5 ungewöhnliche Tipps zur Verbesserung Ihrer SEO mit Social Media

Social Media wie manMöchten Sie in Suchmaschinen einen höheren Rang erreichen?

Möchten Sie Ihre sozialen Konten nutzen, um Ihre SEO zu verbessern?

Social Media hat erhebliche Auswirkungen auf Ihre Suchergebnisse, und eine starke soziale Präsenz kann Ihre Suchrankings verbessern.

In diesem Artikel werden Sie Entdecken Sie fünf Möglichkeiten, wie Sie mithilfe von Social Media Ihre Suchrankings verbessern können.

5 Tipps zur Verbesserung des SEO mit Social Media
Entdecken Sie fünf ungewöhnliche Tipps, um Ihre SEO mit Social Media zu verbessern.

Hören Sie sich diesen Artikel an:

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

# 1: Bauen Sie Links zu Ihren sozialen Kanälen auf

Google legte in seinen Suchrankings großen Wert auf den Linkaufbau, unabhängig von der Qualität der von Ihnen erstellten Links. Als die Leute dies herausfanden und damit begannen, Rankings mit gefälschten oder qualitativ minderwertigen Links zu ihrer Website zu manipulieren, konzentrierte sich Google auf qualitativ hochwertigere Links.

Links in sozialen Medien werden oft als qualitativ hochwertigere Links angesehen, da soziale Websites von Anfang an eine hohe Webautorität haben. Selbst wenn Ihre Facebook-Seite neu ist, wird sie dank der insgesamt hohen Autorität von Facebook wahrscheinlich einen hohen Rang einnehmen (und möglicherweise sogar Ihre Website übertreffen).

Es mag offensichtlich klingen, aber stellen Sie sicher, dass Sie Fügen Sie einen funktionierenden Link zu Ihrer Website hinzu, nicht nur in Ihren Inhalten, sondern auch in jedem sozialen Profil, das Sie haben. Neben der Erhöhung des Datenverkehrs auf Ihrer Website ist dies auch für den Linkaufbau von großem Wert.

Website-Link im Twitter-Profil
Stellen Sie sicher, dass Sie einen Link zu Ihrer Website in Ihre sozialen Profile aufnehmen.

Wenn es um den Linkaufbau innerhalb von Inhalten geht, Veröffentlichen Sie Inhalte wie neue Produkte oder Blog-Beiträge in Ihren sozialen Profilen zum Teilen ermutigen. Zum Beispiel könnten Sie Erstellen Sie für jeden Blog-Beitrag ein relevantes YouTube-Video und binden Sie es in den Beitrag einNutzen Sie die hohe Webautorität, um Traffic auf Ihre Website zu senden und das Suchranking zu verbessern.

# 2: Erweitern Sie Ihre Follower-Basis

Seiten mit vielen hochwertigen Followern rangieren bei der Suche besser. Hochwertige Follower sind echte Follower in Ihren sozialen Kanälen, und ein großer Prozentsatz von ihnen engagiert sich oder interagiert in irgendeiner Form mit Ihnen.

Diese Interaktion kann darin bestehen, Pins neu zu pinnen, Ihre Inhalte erneut zu twittern oder Ihnen einen Tweet zu senden, Bewertungen auf Google+ abzugeben oder sich mit Ihren Posts auf Facebook zu beschäftigen.

folgt Twitter-Profil
Entwickeln Sie eine solide Basis von Followern in Ihren sozialen Kanälen, um Ihre SEO zu verbessern.

Soziale Signale sind ein sehr realer Faktor, wenn es um SEO geht. Suchmaschinen untersuchen soziale Signale, um herauszufinden, wie oft Sie auf Ihren Social-Media-Konten posten, wie viele Personen mit Ihnen interagieren und ob Besuchern Ihrer Website Social-Sharing-Elemente zur Verfügung stehen.

Es macht keinen Sinn, die Algorithmen mit gefälschten Likes auf Facebook zu überlisten. Follower von geringer Qualität sind nicht gut für Sie. Facebook bestraft Sie nicht nur für gefälschte Likes, Suchmaschinen wie Google bestrafen Sie auch mit niedrigeren Platzierungen.

So, Stellen Sie sicher, dass Sie eine solide Basis von Followern gewinnen, die mit Ihnen und Ihren Inhalten interagierenund ermutigen Sie sie, mit Ihnen zu teilen, sich zu engagieren und mit Ihnen zu interagieren.

