5 Tipps, um ein Top-Blog in Ihrer Branche zu werden

social media how toHaben Sie jemals davon geträumt, einer der Top-Blogs in Ihrem Bereich zu werden?

Fragen Sie sich, wie manche Blogger Erfolg haben und warum andere ums Überleben kämpfen?

Wenn ja, lesen Sie weiter, wie ich verrate Fünf Tipps und Techniken, die großen Blogs geholfen haben (wie Social Media Examiner) entwickeln sich zu einflussreichen und viel gelesenen Publikationen.

Überdenken Sie zunächst, was Bloggen bedeutet

Als ich im Oktober 2009 mit Social Media Examiner anfing, traf ich die Entscheidung nicht um unsere Seite einen Blog zu nennen.

Stattdessen habe ich mich für den Satz entschieden Online-Magazin.

Warum? Weil jeder Geschäftsinhaber und Vermarkter auf der Welt weiß, was eine Zeitschrift ist. Dieses Wort erinnert an reichhaltige, nachdenkliche Artikel, die aufklären und informieren sollen.

Es steht außer Frage, dass eine Zeitschrift eine Publikation ist.

Wenn Sie anfangen, Ihr Blog als Publikation zu betrachten, können Sie sich selbst als Publisher bezeichnen. Wenn Sie ein Verlag sind, werden Ihre geschäftlichen und redaktionellen Entscheidungen klarer.

Bist du ein Blogger oder ein Verleger? Entscheide dich heute, ein Verlag zu werden.

Im Folgenden finden Sie fünf Tipps, die Ihnen helfen sollen Verwandeln Sie Ihr Blog in eine leistungsstarke Online-Publikation.

Tipp 1: Befragen Sie die Interessen Ihrer Zielgruppe

Wen versuchst du zu erreichen? Welche Arten von Inhalten wünschen sich diese Menschen am meisten?

Wenn Sie genau wissen, nach welchen Inhalten sich Ihre Leser sehnen, ist es viel einfacher, Beiträge zu erstellen, die häufig gelesen und auf sozialen Kanälen geteilt werden.

Zum Beispiel wissen wir, welche Inhalte unsere Leser lieben, weil wir sie gefragt haben.

Wir verwenden SurveyMonkey und fragen die Leser einfach, welche Fragen sie am meisten beantworten möchten.

Jedes Jahr befragen wir Tausende von Vermarktern und fragen sie, was sie lernen möchten. Wir nehmen dann die Daten und erstellen einen superreichen Bericht, den wir kostenlos veröffentlichen.

Aber der beste Teil ist dies: Wir haben eine riesige Datenbank mit Ideen für Blog-Posts, über die wir schreiben können, weil wir einfach unsere Leser gefragt haben. Keine Vermutungen. Wir wissen genau, was sie wollen.

So geht’s:

  • Erstellen Sie eine einfache Umfrage mit einem Werkzeug wie SurveyMonkey.
  • Stellen Sie diese Frage: “Welche Frage zu _____ (Ihrem Thema) möchten Sie am liebsten beantworten?”
  • Fragen Sie Ihre vorhandenen Leser und Fans auf Ihren sozialen Kanälen zu Nehmen Sie an Ihrer Umfrage teil.
  • Dann studiere die Ergebnisse.

Tipp 2: Verwandeln Sie heiße Themen in viele Posts

Sobald Sie die Interessen Ihrer Zielgruppe verstanden haben, benötigen Sie einen Plan dazu Erstellen Sie Inhalte, die sich auf beliebte Themen konzentrieren.

Ich nenne das gerne Spinnen.

Zum Beispiel wissen wir bei Social Media Examiner, dass der Return on Investment (ROI) von Social Media ein heißes Thema ist, über das unser Publikum mehr erfahren möchte.

Sie könnten denken, dass es nur wenige Blog-Beiträge gibt, die möglicherweise zu einem einzigen Thema wie dem ROI für soziale Medien erstellt werden könnten. Oder vielleicht haben Sie alles gesagt, was zu einem Thema gesagt werden kann. Du würdest dich irren. 🙂

Hier sind vier beliebte Artikel Wir haben letztes Jahr veröffentlicht und uns alle auf dasselbe Thema konzentriert:

  • So schätzen Sie Ihren Social Media Return on Investment
  • So messen Sie die Rendite von Social Media-Wettbewerben
  • Eine einfache Methode zur Berechnung des Return on Investment von Social Media
  • 5 Social Media Marketing Trends: Neue Forschung (ja, dies konzentrierte sich auf den ROI von Social Media)

Jeder der oben genannten Artikel konzentrierte sich direkt auf den ROI der sozialen Medien. Aber jeder wurde aus einem anderen Blickwinkel und von mehreren Autoren geschrieben.

Hier ist wie man verschiedene Blickwinkel zum gleichen Thema findet::

  • Erstellen ein Anfängerführer.
  • Adresse größte Missverständnisse.
  • Vitrine wie andere das Problem lösen (Erfolgsgeschichten).
  • Erstellen ein Video.
  • Beschwerde an verschiedene Segmente Ihres Publikums (wie kleine Unternehmen und dann wieder für große Marken).

Sehen Sie, wie Sie mit der obigen Liste fünf Blog-Beiträge zum selben Thema erstellen können, ohne sich zu wiederholen?

Take-Home-Punkt: Sie können Holen Sie sich enorme Kilometer, indem Sie neue, aber verwandte Artikel drehen, die sich auf ein einzelnes Thema konzentrieren Ihr Publikum ist sehr interessiert an.

Tipp 3: Nutzen Sie die Leistung mehrerer Autoren

Haben Sie bemerkt, dass die größten Blogs in fast jeder Branche fast immer mehrere Autoren haben, die Inhalte beitragen?

Schauen Sie sich diese Liste der besten Blogs für kleine Unternehmen von Technorati an:

Die beliebtesten Blogs haben viele Autoren.

Es gibt einen Grund, warum die Top-Blogs viele Autoren haben. Dies liegt daran, dass sie ihre Websites als Veröffentlichungen (oder Online-Magazine) behandeln.

Haben Sie jemals eine Zeitschrift mit nur einer Stimme gelesen? Ein Autor?

Ich habe ungefähr 2005/2006 als Solo-Blogger angefangen. Es wurde sehr schnell klar, dass die Arbeit, die für den Aufbau eines erfolgreichen Blogs als Einzelperson erforderlich war, enorm war. Mein Blog über White Papers war bei Schriftstellern beliebt und hat meinem Geschäftswachstum geholfen, aber ich habe eine Decke erreicht.

Erst als ich Social Media Examiner mit der ausdrücklichen Absicht startete, viele Stimmen zu teilen, explodierte meine Bloggerfahrung.

Hier sind einige Vorteile, wenn viele Autoren für Ihr Blog schreiben::

  • Ihre Website scheint zu mehr Bedeutung haben weil es nicht nur um dich geht.
  • Sie müssen nicht die ganze Arbeit selbst erledigen!
  • Sie gewinnen Sie frische Stimmen und kann Entwickeln Sie neue Drehungen zu Themen.
  • Häufig Autoren bewerben den Inhalt, den sie für Sie schreiben.
  • Sie können Stellen Sie starke Allianzen mit beitragenden Autoren her.

Tipp 4: Integrieren Sie Social Sharing

Hier ist eines der großen Missverständnisse über das Bloggen: Es werden großartige Inhalte gefunden, Sie müssen sie nur schreiben.

Fakt ist, dass Einige der besten Blogger der Welt sind unentdeckt, weil nicht genügend Leute ihre Inhalte lesen.

Um ein Top-Blog zu werden, benötigen Sie Evangelisten für Ihre Inhalte.

Anders gesagt, du musst Ermöglichen Sie Menschen, mühelos Ihren großartigen Blog-Beitrag zu teilen mit ihren Freunden, Fans und Anhängern.

Social Sharing ist Ihre Geheimwaffe.

Wenn Sie ein Top-Blog besuchen, werden Sie wahrscheinlich ein vollständig integriertes Social Sharing sehen.

Beachten Sie alle Social-Sharing-Optionen oben im Beitrag?

Schauen Sie sich den größten Blog der Welt genau an. Die Huffington Post.

Und dann schau es dir noch einmal am Ende jedes Beitrags an:

Take-Home-Punkt: Lassen Sie Ihre Leser zu Evangelisten für Ihre Inhalte werden, indem Sie Social-Sharing-Schaltflächen aus wichtigen sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, LinkedIn und Google+ einbetten.

Tipp 5: E-Mails erfassen

Dieser letzte Tipp ist eines der größten Geheimnisse, um ein erfolgreicher Blog zu werden.

So wie stationäre Unternehmen auf wachsenden Stammkunden aufbauen, möchten Sie dies auch Pflegen Sie wiederkehrende Besucher Ihres Blogs.

E-Mail ist das leistungsstärkste Tool für Ihr Blog und Ihr Unternehmen. Ja, diese alte Technologie hat immer noch Beine!

Hier ist eine Realität, die die meisten Menschen Ihnen niemals sagen werden: Die Mehrheit der Besucher Ihrer Website wird NIEMALS zurückkehren.

Schauen Sie sich dieses Diagramm in Google Analytics genau an:

Beachten Sie, wie 58% neue Besucher sind. Für viele Blogs entspricht diese Zahl eher 70% oder 80% neuen Besuchern.

Wenn die meisten Menschen niemals zurückkehren werden, Sie brauchen einen Weg, um Menschen zu ermutigen, wiederkehrende Besucher zu werden. E-Mail-Anmeldeformulare sind Ihre Lösung.

Wenn Sie sich diesen Blog-Beitrag ansehen, werden Sie mehrere Orte sehen, an denen wir Menschen dazu ermutigen, sich für unseren E-Mail-Newsletter anzumelden. Sobald wir auf der Newsletter-Liste stehen, senden wir unseren 140.000 Abonnenten täglich eine E-Mail mit einem Link zu unserem neuesten Blog-Beitrag.

E-Mail hat uns geholfen, eine sehr große und treue Fangemeinde aufzubauen, die wir besitzen. Sicher sein zu Nutzen Sie die Möglichkeiten von E-Mails.

Ich hoffe, Sie finden diesen Beitrag wertvoll. Wenn Sie dies tun, helfen Sie mir bitte, das Wort zu verbreiten, indem Sie es über Ihre sozialen Kanäle teilen.

Was sind deine Gedanken? Welche Tipps oder Techniken haben Sie in großen Blogs bemerkt? Bitte teilen Sie Ihre Kommentare in das Feld unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *