5 Tipps zum Erstellen von Pinterest-Bildern, die Menschen gerne teilen

Social Media wie manMöchten Sie mehr aus Ihrem herausholen? Pinterest Marketing?

Möchten Sie mehr Verkehr, Pins und Repins erhalten?

Wenn Sie Pinterest optimal nutzen möchtenmüssen Sie Bilder erstellen.

Ein tolles Bild kann Steigern Sie den Traffic, holen Sie sich mehr Pins und Repins und verbessern Sie Ihre Präsenz auf Pinterest.

Unten sind 5 Tipps, mit denen Sie ein Pinterest-freundliches Bild erstellen können.

# 1: Verwenden Sie relevante Beschriftungen für Ihre Bilder

Gutes Pinterest-Marketing beginnt mit den Bildern, die Sie auf Ihrem Blog oder Ihrer Website veröffentlichen. Eines der ersten Dinge, die Sie tun müssen, ist Verwenden Sie ein relevantes Etikett für die von Ihnen veröffentlichten Bilder.

Wenn jemand ein Bild von Ihrer Website oder Ihrem Blog-Beitrag anheftet, ist das Etikett, das automatisch in der Beschreibung angezeigt wird, der Name, den Sie Ihrem Bild geben. Wenn du gib deinem Bild einen guten Namen, Es wird automatisch eine gute Beschreibung haben, wenn jemand es anheftet.

Wenn jemand Ihr Bild anheftet, ohne die Bildbeschreibung zu ändern, ist Ihr Bild weiterhin wirksam.

Anstatt Ihr Bild als zu kennzeichnen Bild 1 oder Bild 2 (oder irgendein anderer zufälliger Name), Beschriften Sie Ihr Bild mit einem relevanten Namen, der für Ihr Bild spezifisch ist.

Es lohnt sich, sich dafür die Zeit zu nehmen, zumindest für die bekanntesten Bilder auf Ihrer Website.

Wenn Sie beispielsweise einen Blog-Beitrag schreiben und mehrere Bilder haben, können Sie dies tun Geben Sie dem Titelbild den gleichen Namen wie Ihrem Blog-Beitrag. Wenn möglich, können Sie auch Beschriften Sie die anderen Hauptbilder im Beitrag mit Namen, die für den Titel Ihres Beitrags relevant sind.

Titelbild des Etiketts
Beschriften Sie immer Ihr Cover / erstes Bild.

Ein gutes Beispiel ist der Beitrag „So fügen Sie Ihrem Blog Facebook-Kommentare hinzu”Von Francisco Rosales am SocialMouths. Wenn Sie sich das Titelbild ansehen, hat es denselben Namen wie der Titel des Beitrags.

Bildname
Der Bildname wird in der Beschreibung angezeigt.

Versuch es. Besuchen Sie den Beitrag, heften Sie das Bild an und sehen Sie, was in der Beschreibung erscheint. Die Beschriftung des Bildes entspricht dem Titel des Blogposts. Und wenn Sie andere Beiträge in diesem Blog besuchen, finden Sie wahrscheinlich auch ein relevant gekennzeichnetes Titelbild. Diese Bilder haben eine gute Beschreibung, wenn sie auf Pinterest gepinnt sind.

Also immer Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Bilder beschriften.

# 2: Schreiben Sie eine Textnachricht über Ihr Bild

Sie können Fügen Sie Ihrem Bild eine Textnachricht hinzu. Dies bedeutet, dass Ihre Bilder immer ihre Beschreibungen haben.

Wenn Sie die besuchen beliebter Abschnitt Auf Pinterest werden Sie feststellen, dass die meisten Bilder eine Beschreibung im Beschreibungsfeld haben, direkt auf dem Bild selbst oder auf beiden.

Ein einfaches Bild an sich ist möglicherweise nicht immer sinnvoll. Aber Wenn Sie eine Beschreibung hinzufügen, verstehen die Benutzer sofort, worum es in dem Bild geht.

schreibe eine Nachricht auf das Bild
Wenn möglich, schreiben Sie eine Nachricht auf das Bild.

Im obigen Beispiel schrieb Wong Ching Ya: „Über 19 Funktionen und Ressourcen der Facebook-Zeitleiste, die Sie kennen sollten!”Auf dem Titelbild des Artikels. Wenn Sie auf Pinterest auf diesen Pin stoßen, wissen Sie dank des Bildes sofort, worum es in dem Beitrag geht. Sie müssen nicht einmal die Beschreibung lesen.

Ein großartiges Tool zum Hinzufügen von Text zu Bildern und Screenshots ist Snagit von TechSmith und eine kostenlose Alternative ist Gimp.

# 3: Fügen Sie Ihrem Bild ein Logo oder einen Namen hinzu

Wenn du Fügen Sie Ihren Firmennamen, Ihre Website oder Ihr Logo hinzuSie machen Ihre Bilder auch effektiver. Du könntest auch Fügen Sie Ihren Bildern anderen Text hinzu, z. B. Ihr Twitter-Handle.

Auf diese Weise weiß jeder, wer es erstellt hat, und andere finden Ihre Website und Ihre Social-Media-Profile, wenn Ihr Bild auf einem anderen Pinterest-Forum angeheftet ist.

Website-Adresse hinzufügen
Das Hinzufügen der Website-Adresse zu Ihren Pins kann den Datenverkehr erhöhen.

Ein gutes Beispiel dafür ist Sieben. Wenn Sie ihre Tafel besuchen Inspirierende BildzitateSie bemerken, dass die Pins den Link zu ihrer Website haben Sieben mit dem Zitat auf dem Bild.

sieben Pin
Wenn Sie sich das obige Bild ansehen, kennen Sie sofort die Quelle und den Künstler, der es erstellt hat.

Schauen Sie sich einfach den obigen Stift an. Wenn Sie den Pin sehen, wissen Sie sofort, wer das Bild erstellt hat, auch wenn Sie es unter einem anderen Pinterest-Profil finden.

# 4: Bitten Sie die Leute, Ihre Bilder zu pinnen

Einige Leute entscheiden sich dafür, Pinterest vorsichtig zu verwenden, um mögliche Urheberrechtsprobleme zu vermeiden. Sie können mehr über dieses Problem erfahren, indem Sie lesen dieser Beitrag von Kirsten Kowalski. Sie warten immer noch darauf, dass Pinterest das Problem behebt.

Sie können Machen Sie es anderen einfach, Ihre Bilder zu teilen indem Sie sie bitten, Ihr Bild zu pinnen. Zum Beispiel könnten Sie Zeigen Sie eine Nachricht an, z. B. “Fühlen Sie sich frei zu pinnen”, “Fühlen Sie sich frei, auf Pinterest zu teilen” usw.. Auf diese Weise teilen andere Ihre Bilder eher.

Dies könnte auch Erhöhen Sie die Anzahl der Pins und Repins, die Sie erhalten. Studien zeigen, dass Facebook-Beiträge mehr Likes bekommen, wenn Sie Bitten Sie die Leute zu mögen und mehr Retweets auf Twitter, wenn Sie werden gebeten, einen Tweet zu retweeten. Ebenso, wenn Sie Bitten Sie andere, Ihre Bilder zu pinnen oder neu zu pinnen, sie könnten auf dich hören.

Fragen Sie nach Retweets
Wenn Sie nach Stiften und Repins fragen, erhalten Sie möglicherweise mehr davon.

# 5: Halten Sie Ihre Beschreibungen zwischen 200 und 300 Zeichen

Es ist nicht nur wichtig zu Erstellen Sie fantastische Bilder Für Ihre Website und Ihr Blog ist dies ebenfalls wichtig Pin dein Bild mit einer Beschreibung und teile es mit deinen Followern auf Pinterest.

Länge der Beschreibung
Halten Sie die Länge Ihrer Beschreibungen zwischen 200 und 300 Zeichen.

Stell sicher, dass du Schreiben Sie Beschreibungen mit 200 bis 300 Zeichen lange. Eine Studie von Dan Zarrella zeigt, dass Pins mit Beschreibungen von etwa 200 Zeichen mehr Pins und Repins erhalten.

Stecken Sie also etwas Arbeit in jeden Ihrer Stifte und schreibe gute Beschreibungen. Eine gute Beschreibung, die die Geschichte hinter dem Bild erzählt, kann Erobere Follower und mache deine Pins besser teilbar.

Verwenden Sie diese Tipps, um Erstellen Sie Bilder, die wiederholt auf Pinterest geteilt werden.

Was denken Sie? Was macht ein gutes Pinterest-freundliches Bild aus? Haben Sie weitere Tipps, die Sie uns mitteilen möchten? Bitte hinterlassen Sie Ihre Fragen und Kommentare im Feld unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.