5 Schritte, um mehr LinkedIn-Leads zu generieren

Social Media wie manMöchten Sie mehr Leads von LinkedIn?

Sie fragen sich, wie andere Verbindungen in Leads verwandeln?

Mit dem richtigen Ansatz können Sie die erste Person sein, an die Ihre Verbindungen denken, wenn sie jemanden in Ihrer Branche benötigen.

In diesem Artikel werden Sie Erfahren Sie, wie Sie LinkedIn-Verbindungen in qualifizierte Leads verwandeln können.

führt von Linkedin-Verbindungen
Entdecken Sie fünf Schritte, um mehr Sales Leads auf LinkedIn zu generieren.

# 1: Bauen Sie Ihr Netzwerk strategisch auf

Wenn Leute zum ersten Mal auf LinkedIn anfangen, stellen sie häufig Verbindungen zu jedem her, den sie können. Ihr ursprüngliches Ziel ist einfach der Aufbau eines großen Netzwerks.

Um ein Netzwerk von Personen aufzubauen, mit denen Sie tatsächlich kommunizieren möchten, sollten Sie einen anderen Ansatz in Betracht ziehen. LinkedIn bietet eine Reihe von Möglichkeiten finden relevante Personen, mit denen Sie sich verbinden könnenvor allem, wenn Sie bereit sind, für eine Premium-Mitgliedschaft zu bezahlen.

Anstatt Verbindungsanfragen an alle zu senden, an die Sie denken können, Suchen Sie in den Profilen von Personen nach Begriffen, die sich auf Themen beziehen, an denen Sie interessiert sind. Lesen Sie die Profile durch, die auftauchen, und wenn diese Personen persönlich oder beruflich interessant erscheinen, erreichen.

Wenn Sie beispielsweise in der Online-Werbung arbeiten, suchen Sie möglicherweise nach „Online-Werbung“ und dann Filtern Sie die Ergebnisse nach Beziehungen zweiten Grades. Auf diese Weise können Sie Finden Sie Personen, die mit Personen in Ihrem Netzwerk verbunden sind. Wahrscheinlich haben Sie viel gemeinsam und eine Verbindung mit ihnen wäre für beide Seiten von Vorteil.

Linkedin Keyword-Suche
Verwenden Sie relevante Schlüsselwörter, um Personen zu finden, mit denen Sie sich verbinden können.

Denken Sie daran, dass die Leute erkennen können, ob Sie wirklich an ihnen interessiert sind. Wenn Sie also Beziehungen zu bestimmten Benutzern aufbauen möchten, stellen Sie auf jeden Fall eine Verbindung her. Wenn Sie kein wirkliches Interesse an ihnen und ihrem Geschäft haben, fahren Sie fort.

Wenn Sie sich mit relevanten und interessanten Personen verbinden, können Sie Ihre persönlichen oder beruflichen Ziele erreichen.

# 2: Konzentriere dich auf sie, nicht auf dich

Gute Geschäftsbeziehungen beginnen nicht mit Verkaufsgesprächen. Wenn Sie Echtzeit auf LinkedIn verbracht haben, haben Sie wahrscheinlich viele InMail-Nachrichten wie diese erhalten:

Linkedin Cold Pitch Beispiel
Kalte Stellplätze funktionieren auf LinkedIn nicht sehr gut.

Diese Arten von Nachrichten kommunizieren nur, dass jemand möchte, dass Sie bei ihnen kaufen.

Aber rate mal was? Die Leute verbinden sich nicht mit Ihnen auf LinkedIn, weil sie möchten, dass Sie ihnen etwas verkaufen. Die meisten Menschen verbinden sich mit Ihnen, weil sie glauben, dass eine Beziehung zu Ihnen ihnen zugute kommt, nicht umgekehrt. Wenn Sie diese Verbindung in einen zukünftigen Verkauf verwandeln möchten, müssen Sie ihnen Recht geben.

Konzentrieren Sie sich also nicht auf Ihr Unternehmen, sondern auf sie. Nehmen Sie sich eine Minute Zeit sehen, worum es in ihrem Geschäft geht und applaudieren ihre Leistungen.

Beispiel für eine verknüpfte persönliche Nachricht
Sehen Sie, wie einfach es ist, ein Gespräch auf LinkedIn zu beginnen?

Menschen fühlen sich gerne geschätzt und bewundert, daher ist ein aufrichtiges Kompliment eine der besten Möglichkeiten, um Gespräche und Beziehungen zu beginnen.

# 3: Teile deine Geheimnisse

Sinnvolle Beziehungen bauen auf Vertrauen auf. Wenn Sie möchten, dass Ihre LinkedIn-Verbindungen mehr als nur Markierungen auf Ihrer Social-Media-Scorecard sind, müssen Sie ein Risiko eingehen und einige Ihrer Geheimnisse preisgeben.

Zum Beispiel können Sie Sprechen Sie über Dinge, an denen Sie arbeiten oder Teilen Sie etwas von der geheimen Sauce, die Sie und Ihr Unternehmen großartig macht.

Beispiel für eine verknüpfte persönliche Nachricht
Dieses Gespräch wurde schließlich zu einem Verkauf.

Möglicherweise haben Sie Bedenken, Ihre Geschäftsideen oder -strategien preiszugeben. Während du solltest Sei weise über das, was du teilstDie meisten Leute werden Ihre Ideen nicht selbst umsetzen. Sie möchten lieber jemanden einstellen, den sie kennen und dem sie vertrauen, um die Arbeit für sie zu erledigen.

Sicher, es kann Zeiten geben, in denen Leute Ihre Ideen und Empfehlungen stehlen, und wenn dies passiert, wünschen Sie ihnen einfach das Beste. Möglicherweise werden sie später um Hilfe bitten und zu soliden Geschäftsverbindungen.

# 4: Bleiben Sie auf dem Laufenden

Die meisten Personen, mit denen Sie auf LinkedIn in Verbindung stehen, sind noch nicht bereit, Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu kaufen. Sie haben möglicherweise keinen aktuellen Bedarf oder kennen Ihr Unternehmen nicht gut genug, oder sie haben Budget-, Vertrags- oder Kaufzyklusbeschränkungen.

Das ist okay. Das Ziel ist es Bauen Sie zuerst echte Beziehungen aufund wenn die Zeit reif ist, möchten Sie sei die Person, an die sie denken, um ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Deshalb müssen Sie den Überblick behalten. Es gibt einige einfache Möglichkeiten, dies auf LinkedIn zu tun.

Senden Sie regelmäßig Nachrichten

Gut getimte und gut gemeinte Nachrichten können einen großen Beitrag zum Aufbau von Beziehungen zu wichtigen Verbindungen leisten und Sie auf dem Laufenden halten. LinkedIn macht das einfach. Auf Ihrer Homepage, Sehen Sie sich die Liste der wichtigsten Ereignisse im Leben Ihrer Verbindungen an und nutzen Sie den direkten Link zu Nachricht sie über diese Ereignisse.

LinkedIn in Kontakt bleiben
Behalten Sie die Ereignisse im Feld “In Kontakt bleiben” für einfache Eisbrecher im Auge.

Wenn Sie beispielsweise eine Nachricht wie die oben gezeigte sehen, können Sie der Person eine Nachricht wie die folgende senden:

Herzlichen Glückwunsch zu [job] zum [number of years]! Was war Ihre größte Leistung in diesem Jahr?

Diese Arten von Nachrichten geben Ihren Verbindungen die Möglichkeit, über sich selbst zu sprechen und Ihnen einen Einblick in das zu geben, was sie wertschätzen und mit dem sie zu kämpfen haben.

Beachten Sie jedoch, dass einige Personen ihr LinkedIn-Profil nicht regelmäßig aktualisieren. Bevor Sie ihnen also zu einem Arbeitsjubiläum gratulieren, Überprüfen Sie ihr Profil, bevor Sie eine Nachricht senden. Wenn Sie jemandem zu einem veralteten Profil gratulieren, sagen Sie einfach: “Ich kenne Sie nicht wirklich.”

Updates teilen

So einfach das klingt, Updates konsequent teilen ist eine großartige Möglichkeit, um vor Ihren LinkedIn-Verbindungen zu bleiben. Teilen Sie relevante Zitate, Videos und aussagekräftige Inhalte damit Sie und Ihr Unternehmen wie Branchenexperten aussehen.

linkedin Inhalte teilen
LinkedIn macht das Teilen einfach!