# 3: Machen Sie Ihre Inhalte durchsuchbar und gemeinsam nutzbar

Pinterest ist ein großartiges Beispiel für eine soziale Plattform, die Ihre Inhalte sowohl durchsuchbar als auch gemeinsam nutzbar macht. Pinterest fördert das Teilen in hohem Maße. Benutzer veröffentlichen Pins, die sie mögen, auf ihren Boards und teilen sie mit anderen Pinterest-Benutzern.

pinterest-Profile in Google-Suchergebnissen
Pinterest-Profile können in den Google-Suchergebnissen angezeigt werden.

Viele soziale Konten bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Inhalte privat oder relativ privat zu halten. Auf YouTube können Sie nicht aufgelistete Videos haben, und nur Personen, die Links zu den Videos haben, können diese ansehen. Pinterest erlaubt geheime Boards und Twitter gibt Ihnen die Möglichkeit, ein privates Profil zu haben.

Wenn es um Ihr Unternehmen geht, möchten Sie, dass alle Ihre sozialen Konten öffentlich sind und dass alle Ihre Inhalte durchsuchbar sind.

Für Ihr Facebook-Profil haben Sie beispielsweise die Möglichkeit, Machen Sie Ihre Beiträge in Suchmaschinen durchsuchbar. Um dies zu tun, Gehen Sie zu Ihren Facebook-Datenschutzeinstellungen und Aktivieren Sie die Option Möchten Sie, dass andere Suchmaschinen auf Ihre Timeline verlinken?, hier gezeigt.

Einstellung für die Suche nach Facebook-Profilen
Aktivieren Sie in Ihrem Facebook-Profil die Option, dass Suchmaschinen Ihre Beiträge in die Suchergebnisse aufnehmen.

Je mehr Personen Ihre Beiträge sehen, desto mehr Personen teilen sie möglicherweise. Das Teilen zu fördern (auch durch Methoden wie Facebook-Wettbewerbe) ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Suchrankings zu verbessern.

# 4: Verwenden Sie Schlüsselwörter in Ihren Posts

Keywords sind wichtig für Ihre Website, Ihr Blog und bezahlte Werbekampagnen. Daher sollte es nicht überraschen, dass Keywords auch für Ihre sozialen Inhalte von Bedeutung sind.

Auf Pinterest ist es eine gute Möglichkeit, in Suchmaschinen einen höheren Rang zu erreichen Verwenden Sie Schlüsselwörter in Ihren Pins oder Boards. In ähnlicher Weise kann die Keyword-Recherche für YouTube-Videos nicht nur Traffic auf Ihren Kanal, sondern auch auf Ihre Website und Ihr Blog bringen, wenn diese in Ihrem Profil aufgeführt sind. Auch die Verwendung von Keywords in Ihren Facebook-Posts kann sich auszahlen.

Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Inhalte durchsuchbar sind. Auf diese Weise wird Ihr Inhalt angezeigt, wenn Benutzer nach diesen Schlüsselwörtern suchen.

# 5: Lokale Einträge erstellen

Stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen einen lokalen Eintrag auf Google+ hat und dass du Geben Sie Ihre Adresse und andere relevante Informationen an. Auf diese Weise können Kunden Ihr Unternehmen direkt bei Google überprüfen. Außerdem empfiehlt Google Unternehmen mit den höchsten Bewertungen zuerst.

Google + Profile in Suchergebnissen
Stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen einen lokalen Eintrag auf Google+ hat.

Ähnlich, Stellen Sie sicher, dass Sie auf Ihrer Facebook-Seite eine Liste mit Standorten oder eine Karte für Ihr Unternehmen haben. Dies kann nicht nur für soziale Medien hilfreich sein, sondern erleichtert es Kunden auch, Sie zu finden und einzuchecken. Dies ist ideal für lokales SEO.

Facebook-Seitenkarte
Fügen Sie Ihrer Facebook-Seite eine Karte für Ihren Unternehmensstandort hinzu.

Fazit

Die Verwendung von Social Media als Marketinginstrument ist an sich schon sehr wertvoll, kann jedoch noch mehr Wert bieten, wenn Sie es zur Steigerung der SEO nutzen.

Während einige Änderungen an SEO-Algorithmen es schwierig machen, mit den Best Practices Schritt zu halten, ist klar, dass soziale Medien einen großen Einfluss auf Ihre Suchrankings haben können.

Was denken Sie? Haben Sie eine dieser Taktiken ausprobiert, um die Suchmaschinenoptimierung zu verbessern? Welche Praktiken haben Ihnen geholfen, Ihre Platzierungen in Suchmaschinen zu verbessern? Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen, Gedanken und Kenntnisse in den Kommentaren unten!

Fünf ungewöhnliche Tipps zur Verbesserung des SEO mit Social Media
Tipps zur Verbesserung der SEO mit Social Media.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *