5 Tipps zur Verwendung von Google+ zur Steigerung Ihres Marketings

Social Media wie manFragen Sie sich, wie Sie Google+ am besten nutzen können, um Ihr Marketing zu verbessern?

Google+ wird schnell zu einem wesentlichen Bestandteil der Social-Media-Strategie eines Unternehmens.

Es rühmt sich einer coolen 250 Millionen Benutzer! Und diese Zahl wird mit Sicherheit sehr schnell wachsen, da Google ein Google+ Konto für alle Google Mail-Nutzer obligatorisch macht.

Es ist ein Publikum, das Vermarkter nicht ignorieren können.

Google+ kann Menschen dabei helfen, herauszufinden, was Ihr Unternehmen bewegt – Ihre Produkte, Werbeaktionen, Öffnungszeiten und alles andere, was Sie teilen möchten.

Google+ spielt auch eine wichtige Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO), indem es Marketingfachleuten das Anzeigen in Suchergebnissen erleichtert – ein weiterer Grund dafür Nehmen Sie Google+ in Ihre Social-Media-Strategie auf.

Hier sind Fünf einfache Möglichkeiten, um Ihrem Unternehmen mit Google+ einen fast sofortigen Schub zu verleihen.

# 1: Fügen Sie Ihrer Info-Seite Schlüsselwörter und relevante Links hinzu

Die Info-Seite ist eine fantastische Gelegenheit dazu Geben Sie einen schnellen Überblick über Ihr Unternehmen.

Du kannst auch Link zurück zu bestimmten Seiten und Diensten Von dieser Seite aus leiten Sie potenzielle Kunden zu den wichtigsten Seiten Ihrer Website.

Es ist wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Marketing-versierten Texten zu haben, das auch SEO-freundlich ist. Also stellen Sie sicher Geben Sie Informationen an, die Suchende über Ihr Unternehmen wissen möchten.

Schlüsselwörter relevante Links
Fügen Sie auf der Seite “Info” Schlüsselwörter und Links ein, die für Ihr Unternehmen relevant sind.

Nutzen Sie die Tatsache, dass Google+ dies ermöglicht Verwenden Sie Kugeln in Ihrer Beschreibung, das macht es einfach zu Erstellen Sie eine übersichtliche Liste Ihrer Produkte und Dienstleistungen.

Du kannst auch Fügen Sie Links zu bestimmten Seiten hinzu und ein Kontaktformular.

Testen und verfolgen Sie verschiedene Variationen von Finden Sie heraus, was für Ihr Unternehmen am besten funktioniert.

# 2: Verbinden Sie sich mit Ihrer gesamten Zielgruppe über Google+ Events

Google hat kürzlich das angekündigt Ereignisfunktion Dies ermöglicht Google+ Nutzern Versenden Sie individuelle Einladungen an alle unabhängig davon, ob sie Google+ Nutzer sind. Es wird wunderbar mit Google Kalender synchronisiert und automatisch angezeigt, wenn ein Benutzer ein Ereignis bestätigt.

Neben dem Versenden von Einladungen zu Webinaren, Arbeitsveranstaltungen, Partys usw. kann Google Events dies auch tun Senden Sie Einladungen für Google+ Hangouts.

Dies könnte der Katalysator sein Holen Sie sich Ihr Geschäft mit Hangouts an Bord oder Erhöhen Sie das Bewusstsein und die Teilnahme an den Veranstaltungen, die Sie bereits veranstalten.

Event-Tool
Mit dem Ereignistool können Sie Einladungen für Hangouts und andere Ereignisse senden.

Das “Party ModusMit der Funktion “Ereignisse” können alle Anwesenden mithilfe der mobilen Google+ App sofort Bilder in dasselbe Album hochladen und so ein lebendiges Echtzeit-Fotojournal für eine bestimmte Zeit und einen bestimmten Ort erstellen. Sie können dann Zeigen Sie die Fotos in chronologischer Reihenfolge als Diashow an. alles innerhalb von Google+.

# 3: Häufig posten und für beste Suchergebnisse optimieren

Googles soziale Suche Ergebnisse sind relevanter, wenn sie Ihre sozialen Verbindungen berücksichtigen. Das macht es wichtig zu Fügen Sie Keywords in Ihre Beiträge ein damit sie in den Suchergebnissen Ihrer Follower angezeigt werden.

Der Suchalgorithmus von Google enthält personalisierte Suchergebnisse, die speziell aus Google+ Aktivitäten stammen. Je relevanter und inhaltsbasierter Ihre Google+ Beiträge sind, desto mehr Suchergebnisse werden wahrscheinlich angezeigt.

Wenn ein Nutzer in seinem Google-Konto angemeldet ist, werden in den Suchergebnissen möglicherweise relevante Inhalte hervorgehoben, die von Ihren sozialen Verbindungen erstellt oder von diesen geteilt wurden.

Beispielsweise zeigt eine Suche nach “B2B-Marketing” die Aktivität meiner Verbindungen als am relevantesten unter den personalisierten Ergebnissen der sozialen Suche von Google an.

# 4: Richten Sie Google Authorship für SEO-Vorteile ein

Google nutzt die SEO-Vorteile aggressiv, um Webmaster und Blogger dazu zu verleiten, sich mit Google+ zu beschäftigen. Mit Google Authorship authentifiziert sich Google und wird Ihnen zunehmend als hochwertige Quelle für Inhalte „vertrauen“.

Das Einrichten von Google Authorship ist einfach und unkompliziert.

Sie identifizieren sich über Ihr Google+ Profil mit Google und verlinken dann von Ihren Inhalten aus darauf und umgekehrt.

Google Authorship ist der einfachste Weg dazu Nutzen Sie die SEO-Vorteile von Google+. Das wird es tun Lassen Sie das Bild des Autors neben seinen Blog-Posts erscheinen in Google-Suchergebnissen, was zu höheren Platzierungen und Klickraten führt.

Suchergebnisse
Suchergebnisse mit Autorenbildern sind vertrauenswürdiger und es ist viel wahrscheinlicher, dass sie Klicks erhalten.

Die geschäftlichen Vorteile für die Einrichtung von Google Authorship werden::

  • Erhöhte Aufmerksamkeit Ihrer gesamten Google+ Profilseite
  • Fügen Sie ein menschliches Element hinzu zu Ihrem Inhalt und erhöhen Sie die Vertrauenswürdigkeit
  • Helfen Sie Ihren Inhalten, sich abzuheben von der überfüllten Suchergebnisseite
  • Verbessern Sie Ihre Chancen, aufzutauchen in personalisierteren Suchergebnissen
  • Schützen Sie die Rangfolge des ursprünglichen Beitrags als höher als ein Beitrag, der den ursprünglichen Inhalt abgekratzt oder syndiziert hat
  • Studien haben gezeigt, dass Google Authorship wird Klickraten erhöhen

Schritt 1: Fügen Sie in jedem Ihrer Blog-Beiträge einen Link zu Ihrem Google+ Profil hinzu.

In jedem Ihrer Blog-Beiträge Fügen Sie Ihrem Google+ Profil einen Link mit “rel = author” hinzu. am Ende der Link-URL angehängt.

Hier ist ein Beispiel: http://plus.google.com/111498947729292607681?rel=author. Es spielt keine Rolle, wo auf der Seite Sie den Link platzieren oder wie der Ankertext lautet (die anklickbaren Wörter im Link). Sie können sogar ein Bild anstelle von Text verknüpfen.

Das Endergebnis würde so aussehen: „By Jason Miller“.

Wenn Sie diesen Link automatisch in alle Ihre Blog-Beiträge einfügen möchten, können Sie dies tun Fügen Sie es Ihrer Blog-Vorlage hinzu. Zum Beispiel in der Fußzeile oder in der Kopfzeile (vorausgesetzt, Ihr Blog hat nur einen Autor).

Schritt 2: Verlinken Sie von Ihrem Google+ Profil zurück zu Ihrem Blog.

Nachdem Sie in jedem Ihrer Blog-Beiträge einen Link zu Ihrem Google+ Profil hinzugefügt haben, müssen Sie den letzten Schritt tun Verbindung aus der entgegengesetzten Richtung, von Ihrem Google+ Profil zu Ihrem Blog. Dazu fügen Sie Ihrem Blog im Abschnitt “Mitwirkender an” Ihres Google+ Profils einen Link hinzu.

Links zum Blog
Fügen Sie Links zu jedem Blog hinzu, zu dem Sie Inhalte beitragen.

# 5: Finden Sie relevante Benutzer und Gespräche, mit denen Sie sich beschäftigen können

Die wichtigste Regel für den Erfolg innerhalb einer Community oder einer sozialen Plattform lautet: Nehmen Sie an den relevanten Gesprächen teil, die stattfinden und dabei einen Mehrwert schaffen. Der Erfolg Ihres Unternehmens innerhalb von Google+ hängt direkt davon ab, wie Sie vorgehen engagieren Sie sich sowohl auf Ihrer persönlichen als auch auf Ihrer geschäftlichen Seite.

Hier sind zwei großartige Orte zu Finden Sie Benutzer und Konversationen, mit denen Sie sich beschäftigen können.

Google+ Verzeichnis für freigegebene Kreise: Überprüfen Sie dies für Ihre persönliche Seite Google+ Datenbank für gemeinsam genutzte Kreise Erstellt von Chris Porter. Es ist eine fantastische Liste von Google+ Kreisen, basierend auf der Branche.

gemeinsame Kreisdatenbank
Google+ Shared Circle-Datenbanken sind eine großartige Möglichkeit, gezielte Kreise zu finden, um sich zu engagieren.

Mit einem Klick können Sie Fügen Sie diese freigegebenen Kreise Ihren persönlichen Google+ Kreisen hinzu und Sie haben einen lebhaften Strom relevanter Beiträge und Gespräche, mit denen Sie sich beschäftigen können.

Da Ihre Unternehmensseite niemanden umkreisen kann, bis er Sie umkreist, ist dies wichtig Bauen Sie Beziehungen zu Ihrer persönlichen Seite auf und Stellen Sie gegebenenfalls den Inhalt Ihrer Unternehmensseite vor.

Nutzen Sie die umfangreiche Suchfunktion von Google+: Suchen Sie nach Erwähnungen Ihrer Marke und branchenbezogenen Keywords. Speichern Sie Ihre Suchanfragen und sie werden in Ihrer linken Seitenleiste zur schnellen Referenz angezeigt.

Suchen Sie Ihre Marke
Suchen Sie regelmäßig nach Ihrem Markennamen und Ihren Top-Keywords, um Erwähnungen und Konversationen zu finden.

Überwachen Sie Ihre gespeicherten Suchanfragen täglich und reagieren Sie auf Erwähnungen, kommentiere Threads und teile die Beiträge von Leuten erneut.

Selbst wenn Sie nichts zu sagen haben, lassen eine +1 oder ein einfaches “Danke für die Erwähnung” oder “großartiger Beitrag” sie wissen, dass Sie aufpassen. Den Überblick zu behalten, wird schrecklich unterschätzt und diese einfachen Gesten werden sich im Laufe der Zeit auswirken.

Zu dir hinüber

Befolgen Sie die fünf oben genannten Schritte Geben Sie Ihnen und Ihrem Unternehmen einen Starthilfe und eine solide Grundlage, auf der Sie Ihre allgemeine Google+ Strategie aufbauen können.

Ein paar Minuten am Tag damit zu verbringen, Ihre Präsenz zu pflegen, wird nicht nur Steigern Sie Ihr Google+ Profil, aber auch Steigern Sie die Online-Präsenz Ihres Unternehmens.

Was denken Sie? Fanden Sie diese Tipps hilfreich? Wie viele nehmen Sie derzeit in Ihren Sozialplan auf? Bitte teilen Sie Ihre Kommentare unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.