Außerdem wird sichergestellt, dass Sie regelmäßig in den Feeds Ihrer Verbindungen angezeigt werden, sodass Sie stets auf dem Laufenden sind.

linkedin Inhalte teilen
Veröffentlichen Sie regelmäßig Updates auf LinkedIn.

Wenn Sie nicht die Zeit haben, Artikel zu finden, die Sie jeden Tag auf LinkedIn teilen können, Versuchen Sie es mit einem Planungstool mögen Puffer. Nehmen Sie sich eine Stunde Zeit und planen Sie Updates für die nächsten ein oder zwei Wochen.

Im Allgemeinen ist es am besten zu Veröffentlichen Sie eine Mischung aus Inhalten Ihres Unternehmens und denen anderer Personen Inhalt. Es ist in Ordnung, Ihre eigene Gedankenführung zu teilen, aber Sie möchten auch zeigen, dass Sie gut gelesen und über Probleme in Ihrer Branche informiert sind. Auf diese Weise wissen Ihre Verbindungen bei Bedarf, dass Sie der Experte sind, an den sie sich wenden können, um Hilfe zu erhalten.

Poste regelmäßig auf LinkedIn Pulse

Wenn Sie wirklich auf dem Radar bleiben möchten, veröffentlichen Sie regelmäßig Beiträge auf der nativen Veröffentlichungsplattform von LinkedIn, Pulse. Pulse-Posts bieten einen entscheidenden Vorteil gegenüber Updates: Sie werden als Benachrichtigungen angezeigt.

Linkedin Pulsbenachrichtigung
Ihre Verbindungen werden benachrichtigt, wenn Sie einen neuen Pulse-Beitrag veröffentlichen.

Als Ergebnis LinkedIn Impuls Posts erhalten in der Regel mehr Aufrufe, Kommentare und Freigaben als typische Updates. Sie auch geben Ihre Verbindungen ein Gefühl für Sie und Ihre Herangehensweise.

Menschen bevorzugen es, mit Menschen Geschäfte zu machen, die sie kennen und denen sie vertrauen. Je besser sie Sie kennen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie sich an Sie wenden, wenn sie Hilfe benötigen.

# 5: Stellen Sie die Frage

Bei einem effektiven LinkedIn-Netzwerk geht es darum, Beziehungen aufzubauen. Wenn Sie sich mit Personen auf LinkedIn verbinden, wissen diese, dass Sie ein Business-Profi sind, und erwarten von Ihnen, dass Sie darüber sprechen, was Sie tun.

Wenn Sie also jemanden in ein Gespräch hineingezogen haben, suchen Sie nach Möglichkeiten dazu Angebotswert ohne Bedingungen.

Beispiel für eine verknüpfte persönliche Nachricht
Echte Beziehungen = echte Ergebnisse.

Jeder möchte erfolgreich sein, und wenn Sie gute Arbeit geleistet haben, um die Menschen davon zu überzeugen, dass Sie sich um sie kümmern, werden sie nicht beleidigt, wenn Sie anbieten, zu helfen. Konzentrieren Sie sich weiterhin auf die Wertschöpfung für sie nicht, wie großartig Ihr Geschäft ist.

Fazit

Der Schlüssel zum erfolgreichen Einsatz von LinkedIn zur Erstellung von Leads für Ihr Unternehmen besteht darin, sich zunächst auf den Aufbau von Beziehungen zu konzentrieren. Echte Beziehungen brauchen Zeit, um zu reifen und sich zu entwickeln, aber wenn Sie geduldig sind, können sie persönlich, beruflich und finanziell positive Renditen bringen.

Was denken Sie? Wie verwenden Sie LinkedIn, um Verbindungen in Leads für Ihr Unternehmen umzuwandeln? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Tipps zu fünf Schritten zur Generierung qualifizierterer Vertriebs-Leads von LinkedIn.
Tipps zu fünf Schritten zur Generierung qualifizierterer Vertriebs-Leads von LinkedIn.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *