ziele um eines dieser drei Ziele drehen:

  1. Auffindbar werden
  2. Bauen Sie eine Community auf
  3. Umsatz generieren

Es ist am besten, sie nicht zu viel zu mischen. Deine YouTube-Strategie ist weitaus effektiver, wenn du jedes Video erstellst, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen.

Tim Schmoyer verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit über 500 Kunden. Er hat seinen Kunden dabei geholfen, organisch über 14 Milliarden Aufrufe und 61 Millionen Abonnenten auf YouTube zu gewinnen.

# 4: Langform-Videos an das Snacking-Publikum senden

Möchten Sie dieses geheime Elixier aufdecken, um den Algorithmus zu hacken und das träge Instagram-Wachstum zu verhindern? Gute Nachrichten! Kein Hack nötig! Hier ist eine einfache Faustregel: Verwenden Sie die neuesten Funktionen oder Updates von Instagram, um ihre Gunst zu erlangen.

Hier ist der Grund. Entwickler bei Instagram haben ein Ziel: Benutzer länger auf der Plattform zu halten. Vor diesem Hintergrund scheinen Algorithmen darauf ausgerichtet zu sein, Inhalte zu belohnen, die dieses Ziel erreichen. So bezieht sich das auf die neueste Ausgabe von IGTV.

IGTV wurde als neue eigenständige App zum Ansehen von vertikalen Langformvideos eingeführt. Entdeckung und gewohnheitsmäßiges Zuschauen erwiesen sich jedoch als herausfordernd. Die Navigation und die Null-Darstellung auf der Explore-Seite lieferten den Erstellern glanzlose Ansichten. Und ohne Ansichten gibt es keine Loyalität.

Zugegebenermaßen stieß die Veröffentlichung von IGTV im ersten Jahr aufgrund der geringen Anzahl von Besuchern auf wenig Interesse. vertikale Videoformatierung; und nicht vorhandene Einnahmen für Influencer, Werbeagenturen und Marken.

Vor wenigen Monaten veröffentlichte Instagram mehrere erweiterte IGTV-Updates. Zu den beiden wichtigsten dieser Updates gehörte die Option für Benutzer, eine 1-minütige Vorschau des IGTV-Inhalts in voller Länge in ihren Feed zu stellen. Zweitens und vielleicht am bemerkenswertesten ist die prominente Platzierung von IGTV-Videos auf der Explore-Seite.

Game-Changer! Diese jüngsten Änderungen machen es jetzt viel einfacher, die Präsenz von IGTV zu nutzen, um Aufmerksamkeit und potenzielle neue Follower zu erregen.

Wenn Sie mit IGTV experimentiert haben und keine guten Ergebnisse erzielt haben, kann Folgendes helfen, „Fehltritte“ zu beheben.

Halten Sie Ihre Instagram IGTV-Videos auf 3 bis 5 Minuten Länge.

Senden Sie keine Langformvideos – (noch) hat niemand Zeit. Obwohl einige Entwickler Inhalte mit einer Länge von bis zu 1 Stunde erstellen können, ist die Plattform am besten für schnelle Bilder, 15-Sekunden-Videos und schnelle Inhalte bekannt. IGTV-Inhalte im Bereich von 3 bis 5 Minuten weisen (derzeit) tendenziell die beste Leistung auf.

Verwenden Sie Inhalte nicht für IGTV. Ohne Frage ist der native Inhalt besser. Während es verlockend ist, mörderische YouTube-Inhalte wiederzuverwenden, kann sich ein wiederverwendetes Landschaftsvideo ein bisschen wie eine Übergabe anfühlen.

Vermeiden Sie es, Videos auf uninteressante Weise zu betiteln. Sicherlich hilft ein schnelles Engagement über Kommentare dabei, IGTV-Videos auf der Explore-Seite zu landen. Verwenden Sie diesen Bereich, anstatt Ihrem Video einen typischen Titel zu geben, um eine schnelle, ansprechende Frage zu Ihrem Inhalt zu stellen.

Aus strategischer Sicht scheinen Early Adopters immer den größten Vorteil zu haben. Instagram ist weiterhin die am schnellsten wachsende soziale Videoplattform. Besuchen Sie IGTV erneut und stellen Sie diese Tipps auf die Probe.

Chalene Johnson ist ein weltbekannter Motivationsredner, Fitnesstrainer und Online-Business-Coach. Sie nutzt IGTV, um ihr stetig wachsendes Geschäft auszubauen, und bringt Ihnen bei, wie Sie dasselbe tun können.

# 5: Umgehen der emotionalen Investition von Kunden

Video (insbesondere Live-Video) kann eines der leistungsstärksten Marketing-Tools sein, die Sie in Ihrem Unternehmen verwenden. Aber oft springen die Leute zu schnell zum Ende. Es ist der Schlüssel zum langfristigen Erfolg, Ihr Publikum dazu zu bringen, emotional zu investieren, bevor es finanziell investiert.

Wie? Sie möchten mehrere Videos mit einem Faden verknüpfen, der eine Geschichte ein- und ausschaltet, um ein Summen um Ihr Produkt zu erzeugen.

Videomarketingfehler, Beispiel 5.

Hier ist ein Beispiel:

Sie beginnen mit der Arbeit an Ihrem nächsten Produkt. Es steckt noch in den Kinderschuhen… vielleicht haben Sie nur eine Idee. Sie erwähnen dies in einem Video oder Live-Video. Um klar zu sein, ist die Erwähnung eine Seite in einem Video, nicht das Thema des gesamten Videos.

“Ich bin so aufgeregt! Ich habe gerade angefangen, an diesem neuen Projekt zu arbeiten, weil so viele Leute mir sagten, sie wollten es, also ist dein Wunsch mein Befehl! “

Im nächsten Video oder Live-Video erwähnen Sie beiläufig noch einmal.

„Übrigens, in meinem letzten Video habe ich erwähnt, dass ich angefangen habe zu arbeiten (Produkt / Idee), und wow! Du bist aufgeregt! Also, lassen Sie mich Sie fragen, was möchten Sie inklusive sehen? “

Mit der Zeit erstellen Sie einen Thread zwischen Ihren Videos, der die Geschichte der Produkterstellung teilt. Dadurch wird Ihr Publikum emotional in das Ergebnis investiert. Jetzt sind sie Teil des Erstellungsprozesses. Es ist genauso ihr Produkt wie es dein ist.

Dies bereitet Ihr Videomarketing auf den Erfolg vor, wenn Sie das Produkt endlich Ihrem Publikum anbieten. Es ist eine subtile, aber unglaublich mächtige Taktik, die Ihr Engagement, Ihre Loyalität und Ihre Marketingergebnisse steigert!

Luria Petrucci, Mitbegründer von Live Streaming Pros und einer der gefragtesten Experten für Live-Videos, hat einige der größten Namen der Online-Marketing-Branche gecoacht und ihnen dabei geholfen, die Kunst des Live-Videos zu beherrschen.

Was denken Sie? Machen Sie einen dieser Fehler in Ihrem Videomarketing? Hast du andere Fehler gesehen? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.