5 Tipps zur Verwendung von Humor in Ihren Social Media-Aktivitäten

Social Media wie manKannst du dich an etwas Lustiges erinnern? Humor kann mit Social Media einen langen Weg gehen.

Denken Sie darüber nach, Humor für Ihre Social-Media-Aktivitäten zu verwenden? In diesem Fall enthält dieser Artikel einige Tipps, um Sie auf den richtigen Weg zu bringen.

Warum Humor?

Es ist keine Überraschung, dass die Verwendung von Humor in der Werbung eine effektive Möglichkeit ist, sich mit Ihrem Publikum zu verbinden und Ihre Marke oder Ihr Unternehmen zu humanisieren. Aber wie sieht es mit der Verwendung für soziale Medien aus?

Fügen Sie Ihrer Social-Media-Strategie Humor hinzu kann eine großartige Möglichkeit sein, die Aufmerksamkeit der Menschen zu erregen.

Wenn du appellieren Sie emotional an Ihr Publikumhaben Sie eine viel bessere Chance, dass sie sich weiter mit Ihrer Marke oder Ihrem Produkt beschäftigen. Das wird es tun Helfen Sie Ihren Kunden, sich an Sie zu erinnern, teilen Sie Ihre Inhalte und haben Sie ein besseres Verständnis dafür, wofür Sie stehen.

Schließlich unterscheidet Sie ein emotionaler Reiz von den Millionen anderer Unternehmen, die ihre sozialen Kanäle nur mit Eigenwerbung bombardieren.

Wenn Sie Ihre Marke, Ihr Produkt oder Ihr Geschäft nicht „humorisieren“, verpassen Sie möglicherweise eine Menge unsichtbares Potenzial.

Hier sind 5 Tipps für den Einstieg::

# 1: Fragen Sie sich WWJD?

(Was würde Jerry tun?)

Jerry Seinfeld hat eine einfache Formel für Comedy. Er nimmt alltägliche Situationen und fragt sich: “Was ist daran lustig?” Wenden Sie diese Art des Denkens auf Ihre Marke, Ihr Produkt oder Ihr Unternehmen an.

Ein perfektes Beispiel dafür ist Otterbox, ein Hersteller von Schutzausrüstung für Handgeräte. Überprüfen Sie, wie sie ein scheinbar langweiliges Produkt nehmen und mach es höllisch lustig.

# 2: Halten Sie es sauber

Steuern frei von kontroversen Themen und geschmacklosen Witzen. Ein gutes Beispiel ist der Modedesigner Anfang dieses Jahres Kenneth Cole versuchte lustig zu sein, gewann aber stattdessen die Auszeichnung für den unempfindlichsten Tweet des Jahres.

Kenneth Cole
Der beleidigende Tweet wurde schließlich vollständig aus Coles Feed entfernt und eine Erklärung zu dem Vorfall wurde auf seiner Facebook-Fanseite veröffentlicht.

# 3: Witzigkeit wird schrecklich unterschätzt

Twitter- und Facebook-Updates können mit dem richtigen Witz einen langen Weg gehen. Verwenden Sie Ihre Witzigkeit, um gegen große Budgets anzutreten. Hier sind Drei perfekte Beispiele dafür, wie mächtig der Witz ist als der Werbedollar.

Hier ist ein Tweet von “Rebel Red,” Teil von dem www.MiddleSisterWines.com.

Rebellenrot
Ihre Philosophie: Lächeln! Es wird deine Haare nicht durcheinander bringen.

Eine witzige Aufnahme eines beliebten Zitats für ein Facebook-Update von Tassen und Kuchen Bäckerei.

Tassen und Kuchen
Besuchen Sie sie samstags zur Cupcake Super Happy Hour!

Und ein genial witziges Facebook-Update von Boccalone: Leckere gesalzene Schweineteile.

Boccalone
Bekannt für ihre authentischen italienischen Sandwiches.

# 4: Nur weil Ihr Unternehmen es ernst meint, heißt das noch lange nicht, dass alles Marketing sein muss

Nimm dich nicht zu ernst. Mach dich lustig indem Sie eine Parodie auf Ihr Unternehmen oder Ihre Branche machen. HubSpot trägt ihre Marketing-Meeräsche laut und stolz – mischt das Geschäft vorne mit der Party hinten. Sehen Sie sich an, wie sie Social Media mit Foursquare Cops gefälscht haben.

https://www.youtube.com/watch?v=N4rfzYul9O8

Und in dieser Video-Parodie hatte IBM Spaß mit Art of the Sale.

# 5: Der beste Humor kommt natürlich

Experimentieren Sie, indem Sie Videointerviews mit skurrilen Kunden und Mitarbeitern aufzeichnen. Ich beziehe mich wieder auf Otterbox, da sie dieses Prinzip sehr gut anwenden. Überprüfen:

Lustig zu sein ist ein Risiko

Einige Leute schätzen den Humor Ihres Unternehmens möglicherweise nicht. Unternehmer müssen ihre Zielgruppe beobachten Stellen Sie sicher, dass der Humor passt.

Witzig zu sein funktioniert möglicherweise nicht für das Gesundheitswesen, Finanzdienstleistungen oder eine stark regulierte Branche.

Der Zielmarkt muss immer berücksichtigt werden. Es ist immer eine gute Idee, Tests und Fokusgruppen durchzuführen, um Feedback zu erhalten. Versuchen Sie es mit einer Online-Umfrage Testen Sie Ihren Humorversuch gegen ein internes Publikum bevor Sie es versenden. Komödie ist subjektiv, also erwarten Sie nicht, dass es allen gefällt.

Mit Humor in sozialen Medien das Spielfeld zwischen kreativen Werbeagenturen mit großem Budget und einem cleveren Vermarkter. Versuchen Sie, Spaß mit Ihren sozialen Nachrichten zu haben. Sie werden wissen, dass es funktioniert, wenn Ihre Kunden begeistert antworten: “Das ist Gold, Jerry!”

Was denken Sie? Wenn Sie Humor in Ihren sozialen Medien verwenden, teilen Sie uns mit, wie es bei Ihnen funktioniert. Hinterlassen Sie Ihre Kommentare im Feld unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.